GÄSTEBUCH

Schreibe einen neuen Eintrag ins Gästebuch

 
 
 
 
 
Felder markiert mit * müssen eingetragen werden.
E-Mail-Adressen werden nicht publiziert.
Aus Sicherheitsgründen wird deine IP-Adresse 54.196.42.8 gespeichert.
Wir nehmen uns das Recht, deinen Post zu editieren, löschen oder nicht freizuschalten.
2289 Einträge.
bsl hat geschrieben am 17. August 2018 um 23:52:
aeyyyyyy
bsl hat geschrieben am 17. August 2018 um 22:53:
yeaah!
little Maze hat geschrieben am 17. August 2018 um 21:26:
Watch Out Now ✌️
Andy hat geschrieben am 17. August 2018 um 18:15:
Wennder nid per zuefall na tickets verlose für lüt mit regejagge wo hüt im rege tanze wennd mitem käptn? 🙂
Annie hat geschrieben am 17. August 2018 um 13:23:
Baby come back - Player
Unterstreicht doch noch den Wunsch....;)
Annie hat geschrieben am 17. August 2018 um 13:17:
Klar kommst du wieder, Myral.
Annie hat geschrieben am 17. August 2018 um 12:23:
Yessss....Flying Lizzards....gute Wahl, 'Ali'.
simon hat geschrieben am 17. August 2018 um 8:47:
Zur Einstimmung von heute Abend. Liebes Lied von Beginner (passt ja auch zum Morgo-Sexo-Mat 😉 )
littleStan hat geschrieben am 17. August 2018 um 8:39:
Guten Morgen!
Leider bin ich trotz Wecker erst jetzt wach geworden 🙁
Aber mit einem Musikwunsch: "Nakamarra" von Hiatus Kaiyote.
Johnny G hat geschrieben am 17. August 2018 um 7:36:
Peaches Fuck the Pain Away wär super für die die am Morgen Sport machen!
Fabi hat geschrieben am 16. August 2018 um 13:27:
So so ok dämfall Yong Goods ,Gasolin Men hi hi hi
John Smith hat geschrieben am 16. August 2018 um 13:24:
https://www.collinsdictionary.com/dictionary/english/gigantean
scara the bug hat geschrieben am 16. August 2018 um 13:15:
ich wünsche mir léopoldine vo série noir, das goht au zum autofahre und übertönt die pfiife im hintergrund 😉
John Smith hat geschrieben am 16. August 2018 um 13:08:
As a child we would regularly undertake a gigantean drive to visit grandmother. During these arduous trips, we would inevitably be regaled with the deliciously poppy melodies of B*witched, Blame It On The Weatherman
Fabi hat geschrieben am 16. August 2018 um 13:08:
salü zäme,bin am Gig vom Gyllbert von Knyphausen gsi,super het alles passt.Studio hani nid gfunde de WG nöd aber dSchlemmerei Uh eue Sofa egge.Grüess ad Meta wo ich de Schlemmerei mithilft.Cooli Lüt uh mega goueti stimmig.Evt eh song vom Phill Colins,You kent herry Love od Police épis.Merci mega goueti ziet no am Fesccht.See you tschüss
1MessinaBoi hat geschrieben am 15. August 2018 um 13:29:
Little Stan gefällt mir !!!
Danke für den nicen HighNoon 😉
John Smith hat geschrieben am 15. August 2018 um 12:36:
Yesterday did my ears, while philosophically contemplating the construction of MFW burgers, a most enjoyable sound receive. That of "Mind Invaders" by Too Mad. Perhaps you would be so kind as to pander to the fickle whims of my Otology.
King Tom hat geschrieben am 15. August 2018 um 12:26:
Hoi Laura ☀️
John Smith hat geschrieben am 15. August 2018 um 12:04:
Voluminous congratulations to the felicitous loss of your high noon virginity. I am waiting your show with baited breath.
Annie hat geschrieben am 15. August 2018 um 8:51:
Right Place Wrong Time von Dr.John
Noch rasch gewünscht.....passts für Cyrillus & Alexis?
Dä Wanja hat geschrieben am 15. August 2018 um 8:33:
Ich bin scho dä Wanja, s giit ja nid so viel wo am Bunker hacke sind uf äm Golfplatz. GUETÄ MORGÄ Winti 😅
Hey Skydive vo H3rb wär cool zum Losä.
scara the bug hat geschrieben am 15. August 2018 um 8:21:
ich lose scho zue, amüsier mich köstlich und chäm nüd ufd idee mit eme musigwunsch driizpfusche
Wanja hat geschrieben am 15. August 2018 um 8:18:
Nei nei ich ghöre euch scho danke für die Akustisch-untermahlig bim Schaffä 😜
Stefan hat geschrieben am 14. August 2018 um 18:49:
Duse/Omar
Freut Euch auf Imharan. Habe einen Live-Mitschnitt auf Arte gesehen. Sackstark!
Avec mes salutations meilleures
Stefan
bsl hat geschrieben am 14. August 2018 um 13:28:
Earl Sweatshirt - HIVE.
sbääääààM
Fabi hat geschrieben am 14. August 2018 um 13:27:
Krass,was füer en Arschloch sperrt so gouti Musig ih?Cooli musig gsi,Danke.
Fabi hat geschrieben am 14. August 2018 um 13:18:
Au nei sorry lieber eh song vom Bouwi China Girl merci
Fabi hat geschrieben am 14. August 2018 um 13:13:
.Hoi du, arme Mah.Da chasch hüt obig i dis Tagebuech schriebe.Hi hi hi.Bitte eh song vo Blak Sabat evt Eiron Man tschüss
Yolo Toga hat geschrieben am 14. August 2018 um 12:37:
Für alle grammatikalisch Herausgeforderten: „Word Crimes“ von Weird Al Yankovic
Paralelluniverse hat geschrieben am 14. August 2018 um 12:27:
Info: strobocop spielt ä mini tour i dä schwitz im oktober!!!
Virgin Libertad hat geschrieben am 14. August 2018 um 12:21:
Dini freiheit was du uswählsch für mich, eifach bitte nüt wo a dänä boring fäschtwuchä lauft 😉
Streuli Markus hat geschrieben am 14. August 2018 um 12:16:
Ich finde Euch sehr gut das Radio Stadtfilter ich mache ja auch mit an der Musikfestwoche in der Stadt und mache beim OD Dienst mit ich mache schon das 3 Jahr mit und es ist immer sehr schön wieder Neue Leute zu Treffen und auch die Zuhörer wo ans Musikfest kommen sind sehr Nett.
Ich Wohne seit 5 Jahren jetzt schon in Winterthur mache bei der SVP Seen mit und auch für die Gemeinde jetzt noch im Wahlbüro wo ich sehr gerne mache.
Mit Freundlichen Grüssen
Streuli Markus
Vielleicht ergibt sich einmal die Gelegenheit auch etwas zu sagen am Mikropfon
Der Vetter hat geschrieben am 14. August 2018 um 12:12:
Religion is the opium of the masses vo Proletariat wär no supi. Tschägg!
BirthOfJoy-Franz hat geschrieben am 14. August 2018 um 12:10:
Sali unbekanntä Bekanntä. I wünsch mr was rockigs, "Mandrake Root" vodä Deep Purple. Bitte StudioVersion (6:08). Dankä und en Schönä.
Paralelluniverse hat geschrieben am 14. August 2018 um 12:09:
Das isch ja würkli nöd so guät! Dämfall Hipster vo strobocop. Findsch uf bandcamp.
Liebi gruzlis
scara the bug hat geschrieben am 14. August 2018 um 12:08:
isch doch nüd so, dass du das schlächt machsch. isch dänk eifach "sabotage" (vo de beastie boys)
Slow hat geschrieben am 14. August 2018 um 7:43:
Ganz ganz schöne Musigauswahl, ein gar feines Aufstehen heite. Vielen Dank, prima ist die Sommerpause vorbei.
Jöggel hat geschrieben am 13. August 2018 um 14:55:
Laura aus dem Norden also Naura mit der gewissen Aura
Jöggel hat geschrieben am 13. August 2018 um 13:17:
Laura Di Höhe, hoche Laura, reichslaura
BirthOfJoy-Franz hat geschrieben am 13. August 2018 um 13:08:
Ganz vergässä, hett no en Wunsch: "Mojo" vo Blind Butcher. So jetzt aber...
BirthOfJoy-Franz hat geschrieben am 13. August 2018 um 13:07:
Heu ihr Lauras. I wür dä zwootä Laura dä Biinamä "TheVoice" gää. Dezuä müssti jetzt en 5Minutä-Vortrag haltä, was dä Rahmä es bitzeli sprängt. Und susch halt "diä Zwoot" ;o).
Hebeds guet.
scara the bug hat geschrieben am 13. August 2018 um 12:52:
d' gschicht isch im facebook messenger 😉
Jöggel hat geschrieben am 13. August 2018 um 12:51:
Hi han au en Wunsch gern the Cats somoko oder the Sure losers Dark ride und schuscht öbis wo a de mfw spielt z.b. kadavar black sun
Fabi hat geschrieben am 13. August 2018 um 12:33:
Hoi Zäme,mi tip für de Name isch Laura die Nachtigall uf Engisch!Vilich fallt mer nomol eine ich.Frog wen spielt De Gilbert von Knyphausen?scho verbi?evt eh song vo de Filmmusig FAEM merci liebi grüessgrüess
scara the bug hat geschrieben am 13. August 2018 um 12:27:
Laura zwei punkt null
oder weil du dich so zierlich anhörst "Little Laura" oder "Laura Little"
und weil ihr meine vorschläge eh abschiessen werdet wünsche ich mir noch "bang, bang" vo dä nancy sinatra
patrick züfle hat geschrieben am 13. August 2018 um 12:25:
Arual als neuer alter Name
scara the bug hat geschrieben am 13. August 2018 um 8:32:
guete morge mit prodigy und "thunder"
Paralelluniverse hat geschrieben am 13. August 2018 um 8:22:
Hey, hey! Bitte öppis vo strobocop. Findsch uf bandcamp. Schöns täggli
BOJ-Franz hat geschrieben am 13. August 2018 um 8:19:
"Longtime Boogie" vodä Birth of Joy. Dä vorhärig Titel muesch natürli nöd persönlich näh ;o) Isch eifach nur es geils Album. Grüessli.
BirthOfJoy-Franz hat geschrieben am 13. August 2018 um 8:13:
Sali Maurus. I wünsch mr "I don't ever want to see your ugly fucking face again" vodä Dead Kittens. Dankä dir und hebs guet.
El Moderatorsk hat geschrieben am 10. August 2018 um 9:04:
Oh, lieber Schotte, vielen Dank für diesen objektiven Lagebericht, ich muss Sie aber berichtigen: Es kann sich gar nicht um Berichterstattung gehandelt haben, denn ich war gar nicht dort. Aber um die Ekstase beneide ich Sie! In diesem Sinne beste Grüsse,
Dombert Duk
Mac Bikini hat geschrieben am 10. August 2018 um 8:58:
Guten Tag Herr Dusek
im Zusammenhang mit dem Konzert vom Mittwochabend in der Sahara Bar glaube ich aus Ihrem Mund das Wort albern gehört zu haben. Das kann ich nicht unwidersprochen stehen lassen. Beim Auftritt der Bikini Girls handelte es sich um ein gradlieniges Rock'n'Roll Konzert ohne Firlefanz und Schnickschnack. Das Publikum tanzte trotz der engen Platzverhältnisse begeistert mit und zeigte ekstatische Reaktionen.
So geht Rock'n'Roll!
Ich bitte Sie in Ihrer Berichterstattung etwas objektiver zu bleiben.
Vielen Dank und
freundliche Grüsse
Frau Ann Natur von Besserwiss hat geschrieben am 10. August 2018 um 8:46:
Falls noch Zeit dazu ist, wünsche ich mir
Unten von Käptn Peng und die Tentakel von Delphi aus dem Album : Das Nullte Kapitel.
Vielen Dank 🙂
Allen von Borkenkäferphobie befallenen Personen empfehle ich das Buch von Peter Wohlleben zu lesen : Das Geheime Leben Der Bäume.
BirthOfJoy-Franz hat geschrieben am 10. August 2018 um 8:05:
Jetzt wird's förmlich: Guten Morgen Herr Dominik Dusek. Nachdem anfangs Woche mein Liedwunsch aber sowas von in die Hose ging, versuch ich's heut nochmal. Wünsche mir "Bugger me" von Sam Coomes. (Bitte keine Motorengeräusche mehr!). Dankä dir und es schöns Wuchäend.
Frau Annie hat geschrieben am 10. August 2018 um 8:01:
Verehrter Herr Dusek...
Da habe ich offenbar etwas mißverständlich formuliert...ich möchte betonen u d Ihnen beipflichten : es gibt tatsächlich NICHTS NULL vergleichbares wie Columbo. Und hiermit oute ich mich sogar noch...was mir auch nicht mehr schwerfällt jezt zum totalen Columbo-Serien-Junky. Kindheitsüberbleibsel sozusagen..
Danke Ihnen sehr, dass Sie dieses Thema aufgreifen
Herzlichen Gruss
scara the bug hat geschrieben am 9. August 2018 um 13:24:
wenns für den wunsch noch reicht dann "sie mögen sich" von käptn peng, da gibts übrigens ein wunderschönes video dazu, aber geht ja hier nicht 😉
scara the bug hat geschrieben am 9. August 2018 um 12:48:
käpt'n peng
Annie C. hat geschrieben am 8. August 2018 um 8:59:
@Domik Dusek : nein kenne keine Krimiserie die quasi Rückwärts läuft für den Zuschauer, wie es bei *Columbo* der Fall war.
Höchstens etwas ähnlich speziell, wegen der Sprücheklopferei der beiden Hauptdarsteller Roger Moore und Tony Curtis :*The Persuaders* deutscher Titel *Die 2* Lief allerdings nur ein Jahr lang.
andre hat geschrieben am 8. August 2018 um 8:38:
Bunny rabits, the magnetic fields
Cannonie hat geschrieben am 8. August 2018 um 7:16:
Yay....der Käptn aus Delphi..mit Brudi und Tentakeln
scara the bug hat geschrieben am 7. August 2018 um 13:22:
än name für di neu laura hetti au nu: "stan laura"
do dhinder steckt e ganzi gschicht aber die chani etz do nüd öffentlich verzelle.
Mimmi hat geschrieben am 7. August 2018 um 13:10:
So, so. Bim autofahrä na uf rächtschriebig konzentrierä isch scho chli blöd.
Dänn bin i hald hässig etz. Tami
P.s. um was isch äs eigentli gangä?
Schnipoletti & Stinkimon hat geschrieben am 7. August 2018 um 13:10:
Schlaura, the one and only!
Suse the Tru hat geschrieben am 7. August 2018 um 12:57:
tschuldigung Igor, aber schön hats doch noch geklappt!
was für eine schicksalshaft prächtige wendung...
Igor hat geschrieben am 7. August 2018 um 12:57:
Juhuuuh
Danke!
Igor hat geschrieben am 7. August 2018 um 12:51:
Steinberggasse

Dörf ich no?
scara the bug hat geschrieben am 7. August 2018 um 12:51:
steiberggass, aber gib tickets im igor dem arme siech
Mimmi hat geschrieben am 7. August 2018 um 12:51:
Steibergass
Suse the Tru hat geschrieben am 7. August 2018 um 12:49:
@Locke, du bist ja sowieso deten =) hou das wird glatt!
Suse the Tru hat geschrieben am 7. August 2018 um 12:47:
jaaaa (schandeschandeschande)
Locke hat geschrieben am 7. August 2018 um 12:46:
Bin wohl auch disqualifiziert. Wünsch mir dafür Ron Gallo, die spielen auch an den MFW. Judihui!
Igor hat geschrieben am 7. August 2018 um 12:46:
12
Suse the Tru hat geschrieben am 7. August 2018 um 12:40:
... aber ich bin wohl disqualifiziert 😬
Suse the Tru hat geschrieben am 7. August 2018 um 12:39:
12!
Horst Olom hat geschrieben am 7. August 2018 um 8:42:
Hallo lieber Michael, ich wünsche mir gerne Peter Kernel - Leaving for the Moon, lg
Jeanny Vienna hat geschrieben am 7. August 2018 um 7:48:
Hey, so schön dass ihr wieder out of the dark seid! #falco #musikwunsch
Fabi hat geschrieben am 6. August 2018 um 21:22:
Hi hi hi od U2,Police,Talk Talk,Madness
Fabi hat geschrieben am 6. August 2018 um 21:15:
Super Danke evt e song vo Spliff
Fabi hat geschrieben am 6. August 2018 um 21:08:
Gnade
Fabi hat geschrieben am 6. August 2018 um 21:00:
Hoi zäme Gouti musig Wahl,wi wärs mit Falco,Bläk Sabatt WAr Pigs, od.Danzig Hey en schöne Obig RaSa Länd grüesst merci
Dia Agnihotri hat geschrieben am 6. August 2018 um 13:33:
Fulfill your extremely hot physical desires by spending some incredible time with Call Girls Pune escorts. The erotic time that you can cherish with call girls in Pune is unique. It is good to browse through some erotic beauties often and have fun with their body. Just hire the dazzling hot chick once and think of considering incredible time with her.
Pune Escorts

Pune Call girls

Independent Pune escorts

Pune Housewife

Female Escorts In Pune
scara the bug hat geschrieben am 6. August 2018 um 13:09:
schön dass ihr alli (und nu meh) wieder do sind. vor luuter freud häni nüd emol en musigwunsch 😉
Simon hat geschrieben am 6. August 2018 um 8:43:
ach und kampf den neophyten (goldrute, japanischer knöterich und de seich!) 😈
BirthOfJoy-Franz hat geschrieben am 6. August 2018 um 8:42:
Kai Ahnig was ihr da laufä laa händ...nur mal so zum aamerkä. Min Wunsch hätt scho mit Musig ztue - eigentlich :o)
Simon hat geschrieben am 6. August 2018 um 8:41:
neiiii.... ich ha tschingels mitsinge verpasst. da bini wohl wäg döst 😉 ich wünsch mir Steff la Cheffe - Guggisbärglied
BirthOfJoy-Franz hat geschrieben am 6. August 2018 um 8:33:
Heu zämä. Ääääääääändli wieder Wunschziit, ha schwärschti Entzugserschiinigä devotrait. Egal, schön sinder wieder do. Wünsch mr "Where's the Edge" vo Cloudland Canyon. Merci und tschöööö. P.s. Tschingels naahsingä sött Pflicht werdä ;o)
Patti palladin hat geschrieben am 6. August 2018 um 8:14:
Liebe julia, liebe rahel, bin gerade dabei mit der sense invasive japan knöteriche umzulegen und könnte dazu gut den song "komm in den garten" von foyer des arts gebrauchen. Herzlich eure patti
Bisi hat geschrieben am 5. August 2018 um 14:35:
Tumult crew isch super
Technische Leitung hat geschrieben am 4. August 2018 um 20:36:
Die Wartungsarbeiten sind abgeschlossen
Technische Leitung hat geschrieben am 2. August 2018 um 9:56:
Wartungsarbeiten
Es muss ein neuer Core Switch eingebaut werden.
Es kann zu Unterbrüchen im Stream kommen.
Leider können die Arbeiten nicht aufgeschoben werden, wir arbeiten mit Hochdruck daran.
http:// streamer3.stadtfilter.net:8406
sollte immer laufen...
Technische Leitung hat geschrieben am 30. Juli 2018 um 13:08:
Einser unserer Internetprovider hat etwas Probleme weshalb es zu Ausfällen im Streaming kommen kann.
Bitte einfach nochmals klicken. Wechselt dann auf anderen Server.
Wir bedauern die Störungen ausserordentlich.
Über DAB+ hört ihr uns in gewohnter Qualität, da nicht davon betroffen.
Paralelluniverse hat geschrieben am 29. Juli 2018 um 19:22:
Hey, hey! Richtig gute musik aufm sf!!! Da macht der katersonntag sogar richtig laune! Kisses
FabiMor hat geschrieben am 29. Juli 2018 um 11:52:
Morgegrüess zäme,tolli Musig super Summerprogramm Bi eu!Grüess us em RaSA Land.Bitte wen got Mischel vo de Baetels?Merci aiine e schöne Sunntig
zuloser hat geschrieben am 28. Juli 2018 um 10:07:
Supi Hits im Regen
Wutbürger13 hat geschrieben am 26. Juli 2018 um 9:39:
Schad das er 079 brocht hend.
Wenn schwizermusig denn Knöppel.
Aber süß Top😁
scara the bug hat geschrieben am 22. Juli 2018 um 18:21:
ich glaub eui beide streifehörnli mached das scho richtig, en guete und proscht 😉
Fredi hat geschrieben am 19. Juli 2018 um 23:33:
Was ist das für 1 dj?
Beat hat geschrieben am 19. Juli 2018 um 18:01:
Die Sendung Augenblick im Juni mit Janka, Thema Blindenführhunde hat mir super gefallen. Ich freue mich schon auf die nächste Sendung die im August gesendet wird.
Fabi hat geschrieben am 16. Juli 2018 um 11:57:
Du no e tip,de Gjlbert zu Kniphasen schpielt a de Musikfescht Wuche bieu zWinti
Fabi hat geschrieben am 16. Juli 2018 um 11:28:
Jo de hani gmeint.Toll gäl?schös Liebeslied.Grüess Young Gods ?
Hanna hat geschrieben am 16. Juli 2018 um 11:28:
Falls es noch ein Zeitfenster gibt:
Wie wärs mit Stefan Eicher tant et tant? Ist auf deinem CD mix aus 2013?
Fabi hat geschrieben am 16. Juli 2018 um 11:22:
Echt cool meci
Fabi hat geschrieben am 16. Juli 2018 um 11:11:
Hoi nomol,kensch Gjlbert von Kniphausen?song Blik in deine Augen
Juliässer hat geschrieben am 16. Juli 2018 um 11:07:
Nein Juliässer! Geh nicht! Willst du wirklich mit dem Stadtfilter aufhören?? Hallo?!
Ist das wahr? Woher soll ich dann meine neuen Lieblingslieder nehmen? Ich wünsche mir von Django Django Love's dart und von Thomas Fersen Deux pieds. Zwei absolute Tophits! Die hab ich aber nicht bei Stadtfilter entdeckt. Ausnahmsweise. Grüsse aus der Schützenwuisenhood
Fabi hat geschrieben am 16. Juli 2018 um 10:25:
So So alle guten Dinge sind 3ei.Tip CCFX...hi hi hi tschüsss
Fabi hat geschrieben am 16. Juli 2018 um 10:13:
Danke,Vielmol du komplitzierti.Wa heisst eigentlich komplitziert?
Bär hat geschrieben am 16. Juli 2018 um 10:06:
Was vo babon show wär guet!gruess vom bär
Fabi hat geschrieben am 16. Juli 2018 um 9:41:
Ah jo evt wieder emol Björk,Debü Album, Venus is e Boy.
Hanna hat geschrieben am 16. Juli 2018 um 9:31:
Morgomat mit Juliette- da passt ja es chanson vode Juliette Gréco hervorragend- zudem: du söttsch ja nur no französisch lose/ rede😀
„Dans les rues de Paris“ wär schön.
Fabi hat geschrieben am 16. Juli 2018 um 9:30:
Hay Julia,hütt wieder emol häppi?Ig au weni Di musig und Di Stimm am Aeter gHoere.Supi.Cool.Bitte en fine Song vo Danzig.Merci grüess us em RaSA Land.
Lucius hat geschrieben am 16. Juli 2018 um 9:26:
Hei Julia
Wie wärs mol mit chli Falko.
Mutter der Mann mit dem Koks ist da wär doch e glungeni Abwechslung😅
BirthOfJoy-Franz hat geschrieben am 16. Juli 2018 um 9:16:
Heu Julia. Totali Verwirrig grad, i dä Summerpausä ä "ächti" Sändig? Kuhl. Und dänn no es Lied vo Blue Öyster Cult - gaht gar nümm besser. Hann trotzdem en Wunsch: "Keep on moving" vodä Birth of Joy. Merci villmal und en Schönä.
scara the bug hat geschrieben am 13. Juli 2018 um 14:42:
chönted ihr nüd viellicht nach de ferie nu ä lischte veröffentliche mit dä hörspiel/hörbüecher wo amigs am mittag gloffe sind? hä nämlich genau de schluss verpasst vom einzige wo mi bis jetzt interessiert hätt, will's vill länger gange isch als im programm aakündet.
Usé hat geschrieben am 12. Juli 2018 um 15:21:
De film ufem bäumli heisst übrigens Die Göttliche Ordnung.... Nid öpe Die göttliche Komödie - die isch doch vom Dante.
Fabi hat geschrieben am 11. Juli 2018 um 14:37:
Wau Super Musig.Cool merci
Tano hat geschrieben am 6. Juli 2018 um 14:32:
Kupus
wädi hat geschrieben am 6. Juli 2018 um 14:30:
Too Mad
wädi hat geschrieben am 6. Juli 2018 um 13:31:
Ich hätte Gerne von Fritz Brause; Black Friday
Für Carla
Besten Dank
Ady M. hat geschrieben am 6. Juli 2018 um 12:42:
New Order - Monday

Das wär toll...:)

Danke für de Disco Noon...*_*
gohugyourself hat geschrieben am 6. Juli 2018 um 12:34:
Hey Laura!
Ich han s'Gfühl hüt isch en gute Tag. 🙂
Ich wünsch mer Mac Demarco "Freakin Out The Neighborhood". Scho au chli Disco 😀 Und vorallem au chli Sunne!
Merci für de Highnoon!
Franz-Franz hat geschrieben am 6. Juli 2018 um 12:09:
Hoi Laura. So spontan chunnt mr no "Love to Love you Baby" vodä Donna Summer in Sinn. Glitzerchuglä, guets G.as, wa wotsch meh? Grüessli und schöni Summerpause a d'Stadtfiltersippä!
them librarians hat geschrieben am 5. Juli 2018 um 13:15:
jurassic 5: quality control

... und des andere wäre dem namenlosen sein potenzieller name gewese, denk. nämli
FALUE hat geschrieben am 5. Juli 2018 um 13:15:
SONG: THIS.IS.AMERICA.
scara the bug hat geschrieben am 5. Juli 2018 um 13:15:
Killer Queen vo dä Queen, luuter Qs
Franz hat geschrieben am 5. Juli 2018 um 13:11:
Danke euch Beiden für den David und Eure netten Worte!!! Macht's weiterhin so toll!!!
them librarians hat geschrieben am 5. Juli 2018 um 13:05:
wie wärs mit s... the clap-dish
Franz hat geschrieben am 5. Juli 2018 um 13:00:
Halla Yael & Co - Wie wär's denn mit "Que sera sera" mit Doris Day oder "Queen Bich" mit David Bowie??
Herzlichst Ihr Franz Müller
scara the bug hat geschrieben am 5. Juli 2018 um 12:56:
macht sich nüd schlächt de neu 😉
Urs Pedolin hat geschrieben am 5. Juli 2018 um 12:51:
Hallo!
Habe ich gewonnen, die 2 Karten?
suse (komma) die hat geschrieben am 5. Juli 2018 um 12:51:
Aleschia bzw. Alesia?
... hmmmm
suse (komma) die hat geschrieben am 5. Juli 2018 um 12:19:
und was ums Himmels willen ist ein Quartalsäufer?
suse (komma) die hat geschrieben am 5. Juli 2018 um 12:04:
hahaha
EndeDerMutmassungen-Franz hat geschrieben am 4. Juli 2018 um 13:03:
Also Laura, nur mal sovill: Ich lösä ALLI Musig, wo geil isch. Einzigschti Uusnahm sind Operä und Operettä (da wird's mr ächt schlächt!). Isch also nüt gsi mitenemä "tüflischä Verwirrigsplan". Und zu mim Alter, das gaht so Richtig prähistorisch... Grüessli ;o)
Tescht-Franz hat geschrieben am 4. Juli 2018 um 12:54:
Hoi zämä. Tescht...1....2....3. Bi derä Glägähait, schiebi grad no en Wunsch naa: Dead Kittens mit "Pig Sweat". Ähhh, das wärs au scho. En Schönä.
More Frozen Dauquiri Please hat geschrieben am 3. Juli 2018 um 20:17:
See the name
B.o.J.-Franz hat geschrieben am 29. Juni 2018 um 8:28:
Morgähn Dominik. Mal wieder was von Birth of Joy "Holding on". Kann man nach 6 Minuten getrost ausblenden. Dankä und es schöns Wucheäand.
Gypsy hat geschrieben am 29. Juni 2018 um 8:26:
Weltmeister Mexico? Reimt sich mit Calexico: Please Gypsy's Curse !
Rommel hat geschrieben am 29. Juni 2018 um 8:12:
Guten Tag...
Falls möglich, hörte ich gerne Stahlberger / Klimawandel
Herzlichen Dank und bis zum nächsten Mal...
wädi hat geschrieben am 29. Juni 2018 um 8:03:
Musikwunsch: Steve Vai "thender sourender
Nur für Carla!!!
Danke
scara the bug hat geschrieben am 28. Juni 2018 um 12:48:
jesses, über das abe bruuched mar d' charlotte vo dä young gods, mein ich 😉
HirnfreiäTag-Franz hat geschrieben am 28. Juni 2018 um 12:38:
Hett en Wunsch, um's musikalischä Niewoo in ungahnti Höhenä z schickä: Irgendwas vodä Florence Foster Jenkins. Motto: Wänn das ohni Hörsturz überläbsch, überläbsch alles (ohni Hörsturz!). Merci.
L'académie française hat geschrieben am 28. Juni 2018 um 12:31:
veux que la sécretaire fasse chanter Jacques Brel de la Mathilde!
Dave hat geschrieben am 28. Juni 2018 um 12:30:
Schöne mediterrane Musik, die durch unsere Küche klingt. 🙂
Schön wäre auch "Cosa sara" von Luccio Dalla. Für meine 3 Wochen alte Babytochter.
Shitstorm-Franz hat geschrieben am 28. Juni 2018 um 12:15:
Huhu Laura. Häsch mi jetzt grad zum Lachä bracht :o). Natürli "shitstormi" nöd umä, i sägä ja nur mini (vllt. unqualifizierti) Meinig. Schwierigi Ziitä, womer sich schwärtuet, zwüschä Shitstorm und Meinig z differenziarä. Bringt mi grad is grüblä… Grüessli is Studio. Btw....kuhli Musig lasch laufä.
Bretonkopf hat geschrieben am 27. Juni 2018 um 15:01:
Scheissegal, was es choachtet - Hauptsach, Du chunsch: TGV bis Guingamp, mer holed Di ab !
Bretonkopf hat geschrieben am 27. Juni 2018 um 14:55:
Wo wir sind, nennt man es "la presqu'ile sauvage", doch auch fast eine Insel - und mitnehmen würden wir am liebsten Dich, und Deine ganze Musik..!
Katharina hat geschrieben am 27. Juni 2018 um 14:49:
ui, wenn es gerade mal wieder kurz funktioniert, eine Frage: Hat Erni Bieler nicht auch "Lollipop" gesungen? Müsste dann auch mit auf die Insel!!
Bretonkopf hat geschrieben am 27. Juni 2018 um 14:35:
Hey, das Buch geht wieder - juhui!
Ruth Wild hat geschrieben am 27. Juni 2018 um 14:34:
Eifach nur äs Grüässli!
Ruth
Katharina hat geschrieben am 27. Juni 2018 um 14:08:
Kann ich auf die einsame Insel mitkommen, wenn ich Dir all diese Songs vorsinge? 🎵🎵🎵 Ich rechne nicht mit einer positiven Antwort 😅
Valentin Hajnoczky hat geschrieben am 27. Juni 2018 um 13:28:
Lieder Wünsche:

