Album der Woche: „Shelly’s Gone“ von Surface to Air Missive

„Shelly’s Gone“ von Surface to Air Missive

Taylor Michael Ross produziert seit rund 10 Jahren unter dem Namen Surface To Air Missive auf – meist in Eigenregie, zurückgezogen in den amerikanische Südstaaten. Er arbeitet mit musikalischen Bausteinen, die man von den 1960ern kennt, verwendet sie aber zu Zwecken, die nur bedingt viel mit Retro und Nostalgie zu tun haben. Shelly’s Gone, sein neues Album, folgt eine eigene Logik: gebrochen und neu zusammengesetzt, vertraut und doch undurchschaubar.

Ausgewählt von Simeon Thompson

Reinhören
Stadtfilter.net