Album der Woche: «Comfort To Me» von Amyl And The Sniffers

«Comfort To Me» von Amyl And The Sniffers

Nach ihrem Senkrechtstart 2019 und während fast zwei Jahren beinahe ununterbrochen auf Tour, hauten die Lockdowns in Melbourne letztes Jahr der Truppe wohl so ziemlich die Decke auf den Kopf. Amy, Sängerin der Band, textete dafür umso mehr – was man den Songs anhört – und auch wenn das Proben schwierig war, schaffte es die Truppe, unter dem Vorwand eines Filmdrehs das Album aufzunehmen.

Es wird also immer noch auf Vieles einen Dreck gegeben, eine Attitüde, die so wundervoll mit der Wut, der Selbstbehauptung und dem Nihilismus zusammenspielt, dass die logische Konsequenz eine kleine Handvoll Pop war, die da offensichtlich noch rein musste. Das Ergebnis sind ganz wundervoll angriffige, kritische und ehrliche Songs, durchaus auch mal introspektiv und sowieso: haut rein.

Ausgewählt von Julia Toggenburger

Website Reinhören
Stadtfilter.net
Auf Sendung:
20:00 - 23:00
Danach:
23:00 - 00:00