Helt Off-----Song:Jobba

Full Nelson----La Gran Manzana

grazie mille

lg
scara the bug hat geschrieben am 26. Juni 2018 um 12:58:
wie wärs mit echli young gods zb. skinflowers?
johnny m hat geschrieben am 26. Juni 2018 um 8:43:
passend zum schönen Morgen, welcher sich für einen schönen Spaziergang in den Wäldern rings um Winterthur eignet, würde ich mir noch "attenti al lupo" von Lucio Dalla wünschen.
BörsOffTschoii-Franz hat geschrieben am 26. Juni 2018 um 8:36:
Sers Dominik. I wünsch mr "North Winds blowing" vo dä Stranglers. Dankö und tschö.
johnny m hat geschrieben am 26. Juni 2018 um 8:28:
Sie war wirklich eine schöne, nicht nur im Film! Vielen Dank, beim schreiben meines Eintrages, hatte ich tatsächlich die BB auf der Harley im Kopf. Schöner Morgomat! Lässt einem glatt die Strafsteurn auf den Harleys vergessen.
Patrick hat geschrieben am 26. Juni 2018 um 8:26:
Immer wieder eine Freude dich früh- und mittelspät morgens moderieren zu hören. Ich wünsche mir den Song The lady's changing home von Tudor Lodge. Merci.
johnny m hat geschrieben am 26. Juni 2018 um 8:03:
habe bereits ende 80er, nach den Schmids, aufgehört den Morrisey Eskapaden Beachtung zu schenken. Britischer Exzentriker eben. The Smiths waren meine Helden, habe viel Musik durch sie kennen- und Lieben gelernt. Auch Morrisey's Musik hatte ich immer auf dem Plattenteller, doch ob jetzt Vegetarier, Tierschützer usw. seine Meinung interessierte mich immer weniger. Es geht mir dabei gleich wie mit Brigitte Bardot. Hat wunderbare Filme gemacht.
BirthOfJoy-Franz hat geschrieben am 25. Juni 2018 um 8:07:
Morgä Julia. I wür gern "No one loves me & neither do i" vo dä Them Crooked Vultures ghörä. Dankä dir und en Schönä.
Patti Palladin hat geschrieben am 25. Juni 2018 um 7:37:
Liebe Julia, ich habe am Samstag bloss einen Deutschen leise und nur ganz kurz hupen gehört, wie wenn sie schon Weltmeister geworden wären. Könntest du deshalb den wunderbaren Song " Girl from Germany" von den Sparks spielen?
Herzlichdeine Patti
scara the bug hat geschrieben am 25. Juni 2018 um 7:31:
also ich finds guet, danke.
und bis jetzt hätts kei gägestimme - ich wird glaub fan vo dir.
scara the bug hat geschrieben am 25. Juni 2018 um 7:09:
müestisch ebä 6/7 iiträg abescrolle uf de friitig mittag dänn wär alles klar 😉
scara the bug hat geschrieben am 25. Juni 2018 um 6:34:
ischmerimfallernschtgsii 😉
guete morge
Elisabeth hat geschrieben am 24. Juni 2018 um 14:05:
Schöne Idee mit den 3 Versionen eines Titels. Spannend zu hören wie unterschiedlich die jeweils interpretiert werden. Sehr gut präsentiert.
Su hat geschrieben am 24. Juni 2018 um 13:57:
auch als Musikunwissnde erstaunliche Versionen, vielen Dank, auch im Alter kann man sich weiterbilden
F.X. Müller hat geschrieben am 24. Juni 2018 um 13:47:
Danke Herr Keller für den tollen Gag in Sachen WISSEN über Mrs. Valente!! Danke für Ihre Stimme!
nochmals Franz hat geschrieben am 24. Juni 2018 um 13:41:
Lieber Markus, wunderbare Geschichte von Penny Lane, und toll erzählt!
Franz X. hat geschrieben am 24. Juni 2018 um 13:34:
Spannend-entspannend, Markus's Music macht's möglich! Schönen Sonntag von der Hallwylstrasse...
scara the bug hat geschrieben am 22. Juni 2018 um 13:28:
gopfridschtutz jetzt mueni am mäntig nu früener uufstof wills nu besser wird als hüt scho gsii isch.
und danke fürt young gods, fabi los der unbdingt alles aa ...
Fabi hat geschrieben am 22. Juni 2018 um 13:27:
Ig kenn das Album vo dr Y.G.merci hani scho lang nüme gloset voll vergsse.Tschüss
Fabi hat geschrieben am 22. Juni 2018 um 13:13:
Danke,Krass ,de Song ghöri serscht mol.Judihui
Souffleuse hat geschrieben am 22. Juni 2018 um 13:00:
Niutral Soun heisst's (wird aso Englisch ausgesprochen)
Fabi hat geschrieben am 22. Juni 2018 um 12:24:
Hoi Julia Zäme .Chräen Open Aer isch toll gsi echt coole Platz.Merci füer Dini Tips.Guete Saund lauft,schpannend¨!Wieter so evt eh Song vo de Young Gods?Liebi grüess us em Ra SA Land
Sonja hat geschrieben am 22. Juni 2018 um 9:42:
Technische Probleme! Euer Dauerloop läuft wiedermal, ich schalte nun um, habs darum schon 1000-mal gehört 😩
Annie hat geschrieben am 21. Juni 2018 um 12:21:
Das is ja mal n'tolles Ding! Hab grad just zur richtigen Zeit eingeschaltet....Aufsteller des Tages 🙂
Danke dir für die guten Wünsche, Diva Dusek
BOJ-Franz hat geschrieben am 19. Juni 2018 um 8:27:
Perfäääkt :o)
BirthOfJoy-Franz hat geschrieben am 19. Juni 2018 um 8:13:
Guetä Morgää. I wünsch mr "Whole lotta Rosie" vo dä AC/DC. Bitte ä Version mit em Bon Scott. Dankä und en Schönä.
frau romantsch hat geschrieben am 19. Juni 2018 um 8:12:
hey, genau das wollte ich hören. das passt super wenn man im bett kaffee trinkt und die berge angafft.
frau romantsch hat geschrieben am 19. Juni 2018 um 8:01:
ich hör dich in Andeer, crazy
Yehova Trötet hat geschrieben am 18. Juni 2018 um 12:10:
Ein würdiger Nachfolger von Rodriguez wäre sonst Jim Croce. (Zum Beispiel mit "Operator)
Yehova Trötet hat geschrieben am 18. Juni 2018 um 12:07:
Hot Chocolate! Was ein Anfang!
(Und aufpassen mit den Knöpfli, gelled!)
Rosmarie Brülisauer hat geschrieben am 18. Juni 2018 um 7:01:
Ich wünsche der ganzen Familie Brüliglauser einen schönen Tag mit einem fröhlichen Lied von Züri West oder El ritschi. Mama Rose
Antoinette hat geschrieben am 17. Juni 2018 um 13:55:
Eure heutige Sendung ist super. Danke, danke. Walter Vogt ich könnte dir noch stundenlang zuhören, du hast mich immer wieder zum Lachen gebracht.
Lilly und Sepp hat geschrieben am 17. Juni 2018 um 13:49:
Diese alten Schlager mit den lustigen Geschichten sind so abwechslungsreich - einmal etwas anderes am Radio, Bravo
Ursula hat geschrieben am 17. Juni 2018 um 13:42:
Eine herrlich anregende Sendung: Es kommen sooo viele eigene Erinnerungen hoch!
Marianne Keiser hat geschrieben am 17. Juni 2018 um 13:37:
Ja, ja, ich erinnere mich noch gut an eine gewisse Charlotte, die alles andere als scheu war beim Partner-Wechsel!
Charlotte hat geschrieben am 17. Juni 2018 um 13:36:
Hallo, Ihr Nostalgikerinnen, ich geniesse die Sendung mit den abwechslungsreichen Geschichten und den alten Melodien. Ihr macht das wunderbar....weiter so...,liebe Gruesse
Franz hat geschrieben am 17. Juni 2018 um 13:26:
Einfach herrlich, Eure heutige Sendung, die EPA-oder andere haarige Geschichten aus den 50ern!
Walti hat geschrieben am 17. Juni 2018 um 13:18:
Das isch dänn auno än Charmeur w da mit dä Charlotte pläuderlät hät.
Anita Feller hat geschrieben am 17. Juni 2018 um 13:17:
Herrlich, Ihre Geschichten im Seniorama, Erinnerungen werden wach und machen wehmütig!
Vielen Dank für Ihre wunderbaren Beiträge.
Sophie hat geschrieben am 16. Juni 2018 um 10:17:
Bitte den neuen Song von Pegasus.... Danke und en schöne Samschtig! Gnüsseds wetter...
Leeveli hat geschrieben am 16. Juni 2018 um 8:55:
Guete Morge, ich wünsch mir vom Marteria s Lied "Marteria Girl". Ich bin 3 Jöhrig und wart ganz gspannt das de Maa im Radio "mis" Lied spielt und schick es Grüessli a min Brüeder, min Papi und mis Mami. Danke viel mol!
jarinho hat geschrieben am 16. Juni 2018 um 8:36:
Guete morge, ich wür mir gern "368" vom Jamie T. wünsche... merci vill mal und danke für diä toll sendig!
miron hat geschrieben am 16. Juni 2018 um 8:13:
guten Morgen. Guru Guru "Back Door" Danke
morgenmuffel hat geschrieben am 15. Juni 2018 um 8:53:
KLAR...SIE HEISSEN JA JOY D
morgenmuffel hat geschrieben am 15. Juni 2018 um 8:42:
Danke¨DAS LEBEN IST WIEDER DA. BIN BEREIT..;-)
Rommel hat geschrieben am 15. Juni 2018 um 8:40:
Guten Tag !
Paolo Nutini mit Pencil full of lead...
Danke !
morgenmuffel hat geschrieben am 15. Juni 2018 um 8:31:
liebe grüsse vom easy riser moderator, ich wünsche mir vom iggy pop lust for life damit ich durchstarten kann
lg vom radio rasa morgenmuffel
BirthOfJoy-Franzel hat geschrieben am 15. Juni 2018 um 8:13:
Moin Dominik. Eigentlich bin ich z.Z. wunschlos glücklich (was aus meinem Munde ziemlich verwirrend klingt). Trotzdem, oder gerade deswegen, wünsch' ich mir was von meiner neuesten Entdeckung: VOWWS mit dem Lied "Agents of Harmony". Danke dir und hebs guet.
Gollum hat geschrieben am 14. Juni 2018 um 12:50:
Hoi zämä. I hett gärn öppis vo all over the face wo am sa. im gasi spiläd.
scara the bug hat geschrieben am 14. Juni 2018 um 12:34:
will ihr hüt so super sind häni eigentlich wellä "oh superman" vo de laurie anderson wellä wünsche, aber das isch echli lang. drum nämi gärn "language is a virus" passt jo au chli 😉
Namensfetter vom gascht hat geschrieben am 14. Juni 2018 um 12:26:
Bitte major tom das dä f typ au dobä bliibt 😉
Gruzlis und viel späse
ein-Jahr-älter-Franz hat geschrieben am 14. Juni 2018 um 12:13:
Sali zämä. Kai Ahnig, öb mr sich was wünschä chöönt, aber da i hüt Geburri han, tuen ich's eifach: "What a Wonderful World" vom Louis Armstrong. (Will dä Wunsch ironisch verschtandä haa ;o)….). Merci villmal und hebeds guet.
Geburtstags-Franz hat geschrieben am 14. Juni 2018 um 8:17:
Ja genau, 1000Jahre Ungerechtigkeit soll also durch eine neuerliche Ungerechtigkeit ausgeglichen werden? Geht für mich irgendwie nicht auf...
Geburtstag-Franz hat geschrieben am 14. Juni 2018 um 8:12:
Guetä Morgä. I wünsch mr "Inside Out" vo dä VOWWS. Zu deinem aufgeworfenen Thema der Zuhörer*innen*aussen hätt' ich soviel zu sagen. Sprengt aber den Rahmen. Nur soviel: deine Argumentation steht auf sehr wackligen Füssen. Dankä dir und hebs guet. Tschöö.
Jäge hat geschrieben am 13. Juni 2018 um 22:04:
Call it what you want, main thing is how it feels like on the inside
s.n. hat geschrieben am 13. Juni 2018 um 21:54:
Welä Gäbe... Jäge?
Gäbe hat geschrieben am 13. Juni 2018 um 21:49:
Messi, ja i bis. Gäbe aues.
Schäge hat geschrieben am 13. Juni 2018 um 21:06:
Gäbe, isch da dini bumbum musig? tönt no geil!
Angi hat geschrieben am 13. Juni 2018 um 14:51:
Lieber Franz!
No problem at all...😄
Rolf hat geschrieben am 13. Juni 2018 um 14:50:
Hagen ist voll in Action. Wenn auch ohne Frauen. Aber du inspirierst, lieber Franz.
Mindy-Waus hat geschrieben am 13. Juni 2018 um 14:46:
Was solle ich denn schreiben?

Kuss an dich Franz. Du bist einmalig in der Radioszene und siehst umwerfend aus. Sicher lieben dich alle Frauen. Mich keine.
Angi hat geschrieben am 13. Juni 2018 um 14:45:
So richtigi „Süder“-Songs....
was eim da nöd alles wieder in Sinn
chunt....
Windy hat geschrieben am 13. Juni 2018 um 14:31:
Franz. Paul ist Gumbos Wampe! Begrüsse ihn, er lebt ohne eine Frau und hört dir zu. Kannst du ihm eine vermitteln?
Gumbos Wampe hat geschrieben am 13. Juni 2018 um 14:21:
Lieber Franz....
....
...Kannst du den Text noch ein bisschen verfeinern?...😭😭😭
Rolf hat geschrieben am 13. Juni 2018 um 14:16:
In den Eighties war ich noch nicht da. Cool, dass ich dass nachvollziehen kann, lieber Franz.
Windy-Laus hat geschrieben am 13. Juni 2018 um 14:13:
Der Mix ist ziemlich geil, lieber Franz. Lollipop hat sich bitzli verjüngert. Gefällt mir sehr.
Angi hat geschrieben am 13. Juni 2018 um 14:12:
..das bringt dich Schwung i dä graui tag
und s‘büglä fallt grad ächli eifacher
😉
Gumbo hat geschrieben am 13. Juni 2018 um 14:01:
Wow. Franz, du legst los!
kaki hat geschrieben am 13. Juni 2018 um 13:40:
Hoi Ali,
Kannst du mich grüße?
in Love
Kaki
ps Auf meinen Richtigen Namen :*
kaki hat geschrieben am 13. Juni 2018 um 13:38:
Hooi Ali,
I need mehr Reggae mehr SEEED. Need good mood auf der Arbeit!
Viele Grüße
Kaki ♥
Team ÖdischwendBio hat geschrieben am 13. Juni 2018 um 12:24:
Mir schaded de Wirschaft vom Stahlberger
Grüess usm Tomatetunel
rahellovesalex hat geschrieben am 13. Juni 2018 um 7:51:
Hoi ihr beide
I gratuliere am Alex ganz herzlich zum geburtstag!
Min Musig wunsch isch, dass de Cyrill am Alex es Happy Birthday singt.
Das wer mega sweet.
In Liebi
Rahel
Küde hat geschrieben am 12. Juni 2018 um 8:29:
Yeah David Bowie!
Kannst du bitte noch für meinen Sohn She loves you von den Beatles spielen?
lg
Fabi hat geschrieben am 11. Juni 2018 um 19:53:
Liebe Stadfilters Danke für de Infos vom Chräe open Aier uh Ihladig.Ig freü mi.Tschüss
Patrick hat geschrieben am 11. Juni 2018 um 12:50:
Wie wärs mit "Emotionen Pause machen von Funny van Dannen"
Su hat geschrieben am 10. Juni 2018 um 13:57:
schad, scho wieder verbii!! Danke für d Werbig!
Charlotte hat geschrieben am 10. Juni 2018 um 13:44:
Bonjour, bon après-midi, salut.....vor allem die französischen Chansons geniesse ich besonders, lieber Franz,endlich mal nicht immer nur Englisch und einbisschen Deutsch.....fühle mich einwenig in die "Weisch no"-Sendung versetzt. Merci beaucoup et au revoir....Charlotte
Rolf hat geschrieben am 10. Juni 2018 um 13:39:
Du gibst wieder einmal alles, Franz. The Hallwylstreet is wipping.
Markus hat geschrieben am 10. Juni 2018 um 13:19:
Bonjour, bonjour Franz - Francis - François.
Richtig, bei den Shadows bin ich zurückgelehnt und nun geniesse ich Paola.
Au revoir, au revoir - avec mes meilleurs
salutations Markus - Marcus - Marc
Christine hat geschrieben am 10. Juni 2018 um 13:06:
Franz, ich höre dich in Ungarn, am Balaton. So toll. Liebe Grüsse
Michael Bernhard hat geschrieben am 10. Juni 2018 um 13:05:
Du triffst die Sommerstimmung wieder, lieber Franz. Danke.
Katharina hat geschrieben am 10. Juni 2018 um 13:01:
Auch Dir good morning! Pünktlich am Zuhören, heute sogar zu zweit, also vier wippende Beine 😃
Der Hörer hat geschrieben am 9. Juni 2018 um 11:16:
Das Ausgangsverhalten ändert sich eben mit der Zeit. Ist das so schlimm Franz? Ich finde es spannend wenn es Veränderungen gibt. Eine neue Entwicklung der letzten Jahren ist z.b., dass man bereits am Tag in einen Club tanzen gehen kann. In Winterthur veranstaltet das Kraftfeld oft am Sonntag ab 14.00-20.00 die sogenannten „Backstreet-Noise“-Partys (Open Air), die sehr gut besucht und beliebt sind. Kommt doch auch mal.
Judy the monkey hat geschrieben am 8. Juni 2018 um 12:49:
Für alle die auch amSchwitzen sind, "gelato al limone" vom paolo conte, übrigens dein erstes Konzert an der MFW, mit 16monaten
Ödischwend Tean hat geschrieben am 8. Juni 2018 um 12:15:
Namel echli Surf!
allahs catamaran
Grüess Ödischwend Bio am Salatrüste
Kurkumette hat geschrieben am 7. Juni 2018 um 12:30:
Hoi Bossin, ich hätte ein paar Lieder Wünsche, falls du Lust hast einen, zwei oder auch alle zu erfüllen wäre das apsolut das geilste.
1. deep purple, soldiers of fortune oder so
2. lee brickley, ypg
3. demi lovato und fonsi, das neue hittige
4. dreams come true girl oder so von irgendwas mit cass mccombs

Juhujuhu
Danke im Voruuus
scara the bug hat geschrieben am 7. Juni 2018 um 12:28:
hoi, eifach willis gern mol wieder würd ghöre:
Bonnie and Clyde - BB and Serge Gainsbourg

chasch aber au wägloh will dini musig hüt scho cheibe guet isch
s.n. hat geschrieben am 7. Juni 2018 um 12:18:
Soooo guet!!! flohmi muke isch über alles... Än richtig guete High Noon... Mercie 😂
H.o.i. hat geschrieben am 6. Juni 2018 um 22:53:
I bi voll bananä
s.n. hat geschrieben am 6. Juni 2018 um 22:50:
Nämed meh vo alem... Übrigens guet recherchiert.. Conny Kramer r.I.p.
der Vereinsvorstand hat geschrieben am 6. Juni 2018 um 20:11:
Danke Studio Linden für Linden mit dem Hund.
der Lindenfan hat geschrieben am 6. Juni 2018 um 20:04:
Bitte übersetzen, als Zeichen der neuen Höfflichkeit
ali hat geschrieben am 6. Juni 2018 um 16:58:
Nachtrag zum Gewinnspiel in der High Noon am Mittwoch
Alle GewinnerInnen können ab Donnerstag (07.06.) 17:00 ihre Essens-Pässe einlösen.
An der Hauptbar kurz sagen, dass man gewonnen hat & den Namen angeben.

En guete & merci fürs mitmache!

Eure Alii
valentin hat geschrieben am 6. Juni 2018 um 13:10:
rerere

ali hat geschrieben am 6. Juni 2018 um 12:38:
hallo valentin
kölsch kippe lederjacke von veedel kaztro:


Vielen Dank
gruess tin
Marel Dayur hat geschrieben am 6. Juni 2018 um 13:09:
Super, da würde ich gern mit meinem BF hin 😍
1. 8. mal, 2. Zürich, 3. Korea

LG ins Studio
Tolle Sendung Ali!
Moritz Fischer hat geschrieben am 6. Juni 2018 um 13:04:
1. das 8. mal
2. Zürich
3. Korea

Gruess 😉
Vincenzo Montella hat geschrieben am 6. Juni 2018 um 13:00:
Gugus, cooles Gewinnspiel 🙂
Meine Antworten sind:
1. zum 8en mal
2. Zurigo
3. Korea
Helena Hasler hat geschrieben am 6. Juni 2018 um 12:48:
Ich würd gern bim Gwünnspiel zum Street Food Festival mitmache. Es findet zum 8. Mal statt in Züri mit Korea. Lg
Valentin hat geschrieben am 6. Juni 2018 um 12:44:
yeahhh, thks a lot! Kiss
Noël Blum hat geschrieben am 6. Juni 2018 um 12:43:
1. 8 mal
2. Züri
3. Korea
😊😎
ali hat geschrieben am 6. Juni 2018 um 12:38:
hallo valentin
kölsch kippe lederjacke von veedel kaztro
🌤
Valentin Hajnoczky hat geschrieben am 6. Juni 2018 um 12:26:
Genau diesen Song den Du jetzt 12.26 uhr spielst! Bitte Titel senden. Danke Danke
Valentin Hajnoczky hat geschrieben am 6. Juni 2018 um 12:03:
Und grad noch ein Lieder Wunsch falls es Zeit giebt:

Aya Waska feat. Afu-ra

Song: Lion of jamski


Dankschön
Tin
Valentin Hajnoczky hat geschrieben am 6. Juni 2018 um 12:01:
Hoi Laura,
Letzte Woche hast du ganz am Ende von High noon einen Deutschen Rap Song laufen lassen der mir sehr wohltuhend ins Ohr ging. könntest du mir eventuell den Song titel inkl. band bekannt geben!?
...... hat geschrieben am 6. Juni 2018 um 8:50:
Never let me down again von Depeche Mode. Danke.
BirthOfJoy-Franz hat geschrieben am 6. Juni 2018 um 8:45:
Juhuuuu…. :o)
No Franz hat geschrieben am 6. Juni 2018 um 8:36:
Hey jungs! Kuuler song!!! Das wäre dem f-stinker nicht eingefallen
tunichtgut hat geschrieben am 6. Juni 2018 um 8:28:
Also gut, dann erlöse ich euch mal und schreibe was ins Gästebuch... viel sinnvolles habe ich jedoch nicht zu sagen, darum nur ein simpler Liederwunsch und zwar von Karel Fialka "Hey Matthew"
scara the bug hat geschrieben am 5. Juni 2018 um 13:29:
schöne mittag gsii =)
Lässt-die-Wäsche-heute-schleifen-Franz hat geschrieben am 5. Juni 2018 um 13:06:
Hallöle. Nach Rock Lobster würd' noch "2.35" vodä Spacemen 3 passä….oder au nöd. Grüessli
Flamingo hat geschrieben am 5. Juni 2018 um 12:37:
Gerne was von den Türen <3
scara the bug hat geschrieben am 5. Juni 2018 um 12:30:
ich würd gern irgendwas vo Men from S.P.E.C.T.R.E. ghöre zb. Black Tank
falls du das au magsch ... 😉
mittagsmacher hat geschrieben am 5. Juni 2018 um 12:26:
club paradiso Lioraneo wär min wunsch vilicht gfallts dir ja 😉
BirthOfJoy-Franz hat geschrieben am 5. Juni 2018 um 8:11:
Guetä Tag. I wünsch mr "Yak" vo dä The Shattered Mind Machine. Merci villmal und hebs guet.
Anita hat geschrieben am 4. Juni 2018 um 23:28:
Lieber Pascal
Ich und M. hören mit. Es fällt uns schwer, so lange wach zu bleiben aber wir geben uns grosse Mühe. Die Musik ist ein wenig wild und wegen der Volvogeschichte ein bisschen schwierig nachzuvollziehen. Wir sind sehr verletzt, wegen der Uhrzeit tanzen ist schwierig, der Fuss (die Nachbarn).
A. und M. (Er tanzt im 2. Stock mit pink Négligé).
Carbonara hat geschrieben am 4. Juni 2018 um 23:02:
Fucking great. Just u and paps.
BirthOfJoy-Franz hat geschrieben am 4. Juni 2018 um 8:22:
Guetä Morgäää. I wür gern "Schnucki, ach Schnucki" vom André Heller ghörä. Alternativ "Holiday in Cambodia" vo dä Dead Kennedys. Danköö und es schöns Tägli.
RvE hat geschrieben am 4. Juni 2018 um 8:00:
Guete morge mitenand! Fühlt ihr euch im zug auch manchmal kontolliert? 🙂 Gueti wuche!
Franklin hat geschrieben am 3. Juni 2018 um 13:57:
Tip für Jung und Alt betr. Ausgang.
Geht in einen Jazzclub, da spielt das Alter
keine Rolle.
lilly und Willy hat geschrieben am 3. Juni 2018 um 13:46:
Eine ganz tolle, spontane und informative Sendung mit Euch Dreien! Ursula macht natürlich eine tadellose Firgur, scheinbar nicht nur auf der Tanzfläche, ja und die beiden Herren...wie sie wohl aussehen?
Michl von Lönneberga hat geschrieben am 1. Juni 2018 um 20:41:
Geile Mugge, Sebi. Aber Digger, spiel doch mal was von 5 Sterne Deluxe!
Yvonne hat geschrieben am 1. Juni 2018 um 12:46:
@Howdy: Ich würde es nicht spielen, wenn es mir nicht ein wenig gefallen täte. Countrymusik ist grossartig. Aber natürlich nicht alles, wie bei jedem Genre. 🙂
Howdy hat geschrieben am 1. Juni 2018 um 12:12:
und irgendwann hören wir dann auch alle Country...mir gefällt's irgendwie
Kurt hat geschrieben am 1. Juni 2018 um 8:56:
Wunderbares Lied zum Start ins Wochenende😃Thänx!
BirthOfJoy-Franz hat geschrieben am 1. Juni 2018 um 8:42:
Servus Dominik. Möchte heute meinem Vor-Vornamen Rechnung tragen (lang ist's her) und wünsch' mir "Longtime Boogie" von Birth of Joy. Merci und biba.
Tunichtgut hat geschrieben am 1. Juni 2018 um 8:37:
Guten Morgen, ich hätte da noch einen kleinen Liederwunsch und zwar Voodoo Jürgens mit "Tulln"
Und danke für die tolle Sendung!
wooden amp hat geschrieben am 1. Juni 2018 um 8:12:
Guten morgen herr duffek,

endlich muss ich wieder mal früh aufsetehn und kan dem morgomat schluffen. Wie wäre es mit Tarentel - Golden State Overnight ?
angi hat geschrieben am 30. Mai 2018 um 14:49:
da isch jetzt aber ächli schwäri
Choscht gsi...
Katharina hat geschrieben am 30. Mai 2018 um 14:39:
Nein, Franz, solche Liebst-du-mich-Fragen stelle ich nicht. Da könnte ja auch mal eine negative Antwort kommen 😅
Jean-Paul hat geschrieben am 30. Mai 2018 um 14:23:
Überhöhte Preise lehne ich auch ab, Franz. Aber das kann man ja musikalisch nivellieren, wie du es perfekt bringst. <3
Katharina hat geschrieben am 30. Mai 2018 um 14:16:
Bei Deiner Musikauswahl schmerzt das Zahlungen machen nur halb so sehr 😃
Angi Albrecht hat geschrieben am 30. Mai 2018 um 14:13:
....nöd grad än Tequila aber ös Cüpli dörfs scho si..Prost Franz🥂😎🏝
Angi Albrecht hat geschrieben am 30. Mai 2018 um 14:07:
Die Musig isch dich eifach perfekt!
Mir höckled in Mallorca am Pool, gnüssed dini Musig und d‘Usicht
ufs Meer! Grüessli Angi
Rolf hat geschrieben am 30. Mai 2018 um 14:04:
Ich bin auch am surfen. Deine Musk bringt mich auf neue Ideen. Weiter so, lieber Franz.
Katharina hat geschrieben am 30. Mai 2018 um 14:01:
Hütt bin i pünktlich und scho am Wippe 🎵🎵🎵
Kaki hat geschrieben am 30. Mai 2018 um 13:25:
Könnt ihr vo phenomden stah da lufe lasse?

It's again, Kaki .
Kader hat geschrieben am 30. Mai 2018 um 13:20:
Hooooi Ali!! Suuper g'macht!! Prima!
Ich höre sehr gern deine wundervolle interessante Stimme. Es macht so viel Spaß deine Stimme im Radio zu hören!

Kannst du mich im Radio begrüßen?
Sonnige Grüße
Kader :*
Friedrich N. hat geschrieben am 30. Mai 2018 um 12:56:
Klasse Sendung Ali!
Fänds voll toll von dir wenn du So Fresh, So Clean von Outkast oder Grown Man Sport von Pete Rock oder beides laufen lassen würdest 🙂
Mach weiter so <3
Franz-Franz hat geschrieben am 30. Mai 2018 um 12:47:
Dankeeeeeeeeeeeee :o)
Rolf hat geschrieben am 30. Mai 2018 um 12:47:
Nochmals den Titel durchgeben. Der hat Hitpotential.
Dj Vany hat geschrieben am 30. Mai 2018 um 12:09:
Guten Morgen liebes Stadtfilter Team!
Könnt ihr den Song „Tequilla Sunrise“ von Cypress Hill spielen. Das würde meinen Tag noch sonniger machen 😉
Ganz viel Liebe an Meral. Ich freu mich aufs Wochenende! 🎉
Liebe Grüße,
Vanessa
BirthOfJoy-Franz hat geschrieben am 30. Mai 2018 um 12:09:
(zweiter Versuch): Hallo. Ich würde gerne "Marcia Baila" von Les Rita Mitsouko hören. Findet sich auf Youtube, die Werbung lässt sich nach 4 Sekunden überspringen...oder so. Danke und tschüss
nafetS hat geschrieben am 30. Mai 2018 um 8:02:
Sweeter Boii
Eh wo ist Cüril?
Niemand hat ihn gesehen
Darum spiele bitte
Noch Queens
Under Pressure
Du mega hübscher
Eleganter Alexander
See Ya
Bratschist hat geschrieben am 30. Mai 2018 um 7:46:
Wirklich schon die ganze Zeit wirklich sehr sehr nette Morgenmusik! Danke
BirthOfJoy-Franz hat geschrieben am 30. Mai 2018 um 7:37:
Also uf Youtube isch dä Track z findä. Und suscht halt was vo dä Nina Hagen. "African Reggae" z.b. Tschau.
BirthOfJoy-Franz hat geschrieben am 30. Mai 2018 um 7:23:
Morgää Alex. Vorgeschter isch ä unsäglichi Coverversion vo "Marcia Baila" uf SF gloffä. I wünsch mr deshalb s Original vodä Les Rita Mitsouko. Villa Dank und machs guet.
Bratschist hat geschrieben am 30. Mai 2018 um 7:16:
Tnx!
Bratschist hat geschrieben am 30. Mai 2018 um 7:08:
Könntest Du überwältigenderweise von FIDLAR "stupid desicions" laufen lassen..? Hab glaub gad wieder eine gemacht..
Markus hat geschrieben am 29. Mai 2018 um 13:08:
Heutabend wäre um 19h auch noch eine Infoveranstaltung in der Alten Kaserne zur Vollgeld-Initiative, aber vielleicht ging auch dies im Veranstaltungskalender vergessen, weil es ja nur der Kinokalender war....
Fibula hat geschrieben am 29. Mai 2018 um 12:37:
Ciao, cool wär Sevdaliza mit Human. inch zwar nid Zynisch aber gut 😉
scara the bug hat geschrieben am 29. Mai 2018 um 12:36:
möglicherweise könnte zu deinem thema etwas von (der 70er jahre band) novalis passen falls es das überhaupt digital gibt.
Gomlygom hat geschrieben am 29. Mai 2018 um 12:20:
Maybe Man, vom Blauen Karli.
leeeela hat geschrieben am 28. Mai 2018 um 19:31:
Ich höre! <3
BirthOfJoy-Franz hat geschrieben am 28. Mai 2018 um 12:45:
Wuuaaaah Laura, da gib i dim Techniker aber SOWAS vo Rächt: s' einzig geile Stuck vodä Les Ritas Mitsouko (oder wie die genau heisst) laht sich ächt nöd coverä, wills schlicht perfäkt isch. Und vodä Coverversion als solchi wött i jetzt gar nöd aafah... ;o)
Pönki hat geschrieben am 28. Mai 2018 um 12:38:
Hoihoi. Öppis deiner wahl vo nouvell vague.
Mässsi
Muddi hat geschrieben am 28. Mai 2018 um 12:32:
Uhu? Bitte vo vive la fête, attaque surprise!
Schönä gääl
Anti chef hat geschrieben am 28. Mai 2018 um 12:19:
Hey prolochef
Wünsch mir vo proletariat; religion is the opium of the masses.
Tschäss
BirthOfJoy-Franz hat geschrieben am 28. Mai 2018 um 12:06:
Hoi Bossin. I wünsch mr "Karma Police" vodä Radiohead. Alternativ (oder besser no zuäsätzlich) Patti Smith mit "Dancing Barefoot". Erschterä Wunsch hätt ganz klar Priorität. Mille Grazie, ciao.
Paralellunivers hat geschrieben am 28. Mai 2018 um 8:28:
Salü frau toggenburger.
Wünsch mir öppis vom "ludwig von 88"
Scjöns täggli
Hanna hat geschrieben am 28. Mai 2018 um 8:21:
Guete Moorge!
Naja, wänns nur Marathonläuferrr gha hät, dänn umsomee sötti s RSF Frauemusig spile;-)
z.B.die wunderbar Fadostimm vo de Cristina Brancu. Vorschlag:
"Ai Vida"
BirthOfJoy-Franz hat geschrieben am 28. Mai 2018 um 8:16:
Guets Tägli Julia. "What a Day" vodä Faith no More wür i gern ghörä. Dankä dir und hebs guet.
andre hat geschrieben am 28. Mai 2018 um 8:12:
King crimson "epitaph" 8min. Weil das Lied immer besser wird lieber erst bei min 2 einfaden als früher aus...
Franz hat geschrieben am 27. Mai 2018 um 13:57:
Ja Markus, "Beiss nicht gleich in jeden Apfel" hat die gute Wencke auch geträllert - ja und ich liebe ihre deutschen Kitsch-Schlager halt...Tolle Sendung hast Du heute vom Stapel gelassen!!
Ursula hat geschrieben am 27. Mai 2018 um 13:45:
Wow, hüt fäget din Swing extrem, chum gar nüm nah mit mine Tanzschritt!
Franz hat geschrieben am 27. Mai 2018 um 13:08:
Hallo Markus, auf Hildegard habe ich tatsächlich gewartet - Danke für ihr tolles Lied, ich erwarte nun den "Rote-Rosen-Regen"!
Parc hat geschrieben am 26. Mai 2018 um 17:55:
Gönd liäbär uf züri an platzspitz anstatt uf halau! Deht isch au openair und sicher nöd so spiesig! *Parc Sans Frontières*Platzspitz besetzt*AKTION GEGEN ZWANGSMASSNAHMEN UND AUSGRENZUNG*Konzerte+Party+Essen*KOMMT ALLE JETZT*parcsansfrontieres.ch
ich hat geschrieben am 25. Mai 2018 um 15:53:
Liebes Radio Stadfilter
Ich reg mich ab dem 079 Stuck im DRS 3
so fest uuuuf das ich bis jetzt mich
immer ha chöne zu eu Rette.
Leider bini voll driiglofe.
Das Fröilein söll sich ändli bi Lo&Leduc mälde,
dänn müender de ufruef nümme spiele.
Mfg wädi
Redaktion hat geschrieben am 25. Mai 2018 um 13:27:
Hui, Julia Werz, das ist dein Glückstag! Du bist auf der Gästeliste vom Openair Hallau. Viel Spass!
Julia Werz hat geschrieben am 25. Mai 2018 um 13:22:
han ghört, dass ihr hüt iitritt fürs openair hallau verloset 😱 noch 2 sehr intensive wuche mit lernstress und prüefige wär das echt e willkommni abwechslig respektiv erlösig 😛
glg
sky diamond hat geschrieben am 25. Mai 2018 um 8:59:
aqui estoy bombon
Potzi hat geschrieben am 24. Mai 2018 um 13:06:
High noon nicht schlaf mohn
BirthOfJoy-Franz hat geschrieben am 24. Mai 2018 um 12:34:
Sali Anni. I wür gern "Questions" vo Manfred Mann's Earth Band ghörä. Alternativ irgendwas vo irgendwäm. Dankä und tschüss.
Grummel hat geschrieben am 24. Mai 2018 um 8:49:
Hallo Simeon. Wenn künftig nur noch Musikwünsche erfüllt werden, die dem jeweiligen Moderator genehm sind, dann ist die ursprüngliche Idee der Hörerwünsche irgendwie obsolet - nicht wahr? Oder wie siehst du das?
Influence für Winti hat geschrieben am 24. Mai 2018 um 8:06:
Hui du, da ist jemand ziemlich aus dem Radio gegumpet, als sie dich gehört hat. Drum jetzt gerne Prince Buster (weil's nicht passt in deine Sendung) und weiter so!
Judy Trouble hat geschrieben am 24. Mai 2018 um 8:06:
No cuuuuuure for love!!!
BirthOfJoy-Franz hat geschrieben am 24. Mai 2018 um 7:56:
Guetä Morgä. I hett was peppigs, was di grad wieder wach macht: "Hands Down" vo dä Birth of Joy. Wänns nöd nützt, dann empfihli ä Kaffi-Infusion. Grüess und tschöö.
Topping hat geschrieben am 23. Mai 2018 um 23:22:
Heeeey es bohred nöd alle i de Ohre 😛gäll....tami nomohl.... ich wünsch mer Naked in English Class...
Maybe or not hat geschrieben am 23. Mai 2018 um 22:27:
Wieder mal angekommen im Paralleluniversum. Luut, schnell und schön schräg ihr zwei Verrückten. Meeeeehr davon 😂😂😂
matto hat geschrieben am 23. Mai 2018 um 21:27:
happy birthday Andi - welcome to the club >50 !
schöööne Musik spielst...
Monika hat geschrieben am 23. Mai 2018 um 21:15:
Tizko, Tizko! Sf 4 immer
Guschti hat geschrieben am 23. Mai 2018 um 20:21:
Hey Andi! Fettä sound! Thx 1000
BirthOfJoy-Franz hat geschrieben am 23. Mai 2018 um 8:30:
Morgäääähn. Da ja Archive scho durä isch, wünsch i mir "New Born" vodä Muse. Merci und en Schönä.
scara the bug hat geschrieben am 23. Mai 2018 um 8:26:
guete morge, lose hüt scho sit em aafang.
ich glaub es wär jetzt ziit für öppis vo archive.
s'stuck uuszwähle überloh'n ich dir, nüd dass din groove gschtört wird 😉
Annie hat geschrieben am 23. Mai 2018 um 8:11:
Zum Bispill Galapagos?....
Annie hat geschrieben am 23. Mai 2018 um 8:00:
Guete Morge Cyrill & Alex
Schöni UfstahMusik hüt...:)
Als Wunsch hett ich gern Smashing Pumkins
Gern was balladigs ^^
Danke eu und lg
claire hat geschrieben am 23. Mai 2018 um 7:47:
guete morge! vielleicht passt ja noch glasvegas it's my own cheating heart that makes me cry in deinen 'smooth mood'
Elisabeth hat geschrieben am 20. Mai 2018 um 14:04:
Abwechslungsreiche, lüpfige, animierende Sendung!
Herzliche Gratulation!
Saveri hat geschrieben am 20. Mai 2018 um 14:00:
Erleuchtet, irgendwie von einem besonderen Geist bewegt, eure heutige Sendung. Super die Moderation Markus und Franz
Annie hat geschrieben am 20. Mai 2018 um 13:45:
Hoi Markus Hoi Franz
Super Musik händer da am Start. Perfekt für sonen trüebe Sunntig. Danke eu zwei!! 🙂
Und en liebe Gruess
Ursula hat geschrieben am 20. Mai 2018 um 13:45:
Mit eu zwei wett i mal go tanze!
Barbara hat geschrieben am 20. Mai 2018 um 13:26:
Das ist guter Pfingst-Mix, Markus und Franz. Wir amüsieren uns hier bestens.
Fabian hat geschrieben am 19. Mai 2018 um 9:35:
Super Du bisch en gouete.Hesch mi zum lache brocht hi hi hi ig Di au hi hi hi gäll
Patrick hat geschrieben am 19. Mai 2018 um 9:20:
Von der Band Rhabarber der Song Konsum.

