Drogenlieferung in Corona-Zeiten

Neben der Pizza wird nun auch das Heroin nach Hause geliefert. Somit wird das Risiko einer Ansteckung des Corona-Virus von Hochrisikogruppen, wie die Heroinabhängigen, minimiert. Zusätzlich soll damit auch die offene Drogenszene verhindert werden. Dies Erzählt der Chefarzt der Inneren Medizin bei Arud, Philipp Bruggmann, im Gespräch mit Anamaria Peyer.

Stadtfilter.net
Auf Sendung:
02:00 - 12:00
Danach:
12:00 - 13:30