Abstimmungskampf Konzernverantwortungsinitiative

Die Konzernverantwortungsinitiative fordert, dass Schweizer Konzerne sich auch dann der Verantwortung stellen müssen, wenn sie im Ausland gegen Menschen- oder Umweltrechte verstossen. In der Sommersession hat sich das Parlament auf einen Gegenvorschlag geeinigt, den das Initiativkomitee nicht akzeptiert. Deshalb kommen die Initiative und der Gegenvorschlag vors Volk. Der Abstimmungskampf ist in vollem Gange. Luschka Schnederle hat sich mit beiden Lager unterhalten.

Bild: pixabay.com/users/daniel_nebreda-3841176/

Stadtfilter.net
Auf Sendung:
09:00 - 12:00
Danach:
12:00 - 13:30