Tag / Literatur

    Loading posts...
  • Die Brontës überfordern ihre Zeitgenossen, zum Ersten

    Die Brontë-Schwestern haben ein unvergleichliches literarisches Erbe hinterlassen. Im abgeschiedenen Familienhaus in Nordengland sind innerhalb von wenigen Jahren mehrere Meisterwerke der Literaturgeschichte entstanden. Der erste erfolgreiche Roman der Schwestern war «Jane Eyre» von Charlotte Brontë. 

  • In Männerkleidern die Männerdomänen erobern: George Sand

    Der Adjektive sind nicht genug, um George Sand zu beschreiben: Unabhängig, nicht kleinzukriegen, unverblümt, freimütig, talentiert, feministisch, kritisch, eigensinnig, vielschreibend sind lediglich ein Anfang. Yael Textor mit einem Erklärungsversuch: 

  • Sappho, die Erste in der Kanon der Literatur

    Ein Kanon ist eine Einordnung. Normalerweise sind es lange Listen mit männlichen Namen. Doch haben wirklich nur Männer die Welt vorangebracht, die besten Theater geschrieben und die ausgeklügelten Polittheorien aufgestellt? Für «die Kanon» haben sich verschiedenste Frauen zusammengeschlossen und einen weiblichen Kanon zusammengestellt. Gute Sache, finden wir, deswegen ist «Die Kanon» die neusten Stadtfilter-Rubrik. In…

  • «Zürich liest» – Barbara Tribelhorn im Interview

    Am 25. Oktober geht ein weiteres mal das Literaturfestival «Zürich liest» los. Wie sieht das Programm aus? Welche Rolle spielt Winterthur dabei? Und wie gehen die Veranstalter mit politischen Themen um? Die Winterthurerin Barbara Tribelhorn ist in der Programmkommission des Festivals und war bei Yael Textor im Studio.

1
Stadtfilter.net