Und wieder hat’s einen getroffen:
Wir haben Thomas Guglielmetti, Programmleiter vom Theater Winterthrur, zum Henker geschickt. Er erzählt, welche fünf „Stücke Kunst“ er vor dem Gang zum Schafott noch reinziehen würde.

Guglielmettis Henkersmahlzeit besteht aus:

• 1001 Nacht vorgelesen bekommen
• Das Gesamtwerk von Grateful Dead hören
• Taj Mahal alleine besuchen
• «Endspiel» von Samuel Beckett in der Inszenierung von Robert Wilson sehen
• «Herbsttag» von Rainer Maria Rilke auswendig lernen.