Album der Woche: „Jonglage“ von Soybomb

„Jonglage“ von Soybomb

Das Verwirrende an der Plastic-Indie Band Soybomb ist nicht, dass sie ursprünglich aus Winterthur sind und nun alle in Berlin leben und drum Berliner sind. Nein, das Verwirrende ist, dass die drei äusserst talentierte Musiker Geschmack und gleichzeitig keinen Geschmack haben.

Wie man astreine Popsongs mit grossen Melodien und durchdachten Jazz-Akkorde mit einer Schlager-Attitüde spielen kann bleibt ihr Geheimnis. Wichtig für uns zu Wissen ist nur, dass sie Musik spielen, die nicht mehr aus dem Kopf geht, egal ob man sie mag oder nicht. Und das mögen wir hier generell.

Das Album „Jonglage“ ist das Debut-Album von Soybomb und unser Album der Woche.

Ausgewählt von Omar Fra.

Website Reinhören
Stadtfilter.net
Danach:
18:45 - 20:00