Gruess und schöns Wuchenänd
scara the bug hat geschrieben am 19. Mai 2018 um 9:15:
guete morge,
en gloriose aafang wünsch ich mit "summer 68" vo dä pink floyd.
btw. crazy diamonds (schwiizer pink floyd tribute band+) händs am ziischtig im rigiblick au wieder genial gschpillt
Fabian hat geschrieben am 19. Mai 2018 um 9:13:
Odreöppis vo de Young Gods.Charlott we Du wit.Tschüss
Fabi hat geschrieben am 19. Mai 2018 um 9:09:
luschtig scho wieder ig bi en Mah..Liebi Grüess .Danke Bitte no en Song vo Papscht und Abschtinenzler Geischter Fahrer.
BirthOfJoy-Franz hat geschrieben am 19. Mai 2018 um 8:44:
Guets Tägli. Also i hett en Wunsch: "Get Well" vo dä Birth of Joy. Hätt aber nur sehr entfernt mit Afropfingschtä ztue. Dankä dir und es schöns Wucheänd.
Fabi hat geschrieben am 19. Mai 2018 um 8:37:
Min King het gescht au en Gig gha ade Afropfingschte.After Hauer voewer
Fabi hat geschrieben am 19. Mai 2018 um 8:17:
Wau was für gouti Muke, Super
Fabi hat geschrieben am 19. Mai 2018 um 8:06:
Gouete Morge Herr Leemän.Du wie wärs miteme Song vo Min King zB immerwieder. Grüess us em Ra SA Länd.Wünsch eu allne en tolle Tag. Merci
Franz hat geschrieben am 18. Mai 2018 um 12:33:
Liebe Laura, erst jetzt eingeschaltet, falls Du für Musikwünsche empfänglich bist, hätte ich gerne einen CARLA BRUNI-Song... en schöööne Tag wünsche ich Dir jedenfalls!
Madame Cosmique hat geschrieben am 18. Mai 2018 um 12:18:
Ich höre also ganz fest: 😀
Ich wünsch mir "wosch nochli blibä" vo jeans for jesus. Falls das nöd pässlet sehr gern "dancing with myself" vo nouvelle vague
Ganz viel Liebi für dich <3
BirthOfJoy-Franz hat geschrieben am 18. Mai 2018 um 8:30:
Vielen Dank Dominik! Endlich kann ich das von meiner "to-hear-List" streichen. Wahrscheinlich ist die Anzahl der Zuhörer/innen/aussen implosionsartig um die Hälfte eingebrochen - tut mir (un)ehrlich toddal leid ;o). Merci und machs gut. :o)
Annie hat geschrieben am 18. Mai 2018 um 8:16:
Psul....hahaaa
Annie hat geschrieben am 18. Mai 2018 um 8:15:
Guten Morgen Dominik
Gerne Monkberry Moon Delight von Psul McCartney ....alternativ Let 'em in
Dankesehr und lieben Gruss
BirthOfJoy-Franz hat geschrieben am 18. Mai 2018 um 6:29:
Guten Morgen Dominik. Heute wär' ein guter Tag für Uriah Heep's "July Morning". Ich melde das jetzt schon an, damit du mehr Zeit hast, das Lied irgendwie ins Programm reinzuwurschteln. (Wäre mir zwischen 08:00 und 09:00Uhr am Liebsten, oder wie's halt kommt). Dankä und en Schönä.
Claudia hat geschrieben am 17. Mai 2018 um 22:17:
Kompliment Jungs! Es fäget sozusagen 😉
Heer hat geschrieben am 17. Mai 2018 um 20:27:
😁
scara the bug hat geschrieben am 17. Mai 2018 um 12:46:
hoi annie,
nachdem dä simeon geschter nüd hät wellä wünsch ich mir bi dir: "feeling good" vo dä nina simone
eifach au nur will ich's gern mol wieder würd ghöre.
Angi Albrect hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 14:59:
Dankä 1000-igmak😘😘
Angi Albrect hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 14:55:
....aber aber Franz😘
Lynn hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 14:53:
Wirklich eine coole Sendung, lieber Franz. Sevi und ich sind begeistert von dir.
Antonietta hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 14:48:
Nun sitze ich mit Ruth vor der Haustüre und wir hören Dir zu, lieber Franz. Das macht Spass.
Monique hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 14:41:
Unique, chère Franz. Continue, continue ... !
Jean-Paul hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 14:37:
Wir haben nur einen kleinen Coiffeur-Salon. Aber Sandra und ich tanzen munter um unsere Kunden herum. Zu deiner Musik, lieber Franz.
Dieter hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 14:34:
Das ist Musik, Franz. Du rockst.
Angi Albrect hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 14:31:
Ja diese ESC- Geschichten sind noch speziell....die einen kennt man die anderen etwas weniger
Jadranka hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 14:31:
Heute höre ich dich zum ersten Mal, lieber Franz. Gerade war ich in der Waschküche - und dann dein Sound. Wow!
Gumbo hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 14:25:
Unglaublich, Franz. Ich singe mit und hol mir nebenbei einen Kaffee. Du bist einmalig.
Katharina hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 14:25:
Ich reihe mich in Deine Fanpost ein 🙂
Catherine hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 14:23:
Oui, Monsieur Franz. Tu le peut.
Marlyse hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 14:21:
Mit Sepp sitze ich vor dem Radio. Du bist einmalig. Ich schaue gerne mal wieder zu deinen Katzen.
Heinz hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 14:19:
Ich höre zwar lieber Bach. Aber deine Musik ist megha, lieber Franz.
Stefan hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 14:17:
Nach Hamburg hast du dich musikalisch sehr weiter entwickelt. Gib Gas.
Rolf hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 14:14:
Von Mön bis zum Hallwylplatz hören alle Dich. Schnorrepfuluderi hin oder her, lieber Franz.
Lilly hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 14:12:
Franz, du toppst dich einmal mehr. Gehen wir wieder einmal Bratwurst essen?.
Angi Albrect hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 14:11:
Komm lieber Franz.., noch einen Tanz..,
Wir hören gsnz gespannt zu...
Es liebs Grüessli us Uschter
Angi
Pitsch hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 14:11:
Selbst in Dänemark, auf Mön. hören wir dich, lieber Franz.
Max hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 14:09:
Ich bin paff. Ich höre zum ersten Mal deine Sendung. Cool.
Daniela Baumann hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 14:08:
Franz, es ist immer schön, wie du die ethischen Seiten subtil in deine Sendungen einbringst.
Geralt van Riva hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 13:48:
Ihr händ mich aber schochli entüscht..😭😭
Geralt van Riva hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 13:35:
Mega kuul vo eu das lied laufe lah. Jetzt no öppis "normaleres".
Elvis Presley - Wooden Heart
wewew hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 13:31:
👎
predrag hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 13:29:
hoi, finsch N.I.B vo blacvk sabbath aagmesse? fändi voll geil merci!
Manfred Bauknecht hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 13:17:
s Lied vom XXXTentacion "Sad" wer es super wenner es laufe lah chöntet freu mi 😉
someone hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 13:16:
hey there i would like to hear AMGVSQ7AUDI from Rasta
Krümelmonster hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 13:12:
will Cookies!
scara the bug hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 13:11:
hoi simeon, nachdem ich dich letschthin schiinbar echli verstört hä möcht i daasmol zu dim wohlbefinde biiträge mit "feeling good" vo dä nina simone
Geralt van Riva hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 13:02:
Sali Du,

Wär kuul vo dir wenn du das Lieb abspiele chönntisch 😀
Red Velvet Bad Boy

Merci
yasu.edgy hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 12:34:
Hallo, ich wür gern sLied vom Travis Scott "Butterfly" lose. danke
Gober vo E3 hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 10:44:
Hei chao,
spiel mal Esketit vo Lil Pump bitte!
Pösterli Pflästerli hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 10:40:
heeii caao loset ine
slippery Migos
Alex vom Morgomat hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 8:47:
Night Drive Playlist: bit.ly/nidr

Inelose lohnt sich 🙂
Rahel hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 8:43:
Hallo Alexander
ich hätte noch eine abschliessende Frage: Hast du gerne Würste?
könntest du echt noch von Qotsa make it wit chu abspielen?
One Love
patricia hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 8:36:
guata morga

falls no ziit isch
vu monstermagnet see you in hell

danka
Joggel hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 8:32:
Isch da die sendig wo au d meghan markle mitmacht? denn bini für sie, i find die no lässig
Claire hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 8:25:
Guete morge!
Bitte electric light orchestra / ELO - when the lights go down spile 🙂
Schöne tag!
BirthOfJoy-Franz hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 8:10:
Guetä Morgä. "Join the Dots" vo dä Toy wür i gern ghörä. Danke dir und machs guet.
Nefats hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 8:07:
Hallo Alexander
Mir geht es gut, danke der nachfrage. Ich sitze gerade zu hause und höre mit deine Sendung an und denke mir, das einzige was noch fehlt ist das Lied "Chatz" von Thomaten und Beeren.
übrigens, wer ist deine Favoritin bei GNTM? Meine ist leider rausgeflogen (Sally) und ich brauche inspiration, wen ich unterstützen sollte.
Annie hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 8:04:
Serwööös
Wunsch : Snatch - Klint Diamond
Usgang : ich gane anen Vortrag...nix Party 😉
Merci fürs spille und Gruss
Alvarinho hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 8:03:
Hallo Alex, chönntisch echt für mini Fründin s lied "wonderwall" vo Oasis laufe loh?
La mi sii hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 7:58:
He ihr zwei pläuschlär 😉
Öppis vo cuntroaches. Findäd's ufm bandcamp.
Libgruzlis vom tomätli
Stefanie hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 7:57:
Salüüü Alex
I han mit tanze au nöd unbedingt abshake gmeint gha 😉. aber stoh nöd so uf mönner wo di versteckte botschafte nöd uselese chönd.
Han di trotzdem no gern. Warte demfall mol uf de Cyrill, de isch glaub sowiso chli attraktiver und männlicher.
💔
Stefanie hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 7:48:
Salüüüü Alex
Wa machsch hüt obig so, hesch irgenden club wod mer chasch empfehle? denn chönntemer sus zeme go tanze.
Han di gern!
chönntisch echt convergence vo de franky four fingers laufe loh?
andre hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 7:36:
Christopher Paul stelling . Brick by brick
Melcom hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 7:23:
i weiss au nid, Nudle mit Pesto oder Tomatesauce villicht:P
Melcom hat geschrieben am 16. Mai 2018 um 7:13:
Beachhouse yeah! Was gits bi dir zum Mittag Alex?
predrag vo e3 hat geschrieben am 15. Mai 2018 um 13:34:
hoi zäme chönder bitte N.I.B vo black sabbath laufe lah?
scara the bug hat geschrieben am 15. Mai 2018 um 13:12:
sorry yael, dass ich dich derart inergritte hä mit mim wunsch. es gäb au nu en punkigeri version: Uk Subs - Drunken Sailor
Paralelluniverse hat geschrieben am 15. Mai 2018 um 13:08:
Jo. Workin suck's! Bi grad dra 😉
Öppis vo burning cyborg. Findsch im bandcamp.
Gruz
scara the bug hat geschrieben am 15. Mai 2018 um 13:07:
"drunken whaler" usem soundtrack vom spiel dishonored isch ä cooli version
John Smith hat geschrieben am 15. Mai 2018 um 13:00:
O gracious radio goddess. Please play 16 Tons by Bart & Baker or whatever version appeals to your divine inspiration.
Annie hat geschrieben am 15. Mai 2018 um 12:48:
Hoi liebi Yael
Wie gsehts mit Working Class Hero vo John Lennon us? Passt das?
Hoffe doch scho....
Grüessli
scara the bug hat geschrieben am 15. Mai 2018 um 12:34:
extra für'd klugscheisser yael mit de schönschte radiostimm äs wiki zitat:
"Drunken Sailor ist ein traditionelles Shanty, ein Arbeitslied der Seefahrer, im dorischen Modus. Es ist auch unter dem Titel What Shall We Do with the Drunken Sailor bekannt."
villicht häsch jo ä version devo.
gruess unicorn tango 😉
Fabi hat geschrieben am 15. Mai 2018 um 12:17:
Hoi Yael.Use Song tip Roxenn vo Police.Merci
BirthOfJoy-Franz hat geschrieben am 15. Mai 2018 um 12:13:
Heu Yael. Wiä wärs mit "Down Under" vodä Men at WORK? Grüessli.
J Guitar hat geschrieben am 15. Mai 2018 um 12:13:
Yankee bisch en Jammeri!
Sam Cooke - Chain Gang und Roy Orbison - Working for the Man
haben beide wunderbar grunzende Männer als Hintergrundsänger.
Annie hat geschrieben am 15. Mai 2018 um 8:36:
Gerne Stray Cats - Rumble in Brighton
Thxxx
BirthOfJoy-Franz hat geschrieben am 15. Mai 2018 um 8:26:
Morgäää. Zu Chatzämusig chunnt mr nur grad einä in Sinn: "Katzenklo" vom Helge Schneider. Merci und hebs guet.
scara the bug hat geschrieben am 15. Mai 2018 um 8:25:
guete morge, falls es nunig gloffe isch hett i gärn vom:
David Bowie - Cat People (Putting Out Fire)
Annie hat geschrieben am 15. Mai 2018 um 8:03:
Hey und guete Morge Philipp
Wünsche dir e ganz tolli Ziit uf dä Alp...!!
Ganz en liebe Gruess
yV hat geschrieben am 14. Mai 2018 um 20:37:
Wahnsinnig gute Musig. Mega schön au den feinen fundierten Infos dazu zuzuhören. Pommesgabel in die Höh!
Yobinkiyoku hat geschrieben am 14. Mai 2018 um 12:41:
Hey Pago!!!
Äntli chunsch wieder am radio.
Isch fängs scho chli langwiilig ohni dich!
Tschäss und viel späse no.
Annie hat geschrieben am 14. Mai 2018 um 12:32:
En wunderbare WocheUftakt vom High Noon, dank dir, Paco! Supiii!! 😎👍😊
Gruss
Annie hat geschrieben am 14. Mai 2018 um 9:00:
Merci liebi Julia....das isch völlig ok. Bin au chli spaht dra gsi mit wünsche...;)
Isch e tolle Morgomat gsi. Danke noml
Märsssu nid Mese hat geschrieben am 14. Mai 2018 um 8:57:
Ja di chemischä wärä sicher nid schlächt.

Aber vorhär....Ghost...faut das unger Metal?

Het säch rächt gross agfüut.

Schönä Tag no. Cheers
Annie hat geschrieben am 14. Mai 2018 um 8:49:
Guete Morge Julia
Wenn du magsch, würi gern Chemical Brothers losse und zwar Weapon Of Choice
Danke dir! Lg
Joel hat geschrieben am 14. Mai 2018 um 8:15:
Bitte was von "Ski-Schuh-Tennis Orchestra"
Patti palladin hat geschrieben am 14. Mai 2018 um 7:55:
Liebe julia, was für ein prächtiger montagmorgen, könntest du für mich "newtown" von the slits auflegen. Herzlich deine patti.
Rolf hat geschrieben am 13. Mai 2018 um 14:46:
Vielen lieben Dank. Das Kaffetassli hat mir geholfen. Ich habe es mit Zementit wieder zusammengebracht. Der Tag ist gerettet.
Rolf hat geschrieben am 13. Mai 2018 um 14:18:
Jetzt bin ich aber ein Mann und somit keine Mutter, lieber Jonas und liebe Laura. Ich könnte an diesem Tag verzweifeln und fühle mich so diskriminiert. Da kann auch keine Feel-Good-Musik den Tag retten. Muss ich nun bei den Nachbarn anklopfen? <3
Dorothy hat geschrieben am 13. Mai 2018 um 13:46:
Muchos gracias! Ev gibt‘s ja mal lesson 1 mit dir!😘
Dorothy hat geschrieben am 13. Mai 2018 um 13:38:
Au wieder mou derbi, grüessli voder dorothy 😍
Christine hat geschrieben am 13. Mai 2018 um 13:30:
Liebster Franz, dafür liebe ich dich! Wild cats blues, mein absoluter Favorit! Danke!
Markus hat geschrieben am 13. Mai 2018 um 13:14:
Hallo Franz. Wie immer - coole music ! Ray Coniff habe ich live in Zürich erlebt. War das nicht die Zeit, als erstmals die grossen Verstärker
auf "die Bühne geschleppt" wurden ?
Rukki hat geschrieben am 13. Mai 2018 um 13:13:
Weggli ohne Worte, das muss man können, lieber Franz.
Cordonbleu hat geschrieben am 13. Mai 2018 um 13:05:
Cool, lieber Franz. Bei deiner Musik kann man sich mal die Scheichen strecken. 🙂
Fabi an hat geschrieben am 12. Mai 2018 um 9:41:
Wau wa isch DA fü e Song DAF?
Fabi an hat geschrieben am 12. Mai 2018 um 9:31:
Schrekliche Song igit
Fabi an hat geschrieben am 12. Mai 2018 um 9:28:
Danke fü de Song.Döri no eis wünsche?De Young Gods mit Charlott.
Fabi hat geschrieben am 12. Mai 2018 um 8:45:
Hoi Steff super Nochricht vom Roger.Guete Saund hüt Morge.Evt.bitte e Song vo Björk Venus is e Boy.Merci uh grüess us em RaSA Land.
Archive-Franz hat geschrieben am 12. Mai 2018 um 8:34:
Guets Tägli. I wünsch mr "Numb" vo dä Birth of Joy. Dankä und en Schönä.
Annie hat geschrieben am 12. Mai 2018 um 8:33:
Guete Morge
Nüt gsi mit usschlafe hüt...deshalb kani scho is Gästebuech schriibe...
Slade : Coz I Love You....
Oder Tag am Meer : Fanta's...
Dankr dir und liebe Gruess
Archive-Franz hat geschrieben am 11. Mai 2018 um 14:07:
Hallo. Wie hiess das Lied/Interpret (aus der Hörprobe/Wiederholung), das um 14:00uhr lief? Ich war leider zu langsam und konnte es nicht mitschreiben. Danke für etwaige Infos.
scara the bug hat geschrieben am 11. Mai 2018 um 13:22:
hoi ihr zwei, falls nu langt dä passend zombi schluss: Dezzaired - "London Bridge is Falling Down" 😉
Smi hat geschrieben am 11. Mai 2018 um 13:05:
Hallo
Hab gesucht und schon gedacht, ich finde nichts zu 'Brücke'..
Kann Euch jetzt aber doch folgende zwei Vorschläge machen:
-'Clinic' mit 'The Bridge' ab ihrem 2001er Album 'Walking with Thee'

-kettcar ab ihrem letztjährigen 'Ich vs. Wir' mit 'trostbrücke Süd'

mfg
smi
Judy the monkey hat geschrieben am 11. Mai 2018 um 13:01:
Back to the 80thys, kim wilde view from the bridge
Nomol de Franz hat geschrieben am 11. Mai 2018 um 12:41:
...Joy Fleming "Ein Lied kann eine Brücke sein" falls vorhanden?
M.i.e.G. hat geschrieben am 11. Mai 2018 um 12:39:
Da pflicht i eu zue, ich find's ja au mies. Muess mr als Aufarbeitig vomenä Chindheitstrauma aaluegä. Und laif gaht ja grad gaaar nöd ;o)
Musig-isch-es-Grundnahrigsmittel hat geschrieben am 11. Mai 2018 um 12:30:
Heu zämä. Zum Thema "Brücken" hätt' ich da noch 2 Vorschläge: "Bridge over troubled Water" vo Simon & Garfunkel, oder "Über 7 Brücken musst du gehen" vom Peter Maffay. Zweiters würd' ich uhuerägärn losä :o). Grüessli
Franz hat geschrieben am 11. Mai 2018 um 12:24:
...ja gerne, also ich würde mich freuen an Joan Armatrading und ihrem Song "I wanna hold you"
Franz hat geschrieben am 11. Mai 2018 um 12:14:
Bekannte Stimmen im High Noon: Habe ich die Beiden (Laura und Yael) nicht gerade in der Sendung DILEMMA zu Ohren führen dürfen...wünsche Euch jedenfalls einen wunderschönen Tag..und der gerade gespielte Song "Bridges Crosses" finde ich toll, kannte ich nicht!
Aleja hat geschrieben am 11. Mai 2018 um 9:16:
Upps! Sorry Rahel!!!!! Nonidemal usfeidä 🙁 Nägstmal fängemer mit Marijata a!
Cäsi hat geschrieben am 11. Mai 2018 um 9:06:
Merci Rahel! Superhit!
rahel hat geschrieben am 11. Mai 2018 um 8:40:
waas füres ufstah!! de hit! 😀
i walk alone vo marijata.. wer au de hit!
sky diamond hat geschrieben am 11. Mai 2018 um 8:38:
que pasa nena ...!!!
buenos dias
hahaha ich bi dah...
huärrä geil...!!!!
merci viel mahl fühl mi huärä kehrt...
und ich wünsch mier: master blaster vom steve wonder
Annie hat geschrieben am 11. Mai 2018 um 8:24:
Hoi Aleja....nur Lob für dini Sendig...und als Musikwunsch fallt mir grad folgende Song i:
Mr.Pleasant vo de Kinks
Danke dir und liebs Grüessli
scara the bug hat geschrieben am 10. Mai 2018 um 12:49:
zur auffahrt wünsche ich mir AC/DC - "Highway to Hell"
Annie hat geschrieben am 10. Mai 2018 um 12:30:
Ihnen zu Ehren werter Herr Udo Uffert wünsche ich mir Elenore Rigby von keinen geringeren als den Beatles. Dankeschön
Annie hat geschrieben am 10. Mai 2018 um 12:25:
Yeeeeeaaaaah
Annie hat geschrieben am 10. Mai 2018 um 12:19:
Der Name ist offenbar Programm....Udo Uffert....köstlich. Bin entzückt 🙂
ciddie hat geschrieben am 9. Mai 2018 um 10:16:
sorry wranz! 🙁
Vranz mit V hat geschrieben am 9. Mai 2018 um 8:50:
Guetä Morgä. Wünsch mr "Herzlichen Glückwunsch" vo Spliff. Dankäää.
Reto hat geschrieben am 9. Mai 2018 um 8:38:
Morgä zäme
Promises vo dä Monophonics wär bi dem Wetter no was?!
Danke und äs schöns Tägli...!!
Tunichtgut hat geschrieben am 9. Mai 2018 um 8:35:
Guete Morge!
Pro Gipfeli!
Bitte lönd doch vom Voodoo Jürgens "Heite grob ma Tote aus" laufe, merci!
Annie hat geschrieben am 9. Mai 2018 um 8:18:
Hehe....mal e Version woni gar nid kennt ha...;)
Merci tütülülü und tschü
Annie hat geschrieben am 9. Mai 2018 um 8:15:
Ok ok.....also wenns hert uf hert chunt
GIPFELI
Annie hat geschrieben am 9. Mai 2018 um 8:13:
Team Wepfeli
Annie hat geschrieben am 9. Mai 2018 um 8:12:
Ciao Zäme
Flotte Morgomat hüt 👍
Gern Vo Pupkulies & Rebecca - Ici
Danke und lg
Fabi hat geschrieben am 7. Mai 2018 um 19:59:
Sorry scho gouet
Fabi hat geschrieben am 7. Mai 2018 um 19:54:
Hey Jungs gnade
paco hat geschrieben am 7. Mai 2018 um 13:29:
Arch-Parkhaus!!!
Annie hat geschrieben am 7. Mai 2018 um 13:27:
Ach Paco...ich bin z spaht dra gsi....es tuet mir aso schaurig leid.....
Ja s neggst mal wider.
Hebs guet und
Liebe Gruess
Fabi hat geschrieben am 7. Mai 2018 um 8:55:
Super merci füd Min King.Lueg emol es Video spitze
Fabi hat geschrieben am 7. Mai 2018 um 8:40:
Chume us Neuhuse am Rhf.Mier hend au e Pfadihandball Verein.Han mol gschpielt.Drum Kadette sind üsi Erzfeinde uf em Platz gsi.cool Marillion super Bänd.Tschüss
Annie hat geschrieben am 7. Mai 2018 um 8:34:
Hoi und guete Morge Maurus
Hetti en Musikwunsch, obwohl du e ganz tolli Sendig machsch....:)
Garden Party - Marillion
Danke dir
Liebe Gruess
Fabi hat geschrieben am 7. Mai 2018 um 8:17:
Hoi Maurus judihui gueti Nochrichte super entlich si die Kadette gschlage und Pfadi wiert Meischter.Tun git no e Knaknuss.Hop Pfadi.Grüess us em RaSA Land.Ah jo bitte e Song vo Velvet Undergrund .Merci
Archive-Franz hat geschrieben am 7. Mai 2018 um 8:03:
Guets Mörgeli. Hett hüt Bock uf "Dangervisit" vodä Archive. Dankäää und heb en Schönä.
Pyppi hat geschrieben am 5. Mai 2018 um 17:10:
Tschäss zämä! Schono fett dä sampler! Will i
Annie hat geschrieben am 4. Mai 2018 um 13:45:
Hoi ihr zwei Hübsche...
Hetti da was sexistisches...und zwar passend zu mim Name :
Allegro für Annemarie - Extrabreit
alt und s bitz punkig
Falls es passt für eu bedank ich mich schomal.
Liebe Gruess
Fabi hat geschrieben am 4. Mai 2018 um 13:31:
Danke Muesch mega lut Lose
Fabi hat geschrieben am 4. Mai 2018 um 13:29:
Mascin
Fabi hat geschrieben am 4. Mai 2018 um 13:28:
Love
Fabi hat geschrieben am 4. Mai 2018 um 13:23:
Ig bin au Verzauberet vo Dier uh Diner Sendig.Langts no für e Wunsch? Supermax Disco sorri titel vergesse tschüss
Fabi hat geschrieben am 4. Mai 2018 um 13:14:
Hey super Du übertrumsch Di soo tolli Musig .Danke rettisch min Mittag.
Fabi hat geschrieben am 4. Mai 2018 um 12:26:
Super Bricht gsi.Krass was nid alles git gäll. .Punks No Dead....
Fabi hat geschrieben am 4. Mai 2018 um 12:11:
Hoi was für en goute afang super Song Liebi grüess us em RaSA Länd fräü Mi uf d Musig . Merci gib uns Saures hi hi hi
Annie hat geschrieben am 4. Mai 2018 um 8:48:
Hätte noch eins....Herr Duffek
Iggy Pop - Nighclubbing
Weil heut Freitag ist und Iggy einfach einer meiner Heroes ist 😉
Dankesehr
Rommel hat geschrieben am 4. Mai 2018 um 8:46:
Hey Duffy...
Elliott Smith mit between the bars
Das wäre mein Wunsch für den heutigen Tag... Danke !
Annie hat geschrieben am 4. Mai 2018 um 8:15:
Gerne von KebMo - Tell Everybody I Know....oder so...
Dankeschön bis Wiedersehn
s.n. hat geschrieben am 4. Mai 2018 um 8:09:
Salü, finde es total nett wenn du von The Haxan Cloak das Lied Mara spielen würdest. Gruß aus Töss
Annie hat geschrieben am 4. Mai 2018 um 7:21:
Jö Dominik...guten Morgen
Ich bin ganz gerührt. Hatte eigentlich mit gar keiner Reaktion gerechnet...unf jetzt das!
Total allerliebst von ...ich sag mal Euch beiden!!
Und doch....den AnnaLiedWunsch hatte ich damals erfüllt.
Danke!!
Lieben Gruss
Sebi hat geschrieben am 3. Mai 2018 um 22:20:
Hej wie mached ier eich d Musig im Radio? Isch das es Mixtape?
Pippo hat geschrieben am 3. Mai 2018 um 12:23:
Hoi Annie,
kannst bitte "Cruel Summer" von der wunderbaren Karen Elson spielen?
Machst wieder nen schönen HN!
Lieber Gruss
scara hat geschrieben am 3. Mai 2018 um 9:01:
sorry simeon, ich hoffe du hegsch jetzt kein nervezämebruch 😉
scara hat geschrieben am 3. Mai 2018 um 8:51:
danke franz, usem chopf hänis ebe nüme genau gwüsst 😄
Archive-Franz hat geschrieben am 3. Mai 2018 um 8:47:
Das Lied von Archive heisst "Fuck u" und ist auf SF schon etliche Male gelaufen.
Rommel hat geschrieben am 3. Mai 2018 um 8:41:
Bitte irgendöppis vo Slade !
scara hat geschrieben am 3. Mai 2018 um 8:38:
du redsch scho chli vill und ächli iischlööfernd
musigwunsch: archive - "go fuck yourself"
Annie hat geschrieben am 3. Mai 2018 um 8:33:
Ja stimmt beides
Annie hat geschrieben am 3. Mai 2018 um 8:30:
Hoi Simeon
Please Girl - Beatles....irgendwie Memories und so....danke dir.
Liebe Gruess
Lockita hat geschrieben am 3. Mai 2018 um 8:20:
und bitte etwas von The Cookies
Lockita hat geschrieben am 3. Mai 2018 um 8:20:
Welch Freude, diese goldene Stimme schon in den frühen Morgenstunden zu vernehmen!
G. Nervter hat geschrieben am 3. Mai 2018 um 8:12:
Sprachstau-Abbau?
Annie hat geschrieben am 2. Mai 2018 um 21:03:
Hallo zusammen
Möchte grad mal noch meinen Senf zu elektronischer Musik geben.
Es ist halt so...dieser Sound sorgt dafür in trance zu fallen...vorausgesetzt er ist gut gemacht. Lebt zwar von monotonen Beats aber geht schon auch kreativer mit den Baselines.
Danke euch! 🙂
Lieben Gruss
Paul Zelmer hat geschrieben am 2. Mai 2018 um 14:58:
Wo ist Laura? Ich möchte dies gerne wissen.
Angi hat geschrieben am 2. Mai 2018 um 14:56:
..wie rächt du häsch....au ich tanzä mit mim Hdy i dä Stubä umä, z.b. jetzt grad zu däm Stuck vo dä France Gall ;-))
Rolf hat geschrieben am 2. Mai 2018 um 14:53:
Da sind wieder einmal einiger Meinung, liebe Angi. Franz rockt durch alle Teppiche. Gruss.
Angi hat geschrieben am 2. Mai 2018 um 14:48:
Ja äs isch genau äso Rolf, dä Franz holt dä rockig Himmel würkli uf dä Bodä, eifach wunderbar..
Es Grüessli
Rolf hat geschrieben am 2. Mai 2018 um 14:43:
(Charly schrieb unter seinem Namen. Rebekka war ich - macht nichts, so lange die Musik rockt.)
Ruth hat geschrieben am 2. Mai 2018 um 14:41:
Wirklich super Musik, danke und Gruss
Rebekka hat geschrieben am 2. Mai 2018 um 14:35:
Am 2. Mai wird so gerockt, wie schon lange nicht.. Unser Büro tanzt um die Computers. Vielen liebe Dank, Franz!
Paul hat geschrieben am 2. Mai 2018 um 14:30:
Lieber Franz, hast du eine Affäre mit Laura. Ich weiss davon noch nichts, meine Freundin will es wissen.
Rolf hat geschrieben am 2. Mai 2018 um 14:28:
Deiner Meinung, Charly. Ab und zu kann man aus Japan in die damalige Zeit hier eintauchen. Franz macht die Zeitreisen hörbar.
John Smith hat geschrieben am 2. Mai 2018 um 14:26:
Revelling in your raucous records. Keep rocking!!!
Charly hat geschrieben am 2. Mai 2018 um 14:22:
Cool. Etwas Nostalgie muss zwischendurch auch mal wieder sein!
Rolf hat geschrieben am 2. Mai 2018 um 14:20:
Wirklich, Angi, Franz holt den Himmel auf die Erde, oder zumindest auf den Boden.
Angi hat geschrieben am 2. Mai 2018 um 14:14:
Hei das fägt ja wieder, cha chum ruhig hockä...
Super!!!!! Eifach coooool....
Es Grüessli Angi
Rolf hat geschrieben am 2. Mai 2018 um 14:12:
Na, Franz, nun hast du den Schritt auf die INTERNATIONALE BÜHNE geschafft. Hut hoch!
Emaline hat geschrieben am 2. Mai 2018 um 14:09:
Hi Franz, I'm totally overhelmed about your Music-choice and your professional Performance. Keep it rocking.
Daniela Nebrowski hat geschrieben am 2. Mai 2018 um 14:05:
Geile Musik, lieber Franz. Wenn auch nicht gerade heutzeitig. Kuss
dä scara hat geschrieben am 2. Mai 2018 um 13:17:
hoi yael - oh, do würd jo öppis vom klaus nomi passe 😉
M.i.e.G.-Franz hat geschrieben am 2. Mai 2018 um 12:19:
Hm, wobii.... wür gern wieder mal "Ticket to the Moon" vodä ELO ghörä.
M.i.e.G.-Franz hat geschrieben am 2. Mai 2018 um 12:17:
Sali Yael. Ha gar kein Wunsch (oooohhhWuuundääär!), ha nur gschnäll welä hoi sägä. Sound räbbled wiä gwohnt guet. Tschüss
deine Bossin hat geschrieben am 2. Mai 2018 um 12:12:
will was vom guten Otis!
Pippo hat geschrieben am 2. Mai 2018 um 8:12:
Guete Morge Cyrill,
gern wünsche ich mir "Hotel Yorba" vo de White Stripes!
Danke und wiirter e gueti Sendig!
M.i.e.G.-Franz hat geschrieben am 2. Mai 2018 um 7:58:
Guetä Morschä Cyrill. Het hüt Luscht uf dä Fai Baba mit "Hold me tight". Dankä dir und hebs guet. Oder so. Oder au nöd*g
kärävän of löv hat geschrieben am 30. April 2018 um 22:08:
danke truckerfahrer und johnny hill und rabia und pädler und deif für oi tolle kommentär! hät us gfrüüüüt!
guetnacht und bis morn!
johnny hill hat geschrieben am 30. April 2018 um 22:03:
würklich en überwürdige ersatz, lose gern wieder mal zue, grüess is studio und guet nacht!
trucker hat geschrieben am 30. April 2018 um 21:02:
endlich mal ganz gmüetlich in der guten stube caravan of love lose statt hinderem stüürrad sitze!
und denn erst na so e tolli musiguswahl! wenn am 30. april am abig zur istimmig uf dä 1. mai billy bragg uf stadtfilter lauft isch alles richtig gloffe!
rabia hat geschrieben am 30. April 2018 um 20:50:
Hallo, toll oi z ghöre! Jetzt händ mir fein gässä und sitzed mit vollem buuch bimene verdauigs zigarrettli dusse und händ äntlich ziit zum is gästebuech z schribe😉.
Deif hat geschrieben am 30. April 2018 um 20:43:
"Chömed alli in Revolutionäre Block. Es wird guet." 😅
pädler hat geschrieben am 30. April 2018 um 20:23:
@ Caravan of Love
Brother Dege isch im Kiff in Aarau XI, grad gliichziitig mit Agnostic Front 🙂
Fabi hat geschrieben am 30. April 2018 um 13:23:
Hoi liebe Redaktor Danke gäll Grosartige Song.Uebrigens Du hesch e supper goueti klingendi Radio Stimm.Merci
dä scara hat geschrieben am 30. April 2018 um 13:16:
ok vergässed mer frank chickens. aber villicht goht öppis vo frostschutz, zb. "plastiksackmeitli handtäschlifrau"
Fabi hat geschrieben am 30. April 2018 um 13:07:
Dankä Bitte Baetles Michell? Du bisch echt gout
i-bi-gar-nöd-dä-Franz hat geschrieben am 30. April 2018 um 13:01:
Ui Laura, mir isch gard no einä us minerä Chindheit in Sinn cho (churz nach dä WindelAbfüllPhasä). Dä Peret mit "Borriquito". Wär kuhl....merci.
Joshi hat geschrieben am 30. April 2018 um 12:55:
Laura! Hoff hesch schön warm im Studio obe. Ich wünschmer "Russian" vo caravan palace, falls das hesch 😛 machs no guet und bis bald
dä scara hat geschrieben am 30. April 2018 um 12:55:
hoi laura, ich hett gärn dass du vo dä Frank Chickens "Cheeba Cheeba Chimpira" spillsch.
isch zwar chli en bruch nach em sammy 😉
Fabi hat geschrieben am 30. April 2018 um 12:45:
Hoi Du Super Radiomacher cools Wunschkonzert Meci Bitte e Song vo Joung Goods evt Charlott? Grüess us em RaSA Länd Pice Love and Häppiness
John Smith hat geschrieben am 30. April 2018 um 12:39:
In apprehension of the imminent summer:
Summer Time - Janis Joplin
M.i.e.G.-Franz hat geschrieben am 30. April 2018 um 12:16:
Hoi Laura. Wür sehr gern "Mad Hatter" vodä Stranglers losä. Dankä und en Schönä. Ciao.
Annie hat geschrieben am 30. April 2018 um 12:13:
The Pipkins - Gimme Dat Ding
Liebi Laura....en chline Ohrwurm zum.Mäntig 😉
Danke dir und du lahsch eh imer coole Sound laufe
Lisa Locke hat geschrieben am 30. April 2018 um 12:13:
Wie wär's mit Elvis Costello LIP SERVICE
andre hat geschrieben am 30. April 2018 um 12:10:
Feist 1 2 3 4
Franz Müller hat geschrieben am 30. April 2018 um 12:07:
macht nichts, dann ev. Lou Reed "Charley's Girl" oder JJ Cale "Carry On" ?
s.n. hat geschrieben am 30. April 2018 um 12:06:
Währe schon schön wieder einmal Facebookprinz von Anna&stoffner zu hören. Gruess us Töss😎
pippo van Pip hat geschrieben am 30. April 2018 um 12:04:
Sali Laura, ich freue mich uf din Heinun. Chas bitte "birdhouse" vo "the might be giants" spiele?
glg und viel Spass 🙂
Franz Müller hat geschrieben am 30. April 2018 um 12:02:
Also liebe Laura, warum nicht "Babysitter Boogie" mit Ralf Bendix?
Weitere Wünsche folgen...
J guitar hat geschrieben am 30. April 2018 um 8:36:
Julia! Ich finde, „all nerve“ von den Breeders würde super zu diesem Morgen passen!
M.i.e.G.-Franz hat geschrieben am 30. April 2018 um 8:22:
Guets Mörgeli. I wünsch mr "Clean Cut" vodä Birth of Joy. Nur halb so entspannt wiä dä Sound grad*g. Merci und tschöö.
Annie hat geschrieben am 30. April 2018 um 8:21:
Guete Morge Julia
Leider kann ich mir für en Musikwunsch kei Zeppelinflug leiste....deshalb ufem herkömmliche Wäg, nämli übers Gästebuech.
Gern vo Schöftland - Wenn Es Läuft
Danke dir sehr und Gruz
andre hat geschrieben am 30. April 2018 um 8:19:
Lovitsch glaub
andre hat geschrieben am 30. April 2018 um 8:13:
Lovage - Anger Management. Gruß
Sister hat geschrieben am 29. April 2018 um 13:55:
Ha! Zurich Jazz Orchestra - prima. Und dänn no en schööne Sunntig!
Franz X. hat geschrieben am 29. April 2018 um 13:23:
Hallo Markus - Du swingst ja ganz toll, besser als die Andrews Sisters!! Lieber Gruss aus Zürich
judy the monkey hat geschrieben am 27. April 2018 um 12:56:
well du so gern tuesch babysitte - isch natürli en Lieblingssong us minere Chindheit: Babysitter Boogie
dä scara hat geschrieben am 27. April 2018 um 12:49:
sorry wäni scho wieder chume, aber zum ändi vo de chinderkulturwuche würd doch passe:

Alice Cooper - "Schools Out"
Bad Kid hat geschrieben am 27. April 2018 um 12:42:
Bad Kids von Black Lips!
Alli Bad Kids an erste Mai! 10i Steibi
dä scara hat geschrieben am 27. April 2018 um 12:19:
ich weiss nu genau wiemer amigs mit de holzgwehrli und pfiilböge umegrännt sind.
drum wünsch ich mir:

Bang Bang (My Baby Shot Me Down)
Nancy Sinatra

I was five and he was six
We rode on horses made of sticks
He wore black and I wore white
He would always win the fight

Bang bang, he shot me down
Bang bang, I hit the ground
Bang bang, that awful sound
Bang bang, my baby shot me down

M.i.e.G.-Franz hat geschrieben am 26. April 2018 um 12:58:
Sali Anni. Kuhlä Sound wo lauft, het da no öppis: "Friends" vodä Led Zeppelin. Dank dr und hebs guet.
Paralelluniverse hat geschrieben am 25. April 2018 um 12:56:
Hey! Super cooler sound!
Führe dein spirit weiter heute abend von 22-24:00 mit darkdisco traks. Libgruz
Oliver hat geschrieben am 24. April 2018 um 19:05:
Hey Kids
Toll habt ihr das gemacht. Der Beitrag über die Traumhäuser hat mir speziell gut gefallen 😎!
Freu mich schon auf morgen...Oliver
Anita hat geschrieben am 24. April 2018 um 19:00:
Liebe Kinder
Ich freue mich auf weitere spannende Beiträge von euch. Toll habt ihr das gemacht!
Dani hat geschrieben am 24. April 2018 um 16:26:
Liebe RadiomacherInnnen

Es macht Spass euch zu zuhören – spannende Interviews, super Musik, spannendes Programm!

