Album der Woche: „Winter’s Beach“ von Django Django

„Winter’s Beach“ von Django Django

So künstlich und synthetisch Django Django auch auf ihrem Soundteppich aus Synthesizern, chorähnlichem Gesang und abstrakten Rhythmen daherkommen, so charmant-bezaubernd und beschwingt-unbekümmert sind sie doch.

Eine Band aus zwei Schotten, einem Nordire und einem Nordengländer, zusammengekommen an der Kunsthochschule in Edinburgh, zur Band geformt in London, in einem Türkisch-vietnamesischen Viertel, das nach drei Alben jetzt noch immer aus den neuen sechs Songs von „Winter‘s Beach“ herausklingt.

Django Django – ein chaotisches Kunstwerk aus Klängen und Effekten, zusammengehalten von einem unnatürlich anmutendem Gesang. Ein Chaos, das immer in leichten Melodien mündet, von denen man sich gerne davontragen lässt.

Ausgewählt von Delia Landolt

Website Reinhören
Stadtfilter.net
Auf Sendung:
04:00 - 12:00
Danach:
12:00 - 13:00