Lisa Letnansky, Theaterschaffende, Dramaturgin und Mitarbeiterin beim Winterthurer Theater am Gleis wurde von Redakteurin Yael Textor ins Studio eingeladen.
Das Thema „Frauen und Theater“.

Als erstes kam die Frage, was man denkt, wenn man/frau so eine Einladung erhält.
Daraus entspann sich ein Gespräch über politisches Theater, linke Bubbles und den Literaturkanon im deutschen Raum.