Nie genug Zeit

In Spitälern, in der Spitex, im Heim oder in der Reha-Klinik geht nicht viel ohne sie: Pharmaassistent*innen stellen für einen oft recht kleinen Lohn bei grossem Stress die Medikamente für Patient*innen und Klient*innen bereit. Doch obwohl Fehler oder liegengebliebene Arbeit bei so einem Beruf schlimme Folgen haben können, sind die Arbeitsbedingungen ungenügend. Florian Sieber hat mit der Pharmaassistentin Anna (Name der Redaktion bekannt) über ihren Beruf gesprochen.

 

Bildquelle: wiki commons

Stadtfilter.net
Auf Sendung:
00:00 - 01:00
Danach:
01:00 - 02:00