Die Wahlen auf Radio Stadtfilter

2019 gingen wir auf die Strasse: Für die Gleichstellung. Für das Klima. Für uns und unsere Zukunft. 2019 ist auch Wahljahr. Versprochen wird viel, aber wird auch geliefert?

Radio Stadtfilter nimmt sich zwischen Montag, 23. September und Freitag, 27. September den wichtigsten Fragen und Themen des Wahlkampfs an. Wir machen ein Soziogram des Parlaments und schauen, wie es mit dem Frauenanteil aussieht. Die Umweltfreundlichkeit Winterthurs wird analysiert. Wir besuchen eine Schulkasse und fragen die Schüler*Innen über die Digitalisierung aus. Auch der EU-Rahmenvertrag wird unter die Lupe genommen: was bedeutet er für Winterthurer Firmen? Ende Woche wird es nochmals klimatisch, wenn es um das Atomendlager geht, welches vielleicht nach Benken kommt.

Am Donnerstag, 10. Oktober laden das Albani und Radio Stadtfilter zur «Krisensitzung» Diskuthek ein. Fünf Politiker*Innen und eine Vertreterin des Klimastreiks Winterthur unterhalten sich über das Klima, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sowie den aktuellen Wahlkampf.
Die «Krisensitzung» mit Mattea Meyer (SP-Nationalrätin, SP), Renate Dürr (Co-Präsidentin Grüne Winterthur, Kantonsrätin), Simon Büchi (SVP-Fraktionspräsident Gemeinderat Winterthur), Urs Hofer (FDP-Fraktionspräsident Gemeinderat Winterthur, Nationalrats-Kandidat), Silvan Gisler (Operation Libero) und eine Vertreterin des Klimastreiks Winterthur. Das Podium wird moderiert von Poetry-Slam-Koriphäe Etrit Hasler.
Start: 19.30 Uhr, Dauer: ca. 1 Stunde. Danach klimaneutraler Apéro.

Fragen an die Teilnehmer*Innen gerne im Voraus an redaktion@stadtfilter.ch. Am 10. Oktober werden sie den Teilnehmer*Innen live gestellt.

Die Diskuthek wird zudem live auf Radio Stadtfilter übertragen.

Collage und Design: www.johannamueller.net

Stadtfilter.net
Auf Sendung:
13:30 - 17:00