Lieber Gruss aus Zürich
Dani
anna hat geschrieben am 24. April 2018 um 15:30:
Ein schwungvoller Einstieg, liebe Kidsfilterers - weiter so!
Diego hat geschrieben am 24. April 2018 um 8:53:
Morgä zäme
Bringt doch den wunderschönen Darling von den Real Estate mit dem coolen Pferd im Video!! 🙂
Dankeschön!!
Kühe-haben-Hörner!-Franz hat geschrieben am 24. April 2018 um 8:44:
Übrigens...vill Spass uf dä Alp. Bi als Goof au mal uf einerä gsi - eis vo dä beschtä Erläbnis vo mim Läbä. Bi fascht es bitz nidisch ;o)
Kühe-haben-Hörner!-Franz hat geschrieben am 24. April 2018 um 8:41:
Aber vor allem hend d' Hörner au d'Funktion, das sie Verdauigsgas (Methan) uufnämed. Bi jedem coupiertä Hundeohr/-Ruetä wür hüt jedä (zu Rächt) uufhülä - aber mit eusenä Nutztier chammers ja machä. Eifach ä Sauerei.
Martin hat geschrieben am 24. April 2018 um 8:36:
um de Elton wider chlii loszwärde chönnte mer ja no dr Beatman ablah... z.b. uh mau mau vo de Monsters....

so zur entschnulzig sozsäge
Kühe-haben-Hörner!-Franz hat geschrieben am 24. April 2018 um 8:32:
Guetä Morgä. I wünsch mr "Ride in Squares" vo dä Archive. Hett nur bedingt mit Chüeh ztue, aber me chan sich ja eini vorstellä dezue*grins. Dankä dir und machs guet.
Annie hat geschrieben am 24. April 2018 um 8:29:
Hhhh. Ja du häsch rächt....e riese Schnulze aber irgendwie doch au cowboysiert, nid?
Chasches aso gärn au usfade
Annie hat geschrieben am 24. April 2018 um 8:22:
Guete Morge Phillip
Supi Sendung. Zum Cowboy-Life-Style fallt mir es Lied i : Roy Rogers - Elton John vom Album Yellow Brick Road ...Danke dir!
Verzell doch bitte na chli über din Sommerjob uf dä Alp, ja?
Greez
Patrick hat geschrieben am 24. April 2018 um 8:15:
Spiel doch bitte Byrds - Nashville West oder Sing me back home (auch in der Byrds Version). Auch recht cowboy!
Locke hat geschrieben am 24. April 2018 um 7:52:
Hui, da hat jemand tolle Jingles entdeckt. Jingle und Gebimmel schon am Morgen früh-wunderbar!
Gern mehr Cowbells.
Oder The Sonics: Have Love, Will Travel
Fabi hat geschrieben am 24. April 2018 um 7:50:
Hoi Phillip säg nu BONANZA SONG wärs doch no meci uh grüss
Martin hat geschrieben am 24. April 2018 um 7:49:
der Cowboy Song Schlechthin:
America / horse with no Name !!!!
Enrico hat geschrieben am 23. April 2018 um 13:03:
Wow. Wir sind bei den Kindern gelandet, Laura und Franz. Das ist Stadtfilter-Kultur auf einem High-Level für die Kinderwoche. Mehr davon.
Enrico hat geschrieben am 23. April 2018 um 12:48:
Highnoon. Der Kindereien mit Laura und Franz sind nun genug. Wann kommen die Youngsters zum Zug? Ist doch diese Woche ein Baby-Boom angesagt.
Annie hat geschrieben am 23. April 2018 um 12:41:
Wenn wir schon bei Schlagern sind....wie wärs mit Wencke Myrhe.....rotes Gummibot?
Nur so weils mir grad in den Sinn kam 😉
Muss aber nicht
Danke euch
Rolli hat geschrieben am 23. April 2018 um 12:19:
Würkli, d'Laura und dä Franz schüttlet dure. Wiiter so.
Schnarchi hat geschrieben am 23. April 2018 um 12:15:
Drs 1 oder was?
Annie hat geschrieben am 23. April 2018 um 12:10:
Das A-Team beim High Noon!!
Spitzen Kombination Laura und Franz rocken das Studio1 🙂
Juhuuu...habs rechtzeitig nach Hause geschafft.
Viel Spass euch beiden. Ich werd auf jeden Fall welchen haben.
Grüessli
Rolf hat geschrieben am 23. April 2018 um 12:05:
Laura, Franz und Kinder. Das kann ja nur schief gehen.
Musig-isch-es-Grundnahrigsmittel-Franz hat geschrieben am 23. April 2018 um 8:27:
Guetä Morschä Julia. I wür gern "Longtime Boogie" vo dä Birth of Joy losä. Unnötig z'erwähnä, das i diä Band ZIMMLI geil findä*g. Merci villmals und en Schönä.
Laura hat geschrieben am 23. April 2018 um 8:07:
Guten Morgen liebste Julia!
Ich hätte gern The Zombies - She's Not There.
Bis später, judihui!
Saveri hat geschrieben am 22. April 2018 um 13:58:
Frühlingsgefühle nur für Junge? Lieber Franz, du solltest dich über die neueste Mythenforschungsergebnisse der Uni Zürich auf dem laufenden halten. Herzliche Grüsse
Christine hat geschrieben am 22. April 2018 um 13:45:
Lass dir nichts gefallen Franz, Nudelholz hin oder her!
Stephanie hat geschrieben am 22. April 2018 um 13:41:
Aha. Dann wartet ein Nudelholz auf dich, mein lieber Franz. Musik hin oder her.
Stephanie hat geschrieben am 22. April 2018 um 13:31:
Wer ist Laura, die flitzt. Hast du eine Affäre mit ihr, Franz? Das muss ich wissen.
Rolf hat geschrieben am 22. April 2018 um 13:26:
Ich höre alleine zu. Schön dass sich deine Fans gemeldet haben. Deine Sendung toppt den Frühling-
Christine hat geschrieben am 22. April 2018 um 13:20:
Lieber Franz, es nützt alles nichts, es kommen keine Frühlingsgefühle auf bei dem Sommerwetter! En liebe Gruess
ursula hat geschrieben am 22. April 2018 um 13:20:
Liebe Franz, spilsch dä Wälzer als Ufforderung zum Tanze mit mir? 😉
Priska, Marlyse, Christineund Rolf hat geschrieben am 22. April 2018 um 13:08:
Endlich. Wir hören dir zu, lieber Franz auf dem Brunnenrand am Hallwylplatz. Alle mit Sonnenbrillen und Kopfhörern. Antonietta bringt gleich die Paninis. Und wir geniessen dich.
M.i.e.G-Franz hat geschrieben am 20. April 2018 um 13:25:
(nur für interni Zwäck) ;o)
Git definitiv bessers vo Archive, aber schlächt isch vo denä ja gar nüt. Du häsch vorig gseit, dass Musig bruuchsch, wo kai Angscht vor "komischä" Stuck muesch haa. Und i weiss, dass uf Rock stahsch....also hau dr alles um d'Ohrä vo dä Birth of Joy. Gfallt dr aber sowas vo 100pro. Grüessli
dä scara hat geschrieben am 20. April 2018 um 13:23:
wunderbar! archive goht immer =)
ihr händ eifach di bescht musig vo allne
Musig-isch-es-Grundnahrigsmittel-Franz hat geschrieben am 20. April 2018 um 13:08:
Ähhh....total unfranzösisch, aber passend zu mim "was-söll-das-alles?-Syndrom - hett i no en zweitä Wunsch: "Dust in the Wind" vo Kansas. Fuuuuurchtbar melancholisch. Merci villmal.
dä scara hat geschrieben am 20. April 2018 um 12:47:
wänn scho dänn scho:
bonnie and clyde - brigitte bardot und serge gainsbourg
Jonas hat geschrieben am 20. April 2018 um 12:26:
au gärn öpis französischs für mich und au mini liebe Franzosekolege: Louise Attaque, Lea.
Danke.
Musig-isch-es-Grundnahrigsmittel-Franz hat geschrieben am 20. April 2018 um 12:25:
Hoi Laura. I ziehnä min "Birth of Joy Special" konsequänt wiiter und wünsch mr "Poor Duffy". Dankä dir und hebs guet.
yammering trulla hat geschrieben am 20. April 2018 um 12:14:
Oder noch besser: "Le Moribond" von Monsieur Brel
yammering trulla hat geschrieben am 20. April 2018 um 12:07:
Liebe Locke-Sexy-Socke,
Spielst mir etwas von St. Paul and the Broken Bones?
Vielleicht "Like A Mighty River"?
Annie hat geschrieben am 20. April 2018 um 12:07:
Supi. Ich immer gern dänz. Öb i dä street ore somewhere else...
Nöö grad dine....mini Bausis am füeterä...
Aber den gahts zack wider ad Sunnä 🙂
Annie hat geschrieben am 20. April 2018 um 12:04:
It never rains in California
Albert Hammond
Wär das ok 4 u?
Big hug
Annie
Annie hat geschrieben am 20. April 2018 um 12:02:
Juhuuuu hoi Laura
Freu mi uf din High am Noon
Fidel hat geschrieben am 20. April 2018 um 8:53:
"All along the watchtower", auch aus den mittelsorglosen 60ern aber eigentlich müsste es schon 10cc sein als Abschluss dieses Morgomats....
SLS-Franz hat geschrieben am 20. April 2018 um 8:39:
...Ping Pong der Seelen... muss ich mir merken. Tschaui.
SLS-Franz hat geschrieben am 20. April 2018 um 8:35:
Nachtrag: Die einzige Band die ich kenne, die KEINERLEI Songs hat, wo man sich so denkt: Naja, den Song kann man notfalls noch rauchen oder sonst was. 43 Lieder, jedes besser wie das vorherige :o) I'm lovin it (Grüsse ans grosse M!) End-of-Laber.
SLS-Franz hat geschrieben am 20. April 2018 um 8:29:
Birth of Joy habe ich (natürlich durch euch!) vor etwa 2 Wochen entdeckt. Mittlerweile habe ich 4 Studio- und 1 Livealbum von denen. Absoluter Geheimtipp! Durchs Band gute Songs. Btw...morgen sind die live in Zürich (ne, ich geh da ned hin, zu alt). Nochmals - einfach eine saugute Band
Annie hat geschrieben am 20. April 2018 um 8:16:
Wunsch: Carol King - Home Again
SometimesLifeSucks-Franz hat geschrieben am 20. April 2018 um 8:13:
Moin Dominik. I wünsch mr "Drink the Cup" vo Birth of Joy. Dankä und es schöns Wucheänd.
Annie hat geschrieben am 20. April 2018 um 7:50:
Haha....das hätt icv mir fast gewünscht....aber du warst schneller. Goid Morning Judge...yipiii
Annie hat geschrieben am 20. April 2018 um 7:44:
Lieber Herr Dax Dox Dux
Sie treffen voll ins Herz meines Musikgeschmacks heut morgen. Hach.....herrlich.
Dankesehr. Tolle Sendung. Fröhlich kann der Tag beginnen
Lieben Gruss
Annie hat geschrieben am 20. April 2018 um 7:22:
Yeah....die Hollies....cool. Danke
Fidel hat geschrieben am 20. April 2018 um 6:56:
In Christmas night war sicher die bessere Wahl als das Requiem von Mozart.
Hug hat geschrieben am 19. April 2018 um 21:52:
Hopp Winti! Du kommentiersch super mega sexy und cool🖐🏼💄🙏🏼
David Drilling hat geschrieben am 19. April 2018 um 12:51:
Oh Annie, magst Du nicht vielleicht "Anna" spielen, von Trio? Ein heiterer Song für einen heiteren Tag ..... vielen Dank!
Gelangweilter mensch hat geschrieben am 19. April 2018 um 12:35:
Hey.
Wünsch mir von etwas von cuntroaches die heute abend im koch areal spielen.
Gruz
Archive-Franz hat geschrieben am 19. April 2018 um 8:34:
Guetä Morgä. I wünsch mr "Meet me at the Bottom" vo Birth of Joy. Merci und tschüss.
bisi hat geschrieben am 19. April 2018 um 8:34:
Jessica Simpson - These Boots Are Made For Walkin'
Katharina hat geschrieben am 18. April 2018 um 14:53:
Das (Herman Hermits) wäre übrigens "Luglio" von Riccardo del Turco. Italien ist eben IMMER wichtig 🙂
Neopolamus hat geschrieben am 18. April 2018 um 14:43:
Vom Bodensee bis hier hören wir Dich, lieber Franz. Unerreichbar ist dein Sound-Mix. Danke.
Rolf hat geschrieben am 18. April 2018 um 14:31:
Franz war zwei Tage mit Angi in Japan. Deshalb ist Italien nicht so angesagt. Franz ist aber wieder voll - ähm - in Europa.
Katharina hat geschrieben am 18. April 2018 um 14:23:
Aber nach der Sendung mit den Chansons sollte dann wieder mal Italien vertreten sein, gell. Wird ja immer etwas vernachlässigt. tsts 🙂
Angi hat geschrieben am 18. April 2018 um 14:19:
Sooooo schön! Mir sind am Bodäsee unterwägs und kürfled zu därä coolä Musig! Gruss Angi u HP
Rolf hat geschrieben am 18. April 2018 um 14:19:
Adamo ist gut. Billie Jame Cramer übertrifft alles, lieber DJ-Franz. Wie du dich auch.
Katharina hat geschrieben am 18. April 2018 um 14:07:
Es ist endlich wieder Wipp- und Hüpfzeit mit Franz! Judihui!!
Archive-Franz hat geschrieben am 18. April 2018 um 8:26:
Sali zämä. I wünsch mr "Drink the Cup" vo Birth of Joy. Zu dä Frag vo vorhär, ob en Vegetarier dörf a Fleisch schläckä, sägi nur sovill: Möglicherwiis Medikation aapassä, dänn chunts au nöd zu söttigä Fragä... ;o). Merci für d'Musig und hebeds guet.
Annie hat geschrieben am 17. April 2018 um 13:03:
Hoi Dominik du Diva
Juhuuuu Sparks...
Du, ich weiss nicht so recht...Georges Brassens.....ich find der hat so tolle Ohrwurmsongs und isch liebö französischö Songs im Moment....
Spielst mir bitte was von ihm??
Dankö...liebön Gruss
Annie hat geschrieben am 17. April 2018 um 7:10:
Ohjeee Michi....eine grosse Runde Mitleid mit dir....Morgo mit leerem Kaffe(auto)mat....wie schrecklich...
Probier mal von oben seitlich unter die
Abdeckung zu greifen und sie dann anzuheben?....
Viel Erfolg und danke für die Mucke. Grüessli
J Guitar hat geschrieben am 16. April 2018 um 18:20:
s‘Boot vom Papi!
Wischiwaschi-Franz hat geschrieben am 16. April 2018 um 8:03:
Guetä Morgä. I hett en Wunsch, wo hilft, usem Mäntigsmorgä-Koma z'erwachä: "Hands Down" vodä Birth of Joy. Volume up! Dankä und es schöns Tägli.
Laura Locke hat geschrieben am 16. April 2018 um 7:46:
Guten Morgen Maurus! Keine technischen Probleme bis jetzt? 😉
Wünsch mir You‘re My Chocolate von Savages
suzanne hat geschrieben am 15. April 2018 um 13:55:
bemerkenswerte Moderation, tolle Beiträge, super Musik
Saveri hat geschrieben am 15. April 2018 um 13:42:
Wow, da läuft etwas! Überraschend, aus welchen Blickwinkeln ihr das Thema anpackt. Kurz und witzig. Und gut moderiert. Grüsse aus dem hohen Norden!
Christine hat geschrieben am 15. April 2018 um 13:42:
Liebe Ursula, ein grosses Bravo zu deiner 1.Sendung. Interessant, abwechslungsreich, lustig und auch nachdenklich.
Yordan hat geschrieben am 14. April 2018 um 8:52:
Tatsächlich unpassend 😉 märsi
dä scara hat geschrieben am 14. April 2018 um 8:47:
guete morge, ja wänner druf bestönd wünsch ich mir sabotage vo dä beastie boys =)
Archive-Franz hat geschrieben am 14. April 2018 um 8:36:
Guetä Morgä. Musigwünsch am Samschtig-Morgä? I chum nümm drus... I hett en Wunsch: "Three Day Road" vo dä Birth of Joy. Merci und es schöns Wucheänd.
Kurt hat geschrieben am 14. April 2018 um 8:35:
Guätä Morgä. Wiä wärs mit Pokey LaFarge, z.B. Goodbye, Barcelona?
Yordan hat geschrieben am 14. April 2018 um 8:34:
Aso mini family wür gern "this is dirty" vo DVBBS lose. Au wenns nöd so is programm inepasst wärs cool. Märsi
Annie hat geschrieben am 13. April 2018 um 13:01:
Na klärchen loss ich dir zue....und zwar sehr gern. Du machsch das mit Pfiff und super Musigg!!
Annie hat geschrieben am 13. April 2018 um 12:54:
Hoi Locke
Da Bossin
Wie wärs mit Ting Tings - We Started Nothing??
Ich find es wür passe....thx a lot
Und liebe Gruess
Yuppie Trudi hat geschrieben am 13. April 2018 um 12:26:
Diese Yael Textor ist ja scheinbar sehr gelehrt. Aber sie hat auch ein bestimmtes Poster des wahnwitzigen Barden auf ihrem Pult vergessen. Kann Krul de Baas das beheben?
Annie hat geschrieben am 13. April 2018 um 8:50:
Ok. Ich mach mit und oute mich als Frühjahrsmüde HippypunkPollenallergikerin...Trage es jedoch mit Fassung und Humor
Vranz-mit-V hat geschrieben am 13. April 2018 um 8:48:
Na gut, ich wage den Anfang: Ich habe keine psychischen Probleme - ich BIN ein psychisches Problem ;o). Grüessli
Annie hat geschrieben am 13. April 2018 um 8:31:
Guten Morgen Dominik
Mir ist heut nach Jaques Dutronc....am liebsten Paris s'eveille....keine Ahnung warum...;)
Ist kein Muss....nur son Gedanke an Flöten und Stereo....
Danke dir und lieb gegrüsst
dugi hat geschrieben am 13. April 2018 um 8:16:
Snakker NEM Bilapidar - klingt nett !
Berg-frei-für-Luis-Trenker-Franz hat geschrieben am 13. April 2018 um 8:03:
Moin Dominik. Ich wünsch' mir "Clean Cut" von Birth of Joy. Dankäää und schöns Wucheänd.
Susanne hat geschrieben am 11. April 2018 um 19:52:
Japan ist weit. Aber Franz ist wieder da.
Paul hat geschrieben am 11. April 2018 um 19:36:
Porno-Themen über schwule SVP-Exponenten mag ich nicht. Sie bewegen die Masse. Ich schaue lieber aus dem Fenster.
Brigitta hat geschrieben am 11. April 2018 um 19:29:
Weniger vulgär wäre angesagt. Vielleicht gibt es ein SVP-Plakat mit Flo, Phil und Franz. Völlig unpolitisch.
Daniela hat geschrieben am 11. April 2018 um 19:24:
Ist OK, Jungs. Mein Dilemma besteht nur zwischen Zähnen und Haaren. Ich löse es am Donnerstag.
Daniela hat geschrieben am 11. April 2018 um 19:06:
So liebe ich Phil, Flo und Franz weil alle immer und jederzeit im Dilemma sind. Wie ich auch.
Lisi hat geschrieben am 11. April 2018 um 13:29:
Meral, du hast das toll gemacht! Freue mich aufs nächste Mal! 🙂
Alex hat geschrieben am 11. April 2018 um 13:10:
IDER wird gross. Spiel doch Nevermind!

Meral ist super, bin grosser Fan! <3
Francesco Totti hat geschrieben am 11. April 2018 um 13:01:
Hei Meral du Süsse <3 Ich würde mir einen Song von den Beatles wünschen, weil er einfach zu dir passt, Ain‘t she sweet 🙂
BirthOfJoy-Franz hat geschrieben am 11. April 2018 um 8:49:
Definitiv SciFi! Aber meh diä altä Sachä wia 2001, Invasion of the Bodysnatchers, Andromeda, Tarantula, The Thing, etc.
BirthOfJoy-Franz hat geschrieben am 11. April 2018 um 8:45:
Heu zämä. I wünsch mr "let it hide" vodä Birth of Joy. Het übrigens no en Vorschlag für eures "Spiel": Wiä wärs mit....Opinion Leader Number One....ja oder nei? I wär für zweiters ;o). Hebeds guet.
Rommel hat geschrieben am 11. April 2018 um 8:44:
Morgeminand..
1.Fantasy...
2. Musigwunsch,
the man who sold the world

ihr chönd wähle vo wem...
alex hat geschrieben am 11. April 2018 um 8:44:
de cyrill isch en lappe
Patrick hat geschrieben am 11. April 2018 um 8:37:
Salut Stadtfilter

Musikwunsch: The Jackets mit Freak Out

Grüsse nach Winterthur, Patrick
brilliantmillion hat geschrieben am 11. April 2018 um 8:25:
ganz klar. Fantasy. Sorry Alex. but seriously. FANTASY! #GoT #HdR #HP #GuillermodelToro #studioghibli (!!!) ganz klar. Fantasy. sci-fi het scho au ganz ok sache, but. reallyy. fantasy.
ah jo. min song wunsch: losing my religion! oder big in japan. 🎈
Mindy hat geschrieben am 11. April 2018 um 8:20:
Heeeyy zäme:) Ich bin für Fantasy, will Sight Fiction so schwär isch zum schribe.
Chönder mir da lied vo Guardians of the Galaxy spileeee? Starman (David Bowie oder wiener heisst)
gohugyourself hat geschrieben am 10. April 2018 um 13:16:
Hey Livia, richtig schöne Highnoon. :). Merci.
Guet machsch das! 👍
scara hat geschrieben am 10. April 2018 um 8:27:
weil ich mich richtig gut fühlen möchte wünsche ich mir "feeling good" von nina simone
Andreas Mauchle hat geschrieben am 9. April 2018 um 12:38:
Könntet ihr bitte die Metalsendungen (ignitiön und spell of doom) mal auf die soundcloud hochladen.
Merci
Sister U hat geschrieben am 8. April 2018 um 13:42:
Frankie-Boy bringt alte Herzen
zum schmelzen!
Thank you for the music!
sister
Saveri hat geschrieben am 8. April 2018 um 13:26:
Und es funktioniert. Markus , wir hören dich. Grüsse aus Klegod
Gandos hat geschrieben am 7. April 2018 um 20:34:
Benvenuta a Winterthur il primo sabato triste insieme fa piacere sentirvi!! Viva i sposi!!
nameless hat geschrieben am 7. April 2018 um 15:11:
geile mucke
OhrenAuf hat geschrieben am 7. April 2018 um 12:17:
Schön, dass man bei Euch jetzt auch Werbung für GESEWO, Implenia und andrere machen darf...
Annie hat geschrieben am 6. April 2018 um 13:08:
Vielen Dank, liebe Aleja! Sry....erst jetzt gesehen...
Der Hörer hat geschrieben am 6. April 2018 um 8:42:
Yeah - Reggae-Flow!
Mein Wunsch: Roger Robinson „corridors“ oder sonstwas von ihm (Album „Dog Heart City“). Daankä aleja.
Aleja hat geschrieben am 6. April 2018 um 7:39:
Guten Morgen Annie!
Es heisst Eu Vim Da Bahia von Joao Gilberto
Annie hat geschrieben am 6. April 2018 um 7:37:
Guete Morge Zamä
Bitte eie heisst der Bossanova Song wo grad lauft?? Megaschön
Grüessli
woodenamp hat geschrieben am 5. April 2018 um 13:50:
das war wohl RPC 🙂
Franz-O-Panzo hat geschrieben am 5. April 2018 um 13:13:
Heu Annie. Gary Numan "are Friends electric?"...was für en Hammersong. Dä Tag chan nur no schlächter werdä - besser nümm. Dank dr und machs guet.
vanPippo hat geschrieben am 5. April 2018 um 12:29:
Hi Annie,
"get the noon high!" Liebe Grüsse!
Annie hat geschrieben am 5. April 2018 um 8:27:
Zählt das auch? :
Foreigner : Juke Box Hero....?
Annie hat geschrieben am 5. April 2018 um 8:09:
Tom Petty....1000 likes uf eimal vo mir...;)
Annie hat geschrieben am 5. April 2018 um 8:01:
Guete Morge Simeon
Gern Sparks : This Town Ain't Big Enough For Both Of Us
Thx a lot
Und liebe Gruess
Meyer hat geschrieben am 4. April 2018 um 17:54:
Hallo Leute, habe fast die Hoffnung aufgegeben ein CH-Radio zu finden das man hören kann bis ich letzte Woche auf euch gestoßen bin. Ich sage nur weiter so. Bin begeistert
LG vom Meyer
Archive-Franz hat geschrieben am 4. April 2018 um 8:03:
Sali Cyrill. I wünsch mr "Talking loud and clear" vodä OMD. Merci und en schönä Früehligstag wünschi.
Rommel hat geschrieben am 4. April 2018 um 7:55:
aah, grad ufgstabde und iigschalte... Europa, grandios danke !
Annie hat geschrieben am 3. April 2018 um 12:23:
Extrem Katastrophelos und uhhuuuärägeil textet und gsunge vo de Julia....Hammerhart was ich da verpasst han a däm Sunntig....🤘
D'Stadtfilters rocked ebe scho sehr
Ojeoje-Franz hat geschrieben am 3. April 2018 um 12:19:
"Always Love you"!?!? i mein, scho s Original isch ä akkustischi Universalkatastrophä, aber....äh. :o)
Chnoschpä-Franz hat geschrieben am 3. April 2018 um 12:14:
Heu Yael-ohni-H. Also zum Früehlig passt ja irgendwie scho "Primavera" vom Tullio de Piscopo. Isch ä Live-Version:
https://www.youtube.com/watch?v=cgUaHWQzN0A
Und susch villicht ä Radioversion, toddalegal. Grüessli und-so-was-alläs.
Annie hat geschrieben am 3. April 2018 um 12:14:
High Yael
und schlnen Noon
Toller Auftakt. Wünsche mir passend zu deinem Stadtfilter Namen : Beautiful Tango von Hindi Zahra
Sonst kannst du auch gerne von
The Hollies - Long Cool Woman spielen.
Dankeschön und viel Vergnügen bei deiner Sendung 😎🐞
Michi hat geschrieben am 3. April 2018 um 8:24:
Aloha zusammen! Cooles Musikprogramm, perfekt für diesen Morgen. Ich wünsche mir "Can't deny me" von Pearl Jam. Liebe Grüsse und schönen Frühlingstag!
Annie hat geschrieben am 3. April 2018 um 8:15:
Hoi unf rn schöne guete Morge!
Musikwahl isch ganz nach minem Gschmack! Sehr guet! 😎😀
Liebe Gruess
krul hat geschrieben am 3. April 2018 um 7:04:
goeie morgen! gern was holländisches für meine reise.
Archive-Franz hat geschrieben am 2. April 2018 um 9:56:
Goilä Sound woner da laufä lönd. Hett no einä. "Rusty Cage" vodä Soundgarden. S' einzige Stuck vo denä woni so richtig kuhl findä. Grüessli und hebeds guet.
Fabi hat geschrieben am 2. April 2018 um 9:50:
Wau was füer eh tolle Song supi
Fabi hat geschrieben am 2. April 2018 um 9:00:
Hoi Julia uh Rahel .Cooli Morgemuke.Evt e Song vo Danzig Mother.Merci uh grüess us em RaSALand Allne en schöne Tag
Simon hat geschrieben am 2. April 2018 um 8:43:
Eig söti scho lang ufsta, stattdesse ligi na im bett und lausche stadtfilter. Wärs möglich vo Colour Haze "Love" zghöre ?
Patti Palladin hat geschrieben am 2. April 2018 um 8:40:
Liebe Julia, bin ein bisschen überarbeitet und Eier hab ich auch keine gefunden! Es wäre Balsam, wenn du Bon Scotts "ride on" auflegen könntestHerzlich deine Patti
Phantömli-Franz hat geschrieben am 2. April 2018 um 8:38:
Morgä Julia. Alt und härt isch s' Stichwort? I bi alt und was härts hetti au: "Rue des Tempetes" vodä Young Gods. Alternativ "Paranoid" vodä Black Sabbath. So...Dankä und en Schönä.
Yordan hat geschrieben am 2. April 2018 um 8:32:
Tönt alles sehr guet 😉 Bi da nöd so wählerisch, viele Dank schomal
Johnny Guitar hat geschrieben am 2. April 2018 um 8:17:
Ja endlich ein Morgomat der spät genug läuft dass auch ich ihn höre! Kann man für Ostern etwas von Patti Smiths Easter wünschen?
Yordan hat geschrieben am 2. April 2018 um 8:10:
Ich loses! Muess ja au schaffe hüt morge 😉 immerhin vo dihei us.
Spill doch was älters und härters zur Uflockerig. Märsi und gruess
Anna hat geschrieben am 31. März 2018 um 18:54:
Rantanplan! Super wars!
Anna hat geschrieben am 31. März 2018 um 18:50:
TV Smith? Wäre grossartigstens! ❤
Östrreicher hat geschrieben am 31. März 2018 um 10:20:
Kannst du bitte mal von Falco Der Kommisar spielen. Danke und schöni Ostere
Herbert K. hat geschrieben am 31. März 2018 um 9:51:
Ich habe einen Musikwunsch: Hubert K. Engel 07. Lass mich weiterpeenen und tschüss
Annie hat geschrieben am 31. März 2018 um 8:37:
Hoi und guete Morge
Gern vo Natalie Merchant : Carnival
Danke villmal für dini Sändig und für dä Song...
Liebe Gruess
APW hat geschrieben am 29. März 2018 um 13:26:
Liebe Annie, das war eine sehr coole Sendung. Vielen, vielen Dank. Ich bin ganz gerührt.
APW hat geschrieben am 29. März 2018 um 13:01:
...und jetzt noch der Kreisler! Schlag sie tot! DANKE!
APW hat geschrieben am 29. März 2018 um 12:39:
Mir geht es beim Elton John auch so. Merci vielmal für die schöne Sendung. Liebe Grüsse
Bob hat geschrieben am 28. März 2018 um 23:45:
Danke! Grandios! 😍
die Holde hat geschrieben am 28. März 2018 um 23:18:
Sali Zäme,ig hätti gärn d'opere vo stradibabel.😜
Ps:sit wen cha mä
bi üch wünschä
Grüße ins Studio💕
Bob hat geschrieben am 28. März 2018 um 23:15:
Röbbl du stinksch! Ich wünsche Pimp My Dyson Sphere vo The Great Filther.
Icke hat geschrieben am 28. März 2018 um 22:24:
Liebes Parralleluniversum, ick hab jehört ick hab drei Wünsche frei. Na denne...hops 1. Ideal mit Eiszeit 2. Goldene Zitronen 3. Bol mit Riot 😁😁😁😁😁😁ick hau schon mal Danke raus
s.n. hat geschrieben am 28. März 2018 um 22:02:
Hua, was für än Afang... 😍
TSB hat geschrieben am 28. März 2018 um 13:21:
S erst mal sit langem das ich mich ned muss schäme das ich fast alli Lieder kenne wo im Radio laufed <3
Fabi hat geschrieben am 28. März 2018 um 12:48:
Dnke Volltreffer wieter so
Fabi hat geschrieben am 28. März 2018 um 12:37:
Hoi Punks kenneder Spermbirds od SNFU od Saachi perRifiuti?Liebi grüess us Neuhuese
nafetS hat geschrieben am 28. März 2018 um 8:50:
@Einafets
Das chan nöd sii, ich bin s'erste mol do. Und ich han keis Fänster i mim Büro. Also bitte loh mi in Rueh!
nafets hat geschrieben am 28. März 2018 um 8:48:
Ich denke hütt sind mol praktisch alli falsch beurteilt worde hä (inklusive ich)! 🙂
Usserd bi de Stefanie isches klar xi. Die chamer eifach nöd falsch beurteile wells so klar isch, was für e kabutti Person sie isch.
Ich wünsch eu en schöne Räst vom Morge. Morgomat isch wiedermol super xi, de Archive-Franz bringt en coole Musigwunsch und de Fabi isch au wieder z'friede. Top, wie sich alles wieder zum guete gwändet hett! 🙂 Wiiter so ihr 2.
Einafets hat geschrieben am 28. März 2018 um 8:48:
Nafets, irgendwie erinnerisch du mi a öpper. Aber irgendwie isch alles chli verchert ume. Checks gad nöd so. Chunnt mer vor als obi schomol vor dim Fenster gstande wär.
Drum wünschi mer no de song: The more you ignore me, the closer i get vo Morrissey.
Urs hat geschrieben am 28. März 2018 um 8:44:
He ihr Hübsche, ig bin e frou.
u i liebe oi no gäng, dr fabu isch e gigu. losed nd uf in
Fabi hat geschrieben am 28. März 2018 um 8:43:
keis Problem keep Cool.Sibesieche hi hi hi nice Day
Archive-Franz hat geschrieben am 28. März 2018 um 8:37:
Kai Ahnig, was ihr hüt i eurä Kaffi gschmissä händ. Delirium in Perfektion*grins. Sötts no Platz für en Wunsch ha - "The Path" vo His Electro Blue Voice. Grüessli vomenä altä, verwirrtä Radiozuehörer.
Doggystyle hat geschrieben am 28. März 2018 um 8:36:
HÜND
Snoop Dogg 4eva
nafets hat geschrieben am 28. März 2018 um 8:34:
@Stefanie
So wie de Stefan vor zwei Wuche gschriebe hett isches glaub für ihn aus. Ich wür versueche ihn z'vergesse und was us dim kümmerliche Läbe mache!
Fang nomol vo hine noch füre ah, dini Entscheidige z'überdenke und ich bin sicher, du merksch dass do öppis nöd so isch wies sött sii!
Fabi hat geschrieben am 28. März 2018 um 8:34:
Hey ihr Wixer ig bi e Mah
Fabi hat geschrieben am 28. März 2018 um 8:30:
Bitte Talk Talk Soutsch ä Schaem sorri mi Eglisch merci HUND
Egon K. hat geschrieben am 28. März 2018 um 8:25:
Komme nicht draus, gewinne ich jetzt etwas wenn ich Henry Ford hier rein schreibe? Falls ja: eine Katze?
Stefanie hat geschrieben am 28. März 2018 um 8:25:
Heii Olivia
I warte scho di ganz ziit druf, dass sich de Sefan wider meldet. Isch mega sweet vo dir dassd nofroogsch. I hans gfühl er mag mi immerno und s chönnt wider was werde. I werd di do ufem laufende bhalte.
Waisch, trotz allem liebi en immerno, welli wais, das da wohri liebi isch. Er stoht zu mir im glichige verhältnis wie en Hund zum Herrli. Puri Liebi und Treui.
Catlover93 hat geschrieben am 28. März 2018 um 8:24:
Team kitty booiis.
Cättens sind eifach viel cooler als doggos. Puppers sind cho ganz herzig und moonmoons chönd au crazy shit abzieh, aber die sind eifach huere müehsam, will mer sich immer um die idiote kümmere mues. E kate chammer eifach füetere und ihre kacksack leere. Mit de köter muemer immer go laufe und die sind immer nervös.
Drumm hau mir ab mit fido und barri, ich bin en frau büsi und schnurrli fan.
Schöns tägle no.
Spread the love93
nafets hat geschrieben am 28. März 2018 um 8:13:
@Einafets
Nei danke, Hünd sind würklich nix für mich. Das hani xeh und alli wo Hünd toll finded sind wohrsch gnau öppe so creeps wie mini Ex. Das isch aus und fertig und ich will noch füre luege, id Zuekunft.
@Alex und Cyril ich bin männlich 😉 --> mönd nüme wärweise.
Chönder no min Musigwunsch spiele? 🙂
Olivia hat geschrieben am 28. März 2018 um 8:12:
Etzt überleged eu mol: S heisst du heissi chatz und du dumme Hund. Aso do ishc doch klar was besser isch. I schlüss mi am Urs ah, Chüe 4- ever.
Drum bruchts en song mit Cowbell: Little sister vo de Queens of the Stoneage
@Cyrill: I Dusche au nur jede dritt tag. Und zwor nöd wells in isch, sondern us moralischer überzügig. Es fühlt sich guet ah. I bin bgeisteret devo, dasses nomel so en Mensch uf de Welt git. Cyrill du bisch en Held. Min persönliche Held. Wüsseder eigentlich wies mit Stefan und Stefanie wiitergange isch? BIn ebe e Churzgschicht fürs studium drüber am schriibe.
Einafets hat geschrieben am 28. März 2018 um 7:55:
Hallo Nafets
Genau so ischs mer au gange, min Ex het Chatze gliebt, i glaub sogar chli me als nur "gliebt". Drum hani en gschickt. Aber i würs mega gern mol wider miteme Chatzeliebhaber versueche. Meld di, du erinnerisch mi a irgendwer...
Mis Herz fangt gad a brenne.
chatzewookchoch hat geschrieben am 28. März 2018 um 7:54:
ich mag chatze gar nöd die miaued immer so müehsam und du weisch nie was sie wend genau wend hunger use streichle hmm eifach müehsam lieber hünd
nafets hat geschrieben am 28. März 2018 um 7:50:
Ich bin en Chatzetyp. Mini Fründin hett en Hund gha und sits mit ehre Schluss isch chani Hünd gar nüme verträge. Ich wünsch mer gern no s'folgende Lied: Our House vo Madness
Grüessli
Urs hat geschrieben am 28. März 2018 um 7:50:
Ihr beide hend kan Plan, Chatze und Hünd sind überbewertet. Di eigentliche Helde vom Alltag sind Chüe.
Drum stimmi für Chatze

