Landwirtschaft wird politisch

Die Landwirtschaft wird politisch. In den letzten Jahren sind mehrere Initiativen zu Stande gekommen, die das Bauern verändern wollen: Vor vier Jahren die Pestizidinitiative, vor zwei die Trinkwasserinitiative und die Massentierhaltungsinitiative und diesen Sommer startete die Kampagne «Agrarlobby Stoppen». Was ist hier los? Luschka Schnederle fragt nach.

Bild: pixabay.com/de/users/hpgruesen-2204343

Stadtfilter.net
Auf Sendung:
20:00 - 00:00
Danach:
00:00 - 01:00