Stadtfilter-Party 2021: Ball im Schall & Rauch

COVID-Information:
Aufgrund der Verordnungen des Bundes ist für den Einlass ein Covid-Zertifikat mit QR-Code und ein gültiger Ausweis erforderlich. Ausnahmen sind nicht möglich. Am Anlass entfällt dafür die Maskenpflicht. Wer nicht durch Genesung oder Impfung im Besitz eines Covid-Zertifikats ist, kann mit einem kostenlosen Antigen-Test eines erhalten, welches 48 Stunden lang gültig ist. Dies ist zum Beispiel in der Permanence am Bahnhof Winterthur oder im Testzentrum Rosenberg möglich. Je nach Andrang empfiehlt es sich, dort einen Termin zu buchen. Vergesst eure Krankenkassenkarte (und ID) nicht, damit der Test gratis ist.

Goethe war vielleicht Dichter, aber was ist am dichtesten? Der Rauch an der diesjährigen Stadtfilter-Party im Kraftfeld! Ganz ohne Glanz und Firlefanz, dafür mit Dunkelglimmer und schummrigem Hinterzimmer – oder zumindest schön schalligem Ballsaal.

Am Freitag, 17. September feiern wir die Norwegische Schweizerische Dröhnemusik und freuen uns auf zwei schöne Bands mit Stromgitarren, rumstromernden Klarinetten, spazierenden, engelsgesangsähnlichen Stimmen und sowas. Freu dich drauf.

Auch No Me Coman sind Schall&Rauch vom Feinsten. So verhallt und rauschhaft taumelt kaum eine Winterthurer Band durch die Wogen der Psychedelik. Da bleibt der Schritt wacker und kein halbherziger Voodoo in der Garage zurück, nein, der Strom reisst dich am Strick mit sich mit und Amazonien bleibt ein Happen für die Hunde.

Und dann Haile Selacid: Sie sind Schall&Rauch vom Gröbsten. Eine Strasse durch eine nächtlich-neblige Moorlandschaft, mit Vollgas geradeaus, aus dem Autoradio dröhnt «Welcome to Hell»: Metalheads auf dem Weg zu einer Punkerfete mit Special Guest. Das Beste aus beiden Welten.

Türöffnung: 21 Uhr
Eintritt: 18.-/13.- 
Stadtfilter.net
Auf Sendung:
20:00 - 23:00
Danach:
23:00 - 00:00