Muah! euen Urs
Phantömli-Franz hat geschrieben am 28. März 2018 um 7:34:
Oh, Musigwunsch han i au no: "What a Day" vo Faith no More. Dankäää und ciao.
Phantömli-Franz hat geschrieben am 28. März 2018 um 7:32:
Katzen!
Fabi hat geschrieben am 28. März 2018 um 6:59:
Hey Gott Jungs lönd Ihr Zwei hüt Morge mega craysi Müll use echt HC bitzli Piano losed Chind zue. schöne Tag evt e song vo Papscht u Abstinentzler Geischterfahrer Merci
Pedrito hat geschrieben am 27. März 2018 um 17:15:
Hola Raúl. Es posible de poner la cancion del Chiru Chiru? Mil gracias! 😃
El Moderatorsk hat geschrieben am 27. März 2018 um 13:23:
But not at this time of day!
El Moderatorsk hat geschrieben am 27. März 2018 um 13:14:
I'll stay here!
Lassie hat geschrieben am 27. März 2018 um 12:57:
Waaas? Der letzte highnoon mit dir? Geht ja gar nicht! Hauen jetzt alle ab?
Dann wünsch ich mir noch was deiner wahl von deinen lieblingen den beatles.
Kussis
Arschl fränzi hat geschrieben am 27. März 2018 um 12:53:
Furchbar! Volxmusik the pure fuckin hate!
Archive-Franz hat geschrieben am 27. März 2018 um 12:34:
Ich hätte tatsächlich noch einen Wunsch (Versuch 2): Ich würde gerne "Yodellin around Australia" von Rex Dallas hören. Klappte letzte Woche nicht. Hier noch der YT-Link: https://www.youtube.com/watch?v=_3s7SoWAGPc. Bin gespannt ob's klappt.Merci und tschööö mit ööö.
Archive-Franz hat geschrieben am 27. März 2018 um 12:27:
Tztz....Amerigo Vespucci war ein Italiener - nicht ein Portugiese. So End-of-Klugscheisserei :o)
Archive-Franz hat geschrieben am 27. März 2018 um 12:20:
Sers Dominik. War das eben nicht Amerigo Vespucci?
Lassie hat geschrieben am 27. März 2018 um 12:20:
Das war sandbad der skifahrer.
Bitte ein "lied" von burning cyborg
Lassie hat geschrieben am 27. März 2018 um 12:15:
Seniles! Sehr geil!
Archive-Franz hat geschrieben am 27. März 2018 um 8:16:
I wünsch mr "Grateful when you're dead" vodä Kula Shaker. Danke und en Schönä.
Archive-Franz hat geschrieben am 27. März 2018 um 7:03:
Guetä Morgä. Also - "Die amtliche Bezeichnung der Einwohner lautet Panamaer bzw. Panamaerin." Quelle Wikipedia. Grüessli
Lassie hat geschrieben am 26. März 2018 um 12:58:
Hey Pago

I hett na än musikwunsch vo burning cyborg oder wänns dir z gäch isch öppis vo strobocop. Findsch beides uf bandcamp.
Gruss Wuff
Oli hat geschrieben am 26. März 2018 um 12:29:
Sicher ässät die fleisch. Tami
heiri chlüpplisack hat geschrieben am 26. März 2018 um 12:27:
ich vermuete schwer es handelt sich um die äusserst seltene südwestafrikanische dreibeinfeldochsennatter!
Oli hat geschrieben am 26. März 2018 um 12:22:
Ich weiss äs. Än gieraff!
Annie hat geschrieben am 23. März 2018 um 13:19:
Ach Laura....thank you for your music!
Mit der bin ich aufgewachsen und ich mag sie immer noch süüper gernö!
Hör nicht auf damit
Bussi
hp hat geschrieben am 23. März 2018 um 13:17:
en ex winterthurer
wo aber immer radio stadtfilter losed! <--- sehr sehr guet was ihr mached. sooooo mini fraag iisch: chönd ihr bitte uf http://stream.stadtfilter.net:8000
d'bitrate vu 160kb/sec uf 256 oder ähnlich ufetue?! bite bitte biiiteee. es isch schad eso es gurgled wie d'sau wenn ihr moderiered, was sehr schad isch. wäg de kompression. ziit isch choo das z'änderää. an mim setup liits fescht noed; es tönt überall 'gurgelnd' bi chats. ganz liebi grüess hp. ezz im aargau.
Grrrrrrrrr-Franz hat geschrieben am 23. März 2018 um 13:03:
Och nö Laura, i mag Jodlä überhaupt nöd. Mit Usnahm vo däm Lied, will das eifach fätzt. (oder wür fätzä, wänns dänn au würsch abspillä) Aber i chum gern uf dis Agebot zrugg, mit dir mal was z'moderierä. Morgomat oder so. Oder au nöd! Grüessli....
Informations-Franz hat geschrieben am 23. März 2018 um 12:53:
Koyaanisqatsi isch us dä Hopi-Sprach und bedütet sovill wiä "Welt aus den Fugen"
Da passt ja dezue, das dä falschi Titel abspillsch. Mannmann Laura, bringsch mi um min Friitigs-Jodel.
Fabi hat geschrieben am 23. März 2018 um 12:51:
Hoi Laura The Boss? hi hi hi.Gouete Spittzname.Bitte Jungi Bee Gees Muke. Jo Die.Merci
Koyaanisqatsi-Franz hat geschrieben am 23. März 2018 um 12:43:
Heu Laura. I wür gern "Yodellin around Australia" vom Rex Dallas ghörä. Alternativ "Exterminator" vodä Primal Scream. Erschters hät bös Priorität*s. Merci und ciao.
Yeah Trubel hat geschrieben am 23. März 2018 um 12:09:
Hurrah, Locke die Freitagsschnitte!
Und Hurrah, Larry BangdiBang!
Ich würde mit Freuden "Drogen nehmen und rumfahrn" hören. Und dann selbst ausprobieren.
Die Redaktion hat geschrieben am 23. März 2018 um 12:07:
Hallo Zuwenigschnellerhörer

Der Film heisst Barbarella und wird am Sonntag im Kino Nische um 19:30 Uhr gezeigt.
zuwenigschnellerhörer hat geschrieben am 23. März 2018 um 9:08:
wie heisst der film der am sonntag im kino kommt ?
Archive-Franz hat geschrieben am 23. März 2018 um 8:40:
Ich mag die deutsche Sprache. Vor allem ungewöhnliche, seltsam anmutende Ausdrücke wie z.B. "Klangschön". Danke dafür.
Patricia hat geschrieben am 23. März 2018 um 8:28:
guten morgen

we the people von a tribe called quest

hab dank
patricia
Nicola hat geschrieben am 23. März 2018 um 8:26:
Liebe Moderation

Das 😉 ist natürlich genau richtig interpretiert! Danke für die schöne Musik. Lieben Gruss und schönen Tag noch.
Annie hat geschrieben am 23. März 2018 um 8:18:
Who Found Who's Hair In Woh's Bed? :Owen
Ghost Roders In The Sky : Johnny Cash
Annie hat geschrieben am 23. März 2018 um 8:15:
Fiona Apple : Criminal oder Sleep to Dream
Oder Suzanne Vega: Honeymoon Suite
Dankesehr
dahoam hat geschrieben am 23. März 2018 um 8:15:
dein wunsch wird zu meinem: Kreisky please !
Rommel hat geschrieben am 23. März 2018 um 8:14:
Gutn Tag !
Leo Sayer, The show must go on

Danke
Nicola hat geschrieben am 23. März 2018 um 8:14:
Guten Morgen

Ich wünsch mir das Lied "A new Error" von Moderat 😉

Liebe Grüsse
Nicola
Knödel-für-alle-Franz hat geschrieben am 23. März 2018 um 8:07:
Guten Morgähn Dominik. Ich wünsch' mir das Lied "Miami" von Baxter Dury. Alternativ "July Morning" von Uriah Heep ;o). Scherz beiseite, Zweiteres spare ich mir noch auf. Danke und schönes Wochenende.
Silver Surfer hat geschrieben am 23. März 2018 um 8:07:
Danke ebenfalls!
Annie hat geschrieben am 23. März 2018 um 7:41:
Guten Morgen Sir Dusek
Das ebrn war mal coole Mucke....den Namen muss ich mir merken. Sphärisch mit wums und doch Melodie...grossartig.
Danke und lieben Gruss
Silver Surfer hat geschrieben am 23. März 2018 um 7:29:
Grüezi lieber Herr Dusek,
needless zu erwähnen, dass eine der Bands live nach Zürich kommt am 6.April, die man am Radio einfach immer laufen lassen kann, ohne sich das Lied vorher anzuhören. Und sie spielen auf zum Jubiläum drei Stunden am Riemen. Is das nich schön? Liebe Grüsse
Johnny Thunder hat geschrieben am 21. März 2018 um 18:57:
Und jetzt auch noch Fleetwood Mac!!! Tausend Herzen fliegen euch zu, Yankee Tango und Locke die Bossin!
Johnny Guitar hat geschrieben am 21. März 2018 um 18:11:
So gute Musik sendet dieses Rampenradio!
Paul hat geschrieben am 21. März 2018 um 15:40:
Etwas gescheites klar bei dir rüber?
Renaldo hat geschrieben am 21. März 2018 um 14:50:
Nur unter uns, lieber Franz - du triffst den G-Punkt.. Zumindest was die Musik betrifft.
Rolf hat geschrieben am 21. März 2018 um 14:45:
@Paul - das war etwas einsilbig. Meintest du mit etwas das ETWAS?
Nora hat geschrieben am 21. März 2018 um 14:33:
Ich tanze in meiner Einzimmerwohnung mit, solange, bis ich einen neuen Job gefunden habe. Danke, lieber Franz.
Stefan C. hat geschrieben am 21. März 2018 um 14:30:
Übrigens, lieber Franz: deine Stimme wird mit zunehmendem Alter immer sinnlicher...
Paul hat geschrieben am 21. März 2018 um 14:30:
etwas
Stefan hat geschrieben am 21. März 2018 um 14:28:
Lieber Franz, ich bin gerade am Texten und erfreue mich sehr ob deiner Musik und deinen erfrischenden Moderationen! Danke! Herzlich, Stefan
Röfe hat geschrieben am 21. März 2018 um 14:22:
Was ist los mit dir? Die sechziger waren extrem vielseitig! Wieso übelster mainstream aus dieser zeit?
Klaus v. Oberkirchen hat geschrieben am 21. März 2018 um 14:21:
Nun, lieber Franz, dein Sound ist gut, ein bisschen retro. Vorwärtsblickend wäre ein Song von Marianne Rosenberg. Gehst du mit mir einig?
Magdalena hat geschrieben am 21. März 2018 um 14:18:
Wow, diese Musik. Damals war ich noch eine Jungfrau.
Grossniklausi hat geschrieben am 21. März 2018 um 14:17:
Geile 60iger. Ich war da noch nicht mal hier. Aber ich rocke mit, lieber Franz.
Technische Leitung hat geschrieben am 21. März 2018 um 13:43:
Wir haben ipv6 issues. Ticket ist eröffnet.
Severity (1-5): 1
Status: In Progress
Es kann zu Serviceunterbrüchen im Stream kommen. Einfach wieder klicken.
Wir bedauern die Unahnnehmlichkeiten.
Technische Leitung
Technische Leitung hat geschrieben am 21. März 2018 um 13:07:
@Rolf
Bitte bei DABplus Ausfällen oder Empfangsproblemen dabplus@stadtfilter.ch
nutzen.
Bei stream Problemen gerne streammaster at stadtfilter.net
Da wird dir geholfen.
Technische Leitung Radio Stadtfilter
Die Leitung aus dem Hintergrund hat geschrieben am 21. März 2018 um 12:58:
@Rolf Offizielle Antwort der Stabsstelle Technik: Nein.
Rolf hat geschrieben am 21. März 2018 um 12:48:
Wieder hatte ich einen Tonausfall vom STADTFILTER. Habt ihr einen Wackelkontakt?
Rolf hat geschrieben am 21. März 2018 um 12:21:
Seit meiner Geburt sind Töffelchen mein Liebstes. Organisch, biologisch oder frisch vom Acker. Hauptsache, sie haben noch eine Schale drum.
Stefan hat geschrieben am 21. März 2018 um 8:40:
Hey Zämä
Ich han raspecct für eu beide wienis sus nur für whamen han.
Mit liebe grüess und vil raspecct fürd stefanie würi gern no s lied six barrell shotgun vo Black Rebel Motorcycle Club lose. wür da goh, min hübsche?
Der manager hat geschrieben am 21. März 2018 um 8:18:
Wie wärs mit „Händlmaierˋs liftoff“ zum wach werden!?
https://mx3.ch/t/1nGk
Händlmaier steht für Schärfe.
Danke
schnippi hat geschrieben am 21. März 2018 um 8:13:
butchers of lassie auf bandcamp
7" taufi am 31. in winti
eleni hat geschrieben am 20. März 2018 um 23:02:
20:29
Oraia mousiki😀😀
eleni hat geschrieben am 20. März 2018 um 23:00:
Oraia mousiki😀😀
Johanna hat geschrieben am 20. März 2018 um 20:20:
🐭😀😁👍🏼
Suzie Q hat geschrieben am 20. März 2018 um 13:02:
ooooh Nicolas... 😍
Archive-Franz hat geschrieben am 20. März 2018 um 12:56:
Hoi Yael-ohni-H. I wür gern "Naturträne" vo dä Nina Hagen Band ghörä. Alternativ irgendöppis vo irgendwäm ;o). Grüessli und machs guet.
Bibi hat geschrieben am 20. März 2018 um 12:46:
für heiter Rätselraten:
Holunders Quiz (Blumentopf)
irtimid hat geschrieben am 20. März 2018 um 12:35:
einmal "gasoline man" vom larry bang*** bang ****** bitte
Suzie Q hat geschrieben am 20. März 2018 um 12:19:
... ja das Blasorchester Winterthur hätte mich jetzt schon noch interessiert... humpf
Suzie Q hat geschrieben am 20. März 2018 um 12:10:
Hallo liebe Yael, hast auch eine nette Version von Mr. Sandman auf Lager?
lockita hat geschrieben am 20. März 2018 um 8:40:
doch noch ein wunsch: yardbirds-for your love
Archive-Franz hat geschrieben am 20. März 2018 um 8:17:
Morgä Andrew. I wünsch mr (mal wieder) "30000 Megatons" vo dä Pond. Zu diim Abgang gitz no z'sägä, das i das würkli schad findä. i mein...i ha Jahre bruucht, mi a di z'gwöhnä und jetzt wo das ändli klapped, hausch ab*grins. Schaaaad! Wünsch dr jedefalls alles Gueti. Heb en Schönä.
Annie hat geschrieben am 20. März 2018 um 8:12:
Juhuuu Leserbriefgesang trotz Erkältung! Respeeeekt! 🙂
Da noch der link
Zum Song:
https://youtu.be/ljTQVyWJ8uA
Annie hat geschrieben am 20. März 2018 um 8:07:
Hoi Andrew
Oh echt, ist das heut' definitiv dein letzter Morgomat?
Meine Güte...dann will ich doch schauen, ob du Laisser Tombe Les Filles von April March für mich spielst?? Wenn nicht geht auch France Galle...von ihr ist ja das Original.
Danke dir!!
Für alles was du im Stadtfilter ins Leben gerufen hast auch!
Grüesslis
Barbara hat geschrieben am 20. März 2018 um 7:51:
Hoi Andrew!
Freue mich darüber dich heute noch einmal zu hören beim morgentlichen kaffee! Könntest du mal etwas von Beelzebub laufen lassen: Junky of love? Ich wünsche dir einen schönen tag und lieber Gruss
Franz hat geschrieben am 20. März 2018 um 7:27:
Lieber Andrew Dir ebenfalls einen tollen Tag - und "Er gehört zu mir" ist natürlich ein BEFEHL von Radio Stadtfilter and Dich!!!
Hans hat geschrieben am 20. März 2018 um 7:27:
hoi Andrew
Ich bin fast immer Frühaufsteher, kannst Du no einen von Béatrice Egli laufen lassen?
Franz hat geschrieben am 20. März 2018 um 7:06:
Good Morning Andrew - Bin ausnahmsweise und nur heute (!) ein Frühaufsteher, und wie wär's mit einem Song von Marianne Rosenberg (Er gehört zu mir z.B.)??
Fabi hat geschrieben am 19. März 2018 um 8:41:
Jess Philip Du bisch eifach en goute DJ Danke wieter eso
Fabi hat geschrieben am 19. März 2018 um 8:27:
Hoi nomol also bitte Falco Ganz Wien Ist heut auf..........Merci
Hamburger Coole hat geschrieben am 19. März 2018 um 7:59:
Danke, kleiner Tipp,
es gibt Bier als Pausenbrot!
Und zwar im Lied "ich bin neu in der Hamburger Schule" vode uralte Tocotronic! Ganzen liebe Gruess undebe sonen Dank
Fabi hat geschrieben am 19. März 2018 um 7:35:
Cool meh Eugen Hochdrukkeil Sommertag
Hamburger Coole hat geschrieben am 19. März 2018 um 7:32:
Vielen Dank, das gefällt enorm! Und was gibts zum Pausenbrot..?
Fabi hat geschrieben am 19. März 2018 um 7:18:
Morgegrüess Philipo Liebi Grüess us em RaSA Land Evt enSong vo Papscht und Abschtinezler Geischterfahrer schöne Tag merci
Ursula hat geschrieben am 18. März 2018 um 14:03:
Die Haustiersendung: Eine Glanzleistung: unterhaltsam, informativ, abwechslungsreich mit wohlgewählter Musik!
technische Leitung hat geschrieben am 18. März 2018 um 13:46:
Streams laufen alle
Bei Nutzung des Player auf der Webseite
kann gemutet werden, wenn auf das Lautsprechersymbol geklickt wird.
Standarteinstellung Lautstärkeregler 75%
Mute = 0%
technische Leitung
walti hat geschrieben am 18. März 2018 um 13:46:
D'Sändig findi wunderbar, leider hät min PC zwüschäd durä Ussetzer gha und ch han drum än Teil nöd ghört. viel Spass.
Stromer hat geschrieben am 18. März 2018 um 13:39:
ich weiss nicht, ob nur bei mir oder überall der Ton schon wieder weg war
Imhof Heidi hat geschrieben am 18. März 2018 um 13:31:
Schade, ich konnte die Sendung über Haustiere nicht fertig anhören, denn plötzlich war der Ton weg. Gut zu wissen, dass auch in Alterszentren Tiere erlaubt sind.😊
Pussycats hat geschrieben am 18. März 2018 um 13:21:
Ist denn der Kater Stanislaus noch am Leben? Lustige Sendung zum tristen Tag!
Franz hat geschrieben am 18. März 2018 um 13:15:
Heutiges Seniorama: Kompliment! Ihr macht das alles mit sehr viel "Bauchgefühl"
Franz hat geschrieben am 18. März 2018 um 12:54:
Heutige Killerhitparade war wieder mal SUPER - Bravo Stefan!!
Johnny Guitar hat geschrieben am 18. März 2018 um 12:43:
No Limits!!!
Fränzi hat geschrieben am 16. März 2018 um 12:52:
Danke für das Lied! ❤
Glitzerfee hat geschrieben am 16. März 2018 um 12:28:
Dini Musiguswahl laht nüt zwünsche übrig 😉
Archive-Franz hat geschrieben am 16. März 2018 um 8:21:
Guetä Morgä. I Wünsch mr "From Beyond" vo Blueneck. Btw...dini Chli hät Rächt: weniger redä, meh Sound ;o). Grüessli, heb en Schönä.
Annie hat geschrieben am 16. März 2018 um 8:19:
Guete Morge
Hut ab....mit Baby de Morgomat schmeisse und den na so früeh parat si....Respekt! Tolli Leistig!
Liebe Gruess und noch es schös Tägli
Patricia hat geschrieben am 16. März 2018 um 8:19:
hier einen wunsch und dir einen schönen tag

j. cole mit folding clothes

danke
Mike hat geschrieben am 15. März 2018 um 19:44:
@Dominik
betreffend Fechten und Frauen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Sophie_Lamon

grussss
mike
Annie hat geschrieben am 15. März 2018 um 8:47:
Juhuuudihuuu....merciiii
Annie hat geschrieben am 15. März 2018 um 8:43:
Keis Thema liebe Andrew. Bin ebe näbst High Noonlerin au immer noch eini vo dä Stammzuehörerin vo Radio Stadtfilter und mach sehr gern Gebruuch vom Gästebuech ...
Wie du sicher scho längst bemerkt häsch 😁
Danke für dä nice Morgomat eu beidne
Archive-Franz hat geschrieben am 15. März 2018 um 8:29:
Heu zämä. I losä IMMER zue. I wünsch mr "Lone Pine" vo dä Dommengang. Rock wiä nr muess si, ohni Wischiwaschi. Dankä und es Grüessli. Und em Andrew speziell es schöns Tägli...
Annie hat geschrieben am 15. März 2018 um 8:25:
Andy im Doppelpack...
Geballte Ladung.
Macht Spass.
Gern Pressure Drop von Unify (Ripped)
Dankesehr und liebe Gruess
bossin hat geschrieben am 15. März 2018 um 7:57:
wie schön booker t.
bitte irgendwas, dass mich endlich aus dem bett haut!
THE GOOD BYE ANDIES hat geschrieben am 15. März 2018 um 6:52:
tears in the morning von the Beach Boys würde meine Morgen-Tränen beschreiben, seufz bye bye Ändi
Gross-Niklaus hat geschrieben am 14. März 2018 um 19:32:
Coole Sendung. Es tschäderet. Nächstes Mal live im CASINO-Theater.
Rolf hat geschrieben am 14. März 2018 um 19:10:
Laura ist high, Phil ist top und Franz ist die Weisheit in Person. Das muss wiederholt werden.
Claude hat geschrieben am 14. März 2018 um 19:03:
Geil, ich bin für die Frauenquote, in diesem Fall für Laura. Franz und Phil, nehmet sie in eure Mitte.
Annie hat geschrieben am 14. März 2018 um 12:53:
Hihi....supi...The Hollies....klar kenn ich die....bin ja selber schon ein oldie 😉
Annie Cannonie hat geschrieben am 14. März 2018 um 12:04:
Hallo Herr Dampfplauderer. Sehr schön, sind Sie heute am Mikrofon und ich freu mich auf den Dampf genauso sowie auf den Plauder. Viel Spass auch Ihnen! Lieben Gruss
Fabi hat geschrieben am 14. März 2018 um 8:53:
Nei Orginal au da isch au cool meci HC hani imSteff sin Sound gmeint. Schöne Tag Grüess us em RaSALand
Stefan hat geschrieben am 14. März 2018 um 8:52:
Verreis us mim Läbe!
Stefanie hat geschrieben am 14. März 2018 um 8:51:
Lieber Stefan

Noch ein Gedicht
Zum Zwecke des "Vergissmeinnicht"
Mein Herz hast du gebrochen
Achte auf deine Knochen
Die stehende Spargel in der Morgenröte
Mein lieblingsessen
Wie kannst du das jemals vergessen
Siehst du nicht meine Nöte?
Der Abschied
ist immer auch ein "Auf Wiedersehen"
Ein Au Revoir auf Zeit
Auf eine Zeit zu Zweit
Wir werden wieder miteinandergehen
Du in mir und ich in dir
Wie in der Vergangenheit
Vereint
Bis dahin werde ich an dich denken
meine Hände an mir
als wenns deine wären
lenken
Ich bin bereit für deine Rückkehr und werde dir verzeihen.
<3
Annie hat geschrieben am 14. März 2018 um 8:49:
Das isch die besseri Version:
https://youtu.be/31Dp6wjzaMc
Fabi hat geschrieben am 14. März 2018 um 8:47:
Jo
milivanilli_21 hat geschrieben am 14. März 2018 um 8:47:
sorry. “ALLES ISCH HEILIG”.*
milivanilli_21 hat geschrieben am 14. März 2018 um 8:46:
ALLES ISCH HEULIG!!! macht min ufenthalt im morge züri-stau sicher besser. danke boyz. (vo europa, verstoht sich.)
Fabi hat geschrieben am 14. März 2018 um 8:45:
Okey sorry Supermax isch ä Bänd ca 70ger Titel Love Maschien .Aber bitteHC NEI
Agar.io-Franz hat geschrieben am 14. März 2018 um 8:38:
Jo klaro bin i s letschtä Chugeli wo umedüst - friss ja au alli anderä wägg ;o)
Stefan hat geschrieben am 14. März 2018 um 8:37:
Stefanie jetzt hör uf, mich z'stalke! Ich hans satt! Loh mi in Rueh, verschwind us mim Läbe oder ich kontaktiere d'Polizei! Es isch fertig zwüsched üs, also chum demit klar!
Nur well du üses Hochziitslied do spiele lohsch, heisst da no lang nöd, dass ich wieder zu dir zrugg will.
Tschuldigung @Alex und Cyrill, dass ihr das hend möse mitläse und eu so verschätzt hend... Ich wird wohl ab jetzt under emene Pseudonym poste möse...
Wenn i nomol dörf wünschi mir gern no s'folgende Lied:
Jesse McCartney - It's over
Agar.io-Franz hat geschrieben am 14. März 2018 um 8:34:
Guets Tägli. I wünsch mr "All stood still" vo dä Ultravox. Zum Opinionleader: Find beid guet, je en halbä Punkt also. Merci und en Schönä.
Fabi hat geschrieben am 14. März 2018 um 8:32:
Judihui was füer en gouete Song Volltreffer Mini Chatz find de Brät Pit au sexy zellt Busle au?Hihihi Ah io kenneder Suupermax
Da Real Rubert hat geschrieben am 14. März 2018 um 8:31:
Merci vil mol für die swaggy erwähnige. Han mer denkt, dass i mi jetzt au mol no iimische tuen (Aso nöd i euri beziehig Stefan, Stefanie und Alex), sondern in Opinion Leader:
Brad Pitt! Er isch aaständig und single, so wie de Stefan.
Stefanie hat geschrieben am 14. März 2018 um 8:22:
Süesse Stefan
I hett gad mega bock uf e süessi Beziehig mti dir über da Gästebuech (möglicherwiis au über anderi Kanäl). Bin scho lang uf de suechi nocheme Maa wo sich so gschickt usdrucke chan und zudem de Rubert kennt.
Vielleicht möcht de Alex i dere Beziehig au mitmache?
Chönnd er echt no s Lied "Closer" vo de Nine Inch Nails spile?
Für de Stefan
Fabi hat geschrieben am 14. März 2018 um 8:13:
Morgegrüess ier zwei Punks.Also ig find de BrätPit no okey zellt de au?Evt en Song vo Young Gods Unplaget oder Falco merci schönt Tag
Stefan hat geschrieben am 14. März 2018 um 8:01:
Johnny Depp isch für mich en sagehaft guete Pirat und Schoggifabrikant. Darum stimmi für ihn resp. de Alex.
Ich wünsch mer das folgende Lied: New Shoes vom Paolo Nutini. E hommage an Rubert den Kämpen
Annie hat geschrieben am 14. März 2018 um 7:48:
Johnny Depp...
Best Movie mit bestem Soundtrack: Dead Man
andre hat geschrieben am 14. März 2018 um 7:45:
Pit weil den besseren filmen mitspielt
Stefan hat geschrieben am 14. März 2018 um 7:34:
Wa isch eich d'Frog vom Tag? Worüber striited sich d'Experte und ihr findet d'Antwort?
Dat Boi from da H00D hat geschrieben am 14. März 2018 um 7:31:
aye
Die wichtigst Frog isch doch: was isch heisser? Es Männer- oder es Frauefüdli?
bisi hat geschrieben am 14. März 2018 um 7:26:
Bisi vs. Gagi
Annie hat geschrieben am 14. März 2018 um 7:25:
Guete Morgomat...
Alsooo ich schriibe mal....The Who -Happy Jack das wär min Musikwunsch....das Game müender bitte nomal erkläre...min Kafi hät si lut gröchled ufem Herd....nüt verstande.
Gruuuuss
RuPaul‘s DragQueens hat geschrieben am 14. März 2018 um 6:55:
Immer wenn ich due lose diese radio, dann gehe die sonne auf!
Paralell universe hat geschrieben am 13. März 2018 um 10:08:
Hey zämä.
Isch ja nett das sich öppär ziit nimmt für's radio a gogo. Aber nur na schnullupop???
Äs gäbt so guäti musik!
wooden amp hat geschrieben am 12. März 2018 um 21:56:
also das war jetzt keinesfalls abwertend gemeint falls so verstanden 🙂
wooden amp hat geschrieben am 12. März 2018 um 21:39:
zur info, hole's dying: music: eric erlandson und billy corgan (2eren hört man sofort raus wenns man weiss) und nur text von courtney 😉
Maurus hat geschrieben am 12. März 2018 um 8:49:
Annie, du bist die Beste! Vielen Dank. Du wurdest gerade offiziell in den Stand des Montagsmogromat-Sidekicks erhoben 😉
Annie hat geschrieben am 12. März 2018 um 8:44:
Da isch dä link
Falls es noch Platz hät :
https://youtu.be/xTeHS2Hcb-0
Annie hat geschrieben am 12. März 2018 um 8:38:
Ok ...dann wünsch ich mir was:
Dury and the Block Heads : Sex and Drugs and Rock'n'Roll......
Danke villmal
Annie hat geschrieben am 12. März 2018 um 8:25:
Guete Morge ....
Bin wunschlos glücklich.Tolle Sendung!! ☺
Liebi Grüess
Schoch's Moloch hat geschrieben am 11. März 2018 um 20:52:
Jan Schoch ist Inhaber des Werkhauses Schoch am Katharina Sulzer-Platz und NICHT von der Papeterie Schoch (die Papeterie gehört seiner Schwester).
Elena hat geschrieben am 11. März 2018 um 15:32:
Never ending love... Bin mega stolz euch z'höre 😉
Robert hat geschrieben am 11. März 2018 um 15:11:
Super coool, Johnny Trouble Live.
Herzlichen Dank Radio Stadtfilter-Team.
Haben die Band gestern einmal mehr live in der Lenk gesehen und gehört, Hammer!!!😃....Zugabe um Zugabe....BRAVO!!!
Frag mal Johnny wieviele Meter Schnee heute neben dem Bahnhof liegen....😄😄😄
Herzlichst Christina und Robert aus Luzern😃
Ursula hat geschrieben am 11. März 2018 um 13:59:
Drei Moderatoren in dem kleinen Studio: Sicher ein riesiges Chäferfest😂Aber ihr habt es vorbildlich gemeistert.! :
RitCHIE hat geschrieben am 11. März 2018 um 13:54:
Schöne Mischung aus dem Kräutergarten der Musik, so lässt sich auch ein Abschied würdig feiern. Toll
Fanny hat geschrieben am 11. März 2018 um 13:53:
"They can't take that away from me..." - why do you take Andrew away from us????
So sad. Fanny
Hanni hat geschrieben am 11. März 2018 um 13:46:
Ou - danke für de Chet Baker - mini zart Seel isch ganz ergriffe! Hanni
ursula - sister hat geschrieben am 11. März 2018 um 13:34:
Andrew, Franz und Markus: spannende und vielfältige Musiksendung! Herzlichen Dank und no en schööne Taag.
Marianne hat geschrieben am 11. März 2018 um 13:18:
Schön, dass es diese Sendung gibt. Traurig, dass Andrew von unserem Radio geht. Ihm gehört ein grosses Dankeschön. Andrew, du warst immer unser bester 'Plauderi'.
Konstatin hat geschrieben am 11. März 2018 um 13:11:
Wird Franz der Nachfolger von Andrew?
Markus hat geschrieben am 11. März 2018 um 13:08:
Hi. Die Schweiz weint sich die Tränen ab, Andrew geht. Immerhin bleiben Franz und Markus noch vor dem Mikrofon. Und Andrew taucht wohl wieder auf.
noname hat geschrieben am 10. März 2018 um 22:50:
Geile Mucke
Silvio hat geschrieben am 9. März 2018 um 12:38:
Nachtrag: ich unterstütze gerne auch Dinge welche mir nicht gefallen, aber ich hab ne grosse Abneigung Fehler oder falsch und zu billig produziertes Zeugs zu supporten.
Silvio hat geschrieben am 9. März 2018 um 12:25:
Apropos falsch Singen oder Spielen: bin ganz deiner Meinung, aber sag das bitte mal der Musikredaktion! In den letzten Wochen und Monaten hatte es darum diverse aktuelle Songs in den Playlisten welche (vermutlich extra) falsch gespielt und gesungen wurde. Mir persönlich schmerzt das im Ohr und ich kann es nicht verstehen, warum solch schlechte Musik gespielt wird, besonders wenn man als Radiosender den Anspruch hat gute und nicht kommerzielle Musik zu spielen. Hab mir deshalb auch schon überlegt den Jahresbeitrag auszusetzen, da ich keine Lust habe Hobbybands und Katzenmusik zu unterstützen.
Annie hat geschrieben am 9. März 2018 um 8:27:
Sehr schön dein Wunsch Bara!
Bara hat geschrieben am 9. März 2018 um 8:15:
Hoi Dominik..ich wünsche mir 'its all over now baby blue' von van morrison feat. Them
Lieber gruss und schönen tag
Annie hat geschrieben am 9. März 2018 um 8:00:
Joa....ob mir Musik gefällt, hängt bei mir auch von meiner momentanen Stimmung ab und deshalb wünsche ich mir was fröhliches von dir. Wie wörs mit Penny Lane von den Beatles?
Annie hat geschrieben am 9. März 2018 um 7:51:
Uiiiii ja was soll ich sagen..?...
Da hatte ich echt n guten Riecher...und Glück.
Dennoch geb ich dir recht. Schön ises schon....als Chillout oder Calmdowner sehr sehr geeignet 😉
Annie hat geschrieben am 9. März 2018 um 7:15:
Guten Morgen Dominik
Juhuuuu James Brown zum Aufstehn.....!!
So machts Spass.
Lieben Gruss
Patricia hat geschrieben am 9. März 2018 um 7:07:
rettungsanker:

