Album der Woche: Langley Schools Music Project

Langley Schools Project

«Schulmusik» verspricht im Normalfall nicht ein besonders berührendes Hörerlebnis, aber das sogenannte «Langley Schools Music Project» ist definitiv nicht der Normalfall. Mitte der 1970er wurde ein Hippie namens Hans Fenger in den Primarschulen von Langley (nähe Vancouver) als Musiklehrer angestellt. Pädagogisch und im Instrumentarium an Carl Orffs «Schulwerk» angelehnt, warf Fenger das übliche Schulmusik-Repertoire über den Haufen und übte mit den Kindern diejenige Musik, die sie tatsächlich mochten: Pophits der frühen 70ern und 60ern, allen voran Lieder der Beach Boys. Sentimentalität und Inbrunst, Spiel- und Singfreude haben selten so unverdorben geklungen wie in diesem Zeitdokument, das 2001 zum ersten Mal erfolgreich als Reissue herausgegeben wurde. Mehr Hintergrundinfos gefällig? Hier gibt’s eine Übersicht über die Entstehung, hier sogar eine Dok-Produktion von VH1 aus den früher Nullerjahren.

Ausgewählt von Simeon Thompson

Website Reinhören
Stadtfilter.net
Auf Sendung:
23:00 - 00:00
Danach:
00:00 - 01:00