Album der Woche: „Gold & Grey“ von Baroness

„Gold & Grey“ von Baroness

Die Progmetaller aus den Staaten sind zurück mit ihrem fünften Studioalbum, das zweite bei ihrem eigenen Label Abraxan Hymns. Es besteht aus 17 (!) Stücken und ist ein abwechslungsreiches, schwer zu fassendes, bunt schillerndes Mönsterchen bestehend aus harten, schnellen Gitiriffs, mehrstimmigen, epischen Gesangsparts, Glockenspiel, Kitsch, Dröhnen und eine Skatepunk-Melodie gibt’s auch. Crazy, oder? Nicht ganz einfach, sich da rein zu grooven. Aber durchaus ein Versuch wert!

Ausgewählt von Julia Toggenburger

Website
Stadtfilter.net
Auf Sendung:
12:00 - 13:30
Danach:
13:30 - 14:30