göldin & bit tuner: aquariumfisch
lcd soundsystem: north american scum
a tribe called quest: we the people

na, geht's besser?
Dieselvieh hat geschrieben am 9. März 2018 um 6:46:
Guten Morgen Duse, wenn man dann einen Wunsch frei hat, ja dann, dann wünsche ich mir Opium Tea von Nick Cave.
Schöne Sendung wünsch ich auch
Ellie Pirrellie hat geschrieben am 8. März 2018 um 12:32:
Hi Annie, Habe gerde gelesen: 63,8% Frauenanteil im Parlament des Ostafrikanischen Landes Ruanda, in Deutschland 31%. Liebe Grüße und die Blümchen halt virtuell.
Yak Tamer hat geschrieben am 8. März 2018 um 8:40:
teɪmə(r)
Das war sehr viel googlen für einen Donnerstag Morgen. Und danke für das schöne Lied, ihr seid die drei pochierten Eier für ein morgendliches Halleluja!
Yak Tamer hat geschrieben am 8. März 2018 um 8:37:
Ich kann keine phonetische Schrift! Aber ich versuche es gerade herauszufinden!
Yak Tamer hat geschrieben am 8. März 2018 um 8:25:
Ich hätte gerne „workin‘ woman blues“ von Valerie June. Und man spricht es „Teimer“ aus, liebe Locke.
Yak Tamer hat geschrieben am 8. März 2018 um 8:18:
Das LdW war ja trotzdem sehr aktuell.
Aber die Blätter sollen ins Mäppli?
Das wusste ich nicht!
Bara hat geschrieben am 8. März 2018 um 8:13:
Wie wärs mit "placebo effect" von Siouxsie and the Bandhees? Ich liebe diesen Song!
Michaela hat geschrieben am 8. März 2018 um 8:12:
Price tag von Sleater Kinney, bitte.
Bipolara hat geschrieben am 8. März 2018 um 7:47:
Ich würde gerne 'Whore' von Archive hören. Eine Frau singt es. Danke
Annie hat geschrieben am 8. März 2018 um 7:10:
....ach ja....und falls es nid paast, wegem Frauetag....gern Joan Baez : Silent Running
Danköööö
Annie hat geschrieben am 8. März 2018 um 7:06:
Guete Morge Ihr Drei Von Der Sendestelle
Schön eu zuezlosse...wet scho mal es Wünschli da lah: Ian Dury And The Blockheads : Sex & Drugs & Rock'n'Roll
Jo...isch glaubs en Hitparadeson....I know.....
Danke für's spille
Kisskisskiss
Werni hat geschrieben am 7. März 2018 um 14:58:
Lieber Franz, bei dieser Auswahl vermisse ich die Schlager sicher nicht! Endlich wieder einmal die richtigen Fleetwood Mac.
Ich freu mich aufs nächste Mal - wann ist das?
Monika hat geschrieben am 7. März 2018 um 14:17:
Mr. Lollipop ist cool. Franz wir lieben dich.
Carolina hat geschrieben am 7. März 2018 um 14:11:
Geil, dass Radio Stadtfilter immer noch sendet. Dank der Schlappe der No-Bollag-Initianten.
Rolf hat geschrieben am 7. März 2018 um 14:06:
Eigentlich sind Piraten suspekt. Lassen wir es. Franz wird es rocken bei jedem Wellengang.
Annie hat geschrieben am 7. März 2018 um 8:52:
Wer schribt da sonen Seich ine unter mim Name???
sweetswaggerina hat geschrieben am 7. März 2018 um 8:47:
Sweete Boiis
Ich finde diese Diskussion diskriminierend aufgrund von drei Punkten:
1. Es gibt keine Frau zur Auswahl
2. Weshalb kein glutenfreies Brot?
3. Wir haben vier Landessprachen zur Verfügung und ihr wählt den englischen Titel: Opinion Leader Nr. 1, und ihr spielt keine schweizer Musik.

Liegt euch etwas am Zusammenhalt des Landes oder wollt ihr einfach nur provozieren, spalten und das Patriarchat hochhalten?
Thomas by hat geschrieben am 7. März 2018 um 8:39:
hugo kant: "the earth dance".
und susch irgendwas vom hugo.

und äh.. kebab-box.
Annie hat geschrieben am 7. März 2018 um 8:33:
thoimasch du bisch en lappe entscheid di
Thomas hat geschrieben am 7. März 2018 um 8:32:
Flade, Täsche? Fläsche
Thomas hat geschrieben am 7. März 2018 um 8:31:
flade oder täsche, hauptsach ned vom zermatt kebab.

sixfingerz: "a new existence"
Thomas hat geschrieben am 7. März 2018 um 8:27:
oh so guet. halb-privats wunschkonzert. ihr sind nice! 🤙
Thomas hat geschrieben am 7. März 2018 um 8:15:
thomas, ned thomasch 🙂 gits no eis?

chinese man "maläd"
Las hat geschrieben am 7. März 2018 um 8:15:
Ich nim schnipo
Thomas hat geschrieben am 7. März 2018 um 8:10:
Yeah das macht wach. Thanks!
Annie hat geschrieben am 7. März 2018 um 8:06:
Mit vill iiswürfel natürli
Annie hat geschrieben am 7. März 2018 um 8:05:
Hahaaa ich tue alles in mixer und trinks mit Röhrli usem Cognacschwenker.....😂😂😂
Archive-Franz hat geschrieben am 7. März 2018 um 8:05:
Ächt jetzt!?! I bin KEIN Cyrill-Typ und au kein Alex-Typ. Ihr stelled ä Frag und diä beantworti au. Unabhängig ob das dä Cyrill, Alex oder Nachbars Lumpi guet findet*smile. Sowas aber au.
Thomas hat geschrieben am 7. März 2018 um 8:04:
Clutch "X-Ray Visions" bitte. danke!
Archive-Franz hat geschrieben am 7. März 2018 um 8:01:
Morschä. I wünsch mr "God is in the Radio" vodä Queens of the Stone Age. No en Vorschlag zu "Opinion Leader": Wieso säged r nöd erscht ganz am Schluss, wer vo eu beidä was vertritt? So chönnt mr verhinderä, dass ihr sGfühl händ, das mr sich uf diä eint oder anderi Siitä schlaaht. So, was dä kebap betrifft: Ganz klar Brottäschä. Grüessli und hebeds guet.
Annie hat geschrieben am 7. März 2018 um 7:58:
Ohne Brot. Nur Fallafel und Jemüse....und ....es war die wrong version....aber easy. Danke trotzdäm 😉
Gogo guruguru hat geschrieben am 7. März 2018 um 7:47:
Infantili Volxmusik suck's!!!! Bitte öppis vo strobocop. Gruzlis
Annie hat geschrieben am 7. März 2018 um 7:43:
Hoi und guets Möhrchen Alex und Cyril
Gerne en Song von Frau.....
Suzan Vega nämlich und zwar: Honeymoon Suite
Scho lang nüm kört...
Merci und vill Spass im Morgomat.
Grüesslis
Mr. Primetime Swag hat geschrieben am 7. März 2018 um 7:37:
Hit me up with that nasty filthy stuff ! Have you ever danced with a murderer?
Tungdil Bolofar vom Schwarzjoch hat geschrieben am 7. März 2018 um 7:33:
Team Fladenbrot all the way!
Ich wünsche mir ausserdem das folgende Lied, um dem Schneewetter draussen die sonnige Seite der Welt zu zeigen:
https://open.spotify.com/track/2X0d9F75UmlesGcuS48JLZ?si=Iu02RYDhQKq9lh6nTTdjMg
Kurt hat geschrieben am 6. März 2018 um 18:31:
Das nenne ich eine Einleitung*g*
Fabi hat geschrieben am 6. März 2018 um 13:30:
Wien ..dachte ich doch Grüss an FALCO cool meci
Fabi hat geschrieben am 6. März 2018 um 12:59:
Hoi Du Radiomacher.Frog? Woher chunsch Du uh Di Dialekt.Nimmi scho uh lang wunder.Glaub Austria?Gueti Musig evt en Song vo Stef Winwood jung.Merci schöne Mittag
Martin hat geschrieben am 6. März 2018 um 8:58:
weiss nicht ob ihr auf soundcloud Songs runterholt, aber wenn ja, dann wünsch ich mir den Song "Morons" von "The Fürobig" (very LoFi 😉 )
Lassie hat geschrieben am 6. März 2018 um 8:45:
Guätä morgä. Wünsch mir vo strobocop; einsam.
Findsch uf bandcamp.
Liäbi grüäss
Michael Milz hat geschrieben am 6. März 2018 um 8:08:
Morgen zusammen! Ich wünsche mir "Aerial Ocean" von "The Pines". Für alle, die sich jetzt im Bett nochmals drehen. Und für die, die schon auf der Büetz sind und sich wünschen, sie könnten sich nochmals drehen.
Mike hat geschrieben am 5. März 2018 um 13:26:
Wie meistens sehr unterhaltsam, was da vom Volkarthaus aus über den Äther geht - Glückwunsch und Dank!
Und ich habe zwar inzwischen auch mitbekommen, dass APW aufhört ... aber womit genau? Generell mit Stadtfilter? Mit moderieren?
Und was machst du nun?
Wreckless Reto hat geschrieben am 5. März 2018 um 13:18:
Hoi Zäme, schön eu zwei coole Sockene mal zäme z ghöre.
Schad, dass du ufhörsch, Andrew. Fand dich immer toll am Radio. Alles Gute. Reto
Nathalie hat geschrieben am 5. März 2018 um 12:53:
Dieses High-Noon-Duett ist sogar einen Gruss aus Schweden wert. Auf bald!
gundula hat geschrieben am 5. März 2018 um 12:38:
ciao, amigo! wir werden dich vermissen.
Annie hat geschrieben am 5. März 2018 um 12:03:
Heeeyyyy.....so schön.....die zwei absolute Stadtfilterstars in einere Sendig!! Oh Happy Day!!
Dä Ufsteller vom Tag.
Gnüsseds.
Grüessli
Lassie hat geschrieben am 5. März 2018 um 8:21:
Guätä mooorgä!
Wünsch mir vo strobocop dä supärhit krank.
(Findsch uf bandcamp)
Schöns täggli
Lena hat geschrieben am 5. März 2018 um 7:56:
Wünsche mir pöbel&dance von mc pöbel
Patti Palladin hat geschrieben am 5. März 2018 um 7:45:
Hey Julia,
so zum Auftakt der Frauenkampfwoche, würde mir der Song Les and Ray von
le tigre so richtig Mumm machen.
.
Möbel Toggenburger, Matratzenknabberspass hat geschrieben am 4. März 2018 um 17:53:
bitte mehr davon! das macht wiedermal richtig Spass und Laune, Werbung auf Radio Stadtfilter!!!!!! hätte ich wohl ein JA stimmen müssen?!?!?
Schnulzibulzi hat geschrieben am 4. März 2018 um 16:50:
Schlagerändi gibt es uns hart!
Markus hat geschrieben am 4. März 2018 um 13:19:
Einmal mehr, sehr interessante Gäste bei Haia Müller. Spannend !
calamaity jane hat geschrieben am 3. März 2018 um 17:37:
DANKE für ein endlich mal weibliches Stimmorgan da beim Widderspruch! war super spassig dir zuzuhöhren und bis bald am 10. März!
Basel hat geschrieben am 3. März 2018 um 17:36:
und danke auch für Bass!
katerter_koch hat geschrieben am 3. März 2018 um 17:36:
Einen solidarischen Gruss von der Enveristischen Volksfront Winterthur. Gute Sendung und dann noch live.
Basel hat geschrieben am 3. März 2018 um 17:36:
Wieder da und gespannt wie's weitergeht
s.n. hat geschrieben am 3. März 2018 um 17:29:
Hey Junge, Opa hat das noch gut in Erinnerung!!!
Minimus hat geschrieben am 3. März 2018 um 16:53:
Basel will auch mehr Bass!
Minimus hat geschrieben am 3. März 2018 um 16:50:
Basel hört mit und spendet noch vier Mittelfinger dazu
Franky hat geschrieben am 2. März 2018 um 13:11:
Hi. Hm irgendwie hat's mein Eintrag von vorhin nicht ins Gästebuch geschafft. Also nochmals ein Versuch. Wie wärs mit Touchdown von John Maus? 😉
Leo hat geschrieben am 2. März 2018 um 13:00:
Falls möglich! bitte "Hotel Room" von Edgar Broughton Band, eine kleine Rarität
Annie hat geschrieben am 2. März 2018 um 12:39:
Hahaaa.....alles supi. Ich gnüsse min Single-Status. 😄
Agar.io-Franz hat geschrieben am 2. März 2018 um 12:30:
Heu zämä. Boah, ächt kein Witz, aber "eurä" Franz hät mr Cream vorewäg gno. (Grummel)
I wünsch mr desshalb was vo dä Pond, "Mist in my Brain Forest". Alternativ "Er hat ein knallrotes Gummiboot" vo dä Wencke Myhre. Dankäää und tschüss.
Annie hat geschrieben am 2. März 2018 um 12:29:
Hoi zämä ....wie passt eu das Lied?.....Fifty Ways To Leave Your Lover vom Paul Simon...
Also mir wür's guet inecho....
Merci ihr Schätzis und liebe Gruess
Franz hat geschrieben am 2. März 2018 um 12:22:
Gute Musik? Kein Problem: Wie wär's mit "Badge" von The Cream - natürlich aus den 60ties, was denn sonst... En ganz liebe Gruess is Lüüge-Studio!
Annie hat geschrieben am 2. März 2018 um 8:28:
Guten Morgen Aleja
Spielst du ein Lied für mich?
The Girl From Ipanema . (Die original Version von 1962) Das wär edel. Danke Dir...
Und lass dich nicht ärgern von den Knöpfen am Pult....;)
Lieben Gruss
Sebi hat geschrieben am 1. März 2018 um 22:27:
Liebe Partikelfilters
Welches ist der Lieblingstrack von Thomas Wood? hat er lieblingslabels?
lg Sebi
ExundHopp-Franz hat geschrieben am 1. März 2018 um 8:26:
Guetä Morgä. I wünsch mr "Jesus Christ Twist" vom Reverend beat-Man. Danke dir und hebs guet
Annie hat geschrieben am 1. März 2018 um 8:11:
Guete Morge
Min Wunsch isch vo The Smashing Pumpkins - Tonight Tonight. Danke für's abspille...und wiiterhin e tolli Sendig...
Liebe Gruess
Elle Michelle hat geschrieben am 1. März 2018 um 7:55:
Guete Morge Dani Gisler
Was für ein grandiose Start in Tag mit Dir am Mischpult. Ich hett no en Musikwunsch falls das ieh mag. - Turn it on vo de Flaming Lips.

Grüessli, Nina
götzli hat geschrieben am 28. Februar 2018 um 23:32:
Ivan rebrow schenk mir einen wodka ein😱💋
götzli hat geschrieben am 28. Februar 2018 um 23:28:
ganz guet, voll banane oder was😍😚😬💕
Blue Ivy hat geschrieben am 28. Februar 2018 um 22:40:
Im Paralleluniversum ist heute alles parallel zum Paralleluniversum. Schön schräg 😂😂😂😂😂
John Smith hat geschrieben am 27. Februar 2018 um 12:58:
I am forever in your debt!
John Smith hat geschrieben am 27. Februar 2018 um 12:52:
Oh great Yael! Would be so kind as to indulge me in positing a solution to an age old question that persistently haunts my waking life. "How long is a piece of string?"
Annie hat geschrieben am 27. Februar 2018 um 12:03:
Juhuuuuu .....und hoi Yael!
En super Uftakt mit Ween. Klassse!!
Liebe Gruess
Sacchi Fabi hat geschrieben am 26. Februar 2018 um 20:50:
Hoi Zäme ,Dà song isch Kitschig gsi Susch super Musig meh Val Halla uh Bolth Trouer.Kenneder Ifektet Nois us SH Libi Grüess us em RaSALand.Wieter e so Schneller Härter Lüter hi hi hi Merci Tschüss
Alexandra hat geschrieben am 26. Februar 2018 um 13:16:
(david bowie i love you) since i was six.the brian jonestown massacre.
Gnägnä hat geschrieben am 26. Februar 2018 um 13:11:
I wanna be your dog
Paco Rollerdisco hat geschrieben am 26. Februar 2018 um 13:08:
Danke für die Musikwünsche, die Stücke sind sehr rollstuhlgängig.
Allerdings 7 Minuten das Tempo von Rollstuhl Bop durchzuhalten war schon hart.
Annie hat geschrieben am 26. Februar 2018 um 13:06:
Hallo Doug Duck
Wenn noch was Platz hat, dann wünsch ich mir auch noch was und zwar souliges was von Min King - Die Zwei
Danke Dir. Gute Besserung an unsern Pacman und dass er den Rollstuhl bald wieder für immer einparken kann.
Lieben Gruss
Wischiwaschi-Franz hat geschrieben am 26. Februar 2018 um 13:03:
Hallo Dominik. I wünsch mr und em Paco "A Day in a Life" vodä Beatles. Dankä und tschau.
Gnägnä hat geschrieben am 26. Februar 2018 um 13:00:
Grüzi lieber dagobert.
Wünsch mir ein lied von strobocop.
Und gute besserung an paco
Bäcker hat geschrieben am 26. Februar 2018 um 12:44:
ein Lied von Lavern Baker: Tweedly Dee
Marc hat geschrieben am 26. Februar 2018 um 12:44:
Swing Bop von Der Dritte Raum, denke das wird Paco sehr gut gefallen
Paco hat geschrieben am 26. Februar 2018 um 12:18:
Herrlich! Ich fahre gerade mit dem Rollstuhl im Kantonsspital herum und streame gerade grossartige Musik und eine fantastische Moderation. Danke!
Für das hat sich der Krankenhausbesuch alleine schon gelohnt!
Mein Name ist Hedwig Stadtfilter hat geschrieben am 26. Februar 2018 um 11:54:
Hedwig lässt euch wissen:
Jetzt mitmachen bei Hedwig's Fragen und ein schönes DAB+ Radio gewinnen.
Kurt hat geschrieben am 25. Februar 2018 um 16:34:
Hallo. Könnt ihr von Wanda 'Andi und die spanischen Frauen' spielen? Wär grad super: ) Kurt
Richardtiz hat geschrieben am 25. Februar 2018 um 16:03:
Starbucks Hawaii Gift Card 2016

AZAZAZA111
Homeboy hat geschrieben am 23. Februar 2018 um 23:12:
Natürli lost öpper zue! Hehe...geili Sounds, witer so. Big up!!!
Info-Franz hat geschrieben am 23. Februar 2018 um 8:53:
Moin Moin. Der Röbi macht die Sendung "Happy Day". Da geht's um die Erfüllung von Herzenswünschen. (Oh wie schön). Muss man nicht kennen. Kann man googeln.
Annie hat geschrieben am 23. Februar 2018 um 8:22:
Guten Morgen Dominik
Hab den gefunden und fand ihn recht unterhaltsam:
Georges Brassens: Les copains d'abort......kannte ihn bis gestern nicht....Dankesehr u
Lieben Gruss
Somi hat geschrieben am 23. Februar 2018 um 8:16:
Für meine Tochter Aylin. Sie liegt krank im bett...

Ihr lieblingslied: Somebody that i used to know, von Gotye
Whoohoo hat geschrieben am 22. Februar 2018 um 19:42:
Whoohoo!!!
Listener...
Genervt-Franz hat geschrieben am 22. Februar 2018 um 13:00:
Hoi Annie. "Nathalie" von Gilbert Becaud wär no was schöns.
Zu euren Webbetreibern: kann man denen nicht endlich mal klarmachen, dass in Publikumszugriffs-Zeiten (grins) eine Maintenance nicht wirklich toll ist?! Gibt ja Morgens und Nachmittags genügend Zeitfenster, wo der Webmaster an der Site rumwurschteln kann/könnte. Anyway....heb en Schönä. (Wollte eigentlich nicht wirklich was wünschen, aber das Maintenance-Problem nervt echt)
Stilwächsel-Franz hat geschrieben am 22. Februar 2018 um 8:36:
I hett no einä: "Everybody's Boogie" vodä Dommengang.
S'intro isch eher radiountauglich, aber ab genau 0:48 gaht's richtig los. Wär kuhl, chönntsch das no inädruckä. Dank dr.
WannWirdEsEndlichFrühling?-Franz hat geschrieben am 22. Februar 2018 um 8:20:
Guetä Morgä.
Hett en Wunsch, "Mari Mari" vom Adriano Celentano. Alternativ "Prisencolinensinaiciusol" au vom Adriano. Merci und tschööö.
Annie hat geschrieben am 22. Februar 2018 um 8:19:
Oh danke für's musikwunscherfülle....isch zwar e akkustischi version vo däm song gsi....die mit band isch einiges lüpfiger......aber easyyyy
🙂
Annie hat geschrieben am 22. Februar 2018 um 8:12:
Guete Morge Cäsi
Yooo...dann fang ich msl ah öppis z wünsche....
Fatouma Diawara - Kanou
Oder Shaban&Käptn Peng - Parantatatam
Danke dir
Liebe Gruess
el hat geschrieben am 21. Februar 2018 um 22:00:
Yasou Djane Amrit !! poly oraia mousiki !!

