Reden im Radio

Sendungsbeschrieb:

Winterthur, die Welt und weitere Wichtigkeiten werden bei «Reden im Radio» ausführlich diskutiert. Stadtfilter produziert eigene Talks mit Persönlichkeiten aus Kultur und Politik. Zudem zeichnet Stadtfilter die Reihe «StadTalk» in der Coal Mine Book Bar auf.

Im Projekt «Ankommen» gestalten Jugendliche, die ohne Begleitung von Erwachsenen geflohen sind, gemeinsam Radiosendungen zu Themen, mit denen sie in der Schweiz konfrontiert sind. Welche Wege stehen ihnen offen, sich in ihrem neuen Umfeld an sozialen, sportlichen oder kulturellen Aktivitäten zu beteiligen? Wie funktioniert das politische System in der Schweiz? Wie findet man Wege ins Berufsleben? Im Rahmen der mehrtägigen Workshops lernen die Jugendlichen journalistische Methoden wie Recherche und Interview kennen. Sie suchen Menschen, die ihre Fragen beantworten können. Mit dem Mikrofon in der Hand können sie ihnen auf Augenhöhe begegnen und Kontakte knüpfen zu Leuten und Institutionen, mit denen sie sonst kaum in Kontakt kämen. So erweitern sie gleichzeitig ihr Wissen und ihr Beziehungsnetz. Und sie erfahren, wie sie im neuen Umfeld an der Gesellschaft teilhaben und ihr Leben aktiv mitgestalten können. Begleitet werden sie dabei von erfahrenen Kursleitungen der Radioschule klipp+klang. Fakten und Informationen beschaffen und sich darüber eine eigene Meinung zu bilden, gehört zu den zentralen Kompetenzen für eine aktive gesellschaftliche Partizipation. Für die Gestaltung ihrer Sendung bilden die Jugendlichen eine Redaktion, in der sie das Vorgehen miteinander diskutieren und Entscheide gemeinsam fällen. Fürs Gelingen der Radiosendung sind alle gleich wichtig.

Moderation

Gast-Moderatoren
ich mache Radio, weil


Sendezeit:

13:00 – 13:45 Uhr

Nächste Sendungen:

23.11.2019

Du darfst nicht mitspielen. Du gehörst nicht zu uns. Solche Sprüche kennt man aus der Kindheit. Ausgrenzung, Intoleranz und Rassismus gibt es aber auch bei Erwachsenen. Über dieses Thema diskutieren heute: Urs Urech – Geschäftsführer SET Stiftung Erziehung zur Toleranz (www.set.ch) Wafa Mohammad – Imam der Mahmood Moschee Zürich, Vorstandsmitglied Ahmadiyya Muslim Jamaat Schweiz Das Gespräch führt Ata-ul Haque

24.11.2019

30.11.2019

Feedback

Stadtfilter.net
Auf Sendung:
12:00 - 13:30
Danach:
13:30 - 17:00