Category / Radio Stadtfilter / Stadtkultur

    Loading posts...
  • Ein Kevin für alle Fälle

    Kevin. Das ist kein Hund, kein Vater und kein Radio. Oder doch: Er ist alles zusammen. Er ist nämlich ein Gerät, das mittels Geräuschen und Licht Einbrecher abschrecken soll. Funktioniert das? Stefanie Käser hat nachgefragt.

  • Durch das Lädeli sind sie besser integriert in die Bevölkerung (12.02.19)

    Das Restaurant Neumarkt, s Zäni-Lädeli, das Cafe B&B das ist alles von der Brühlgutstiftung und somit von Menschen mit psychischer Beeinträchtigung geführt. Lena Wolf wollte wissen, was für Dienstleistungen die Brühlgutstiftung und andere Organisationen mit beeinträchtigten Menschen sonst noch bieten.  Bild: Lena Wolf  

  • Schule neu kostenpflichtig?

    Wenn ein Thurgauer Kind nicht gut Deutsch redet, sollen die Eltern zahlen und die Kosten der sprachlichen Integration übernehmen. Das wollen zumindest die Politiker im Thurgau. Der Vorschlag findet allerdings nicht wenig Gegner – im Gegenteil. Stefanie Käser hat in Winterthur nachgefragt.

  • SBB-Tageskarten: Ein Pirat gegen den Rest

    Am 10. Februar stimmt die Winterthurer Stimmbevölkerung auch über die Beschaffung der „SBB-Tageskarten für Gemeinden“ ab. Konkret geht es um die Kreditvorlage für die Beschaffung. Stadt- sowie Gemeinderat beantragen geschlossen die Vorlage anzunehmen – oder fast. Fabio Müller mit den Details. Bild: Gemeinde Kriens  

  • Ein Drittel der Lebensmittel landet im Abfall (05.02.19)

    Jährlich werden Unmengen an Lebensmittel weggeworfen. Das haben auch Winterthurer und Winterthurinnen gemerkt und vor fast 20 Jahren den Verein „Tischlein Deck Dich“ gegründet. Lena Wolf hat nachgefragt, wie der Verein funktioniert und was er bewirkt.  Bild: tischlein.ch/lebensmittel-spenden/

  • Wird das Trinkwasser durch das neue Gesetz privatisiert? (31.01.19)

    Ein Glas Wasser aus dem Wasserhahnen ist für uns selbstverständlich. Hinter der ganzen Wasserversorgung in der Schweiz ist aber einiges am laufen. Man ist sich nämlich noch nicht ganz einig, wem das Wasser im Kanton Zürich ghören darf und wie die öffentlichen Gewässer damit in Verbindung stehen. Genau deswegen wird am 10. Februar über das…

  • Alle Adressdaten landen in der USA (30.01)

    Rund 6.5 Millionen Schweizer nutzen Whatsapp täglich. Auf den Pausenplätzen der Winterthurer Schulen wird dies aber ab jetzt nicht mehr der Fall sein. Der Grund? Whatsapp wird aus Winterthurer Schulen verbannt. Lena Wolf mit den Hintergründen.  Bild: pixabay

  • Was geht, Winterthur?

    Der Stadtkalender weiss, was. Jeden Tag, hier.  Unsere Tipps für heute: FR – «Uusikuu» – Konzert, Schlosshalde Mörsburg, 20.30 –«Howlong Wolf» – Konzert, Kraftfeld, 20.00 SA – «The kindergarten teacher» – Film, Cameo, 20.15 – «Kochen&Essen» – Anlass, Alte Kaserne, 15.00 & 18.00 SO –«Moonshiner» – Konzert, Esse Musicbar, 19.30          …

  • Wie witzig ist Winterthur? (25.01.19)

    Giacobbo/Müller, Divertimento, Michael Elsener, Marco Rima. Die Schweiz hat einige Komiker im Angebot. Aber wie lustig ist denn die durchschnittliche schweizer Bevölkerung? Genau dies hat sich auch die Schulklasse 6a aus Hegifeld gefragt, die bei uns beim Radio Stadtfilter war. Sie wollten wissen, wie lustig sind die Winterthurerinnen und Winterthurer? Das Resultat ist mehr als…

  • Es war bisher mein schönstes politisches Amt (25.01.19)

    Mattea Meyer tritt von ihrem Amt zurück. 11 Jahre lang war sie Mitglied der Geschäftsleitung der SP Winterthur und 5 Jahr lang Co-Präsidentin. Lena Wolf wollte von Mattea Meyer wissen, was sie dazu bewogen hat, ihr Amt niederzulegen.   Bild: matteameyer.ch/kontakt/

1
Stadtfilter.net
Auf Sendung:
06:00 - 09:00
Danach:
09:00 - 12:00