·
Jean-Claude hat geschrieben am 21. Februar 2018 um 14:39:
Mpfh. Dusty Springfield konnte nie singen. In dieser Zeit war doch LULU und in(ner)! Aber jeder hat halt seine eigene Vorliebe.
Rolf hat geschrieben am 21. Februar 2018 um 14:31:
Franz! Wenn Andrew schon geht, bleibst du uns hoffentlich erhalten. Du bist doch auch ein Anchor-Man im Radio Stadtfilter.
Shirley hat geschrieben am 21. Februar 2018 um 14:29:
Great, Franz. I was desperately longing for your music, that was played in all Pirat Radios in GB before I wasn't even born. Lots of kisses and a big hug. Shirley
Katharina hat geschrieben am 21. Februar 2018 um 14:25:
Was für e Frag! Fan vo Lollipop UND vo Dir. Cha mer doch eis vom andere nid tränne 😍
Ruth hat geschrieben am 21. Februar 2018 um 14:20:
Habe glaub ans falsche Ort geschrieben! Herzlichen Dank für dein Mail, bin total aufgestellt!
Katharina hat geschrieben am 21. Februar 2018 um 14:05:
Endlich hat der Lollipop-Entzug ein Ende!!!!!!!!!😃
Fabi hat geschrieben am 21. Februar 2018 um 8:31:
Mi nögscht Wunsch Taxi Campari Soda meci
melancholic hat geschrieben am 21. Februar 2018 um 8:30:
The black heart Prozession. "It a crime i never told about the dimonds in out eyes"
Fabi hat geschrieben am 21. Februar 2018 um 8:12:
Gennesis Mama?merci
Dentalhygiene-Franz hat geschrieben am 21. Februar 2018 um 8:11:
Sali Cyrill. "Kriminal Tango" vom Hazy Osterwald wär kuhl. Dankä. Wünsch dr en Schönä.
Annie hat geschrieben am 21. Februar 2018 um 8:11:
Hoi und Guete Morge
Wild Cherry - Play That Funky Music
Ich wür meine das isch Disco-Funk....;)
Dank für's spille...
Liebe Gruess
Fabi hat geschrieben am 21. Februar 2018 um 7:30:
Judihui Läk losch du hüt super Musig laufe WAU
Fabi hat geschrieben am 21. Februar 2018 um 7:22:
Sorry Liebi Grüess Us em RaSA Land
Fabi hat geschrieben am 21. Februar 2018 um 7:18:
Morgegrüess Alex hey Du bisch nid Elei mier losed flissig zue.Coole Song evt CCFX The One to Wait merci und eh gouete Tag us em RaSALand
Annie hat geschrieben am 20. Februar 2018 um 8:37:
Hoi Philipp....
Gern vo Cream - I Feel Free
Danke dir und klasse machsch das, in dim erste Morgomat. Respekt! Wiiter so
Liebe Gruess
Fabi hat geschrieben am 20. Februar 2018 um 8:34:
Hoi Phillipo Du machsch da Super. mi Wunsch Taerjaek Love Song od Giesbert von Knyphausen Der Blick in Deine Augen odCCFX The One to Wait.Cool meh Eügen.Allne e goute Tag
Archive-Franz hat geschrieben am 20. Februar 2018 um 8:09:
Guetä Morgä. I wünsch mr "Lovely Place" vodä Dommengang. Und dir en witerhin guetä PremieräMorgomat. Hebs guet.
Sacchi Fabi hat geschrieben am 19. Februar 2018 um 11:46:
Merci gouete start Morn.Tschüsss grüess us em RaSALand
Fabi hat geschrieben am 19. Februar 2018 um 11:26:
Hoi zäme.Hey Phillip du Tusendsassa.Weiss es scho vom Wolfi, freü mi uf morn Morge.Evt öpis vo Young Gods Charlot tschüss uh wieter so merci
Paralellunivers hat geschrieben am 19. Februar 2018 um 11:23:
Hey spätis. Wünsch mir öppis vo strobocop. Gits ufm bandcamp.
Sehr liäbi fluffy grüäss
Aleja hat geschrieben am 19. Februar 2018 um 10:27:
Hey there! Julia&Philipp, Super Sendung, ihr macht das wirklich gut! Noch ein Wunsch: Casa von Gustavo Cerati. Gracias totales!
Markus hat geschrieben am 18. Februar 2018 um 13:33:
Einmal mehr, sehr interessante, abwechslungsreiche Sendung !
Charlotte - du hast mir aus dem "Herzen" gesprochen. Auch ich
habe vor 1 Woche entschlossen,
die Skier "an den Nagel zu hängen" ! Kein Stress mehr bei Tiefschnee und Nebel auf der Piste.
Franz hat geschrieben am 18. Februar 2018 um 13:27:
Liebe Christine - Du sprichst mir aus dem Herzen, denn nach meiner Pensionierung hatte ich ähnliche Probleme: ich fiel so ziemlich in's Leere...
Wiesenschütz hat geschrieben am 16. Februar 2018 um 21:10:
Kompliment für diese Fussballübertragung. Super anschaulich, kompetent, gut vorbereitet, sehr verständlich und sprachlich gut. Wirklich top und ganz grosses Lob! Umso auffälliger wie gut ihr seid, wenn man dies noch mit anderen Personen dieses Senders vergleicht, bei denen das Zuhören wahrlich keine Freude ist. Aber ist klar, dieser Sender lebt von solchem ehrenamtlichen Einsatz. Trotzdem von euch können sich einige eine Scheibe abschneiden. Vielleicht ja sogar der FCW in der 2. Halbzeit.
Leo hat geschrieben am 16. Februar 2018 um 13:21:
Laura und Franz. Ihr seid der Hit im Stadtfilter. Das perfekte Paar - zumindest im Radio.
Annie hat geschrieben am 16. Februar 2018 um 13:17:
Laura und Franz, ihr seid Weltklasse!!!
Rolf hat geschrieben am 16. Februar 2018 um 12:57:
Ich verstehe zwar nichts. Bin froh, dass mir Laura und der junge Franz diese Aufgabe abnehmen. Und das noch musikalisch untermalt. Kann nicht jeder.
DerHintenAmEndeDesGanges hat geschrieben am 16. Februar 2018 um 12:54:
Il Est Cinq Heures, Paris s''Eveille
vom Jakob Stamm von 1968
Merci
Fabi hat geschrieben am 16. Februar 2018 um 12:43:
Als noml en Idee Steppenwolf the Pusher merci Grüess us em RaSA Land für mi Kumpel i de Werkstadt
Julie da GG Batatshuuli hat geschrieben am 16. Februar 2018 um 12:42:
Hallo zäme.
Kompliment. Es ish e richtigi Früüd oi zuezlose. Vilicht sötet ihr hüfiger zäme moderiere. Irgendwie harmonisieredpolarisieredergänzed ihr oi sehr guet.
Schöne gsii!
Guete Tag oi!
Kloster-Franz hat geschrieben am 16. Februar 2018 um 12:40:
Vor kurzem sang Marianne Rosenberg "Wenn es wieder Winter wird". Heute schaue ich aus dem Fenster.
Jean-Paul hat geschrieben am 16. Februar 2018 um 12:34:
Geiler Mix. Thanks Franz und Laura. Ähm Laura und Franz.
Phantömli-Franz hat geschrieben am 16. Februar 2018 um 12:30:
Hoi ihr beidä. Also wänns usem 1968 muess si, dänn hetti da öppis: "Let there be more light" vodä Pink Floyd.
Starchä Song. Merci villmal und en Schönä.
Fabi hat geschrieben am 16. Februar 2018 um 12:29:
Klar machi doch.Genau da hani au welle lose han au a da Lied Denkt super.Häts öppis uf De Lieschte vom Mani Matter
Leo Fall hat geschrieben am 16. Februar 2018 um 12:28:
Das ist schöne Musik, lieber Laura und lieber Franz. Einzig, dass Marianne Rosenbergs Winterlied nicht gespielt worden ist.
Fabi hat geschrieben am 16. Februar 2018 um 12:22:
Jo In the Getto
Fabi hat geschrieben am 16. Februar 2018 um 12:10:
Hoi 68zger goute Johrgang Gouti Musig Evt öppis vom Elvis Merci wieter so supper
Dr. Goldhans hat geschrieben am 16. Februar 2018 um 7:47:
Ich würde mich sehr freuen, wenn du "On the romance tip" von Aphex Twin über den Äther schicken könntest
Marc hat geschrieben am 15. Februar 2018 um 12:59:
So geil, du erfüllst mir meinen Wunsch noch bevor ich hier was reinschreibe: Son of Shaft ist darum ein sehr, sehr, sehr geiler Track, danke Dir!!!
Annie hat geschrieben am 15. Februar 2018 um 8:34:
Bingo Cäsi....😎
Annie hat geschrieben am 15. Februar 2018 um 8:26:
Guete Morge Cäsi
Da mach ich doch gern mit....bim es Lied wünsche....
Michelle Shocked - Come A Long Way
Danke dir
Grüessli
zhe man with the wooden amp hat geschrieben am 15. Februar 2018 um 8:21:
da mir holzlook besser gefällt als tolex überzug (was natürlich schon kein seich ist gegen feuchtigkeit), habe ich beim bau gleich drauf verzichtet. musste also nix abfriemeln...
Retro-Franz hat geschrieben am 15. Februar 2018 um 8:18:
Morschää. I wür gern "Marmor, Stein und Eisen bricht" ghörä, vom Drafi Deutscher. Merci und heb's guet.
the man with the wooden amp hat geschrieben am 15. Februar 2018 um 8:16:
guete morge cäsi, wie wärs mit: Tortoise - Salt the Skies
laura hat geschrieben am 15. Februar 2018 um 8:08:
das zum marc, denk. das hättest du ja besser gemacht wie ich.
mag um diese zeit doch nocht nicht telefonieren, zum glück gibt es also das gästebuch: carole king: feel the earth move
laura hat geschrieben am 15. Februar 2018 um 7:53:
kluge worte lieber cäsi!
Barbara hat geschrieben am 15. Februar 2018 um 6:25:
Merci für Chopin am Morgen Cäsi 😌
anna hat geschrieben am 14. Februar 2018 um 13:12:
da würde doch die wunderbare france gall auch noch gut passen - wenn noch ein wunsch platz hat gerne poupée de cire poupée de son. merci bien!
Phantömli-Franz hat geschrieben am 14. Februar 2018 um 13:06:
Sorry für's "H", werd' es sogleich entsorgen. Ich war Kurier eines internationalen Kurierdienstes, dessen Namen was mit Explosivstoff zu tun hat*grins . Also hauptsächlich Kunden des Banksektors, Anwaltskanzleien, Versicherungen undsoweiter. Genug gelabert, hätt' noch einen Wunsch: "Don't bring Harry" von den Sträänglers.
Phantömli-Franz hat geschrieben am 14. Februar 2018 um 12:38:
Hoi Yahel. Zum Valentinstag: Schrott-Tag, der lediglich den Floristen gute Einnahmen bringt. Blumen lassen sich das ganze Jahr schenken. Ob das romantisch ist, sei dahingestellt. Die Empfängerinnen freut's meist. Zu den Rosen: Als ich damals als knackiger Youngster in Zürich als Kurier gearbeitet hatte, brachte ich "meinen" Lieblingsempfangsdamen auch mal eine Rose mit. Mit ausdrücklicher Erklärung, dass dies KEINE Liebesavancen bedeuteten, sondern lediglich eine Art Respekts-Bekundung. Die waren all die Zeit so nett zu mir - ich wollte mich damit erkenntlich zeigen. Danach war's dann nur noch paradisisch ;o))
die Bossin hat geschrieben am 14. Februar 2018 um 12:37:
hätte gerne noch "This Is Not A Love Song" von Public Image Limited
Zamponi hat geschrieben am 14. Februar 2018 um 12:30:
Phillip dittberner. Wolke 4
Grz
Annie hat geschrieben am 14. Februar 2018 um 12:23:
Danke liebi Yankee Tango
Es freut mich natürli au sehr sehr sehr...wenn du dich freusch...us däm Grund wünsch ich mir sogar noch es Liedli....
Tush - ZZ TOP
Oder eis wo dir au gfallt ...😉
Grüessli vo Annie Cannonie
Marc hat geschrieben am 14. Februar 2018 um 12:21:
Von wegen dass dich niemand liebt. Also MINDESTENS meine Ohren lieben dich, denn so eine schöne und sexy Stimme ist nicht alltäglich und verwöhnen meine Lauscher immer wieder aufs Neue! 😊
Zamponi hat geschrieben am 14. Februar 2018 um 12:19:
Tschäss. Warum darüber sprechen wenn's ja doof findsch?
Romantik isch ja eh für lüüt die sich sälbär öppis vormachäd.
Äs git än song vo das besingt "lieber auf wolke 5 als auf der sieben" vo wämm weiss i leider niid.
Viel späse
Annie hat geschrieben am 14. Februar 2018 um 12:11:
Viellich hettisch dich über es knackigs Rüebli meh gfreut.....
Also Valentinstag....die einzige wo sich da freue sind glaubs d Shops....
Grüessli
heiri chlüpplisack hat geschrieben am 13. Februar 2018 um 18:28:
ach ist das aber schön. immer schon aalglatt bleiben und ja nicht zu sehr aus dem fenster lehnen... hihihi
Schona froh hat geschrieben am 13. Februar 2018 um 8:55:
Grauänhaft
Annie hat geschrieben am 13. Februar 2018 um 8:37:
Jo. Stimmt definitiv dass ihr die beschte sind.....direkt nach Annie Cannonie......höhöhö
Wöschtag-Franz hat geschrieben am 13. Februar 2018 um 8:13:
Morgä zämä. Hui, Archive...da wird i grad wach. I wünsch mr was alts, "Dead Loss Angeles" vo dä Stranglers. Dankä und en Schönä
Annie hat geschrieben am 13. Februar 2018 um 7:52:
S einzige Stuck vo Steppenwolf das cool isch....Rest isch au nid nach mim Gschmack.....das noch als klinzige Anmerkung...😉
Annie hat geschrieben am 13. Februar 2018 um 7:45:
Ja guete Morge Laura und guwte Morge Andrew...
Lahn ich mich doch nud zweimal bitte, is Gästebuech schriibe.....nach Fünf Sterne.....sehr geil......gern vo Steppenwolf - The Pusher. Das wär supaaa......Danke Eu und
Grüüüüsse
Dani hat geschrieben am 12. Februar 2018 um 12:58:
Geil!
Egyptian Reggae!
Dä hani ez grad gbruucht.
Dankä!
jonas hat geschrieben am 12. Februar 2018 um 8:45:
sali maurus, ich wünsch mir öpis lüpfigs: tv smith, immortal rich
Morgomoderator hat geschrieben am 12. Februar 2018 um 8:31:
Der richtige Musikwunsch zur richtigen Zeit - merci tusig! und für die technische Unterstützung sowieso mil gracias!
die technikaffine hat geschrieben am 12. Februar 2018 um 8:27:
huii da hast du mich aber schnell entlarvt!
das war dann übrigens nicht unbedingt als kritik gedacht, sondern mehr als ergänzender wunsch-wunderbare musikauswahl von dir!
die technikaffine hat geschrieben am 12. Februar 2018 um 8:15:
guten morgen! mehr offbeat bitte!
desmond dekker: problems
Franz (Lollipop) hat geschrieben am 11. Februar 2018 um 14:57:
Hallo Phonograph Rumble Radio Show - Boys - super, dass Ihr sogar Ted Herold spielt - super-geil, Eure Sendung!
Klaus hat geschrieben am 11. Februar 2018 um 13:47:
Franz, Sonntag gerettet, auch wenn Monica nichts damit anfangen konnte. Aber was soll's.
Christine hat geschrieben am 11. Februar 2018 um 13:31:
Lieber Franz, wenn sogar Frau Meisterhans glänzende Augen bekommt...!!
Vreni hat geschrieben am 11. Februar 2018 um 13:29:
Lieber Franz, wir geniessen deinen treffenden Kommentar und die Musik bei Kaffee und Fasnachtschüechli - weg ist der graue Sonntag! Gruss aus Algetshausen
Rolf-James hat geschrieben am 11. Februar 2018 um 13:09:
Cool. Lieber Franz - auch wenn es draussen schneit. - Wienerschnitzel sind dann angesagt, mit allen deinen Fans.
Archive-Franz hat geschrieben am 11. Februar 2018 um 13:05:
Oha, Mendocino. Eines DER Lieder aus meiner frühesten Jugend. Und auch in 2018 immer noch ein Hammersong...
Mausi hat geschrieben am 11. Februar 2018 um 13:03:
Diese Scheibe für die Doofen ist doch ein guter Take-Up. für deine Sendung , lieber Franz..
Foxtrott hat geschrieben am 11. Februar 2018 um 11:44:
Wilco am Sonntagmittag: PERFEKT! danke.
technik hat geschrieben am 10. Februar 2018 um 10:11:
@simon
dann kannst du aber auch nix mehr in ein Gästebuch von Stadtfilter schreiben...
Weils uns dann nicht mehr gibt!
Simon hat geschrieben am 9. Februar 2018 um 21:30:
Liebe Leute No Billag , weg mit zwangsgebühren oder bezahlt ihr mein Netflix auch? Jeder soll selbst wählen was er konsumieren will oder nicht ? MFG
judy the monkey hat geschrieben am 9. Februar 2018 um 13:13:
hüt mal wunschlos glücklich, au s Lied vom Album vo de Wuche isch mega cool gsii...
John Smith hat geschrieben am 9. Februar 2018 um 12:48:
Would you per chance entertain the possibility of playing a song at odds with your theme. Annie Taylor will be gracing mighty halls of Gaswerk tonight. Perhaps you would be so kind as to give Wasted Youth a twirl?
Franz (aber der Erste!!) hat geschrieben am 9. Februar 2018 um 12:40:
Also liebe Laura, hier noch ein paar saftige Motown Songs: Stevie Wonder "I'm wondering" oder Marvelettes "Danger Heartbreak Dead Ahead" oder Jackson 5 "Rockin'Robin" und ja der "Andere Franz" macht mich doch so glücklich mit Anita und Roy Black???
Annie hat geschrieben am 9. Februar 2018 um 12:36:
Okeeeyyy....ich wünsch dann mal was zu Motown....
Stevie Wonder - Superstition
Passt doch in die Welt, oda??
Merciii Loque de Bossin
Gruss Annie de Nouvelle 😉
Der andere-Franz hat geschrieben am 9. Februar 2018 um 12:32:
Hoi Laura. Hett Bock uf öppis eher gränzwertigs: "Es fährt ein Zug nach nirgendwo" vom Christian Anders. Alternativ "Schön ist es auf der Welt zu sein" vo Roy Black & Anita. Nüt gägä Schlager! Merci und ciao.
Franz hat geschrieben am 9. Februar 2018 um 12:26:
Hey Laura, wusste doch nicht, dass Du heute High Noon machst (wer oder was ist Loque de Bossin?). Soeben drifteten mir die Supremes in die Ohren---tolle Musik!
Yodeling Tart hat geschrieben am 9. Februar 2018 um 12:08:
Da muss doch „City of New Orleans“ von Steve Goodman drauf folgen!
Annie hat geschrieben am 9. Februar 2018 um 12:04:
Yippiiiiii tolle Start mit de Animals....
I ❤ Eric Burdon....
Thanks und gueti Sendig....
Wiiter so
Gruss
Franzel hat geschrieben am 9. Februar 2018 um 8:49:
Guten Morgen. "Burning off the Years" von Dommengang. Dankä und tschüss.
Annie hat geschrieben am 9. Februar 2018 um 8:01:
Haha
Zen Y..A......
Ten sollts heissen....klar ne
Annie hat geschrieben am 9. Februar 2018 um 8:00:
Ok....du solltest recht behalten....
Hab was....hab was....:
I'd Love To Change The World - Zen Years After
Die Welt an sich ist ja ok, so wie sie ist...es sind ja eher wir Menschen, die nicht gut mit ihr umgehen...
Trotzdem gefällt mir das Lied
Wär supernice wenn du's spielst.
Danke!
Gerald hat geschrieben am 9. Februar 2018 um 7:57:
a propos Trübsinn: please die wunderbare Ella F. mit I never fall in love again
Annie hat geschrieben am 9. Februar 2018 um 7:46:
Guten Morgen
Mir fällt grad kein Wunsch ein....läuft ja schon voll die schicke Musik....:)
Danke und Gruss
Gergeschehn! hat geschrieben am 9. Februar 2018 um 6:55:
Irgendetwas, irgendwas, egal was, irgend etwas Menschliches, ihrgendeine Empfindung!
Timothykr hat geschrieben am 8. Februar 2018 um 20:39:
There may be noticeably a bundle to find out about this. I assume you made certain good points in options also. http://hellowh983mm.com
Online Loans hat geschrieben am 8. Februar 2018 um 17:30:
rapid payday loans small personal loans secured loan [url=http://personalloans.store]personal loans[/url]
Archive-Franz(iska) hat geschrieben am 8. Februar 2018 um 8:47:
Guetä Morgä und Morginnä. I wünsch mir "Tears in my Eyes" vodä Uriah Heep (und Heepinnä). Dankä und en Schönä /ä Schönin.
Luther hat geschrieben am 8. Februar 2018 um 8:32:
Falls na Ziit blibt, Migo mit Warte ufe Schnee 🙂
Wunder hat geschrieben am 8. Februar 2018 um 8:25:
„Tic Toc“ vo lords of the underground wär super!
Locke hat geschrieben am 7. Februar 2018 um 22:11:
Die Bossin kann sich da nur anschliessen-mit den Doors liegt man nie falsch zum Anfang!
Roger - over hat geschrieben am 7. Februar 2018 um 20:55:
https://www.bluemlisalp-herrliberg.ch/
Roger hat geschrieben am 7. Februar 2018 um 20:41:
Herrrliberg natürlich!
Amateure
Fabi hat geschrieben am 7. Februar 2018 um 13:00:
Sorry aber etz wierds uh Muehsam.
Fabian hat geschrieben am 7. Februar 2018 um 12:32:
Was Wie Hä?En Lob Oni Fraue funktioniert eh nüt.Luschtigi Sendig.Bitte enSong vo End Allbikost The Laydi Loves.Mee Fraue Pawer merci.
Sara hat geschrieben am 7. Februar 2018 um 8:48:
Ich finde das ziemlich sweet, dass Ihr euch hier gegenseitig Gedichte vorlest. Ich als Germanistik Studentin schreibe im geheimen auch Gedichte, und manchmal sogar über den sweeten Cyrill. Ich freue mich so darüber, dass ihr mir hier die Plattform für die Erstveröffentlichung meines Werkes bietet:

Wenn die Sonne sich über den Bergen regt
Der Morgomat mich weckt, früh nicht spät
Meine Ohren vernehmen süssen Klang
Von Cyrillens Stimme, voll Tatendrang
Mein Smartphone zückend
stalkend sein neu Instagram Profil
Mir wünschend mit ihm
durch die Linse der Kamera
Für ewig gefangen zu werden.
Auf seinem Profil.

Cyrill, ein Name wie Honig
Verführerisch jungfräulich
Es fehlte nur so wenig
Und du hättest mich gesehen gestern nacht
vor deinem Fenster stehend
In dein Zimmer sehend

Doch bleibst du nur eine Vorstellung in meinem Kopfe
Eine Stimme, Sammetkissen gleich
Werde nie deine feuchtlippigen Küsse fühlen
Und sagen können du bist mein.

Je t'aime et t'observe pour toujours
Chéri
Annie hat geschrieben am 7. Februar 2018 um 8:45:
Gedicht von Ringelnatz

Ein männlicher Briefmark erlebte
Was Schönes, bevor er klebte.
Er war von einer Prinzessin beleckt.
Da war die Liebe in ihm erweckt.

Er wollte sie wiederküssen.
Da hat er verreisen müssen.
So liebte er sie vergebens.
Das ist die Tragik des Lebens
Annie hat geschrieben am 7. Februar 2018 um 8:36:
Hoi zamä...
Gern i robot vo Allan Parsons Project....
Wär cool. Scho lang nüm ghört....
Merci und Gruss
Bert Skank- Bolschewikowitsch hat geschrieben am 7. Februar 2018 um 8:26:
Halo aljeksander
Da heute Valendinstag ist, mache ich dir ein Gedicht:

Rosen sind Rot (Liebe auch, Blut auch)
Aljeksander ist Grünig
Mir sind alle schön
Und sind alle Söhn
Weswegen ich dich Liebe
Auch mit den vielen Hiebe
Sogar mit dem Gurt
Doch das ist mir egal
Denn sobald der schmerz ist furt
Ich will dich heiraten legal
Sobald du 18 bist.

я люблю тебя александр, мой милый!

ton petit bert rouge
RealDonnieT hat geschrieben am 7. Februar 2018 um 7:28:
What fake media RSF doesn’t tell you: Me, Donnie T., am officially running for president of Winti. It‘s going to be huuuuuuge. All the other candidates are the worst! #MakeWintiGreatAgain #fakenews
Archive-Franz hat geschrieben am 7. Februar 2018 um 7:18:
Morgä. Unereignungreich!? Ereignungsreich - Ereignungslos. Tzzz. :o)
Guschti hat geschrieben am 6. Februar 2018 um 12:54:
Danke das wir verschohnt werden von den tagesnachrichten!!! Ist sovieso alles nur halbwissen oder ganz erlogen! Hoffentlich ist dieses no billag gequatsche auch bald vorbei dann können wir wieder kultur geniessen.
Libgruz
Thomas hat geschrieben am 6. Februar 2018 um 12:35:
Hey Düse, als Stadtfilter-Zuhörer bin ich es mir gewohnt, dass ich keine Nachrichten mehr mitkriege. Oder mindestens sicher nicht die relevanten und tagesaktuellen Ereignisse, was ich beim Stadtfilter hören schon immer wieder vermisse...
PS @ Omar: Tocotronic ist Scheisse!
El Moderatorsk hat geschrieben am 6. Februar 2018 um 12:11:
@Tom: Es scheint sich um mLa Gale feat. Paloma Pradal gehandelt zu haben, und zwar das Lied "Petrodollars"
Tom hat geschrieben am 6. Februar 2018 um 11:38:
was isch das für en französische rap song gsi grad ebe? (11:34h)
Simi hat geschrieben am 6. Februar 2018 um 8:20:
Woher häsch dänn mate? Isch ja geil! Schöns grüzli
Patricia hat geschrieben am 6. Februar 2018 um 6:29:
toller song!
YY hat geschrieben am 5. Februar 2018 um 21:45:
De schpiled mal fraue rock: Le bon moment - Salomé Declerc
Marianne Sax hat geschrieben am 5. Februar 2018 um 20:34:
Voilà!
Marianne Sax hat geschrieben am 5. Februar 2018 um 20:32:
Wo sind die rockenden Frauen? Liebe Grüsse aus Frauenfeld!
Same same but different hat geschrieben am 5. Februar 2018 um 17:16:
Preisfrage: der Weltenempfänger oder Playlist welche jetzt läuft, zum wievielten Mal wird dies wiederholt? Und falls die Frage zu schwer ist dann einfach ob es sich bei der Anwort um eine 2- oder 3-stellige Zahl handelt?
Annie hat geschrieben am 5. Februar 2018 um 13:07:
Suscht hetti da grad e Idee:
I Robot - Allan Parsons Project....wär das öppis?
Annie hat geschrieben am 5. Februar 2018 um 13:03:
.....defür chunt es Musikwünschli vo mir.
Eifach was elektonischs wo Dir au gfallt....ich lahn Dir freyi Wahl.
Hau rein
Gruss
Annie hat geschrieben am 5. Februar 2018 um 13:02:
High PacMan....
Finde d Hedwig aso nöd....
D
Simon hat geschrieben am 5. Februar 2018 um 9:01:
dän halt youtube fürs nöchstmal 😉https://youtu.be/IiaLZUj6LCA
Simon hat geschrieben am 5. Februar 2018 um 8:54:
au guet, aber "falschi" version 😘https://open.spotify.com/track/2k47f3qsXMj9iudwheDZCx?si=Skko_8X0SyyhEahxjR5_PA
Locke hat geschrieben am 5. Februar 2018 um 8:52:
So viel gute Musik meine Liebe!
Simon hat geschrieben am 5. Februar 2018 um 8:36:
grad verwachet 🤣 aso entweder en herte stilbruch feist - my moon my man - boys noize classic mix oder ziitreis vom stereo luchs
Hannes hat geschrieben am 5. Februar 2018 um 8:28:
guete morge, lönd doch mal Animal Spirits vo Vulfpeck laufe 🙂
Patti Palladin hat geschrieben am 5. Februar 2018 um 8:26:
Liebe Julia, bin so schrecklich verkatert, dass nur ein Song weiterhelfen könnte.
Ich wünsche mir von Lounge Lizard
"Tarantella". 120 Matrosen Oberkörperfrei mit Olivenöl eingeschmiert wecken Tote auf.
Annie hat geschrieben am 5. Februar 2018 um 8:24:
Hoi Ihr Zwoi....
Lüpfig lüpfig, der Morgomat.
Mit der Musik bin ich ufgwachse. 60er 70er.....min Sound.....^^
Danke und ich bin gspannt, was noch alles so chunt in eiem Morgomat.
Kinks - Plasticman wär min Wunschlied...
Merci und vill Spass wiiterhin
Grüessli
Don'tLikeMondays-Franz hat geschrieben am 5. Februar 2018 um 8:24:
Morschää. Sött mr sich was wünschä chönnä, wünschti mir "Revelations" vodä Water Knot. Wänn nöd, machi eu mitverantwortlich für einä vodä mieseschtä Määntigsstarts ever! *fg Dankä einewäg und en Schönä.
Michi hat geschrieben am 2. Februar 2018 um 20:18:
Digger, spielt mal Soundhaudegen von Silly Walks
Annie hat geschrieben am 2. Februar 2018 um 18:00:
Marek Hemmann......scho eeewig nüm ghört.....geil!!!
Wiiter sooooooo
Gruss
Cosmic hat geschrieben am 2. Februar 2018 um 16:55:
von wem ist dieses und voriges stück
Fabi hat geschrieben am 2. Februar 2018 um 13:23:
Merci fü Dini super Sendig.Meld Mi wieder mol us em RaSA Land Tschüss
Gian hat geschrieben am 2. Februar 2018 um 13:14:
Hoi Laura
Ihr machet das super! Wünsche Soundgarden "Black hole sun"
Liäbs grüessli
Archive-Franzel hat geschrieben am 2. Februar 2018 um 13:01:
Ich möchte an dieser Stelle mal ein riesiges DANKESCHÖN an euer Radio loswerden. Durch Stadtfilter habe ich tonnenweise gute, neue Musik kennengelernt. Unzählige Schallplatten in meiner Sammlung, gehen auf euer Konto. Dies ist auch der Grund, wieso ich mich hier gerne breitmache: Guter Sound muss man den Leuten um die Ohren hauen ;o)
Das ich mittlerweile zum Mysterium erhoben werde, ist mir eher peinlich aber auf eine gute Art. Ich werd' mich hüten mich zu visualisieren. Bin einfach ein alter Sack, der Musik als Grundnahrungsmittel versteht. Nochmals: Danke an die Musikredaktion, keep Broadcasting :o)
Affli hat geschrieben am 2. Februar 2018 um 12:42:
Sali Laura

Wünsche mir Can't walk out vo Graveyard.

Liebe Gruess und schöns Weekend.
Affli
Archive-Franz hat geschrieben am 2. Februar 2018 um 12:23:
Hallo. Will die Gelegenheit nutzen und wünsche mir "Smokin' " von Boston. Dankä und es schöns Wucheänd.
Go Hug Yourself hat geschrieben am 2. Februar 2018 um 12:22:
Hey Laura,
Scho, ich chan da öppis wünsche? Dänn wür ich mir gern "Roky Said" vo de "Dead Ghosts" wünsche. 🙂
Gueti Sendig, guets Radio, guets Wuchenend!
Jemand Offizielles hat geschrieben am 2. Februar 2018 um 10:30:
Lieber Parallelunivers. Nur zum Sagen: Du hast da die Sendung "Schrägformat" gehört. Hier ein Auszug aus dem Sendungsbschrieb: "Fachpartner des Projekts sind der Verein für Sozialpsychiatrie Region Winterthur VESO und die Stiftung Wisli Bülach, die gemeinsam die Redaktionsbegleitung stellen."
Paralellunivers hat geschrieben am 1. Februar 2018 um 16:08:
Super sache diese no bilag sendungen! Da bleibt nur noch sofortiger sender wechsel...
Und tschüss
Archive-Franzel hat geschrieben am 1. Februar 2018 um 8:53:
Ahhh, Dommengang. Finde die echt geil, das Album ist bereits bestellt (auf Vinyl selbstverständlich). Freu...
kloon hat geschrieben am 1. Februar 2018 um 8:26:
halloo...
graham coxon, walking all day...
danke !
Archive-Franzel hat geschrieben am 1. Februar 2018 um 8:18:
Morgä Andrew. I würd gern "Deserted Cities of the Heart" vo Cream ghörä. Alternativ irgendöppis vom Mani Matter. Merci und en wasserabwiesendä Tag.
Lionel hat geschrieben am 1. Februar 2018 um 7:30:
spielst du einen Song der Commodores for me?
Der Putzmann hat geschrieben am 1. Februar 2018 um 7:28:
Morgen Schatz
Wünsche mir "der weisse Hai" von Element of Crime
Slowhand hat geschrieben am 1. Februar 2018 um 7:24:
Dein Wunsch ist wie immer für irgendjemanden Befehl,
kannst Du den wunderbaren Morgensong von Hopetone Lewis machen, take it easy heisster...
liebi Grüess
Lionel hat geschrieben am 1. Februar 2018 um 7:24:
hello
Patricia hat geschrieben am 31. Januar 2018 um 19:37:
bürgermeister von carmel california
John Smith hat geschrieben am 31. Januar 2018 um 18:26:
Excellent Politur. Thanks!
Cyrilllover93 hat geschrieben am 31. Januar 2018 um 8:41:
Morge boiis
Ich hett gern dass de cyrill folgende text vorlist:
Des Älex güldne locken
Tun mich immerzu verlocken.
Spielen möcht ich mit seiner Haarpracht
Es fällt mir so viel ein, dass ich mit ihr macht'.
Doch prüde ist er, der Grünigmann
So dass ich das nur in Gedanken kann.
So bin ich traurig und hoffnungslos
Wie schaff' ichs an Alexs Häärchen bloss?

DIELEN VANK
Bitte no was vo arctic monkeys.
Luv ya
André hat geschrieben am 31. Januar 2018 um 8:37:
Bitte spielt wicked and wierd von buck65
Paralelluniverse hat geschrieben am 31. Januar 2018 um 8:10:
Hey zämä. Wünsch mir der hund von baskerville. Viel spass noch...
Andy hat geschrieben am 31. Januar 2018 um 7:50:
Morgen Jungs
Coole Sendung
Wünsche mir "Opium Tea" von Nick Cave
Insektbytes hat geschrieben am 30. Januar 2018 um 21:11:
https://insektbytes.bandcamp.com

Leider hat mich die Musik nun trotz allem erwischt.

Es ist allerdings schlecht abgemischt und sehr jazzig.

Ich hoffe jemand hat Freude daran.
A**** hat geschrieben am 30. Januar 2018 um 12:48:
Hallo, du blöde Kuh, spiel ein Scheisslied von Guz. Aber ein Bisschen plötzlich!
Archive-Franz hat geschrieben am 30. Januar 2018 um 12:46:
Hat sich erledigt (Dommengang). Danke trotzdem.
Yankee Tango hat geschrieben am 30. Januar 2018 um 12:46:
Die Band heisst Dommengang und das Album "Love Jail". Viel Vergnügen!
Archive-Franz hat geschrieben am 30. Januar 2018 um 12:44:
Hallo. Vorhin lief gerade das Album der Woche. Finde den Sound gut, aber beim Suchen im Internet finde ich nix. Kannst du mir bitte den Namen der Band hier reinschreiben? Domen Gang? Do Men Gang? Danke für sachdienliche Hinweise*s Ciao.
Che cavolo! hat geschrieben am 30. Januar 2018 um 12:19:
Bad Religion haben auch einen Song, der "Fuck You" heisst.

Falls es beim Fluchen intellektueller sein sollte: Tocotronic mit "Ich mache meinen Frieden mit euch".

Klassisch: Marco Masini mit "Vaffanculo".
Annie hat geschrieben am 29. Januar 2018 um 12:44:
Hallöle Paco Premium
Liedwunsch : Zwan - Number Of The Beast....grad noch den link dazu:
https://youtu.be/kwCijARRSE8
Merciiiii und Grüsse
Christine hat geschrieben am 28. Januar 2018 um 13:57:
Hat Freude gemacht, deine Rückblende. Danke und en schöne Sunntig!
Spagetti pläuschler hat geschrieben am 28. Januar 2018 um 13:56:
Scho bizli langweilig auf dauer
blablabla >:( hat geschrieben am 28. Januar 2018 um 13:20:
Ich möchte bloß mal eine Freundin haben 😢
Christine hat geschrieben am 28. Januar 2018 um 13:18:
Hoi Franz, atemlos (nicht durch die Nacht) höre ich jetzt dir zu. Deine Konkurrenz bis grad vorhin war halt Roger Federer und dann Ski. Aber ejtzt bin ich ganz Ohr!
Rolf hat geschrieben am 28. Januar 2018 um 13:12:
Schöner Mix, lieber Franz. Auch wenn ich nicht Ü 40 bin. Hug.
Gustav hat geschrieben am 28. Januar 2018 um 13:08:
Franz, du warst gestern in der ALTEN KASERNE ein Aufsteller. Du hast es wirklich gebringt. Give me five.
Chrischti hat geschrieben am 28. Januar 2018 um 13:06:
Auf Monja warten Paul Z. und ich immer, aber sie kommt ja nicht.
nameless hat geschrieben am 27. Januar 2018 um 6:50:
Geile Mucke
El Moderatorsk hat geschrieben am 26. Januar 2018 um 11:11:
@Franz Vielen Dank für die Blumen, man selber weiss ja nicht immer, wie was auf wen wirkt. Das nächste Mal werde ich jedenfalls "Son of a Preacherman" unseren beiden Söhnen widmen - falls Du einen hast ....
Prediger-Franz hat geschrieben am 26. Januar 2018 um 9:32:
@Dominik - Dein Gefühl des "zuviel predigen" ist Schmarrn. Viele Zuhörer (mich eingeschlossen) mögen deine Ausführungen. Ich persönlich finde ALLES gut, was das Hirn etwas anregt. Und wenn man die heutige Gesellschaft anschaut, tut's auch wirklich (WIRKLICH!) Not. Wie auch immer - freue mich auf deine nächste Sendung. Tschöö mit ö.
El Moderatorsk hat geschrieben am 26. Januar 2018 um 9:04:
@Franz Das ist extrem wünschenswert. Ich habe nur eh schon das Gefühl ich predige zuviel, und da musste jetzt Dein Post drunter "leiden". Aber ja: Warum man freiwillig eine Allzeit-Identifikationsmarkierung mit sich herumträgt, ist mir schleierhaft ....
Archive-Franz hat geschrieben am 26. Januar 2018 um 8:57:
Schade hast du nicht meinen ganzen Post vorgelesen. Ich wünschte mir, dass die Leute mal intensivst darüber nachdenken, was z.Z. in unserer Gesellschaft geschieht.
Archive-Franz hat geschrieben am 26. Januar 2018 um 8:49:
Wieso das immer alle zugunsten der Menschheit arbeiten? War wohl eine rhetorische Frage, oder? Aufgabe: Wie erhält man sämtliche relevanten Daten aller Menschen? Man schmeisst Spielzeug wie Smartphones auf den Markt und schon ziehen sich alle (nicht nur virtuell) aus. Verkaufen tut man das als Innovation für die Menschheit. Siehe Zugang per Fingerabdruck, Gesichtsscan, etc.
ich auch nicht hat geschrieben am 26. Januar 2018 um 8:38:
nicht einklagbar, aber vielleicht "Let it be", nein, dann schon lieber "Touch me, I want to feel your body", musikalisch aber leider doch nicht so richtig gut, diese Samantha ... fällt dir etwas Besseres zum Thema ein ?
Archive-Franz hat geschrieben am 26. Januar 2018 um 8:17:
Guten Morgen. Um meinem Namen wieder einmal gerecht zu werden, wünsche ich mir "Violently" von Archive. Danke und ein schönes Wochenende.
Aha hat geschrieben am 26. Januar 2018 um 8:00:
Haa...ha haaah...Bilderbuch.....supi!
Annie hat geschrieben am 26. Januar 2018 um 7:51:
Guten Morgen Dominik
Hab gestern Abend so 60er Sound gehört....wie z.B. Melanie, Petula Clark, Dusty Springfield, Sandy Shaw usw...irgendwie ist mir ein Lied noch im Ohr und zwar : Look What They've Done To My Song, Ma von Melanie....
Danke Dir, wenn du das spielst. Auch sonst Danke.....für Deine Sendung! 👍
Lieben Gruss
Annie hat geschrieben am 25. Januar 2018 um 8:11:
Guete Morge Cäsi
Hätt en Wunsch für mich und so staht jetz au en Itrag im Gästebuech....
Bill Withers - Lovely Day fänd ich für jetzt grad passend.
Danke für's spille und en liebe Gruess
die Holde hat geschrieben am 24. Januar 2018 um 23:17:
Super mucke... 😜
Rolf hat geschrieben am 24. Januar 2018 um 14:12:
Unser Mr. Lollipop geht wieder ran. Macht er solange, wie die Billag existiert. Sonst hört man ihn und unseren STADTFILTER nie mehr.
Frederico hat geschrieben am 24. Januar 2018 um 14:07:
America sounds auch ohne Trump. Gut aufgegleist, lieber Franz!
Old Rocker hat geschrieben am 23. Januar 2018 um 23:05:
Immer schœn die Sendung mit Sibylle.
El Moderatorsk hat geschrieben am 23. Januar 2018 um 13:36:
Tja, ist scheints eine Live-Version. Blöd, wenn man zuerst so lange über die legendäre achtmeistverkaufte Platte redet, und dann sind gar nicht alle Lieder von der im Computer ... aber, liebe orientierungslose Jugendliche: Das soll euch zeigen, es ist auch total okay, Fehler zu machen.
s.n. hat geschrieben am 23. Januar 2018 um 13:15:
Würde gerne von Depeche mode das Lied Going Backwards hören, für alle unwissenden...
Annie hat geschrieben am 23. Januar 2018 um 13:12:
Hallo Dominik
Hätte da was älteres von Fleetwood Mac....
https://youtu.be/6ul-cZyuYq4
Go Your Own Way....
Nicht das Schlechteste, wenn man damit auch die Konsequenzen selbst trägt.....😉
Danke Dir und immer schön die Spur wieder finden, solltest Du mal offroad feststecken im Matsch oder so....
Lieben Gruss
Annie hat geschrieben am 23. Januar 2018 um 8:49:
Hoi Michi, falls noch nüt glaufe isch vo ihne, wünsch ich mir vo The Presidents of the United States of America - Naked And Famous
Danke Dir und Grüessli
Maintenance-is-over-Franz hat geschrieben am 23. Januar 2018 um 8:16:
Guetä Morgä. Hett hüt Luscht uffen Klassiker: "Radar Love" vo Golden Earring. Uralt aber immer no en Hammersong. Merci villmal und en Schönä.
Annie hat geschrieben am 22. Januar 2018 um 13:07:
En High Noon der Extraklasse!!!
Annie hat geschrieben am 22. Januar 2018 um 12:32:
Hoi Paco
Ich ha Mitgfühl mit Dir. Stress is a Mess....falls Du en Blick is Gästebuech wirfsch, chunt e Wunsch vo mir und ich hoffe au für Dich und Dini Good Vibes back....
Kraftwerk - The Man Machine
Like you are one, Paco
Gruuuz
Archive-Franz hat geschrieben am 22. Januar 2018 um 8:10:
Morgä Julia. I wünsch mr "Too much Love" vo dä LCD Soundsystem. I hoffä schwär, dass das nöd z'fröhlich isch. Merci und heb en Schönä.
Morthen hat geschrieben am 21. Januar 2018 um 21:21:
Besucht doch auch meine Seite unter:
www.rudii.ch
Morthen hat geschrieben am 21. Januar 2018 um 21:20:
Super Adeventskonzert gewesen. Cool dass es euch gibt... weiter so und ich hoffe dass ich es auch im Januar wieder hinkriege. :roll :roll :roll :roll :roll :roll
Schöne Grüsse an die Gesmate Musik Familie
😊
Fabi hat geschrieben am 21. Januar 2018 um 16:23:
Merci Volltreffer
Fabi hat geschrieben am 21. Januar 2018 um 16:17:
Waaaaaauuuu Mega
Fabi hat geschrieben am 21. Januar 2018 um 15:56:
Cool meh Tschagga Bum Bum
Fabi hat geschrieben am 21. Januar 2018 um 15:47:
Goueti Musig evt öpis vo Joun Carter uh Jonny Cäsch Messi schöne Suntig
Saveri hat geschrieben am 21. Januar 2018 um 14:02:
Gratulation: euch Moderatorinnen, die aus den einzelnen Beiträgen ein Ganzes gemacht haben. Ich habe die Stunde mit läbiger Muusig genossen. En guete sunntig
Ursula hat geschrieben am 21. Januar 2018 um 14:01:
Heutiges Seniorama: Eine informative,. witzige, abwechslungsreiche Sendung! Es hat grossen Spass gemacht euch zuzuhören!
Markus hat geschrieben am 21. Januar 2018 um 13:47:
Auch für "Nichtköche" eine lässige, abwechslungsreiche Sendung.
Sehr gute Moderatorinnen/Moderatoren !
Franz hat geschrieben am 21. Januar 2018 um 13:31:
Seniorama in Hochform: Kochen und Essen, allein und mit anderen, Fleisch oder halt Mehlwürmer - also umdenken ist gefragt!
Fabi hat geschrieben am 21. Januar 2018 um 12:28:
Hoi Holger Ich au Tip Radio Rasa us SH
Josef Wenzel Radetzky von Radetz hat geschrieben am 21. Januar 2018 um 12:26:
rums tata rums tata
Herrlich!
Holger hat geschrieben am 21. Januar 2018 um 12:18:
Ich hasse die Killerhitperade... leider gibt es keine Alternativen

