Category / Album der Woche / Allgemein

    Loading posts...
  • Alben der Woche: „Shade and the Little Creature“, „Mystery Tsrain“ und „Animal Equation“ von Mal Devisa

    "Shade and the Little Creature", "Mystery Tsrain" und "Animal Equation" von Mal Devisa Fast wäre es unserer Musikredaktion entgangen – sie wären aber kaum die einzigen gewesen. Mal Devisas Rückkehr nach ihrem gefeierten Album Kiid war alles andere als Fulminant. Nachdem zweieinhalb Jahren lang fast nichts von der amerikanischen DIY-Künstlerin zu hören war, stellte sie…
  • Album der Woche: „Gallipoli“ von Beirut

    "Gallipoli" von Beirut Ein mittelalterliches Küstenstädtchen am Stiefelabsatz Italiens musste den Namen für dieses Album hergeben: Gallipoli. Nicht weit davon entfernt hat sich die US-amerikanische Band Beirut für ihr fünftes Album in einem Studio einquartiert. Umgewandelt in warmen Melodien und aussergewöhnlichen Rhythmen hat sich Italiens Charme in den Indie-Folksound von Beirut eingeschlichen. Aber auch Einflüsse…
  • Album der Woche: „Baile Bruja Muerto“ von Reverend Beat-Man und Izobel Garcia

    „Baile Bruja Muerto“ von Reverend Beat-Man und Izobel Garcia Reverend Beat-Man, Schweizer Blues-Trash-Papst und Mann hinter Voodoo Rhythm Records, bringt endlich ein Album mit Izobel Garcia aus LA heraus. Ihre sagenhafte Folk-Noir-Stimme und die kratzigen Predigten des Blues-Trash-Heros vereinen die beiden zu schauerlich-gruslig-schönem Gerumple mit einer kaputten Folk Note und unheimlich viel Charme. Ausgewählt von…
  • Album der Woche: „Crush on Me“ von Sir Babygirl

    "Crush on Me" von Sir Babygirl Unter dem Namen Sir Babygirl macht Kelsie Hogue nach eigener Aussage hardcore bubblegum music. Auf ihrem Debütalbum Crush on Me ist aber weder Hardcore noch Bubblegum im klassischen Sinne zu hören, und schon gar nicht etwa ein Gegensatz zwischen beiden Polen. Sir Babygirl durchdringt vielmehr ihre elektronsiche, hellleuchtende Popmusik mit…
  • Album der Woche: „Terminal“ von ZULI

    "Terminal" von ZULI Vertrackte IDM-Beats, Trap-Spirit und autogetunte Vocals: Das klingt nach Zeitgeist? Weit gefehlt, denn die Spielfreude und Melancholie von „Terminal“ machen, dass man das Album immer und immer wieder hören möchte. Ich behaupte: Auch in ferner Zukunft! ZULI ist eine Schlüsselfigur der elektronischen Szene von Kairo und hat bereits einen langen und steinigen…
  • Album der Woche: „Julia’s verpasste Alben 2018“

    "Julia's verpasste Alben 2018" Natürlich dürfen Tränen vergossen werden über verpasste Chancen, vertane Momente, Geschichten, die hätten sein können, tatsächlich aber nicht geschahen. Oder aber man sagt sich: "tant pis!" - und holt nach, was es nachzuholen gilt. Verpasste Alben zum Beispiel. In diesem Fall sind das: The Baboon Show - Radio Rebelde Coilguns -…
  • Album der Woche: „The Very Start“ von Emilie Zoé

    "The Very Start" von Emilie Zoé The Very Start ist alles andere als ein Debutalbum. Seinen Namen trägt es, weil es das erste wirklich bewusst gemachte Album der Wahl-Neuchâtelerin Emilie Zoé ist. Sie sagt, ihr erstes Solo-Album Dead-End Tape (2016) sei eher so zufällig entstanden. Die neue Platte ist eine Sammlung facettenreicher, geschickt arrangierter Stücke…
  • Album der Woche: „Winter’s Beach“ von Django Django

    "Winter's Beach" von Django Django So künstlich und synthetisch Django Django auch auf ihrem Soundteppich aus Synthesizern, chorähnlichem Gesang und abstrakten Rhythmen daherkommen, so charmant-bezaubernd und beschwingt-unbekümmert sind sie doch. Eine Band aus zwei Schotten, einem Nordire und einem Nordengländer, zusammengekommen an der Kunsthochschule in Edinburgh, zur Band geformt in London, in einem Türkisch-vietnamesischen Viertel,…
  • Album der Woche: „Im Schwarm“ von Fehr / Troller / Schnellmann / Sartorius / Baumann

    "Im Schwarm" von Fehr / Troller / Schnellmann / Sartorius / Baumann Der Blues, die Königsdisziplin unter den musikalischen Geschichtenerzählerinnen, hat ein neues Zuhause Gefunden, überraschenderweise ein Schweizerdeutsches: im Schwarm. Der Erzähler Michael Fehr tanzt mit Worten und die vier Musiker Manuel Troller, Andi Schnellmann, Julian Sartorius und Rico Baumann legen dafür Böden; ihre Klänge…
  • Album der Woche: „Zebra“ von Ikan Hyu

    "Zebra" von Ikan Hyu Sehnlichst wurde sie erwartet, nun ist sie endlich da: die erste offizielle Veröffentlichung des Zürcher-Winterthurer Duos Ikan Hyu. Wenn man von einem Hype sprechen darf, der sie bisher begleitete, dann scheint dieser Hype nun mehr als berechtigt. Auf ihrer EP Zebra sind sieben Lieder vereint, in denen jedes Detail stimmt. Ikan Hyu…
1
Stadtfilter.net
Auf Sendung:
23:00 - 00:00
Danach:
00:00 - 01:00