Radio gäge s’Läbe

Für den 19. September ist der Marsch für s’Läbe im Gate27 geplant gewesen. Die Veranstaltung wurde abgesagt – der Widerstand aber ist noch da. Und auch die Themen sind aktueller denn je: Wie steht es um Abtreibungen in der Schweiz? Wer will wem das Recht auf Selbstbestimmung absprechen? Und wie eng ist Winterthur eigentlich mit den evangelikalen Freikirchen verbunden?

Diese Woche widmet sich die Politur diesen und anderen Fragen. Und am Samstag gibt es bei uns trotzdem einen Spezialtag. Zusammen mit dem Frauen*streik-Kollektiv Winterthur gestalten wir am 19. September von 12 bis 16 Uhr ein lautes, feministisches Programm mit Hintergrundberichten, Texten und Poetry Slam. Dazu werden wir live berichten, was draussen passiert und euch natürlich ganz viel Musik von Frauen* spielen.

Winterthur und die Freikirchen

Die Beiträge der Inforedaktion, welche diese Woche in der Politur und am Folgetag auch im Morgomat und High Noon gespielt werden, sind hier als Podcast verfügbar:

Im Schweizer Bible Belt?

Spricht man von religiösen Abtreibungsgegner*innen ist die Rede schnell von „Freikirchlern“ und „Evangelikalen“. Aber Freikirche ist nicht gleich Freikirche – die Unterschiede sind gross. Florian Sieber hat geschaut welche Freikirchen in Winti aktiv sind, wie ihre Geschichte aussieht und wieso Winterthurs Umgebung eine Hochburg für Freikirchen, Evangelikale und evangelikale Freikirchen ist.

Bild: Megachurch in Lakewood/ Quelle – Wiki Commons

Glaube und Wissenschaft

Lassen sich der Glaube an Gott und die Bibel mit der naturwissenschaftlichen Evolutionstheorie vereinbaren? Dieser Frage geht Silvia Mathis in diesem Beitrag nach.

Das Kamel im Nadelöhr

Megachurch-Pastoren die in Privatjets rund um die Welt tingeln kennen wir aus der USA. Wie ist es hier? Ist Reichtum für Gläubige eher Fluch oder Segen? Ursina Ingold ist dem auf den Grund gegangen.

Wird die Schweiz islamisiert?

Der «Marsch fürs Läbe» wird von unterschiedlichen Vereinen getragen. Die EDU, der Verein Pro Life oder die Vereinigung der katholischen Ärzte der Schweiz sind nur einige der Trägerschaften. Auch die Stiftung Zukunft CH gehört zum Zusammenschluss von katholischen, evangelischen und freikirchlichen Organisationen. Sie beschreibt sich selbst als überkonfessionellen Verein, die sich um die Zukunft der Schweiz sorgt. Mehr über diese Stiftung im Beitrag von Luschka Schnederle.

Stadtfilter.net
Auf Sendung:
06:00 - 09:00
Danach:
09:00 - 12:00