Synapsenfunk: Konzerne in der Verantwortung

Mit Miges Baumann (Konzernverantwortung) und Eva-Maria Reinwald (Lieferkettengesetz)

Konzerne sollen für ihre Geschäftsaktivitäten im Ausland und entlang der Warenproduktion Verantwortung übernehmen und dafür haften.

Gegenwärtig setzen sich politische Initiativen in Deutschland und der Schweiz auf eine gesetzliche Verbindlichkeit und damit die Einhaltung von Menschenrechten, Arbeitsnormen und Umweltschutz.

«Wer Mist baut, soll auch dafür haften.», so Miges Baumann von Brot für alle über den Kern der zur Volksabstimmung stehenden Konzernverantwortungsinitiative in der Schweiz. Ausserdem erläutert Eva-Maria Reinwald von Südwind e.V. den Stand des deutschen Lieferkettengesetzes.

 

Moderation und Redaktion: Martin Werner (In Zusammenarbeit mit dem Podcast FAIR der Genossenschaft Oikocredit)

Schweizer Konzernverantwortungsinitiative: https://konzern-initiative.ch/

Deutsches Lieferkettengesetz: https://lieferkettengesetz.de/

Eva-Maria Reinwald bei Südwind e.V.: https://suedwind-institut.de/startseite.html

Miges Baumann bei Brot für alle: https://brotfueralle.ch/

Stadtfilter.net
Auf Sendung:
02:00 - 06:00
Danach:
06:00 - 09:00