Stoooooppppppp
fan hat geschrieben am 21. Januar 2018 um 6:43:
cooler sound
yV hat geschrieben am 20. Januar 2018 um 20:54:
Danke, wunderschönes Danke
Hässig hat geschrieben am 20. Januar 2018 um 12:05:
Bitte oberi abstellen!!!!!!!! Musikgeschmack my ass!
Schlimmer geht nimmer!!!!!!!!!!!
Annie hat geschrieben am 19. Januar 2018 um 12:13:
High Herr Noon
Geili Sändig. Ich liiiiiiiiebe Kraftwerk.
Wiiter so.....bin gspannt was dini rote Albe alles so druf händ.
Liebi Grüess
Maurus hat geschrieben am 19. Januar 2018 um 7:23:
Super Musik, Aleja, adelanteee!! Yeah. Wir wünschen dir einen schönen Tag!
Max hat geschrieben am 18. Januar 2018 um 21:46:
Gaile Sound Du EGOISCHT
Nero hat geschrieben am 18. Januar 2018 um 21:33:
hoi zäme. händer au öppis vom dominik eulberg
Fabi hat geschrieben am 18. Januar 2018 um 20:59:
OLd Scool cool gouti muke Bitt evt öbis vo SCHLANGENFARM liebi grüess us Neuhuse witer e so Merci
verpasst hat geschrieben am 18. Januar 2018 um 11:32:
Wo kann man bei euch die Diskussionsrunde von gestern abend nachhören?
Danke für Infos
Odi hat geschrieben am 16. Januar 2018 um 11:42:
Kein Abstinenzler-«High Noon» ohne: Papst & Abstinenzler. «Daschganzglaa!!» (Gilbert Gress). Gern was vom aktuellen Album «Bar A d Schnore». Merci & Gruss
Schnulzo-Franz hat geschrieben am 16. Januar 2018 um 8:57:
Wuaaaaah, es git KAIS besch...eideners Lied wiä dä Truckersong. (Kotz). Aber immerhin holts eim wieder usem Schnulzo usä back to Nervo ;o)
Annie hat geschrieben am 16. Januar 2018 um 8:20:
Hoi Andrew...
Uf das mueme ersch mal cho....Leserbrief singe....zu guet....
Schad, dass du ufhörsch bi Radio Stadtfilter...
Teardrop - Massive Attack hett ich....
Ich find's zwar kei Schnulze....aber villich du?
Merci Dir
Schnulzo-Franz hat geschrieben am 16. Januar 2018 um 8:09:
Morschä Andrew. Supersändig hüt. (Nöd nur hüt, aber hüt ganz speziell). I wünsch mr "Everybody Hurts" vo REM. Guets Liäd zum Wasser lösää (idä Augä, nöd idä Blasä). Merci und en schönä Ziischtig.
Karl-Heinz Rummenigge hat geschrieben am 16. Januar 2018 um 7:37:
Läuft eigentlich "mein Freund der baum" von Alexandra unter Schulze?
Giusi hat geschrieben am 16. Januar 2018 um 7:25:
Gino Paoli:Sapore di Sale.
Mehr geht fast nicht.
Chantal hat geschrieben am 16. Januar 2018 um 7:04:
Bonjour andrew, schönstens schnulzig wär auch noch 'what the world needs now is love sweet love' von jackie deShannon, finde ich ... ist. Schönen tag, chantal
Annie hat geschrieben am 15. Januar 2018 um 7:34:
Thanks a lot, Maurus! 😊
Fabi hat geschrieben am 15. Januar 2018 um 7:25:
Suupi Du bisch Rock and Roll wau merci
Annie hat geschrieben am 15. Januar 2018 um 7:09:
Guete Morge Maurus
Boah...bisch du scho im Flow so früeh. Respekt! Hetti en Musikwunsch: Wens irgendwo inepasst, Clap Hands - Tom Waits, ja?
Danke schomal und Liebi Grüess
Fabi hat geschrieben am 15. Januar 2018 um 7:06:
Weisch Du ob de Roger Federer schpielt wen Wän?Merci
Fabi hat geschrieben am 15. Januar 2018 um 6:53:
Nomol hoi Maurus spetzielle Name.Weisch öbis drüber?Mine Fabian zB heisst Der Bohnenpflüker hi hi hi merci fü Musig öbis vo Sonic Yous Lp Good ?wieter so danke
Fabi hat geschrieben am 15. Januar 2018 um 6:13:
Morgegrüess Gueti Musig losch laufe.Bitte evt e Song vo Min King oder Papscht und Abschtinetzler en schöne Tag
s.n. hat geschrieben am 14. Januar 2018 um 16:00:
charmant wie Ihr zwei...
Saveri hat geschrieben am 14. Januar 2018 um 13:54:
Bin endlich au debi ond wünsche en guete Sunntig
Sister hat geschrieben am 14. Januar 2018 um 13:28:
Der deutsche Jazzchor Freiburg i. Br. ist wirklich eine Entdeckung! Ich geniesse die Musik beim Glätten - das macht ganz beschwingt (die Musik, natürlich!). LGU
Don hat geschrieben am 13. Januar 2018 um 13:14:
Lieber radio stadtfilter
Ich bin ja wirklich grosser fan von euch. Und lasse vieles durchgehen und schätze euer programm.
ABER, café des arts. Diese sendung und diese moderatorin geht sowas von nicht.
Vielleicht geht das live, aber sicher nicht im radio. Bitte neue moderatorin suchen für dieses sendungsformat.
Mit hoffenden grüssen auf ein nein auf no billag.
Don
Tom hat geschrieben am 12. Januar 2018 um 12:25:
Hey was soll dass, kennst du überhaupt deine Zuhörer? Dieser Song fand ich verdammt gut und hätte noch gerne weiter zugehört!
Annie hat geschrieben am 12. Januar 2018 um 8:52:
Hallo und guten Morgen Dominik
Erfrischend der Morgomat heut...
Hätte einen Musikwunsch.
Year Of The Cat von Al Steward.....
Irgendwie grad Bock drauf...oder Puts Marie - Horse Gone Far
Danke Dir!!
Grüsse
Elle Michelle hat geschrieben am 12. Januar 2018 um 8:40:
Ahoi Herr Dusek! Ich wünsch mir love in a trashcan von den Ravonettes.
Jamel hat geschrieben am 12. Januar 2018 um 8:32:
The black Keys: Too afraid to love you
Oder
Fever Ray: Keep the streets emty for me
Danke!
Archive-Franz hat geschrieben am 12. Januar 2018 um 7:49:
Hoi Dominik. Erstmal wünsch' ich dir ein gutes neues Jahr. Ich hätte heute Bock auf "Stranglehold" von Ted Nugent. Unnötig zu erwähnen, dass das eher ein längeres Stück ist, nichtsdestotrotz ziemlich kuhl. Danke dir und en Schönä.
Stefan hat geschrieben am 11. Januar 2018 um 20:56:
So guet. Das Kabel liefert mir SF wieder nach Hause. Vorbei die Zeiten, wo ich nur im Büro zuhören konnte. Uff!
Claudia hat geschrieben am 11. Januar 2018 um 12:13:
Nur soviel, extrem coole Mukke!!! 😊 Hab darum diese ewige Pop-Rock-Scheisse langsam gehört...
Annie hat geschrieben am 11. Januar 2018 um 8:38:
Haha....so geil....die hani zersch welle wünsche....merciiii
Annie hat geschrieben am 11. Januar 2018 um 8:20:
Guete Morge Cäsi
Damit öppis im Gästebuech staht, wünsch ich mir 'Summertime' am liebste vom Louis Armstrong und de Ella Fitzgerald.....dörfsch aber gern au e anderi Version neh....
Gedanke a dä Sommer lönd eus villich die 5Grad nid eso chalt empfinde....
Merci und Grüessli
Werni hat geschrieben am 10. Januar 2018 um 14:46:
Aber gehört wirst Du schon
laura hat geschrieben am 10. Januar 2018 um 14:45:
Le plus beau du quartier au micro!
Dein treuer Fan sitzt in der Redaktion.
patricia hat geschrieben am 10. Januar 2018 um 8:28:
guata tag

ein wunsch:
addicthead mit strange

danke
André hat geschrieben am 10. Januar 2018 um 8:17:
Magnetic fields "a chicken with its head cut oft" gruss dank
André hat geschrieben am 10. Januar 2018 um 7:57:
Tortoise TNT dank
Kurt hat geschrieben am 10. Januar 2018 um 7:33:
Guten Morgen. Ganz 'feine' Musik kommt da durch den Radio. So macht austehen Spass: ) Merci!
Bombat-Franz hat geschrieben am 10. Januar 2018 um 7:30:
Sali Cyrill. Z'erscht mal no es guets Neus. Han hüt wiedermal was längers (total (un)ehrlichs Sorry). I wünsch mr "From the Sun to the World" vom Electric Light Orchestra. Merci villmals und machs guet.
segined hat geschrieben am 10. Januar 2018 um 7:16:
nixloshier
matt hat geschrieben am 9. Januar 2018 um 12:46:
danke für WEEN
Ute hat geschrieben am 8. Januar 2018 um 13:15:
zum Wohlfühlen..jetzt..oder später..wie du willst Paco 😉
Max Raabe:
Der perfekte Moment..wird heut verpennt

schöööönen Tag ☀️
Annie hat geschrieben am 8. Januar 2018 um 13:10:
Haha....so guet. Gsehsch...will ich demit gröchned han, dass du eee nid is Gästebuech luegsch, geschweige denn en Wunsch erfüllsch, bini go poste...und...es hät ja doch noch klapped...freu freuer am freuersten...
Meeciiii
Annie hat geschrieben am 8. Januar 2018 um 12:23:
High Paco
Schön bisch wieder da....
Titus&Tarantula - After Dark....wär en Wunsch vo mir.
Merci villmal und Gruss
laura hat geschrieben am 8. Januar 2018 um 8:47:
maaaaannn, jetzt hab ich viel zu lange gesnoozed. setz dich durch julia! <3
Bär hat geschrieben am 8. Januar 2018 um 8:34:
Guete morge musigredaktion!
Was vo true moon wär lässig!
Bär
kai hat geschrieben am 8. Januar 2018 um 8:11:
Tja schade, letzte CD Nachpresse DE/Japan schon 2013. Aber wenn die von Fehlfarben wieder Geld brauchen lag der Gedanke nahe....
D hat geschrieben am 8. Januar 2018 um 8:10:
Mein Highlight: slowdive. Schon gespielt?
kai hat geschrieben am 8. Januar 2018 um 8:03:
Falls es trotz Bademantel, Monarchie und Alltag der Musikredaktion etwas zu wünschen gibt:
gerne doch vom grandiosen Kurt Dahlke aka
Pyralotor "im Zoo"
Danke gerne
Noname hat geschrieben am 7. Januar 2018 um 14:22:
Tolle Playlist heute. THX
noname
TL hat geschrieben am 7. Januar 2018 um 13:53:
Dieser Gästebucheintrag ist ein Test😍
Smi hat geschrieben am 6. Januar 2018 um 20:32:
Wunderschöner Trauriger Samstag, heute wieder mal!
Danke.
Smi
El Moderatorsk hat geschrieben am 5. Januar 2018 um 21:00:
@wooden amp: Das freut mich sehr. Bin immer wieder überrascht, was da alles drinsteckt.
röbi hat geschrieben am 5. Januar 2018 um 20:56:
hey, easy mann, coole sendung, coole band
El Moderatorsk hat geschrieben am 5. Januar 2018 um 20:55:
@mrs. linsk: Kommt nach dem Geprügel
Marlies hat geschrieben am 5. Januar 2018 um 20:53:
Entschuldigung angenommen, man braucht halt auch ein gewisses Alter um ein Charisma zu haben wie Franz
man with the wooden amp hat geschrieben am 5. Januar 2018 um 20:53:
bei deinem album des jahres kann ich mich nur anschliessen!
mrs. Linsk hat geschrieben am 5. Januar 2018 um 20:50:
dörf mer zwei?? heartbroken in disrepair von dan auerbach
Mrs. Linsk hat geschrieben am 5. Januar 2018 um 20:38:
Pezzi for Chevreul von Honey for pezzi
Hässig hat geschrieben am 5. Januar 2018 um 20:32:
Kicko und boro suck's
Tummheit total
Frau N. Feld hat geschrieben am 5. Januar 2018 um 20:16:
apropos

https://soundcloud.com/allisprettypretty/mostkartell-frauefeld-1
Marlies hat geschrieben am 5. Januar 2018 um 20:06:
Wann hat der Franz wieder Sendung?
röbi hat geschrieben am 5. Januar 2018 um 19:58:
sorry, ich hab gemeint das ei jetz nicht die höfentlichkeitssendung
röbi hat geschrieben am 5. Januar 2018 um 19:52:
instrumentalband? instrumentalstück!
nicht handbags und so, little radio man
heinz hat geschrieben am 5. Januar 2018 um 19:41:
ach schade wegen gotye
Röbi hat geschrieben am 5. Januar 2018 um 19:39:
die amerikanische fassung von office denk, mann!
rod hat geschrieben am 5. Januar 2018 um 19:38:
noooooooo!!!!!!!!!!!
Hanks hat geschrieben am 5. Januar 2018 um 19:37:
Tom
lex hat geschrieben am 5. Januar 2018 um 19:31:
von duara entweder
eric satie gnossienne 5 modéré oder don't worry be happy
Röbi hat geschrieben am 5. Januar 2018 um 19:20:
bitte: office theme song
https://www.youtube.com/watch?v=b9GilKnpiv0
Anais hat geschrieben am 5. Januar 2018 um 19:11:
Ist duara (#geilisieche) nicht erst am donerstag im kf, auf der homepage ist es so
heinz hat geschrieben am 5. Januar 2018 um 19:00:
halo ich möchte gerne das die live band gotye someone i used to know spielt
the man with the wooden amp hat geschrieben am 5. Januar 2018 um 18:55:
na dann mach ich mal einen vorschlag: shellac - prayer to god
zombie hat geschrieben am 5. Januar 2018 um 18:42:
einiges erreicht mich durch die fieberwellen, aber der stream ist wiedermal schlecht, drum krieg ich nur die hälfte mit.
tom zombie hat geschrieben am 5. Januar 2018 um 18:15:
kiss am anfang, das hätte es bei mir schon mal nicht gegeben, aber gar nicht, trotz ajj, gruss und allen schöne sendung aus dem totenreich (torenteich?)
kayas hat geschrieben am 4. Januar 2018 um 19:53:
... bin leider erst bei Onyx Collective eingestiegen, aber seitdem ist ein lied geiler als das andere! top!
Bob hat geschrieben am 4. Januar 2018 um 18:30:
Gang aber Gang Mit Gott
s.n. hat geschrieben am 4. Januar 2018 um 18:28:
Ach andrew, egal wer was seit,, du bisch de best
Max hat geschrieben am 4. Januar 2018 um 18:14:
Meci au schön
Max hat geschrieben am 4. Januar 2018 um 18:12:
Flik ab
Max hat geschrieben am 4. Januar 2018 um 18:04:
Hoi Laura +APW das isch aber HC Musig.Gnade.Wa hend ihr eu iepfiffe hi hi hi.evt e Song vo Min King.Merci
Mira hat geschrieben am 4. Januar 2018 um 18:04:
Es ist ja schon sexy -> FEIERABEND!!!
Es hat geschrieben am 4. Januar 2018 um 17:43:
Bla-bla-bla...
Johnny Guitar hat geschrieben am 4. Januar 2018 um 17:34:
Hey klasse Sendung, da kann man nicht anders als zu interacten!
Johnny Guitar wünscht gerne den brandneuen Track "Let Them Win" von Jeff Rosenstock. Und läuft irgendwann ein Album der Woche? 🙂
Technische Leitung hat geschrieben am 4. Januar 2018 um 17:11:
Arbeiten FM abgeschlossen
RDS ist wieder voll funktionsfähig mit Titelupdate.
Technische Leitung
Kai Brenner
Technische Leitung hat geschrieben am 3. Januar 2018 um 17:36:
Unterbrüche FM morgen 13-14h
Aufgrund von Wartungsarbeiten und Austausch einzelner Komponenten wird es kurze Unterbrüche im Stadtfilter FM Signal WITU Brühlberg geben.
Wir sind bemüht die Unterbrüche so kurz als möglich zu halten und danken für euer Verständnis
Technische Leitung
Kai Brenner
Aleja hat geschrieben am 2. Januar 2018 um 11:47:
Hüere güet! Once again great music! The best way to start this new year! Danke Jungs!
Universoul hat geschrieben am 2. Januar 2018 um 11:01:
www.mixcloud.com/universoulonair

Merci und viel Spass noch!
s.n. hat geschrieben am 2. Januar 2018 um 10:50:
Krasse shit... Wo cha me eui podcast na losse?
Grüess is Studio
Early Bird hat geschrieben am 2. Januar 2018 um 8:49:
Universoul am Morgen! - that's a combination! Dankeschön für die geilen Sounds!
frau felix hat geschrieben am 1. Januar 2018 um 1:31:
sehr schön , danke,ihr macht das wunderbar
beibeli hat geschrieben am 31. Dezember 2017 um 23:41:
beibeli und friends sitzed ide stube,losed dich und findez super!
ps: happynewyear!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
pps:chasch au ä tischbombe as pony ha!
conductor crazy hat geschrieben am 31. Dezember 2017 um 22:46:
Jaques palminger - mein schiff, bitte.
Merci, gruess, uf wiedersehe!
Y u p hat geschrieben am 31. Dezember 2017 um 22:26:
Das war der falsche bonbonmädchensong (die eu scheint recht zu behalten mir ihrer these von abnehmender intelligenz und bleigiessen). Drum wünschen wir uns nochmals einen song: crack ignaz - könig der alpen
Und nochmals Adelboden hat geschrieben am 31. Dezember 2017 um 22:16:
Unser erster Eintrag wurde noch nicht freigeschalten:Wir haben euch einen wichtigen link geschickt.Obacht:Bleigiessen beeinträchtigt die Entwicklung der Ingelligenz.Googelt mal "Bleigiessen". Ab nöchstem Jahr ists deshalb auch verboten.Bravo hä!
Nochmals Adelboden hat geschrieben am 31. Dezember 2017 um 22:11:
...noch ein Wunsch: Bonbon-Mädchen von xberg dirty six crew Pascili&Yessili
maluta hat geschrieben am 31. Dezember 2017 um 22:05:
Connan mockasin! Blinddate! Softhair! For ever!

FOR EVER DOLPHIN LOVE!
zzzzzzz hat geschrieben am 31. Dezember 2017 um 22:03:
Oooohhh. Isch de mit de weiche hooor denks und de wo das mit em lüge nüme will....
Mann brings doch au scho nümm zamm....
Gratgt!
Die Rot Zelda hat geschrieben am 31. Dezember 2017 um 21:48:
Ha wellä en telefonwunsch platrziere.. isch abr all psetzt!

Bitte spieled doch:
Conan mokasin
Lying has to stop

Super graaaahtg
Busserl
Locke hat geschrieben am 31. Dezember 2017 um 20:52:
Gerade den Kiwi Gästen Dinner For One gezeigt. Ein Muss an Silvester.
Von euch bitte 'They Can't Take That Away From Me' in der Version von Barney Kassel.
Viel Liebi <3
Prosseco hat geschrieben am 31. Dezember 2017 um 20:48:
Chris Roberts.. Du kannst nicht immer 17 sein 😂😂😂
Falang hat geschrieben am 31. Dezember 2017 um 20:37:
Israel Kamakawiwo'ole
Havayanischer sänger mit dem supersong somwere overthe rainbow.
Pchpch
Paralelldings hat geschrieben am 31. Dezember 2017 um 20:33:
Oha. Sorrry.
Dann sag ick nur noch Falco, männer des westens
panzerknacker hat geschrieben am 31. Dezember 2017 um 20:23:
spielt ihr uns moonlight / starbuck?
Paralellsilvester hat geschrieben am 31. Dezember 2017 um 20:20:
Dä harry belafonte fählt da na i euem superspetzial.
Pönk muss i ja wohl nöd wünschä das sindär ja scho.
Viel späse
tick trick und track hat geschrieben am 31. Dezember 2017 um 19:14:
andrea und andrew for president! are you ready for love / elton john...<3
Smi hat geschrieben am 29. Dezember 2017 um 19:27:
Hoi Dominik
Du hast Dir düstere Musik gewünscht und ich musste mal schauen, was ich da so im Angebot habe - nun, das Meiste ist eher traurig als düster, also wenn Du mal nach trauriger Musik fragst - ich wäre da bestens ausgerüstet..
Ich hab dann doch noch unsern Düsterling vom Dienst, Herrn Nick Cave entdeckt. Ab dem neusten Album hab ich an 'Girl in Amber' besonders Freude. Schon auch traurig, aber als düster geht das alleweil auch durch!
Danke, und guten AbendMorgomat!
Gr
Smi
Koyle hat geschrieben am 29. Dezember 2017 um 19:11:
Du machst das super, Ich hab voll Freude, aber, und die beischmückenden Beiträge sind auch der Hammer, Merci und weiter so, Greeez, dä Koyle
Der Hirsch hat geschrieben am 28. Dezember 2017 um 11:35:
Mehr, mehr von diesem einzigartigen & grandiosen Sound😄😄😄😄😄😍😍😍
Discotussi hat geschrieben am 28. Dezember 2017 um 11:29:
Toller Sound, Alex. Schade ist's die letzte Sendung. Hear you soon irgend wann mal wieder...😢
Nici und Yanick hat geschrieben am 27. Dezember 2017 um 20:50:
Heeey
Mir heted no gern en musikwunsch. 😉
BANKS - Gemini Feed
Ihr mached das super... go huzur!! We love you 😜
En gruess a alli
Lg yanick und nici
Archive-Franz hat geschrieben am 27. Dezember 2017 um 20:37:
I bin en altä Sack, chönnt wahrschinli dä Vater vo eu allne si. I wött Bombat nümä ghörä. Das isch eis Gschtürm dewägä, drum lömmer's lieber. I höffä, das passt am Alphatierli jetzt*s. Grüessli und en guetä Rutsch is 2018.
Koyaanisqatsi-Franz hat geschrieben am 27. Dezember 2017 um 20:10:
hmmmm. https://www.youtube.com/results?search_query=infected+mushroom+bombat. Uf Youtube.
Kevin Spacey hat geschrieben am 27. Dezember 2017 um 20:07:
Hey Alex
Ich bin sit dere me too Affaire schwul. Ich lang doch kei Fraue ad Brüst.😏
Fabi hat geschrieben am 27. Dezember 2017 um 19:56:
Super ig Lieb die Musig fasch vergesse Ig bin Scorpion Im Stz.Du Zwilling?
Koyaanisqatsi-Franz hat geschrieben am 27. Dezember 2017 um 19:50:
Infected Mushroom isch ebä TOTAL musikalisch. Lönd eu überrasche ;o)
Koyaanisqatsi-Franz hat geschrieben am 27. Dezember 2017 um 19:47:
oh, übrigens....wänn ihr scho dä morgomat am aabig mached (...grübel...), chönt mr ja öppis wünsche, wo am morge früeh eher deplatziert wär: GOA. I verschtahs aber, wänn er's nöd laufä lönd. "Bombat" vodä Infected Mushroom (Godfathers of Humpahumpa). merci und tschüüüss.
Fabi hat geschrieben am 27. Dezember 2017 um 19:31:
Hey Alex bsch Du im Sternzeiche Scorpion?
Sandra hat geschrieben am 27. Dezember 2017 um 19:26:
Mobbing durch Cyrill #metoo
Alex Zander von Grünau hat geschrieben am 27. Dezember 2017 um 19:22:
Liebe Freunde des guten alten Rundfunksenders

Auch bei mir war Weihnachten eine traditionelle und besinnliche Angelegeneheit. Zum Fest möchte ich nun einige Worte an die beiden Herren Moderatoren richten: Ein Dank an eure Sendung und den wichtigen Beitrag an die herkömmliche Schlaghösigkeit, auch im Jahre 2017 noch eine Ohrenweide.
Koyaanisqatsi-Franz hat geschrieben am 27. Dezember 2017 um 19:20:
Sali zämä. Schön eu ändli mal wieder z'zämmä ghörä, isch gfühlt Jahre här. I wünsch mr "Motion" vo Boy Harsher. Dankää und ciao...
Fabi hat geschrieben am 27. Dezember 2017 um 19:18:
fü de Syrill ich bi nid Dick...das isch alles Erotischi Oberflächi.
hazard_fan_93 hat geschrieben am 27. Dezember 2017 um 19:14:
Yo!🎵🎵🎵🎵🎵🎵🎵
Eui Sändig brätschet!
Keep it up, shout out to Hazard😎

kenneder de dendemann?
wär nice nice nice supernice❤
Gudrun hat geschrieben am 27. Dezember 2017 um 19:12:
Ich bins nochmal, Cyrill du hast mich gerade leicht betüpft... So zu urteilen verletzt mich schon ein wenig ehrlichgesagt. Vielleicht habe ich einige Kilo zuviel auf den Rippen und im Schlaf (in meinen Träumen mit Alex) sabbere ich manchmal auch aber ich bin definitiv eine Frau.
Gerne würde ich bei dieser Gelegenheit ein Lied wünschen: Help von Alex Nauva. Vielen Dank! Küsschen Gudrun
Gudrun hat geschrieben am 27. Dezember 2017 um 18:56:
Hallo ihr Lieben

Ich höre jede Sendung, die Stimme von Alex wirkt sich so positiv auf mein Gemüt aus, es ist nicht mehr wegzudenken ohne dich! Sehr gerne würde ich die nächsten Weihnachten mit dir verbringen um auch diesen Abend durch zuckersüssen Weihnachtsgesang unvergesslich zu machen.
Informatikguy93 hat geschrieben am 27. Dezember 2017 um 18:53:
Hey cyrill
Ich finds e frechheit, dass du dir aamassisch au nume annähernd so usz'gseh wie mir!
Es bruucht Jahre bis mer sin körper und sini seel e so abgrackeret hett, dass mer sowohl i de leere auge, wie au bim bierbüchli erkennt, dass mer jegliche respekt vor sich selber verlore hett und eim nüt meh i de welt wichtig isch. Also seg nöd liechtfertig, dass du so usgsehsch wie mir! Das isch understi!
Bitte was vo the strokes.
Peace out!
Fabi hat geschrieben am 27. Dezember 2017 um 18:52:
Hoi Zäme uh schöö mit Eu Wiehnachte zLose.Echt ihr sind uh Luschtig.Guet Hihihihihihih
Katapygon hat geschrieben am 27. Dezember 2017 um 18:15:
Hallo Alex
Ich verheere deine Stimme! Es eregiert mich jedesmal, wenn ich dich höre.
Bitte spiel nur für uns; Sexual Healing von Marvin Gaye
Marcia Mader hat geschrieben am 27. Dezember 2017 um 18:04:
Ich wünsche mich zum Geburtstag FORTY SHADES seven moons. Morgen um 20h. Herzliche danke voraus.
Vesna hat geschrieben am 27. Dezember 2017 um 16:01:
"Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch". Also, so eine schöne Überraschung am Heilligenabend. Hörspiel bis Mitternacht. Es war sehr spannend und lustig und ... Danke.
Coolia hat geschrieben am 27. Dezember 2017 um 11:29:
After christmas is before christmas? omfg! Das mit den goldnen Zitronen ist tatsächlich ein Seich! Ja also dann ähm... was habt ihr denn so dabei? haha. Nein, dann bleib ich halt wunschlos zufrieden.
Kelly family hat geschrieben am 27. Dezember 2017 um 11:29:
Chlöööt sing für ois angie vode rolling stones!!!! Live!!!! Sofort!!!
Coolia hat geschrieben am 27. Dezember 2017 um 10:59:
Grüssgott ihr zwei Wunderburschen! Schön ist das mit euch in der guten Stube. Ich wünsch mir was von den goldnen Zitronen. Peace out
Gesellschaft der Zmörgeler hat geschrieben am 27. Dezember 2017 um 10:34:
Grüsse ins Parraleluniversum. Wir wünschen euch schöne Archnachten und wünschen uns Vico Torriani mit " Kleiner Zigeuner"
Annie hat geschrieben am 26. Dezember 2017 um 13:47:
Oooops.....kleiner Tippfehler...
Hoi sollte das heissen nicht Hpi
Annie hat geschrieben am 26. Dezember 2017 um 13:46:
Hpi zämä
Gern von Kruder und Dorfmeister - High Noon
Da noch den link dazu
https://youtu.be/pq7RBKz0M0Q
Danke euch und voel Spass beim Sendung machen...
Lieben Gruss
Jonas hat geschrieben am 26. Dezember 2017 um 13:45:
Sali Stefans und Andrew,
fürs chranke "Grosi" wünsch ich mir: es nöd alzulangs und zu abgfahrnigs Stückli vo "jan garbarek and the hilliard ensemble"
Grüessli
Fabi hat geschrieben am 26. Dezember 2017 um 12:42:
Merccci Mon Ami
Fabi hat geschrieben am 26. Dezember 2017 um 12:30:
Ah jo Stefan Eicher Limat Ouä
Fabi hat geschrieben am 26. Dezember 2017 um 12:25:
Hoi zämä..Cooli Musig..Bitte Song Mey Wei Frank Sinatra Aber Französisch glaub Gilbert Fransis .Merci schöne Stefftag.Grüessvom Rhifall
Oldrock hat geschrieben am 26. Dezember 2017 um 11:53:
Danke für die tolle Best of 2017. Sehr schöne Sendung.Grandios!
Oldrocker hat geschrieben am 26. Dezember 2017 um 10:49:
💕 Da tanze ich viel leichter durch die Küche mit dieser Musik von Sibylle!
Nigginäggi hat geschrieben am 26. Dezember 2017 um 10:41:
Mit Abstand die beste Sendung.
Pax hat geschrieben am 26. Dezember 2017 um 10:00:
die country-sendung passt gut zum z'morgen-kafi. könnte man von mir und meinem schunkelnden kleinen aus beibehalten...
Locke hat geschrieben am 25. Dezember 2017 um 20:00:
genau was ich brauche in meinem food-koma!
BürgliBattle hat geschrieben am 23. Dezember 2017 um 18:01:
Noch 1 min! Dann geht's loooos!
Dani hat geschrieben am 22. Dezember 2017 um 9:33:
Vielen Dank Groove Machine

Das ist genau der Sound, den ich brauche um zu arbeiten am Morgen.

Gruss, Dani
Johnny Guitar hat geschrieben am 22. Dezember 2017 um 1:19:
Yeeeeah der perfekte midnight special!!
Matt hat geschrieben am 21. Dezember 2017 um 19:35:
endlich mal Zappa ... cool FZ just left the building
Fab hat geschrieben am 21. Dezember 2017 um 10:58:
Hello MOB hey wau tolli Musig.Old Scool Nostalgie Merci Meeeeeeeeee
Veltemer Bürger hat geschrieben am 20. Dezember 2017 um 20:45:
Nicht Weltemer Bürger! Vffffffeltermer Bürger....Tipp: Stadtteil vo Winti
Fabi hat geschrieben am 20. Dezember 2017 um 20:38:
Hey nix fÜr uhngout gÀll:schoeni Feschtziet.Tip Luschtigi Musi keneder MIN KING .Flick ab?TschÜss .Slvester Home Swet Home Proscht uh Guete Rutsch aLLne HÖreriNE
Veltemer Bürger hat geschrieben am 20. Dezember 2017 um 20:35:
silvesterusgang? nei danke
Veltemer Bürger hat geschrieben am 20. Dezember 2017 um 20:33:
ha au na än Wunsch: Mein Pop, dein Pop / Saalschutz.

wiiter so, geils radio
Butcher of lassie hat geschrieben am 20. Dezember 2017 um 20:19:
Frohe arschnachten ihr weinlöcher!
Mag oire sendung mega, macht weiter so.
Ich entscheide mich für ausgang in oirem batle.
Wuff
M hat geschrieben am 20. Dezember 2017 um 20:19:
🤘️
Ma hat geschrieben am 20. Dezember 2017 um 19:55:
NIX ---- Cure ?
Fabi hat geschrieben am 20. Dezember 2017 um 19:40:
Alex di Dialekt isch cool.Matt het en Flik ap.Hopp St.Galle
Mat hat geschrieben am 20. Dezember 2017 um 19:35:
I bii froh git's de S'filter .. dankne allne u come X-mas
Matt hat geschrieben am 20. Dezember 2017 um 19:29:
du
Matt hat geschrieben am 20. Dezember 2017 um 19:28:
Wow ... Ax'Zader vo Grüenau .... respect
The Cure - 70ten seconds -
Fabi hat geschrieben am 20. Dezember 2017 um 19:23:
Bin CMPI ahfÄGER sorry.Falsch chnopf od so.
Alex Zander von Grünau hat geschrieben am 20. Dezember 2017 um 19:05:
Liebe Freunde des geschriebenen Wortes
Schon lange habe ich das Wort Schlaghösigkeit nicht mehr erklären müssen (schon eine zünftige Lücke, welche da die heutige Generation aufweist - hier könnte man gar von Kulturbanausen reden) . Nun, Schlaghösigkeit lat. (trauteres com fistus) kommt aus dem alt-alemannischen Wort Shloughouten, ursprünglich aus dem Niederländischen Hochland und bedeutet so viel wie das pulsierende und mitreissende Kommentieren einer universalpoetischen Odyssee (hier natürlich bezogen auf die modeoratorische Situation)
Alex Zander von Grünau hat geschrieben am 20. Dezember 2017 um 18:48:
Am Abend hör ich den Morgomat, um den ich eigentlich schon am Morgen bat. Trotzdem gute Sendung. Könnte aber durchaus mehr Schlaghösigkeit vertragen!
FABI hat geschrieben am 20. Dezember 2017 um 18:45:
HOI ZÄME IMMER WIEDER AMÜSANT EUI SENDIG.MECI UH WIETER SO.LUSCHTIGS TEMA WA VERSCHENKEDER E SO AH WIEHNACHTE?HI HI HI
Matt hat geschrieben am 20. Dezember 2017 um 18:45:
der neben Kommentar durch dein StadtfilterPartner ist schon etwas sehr nervig ist er noch in der Pupertät ... immer das letzte Wort einbringen, trotz wenig Welterfahrung .... nervt extrem... sonst guter Sound
älex&cyrilllover93 hat geschrieben am 20. Dezember 2017 um 18:07:
Hey Boiis
Cool sinder wieder da! Han eu vermisst.
Ohni eu isch Radio eifach nöd s'gliiche.
Spieled was vom Mani Matter für mich :*
Liebi Grüess
Euen Boii
Sepp hat geschrieben am 20. Dezember 2017 um 11:34:
Ich persönlich habe ne exzessive Stadtfilter-Sucht. Kaum bin ich morgens jeweils wach drängt mich ein innerer Zwang zum Stadtfilter einschalten und dies dann bis zum späten Abend durchziehen. Ist das nun schlimm?
Sepp hat geschrieben am 20. Dezember 2017 um 10:51:
Zum Thema Stadtbus hab ich nur soviel anzufügen: Und zwar ja, man darf Stadtbus kritisieren. Hab darum schon soviele haarsträubende Vorfälle mit Stadtbus selbst erlebt und mit eigenen Augen gesehen, Dinge welche ich sonst in keiner anderen Stadt mit den ÖVs erlebt habe. Die bei Stadtbus müssen wirklich mal grundlegend über die Bücher!
Dürrenmatt hat geschrieben am 19. Dezember 2017 um 20:18:
Fräulein lessen dürrenmatt....
rikken hat geschrieben am 19. Dezember 2017 um 19:43:
supi! mal herr sauerland und seine supermusig am abend hören. waren das die ex? sonst bitte das mal.
uzwilly hat geschrieben am 19. Dezember 2017 um 19:09:
ich wünsch mer gern ä putzfrau....
Bastian hat geschrieben am 19. Dezember 2017 um 19:05:
Dann bitte Stück Nr.4 👍
flawilia hat geschrieben am 19. Dezember 2017 um 19:03:
endlich mal anständige musik im radio......
Bastian hat geschrieben am 19. Dezember 2017 um 18:49:
Hey Herr Sauerland, ich wünsche mir von der Band Beehoover das Lied Millwheels of Being. Danke und lieber Gruss.
Annie hat geschrieben am 19. Dezember 2017 um 18:44:
Neee sorryyyy stoooop...
Lieber green Manalishi ...auch von Fleetwood Mac
Danke Dir
Annie hat geschrieben am 19. Dezember 2017 um 18:37:
.....wü schen tu ich mir :
Stop Messin' Around von Fleetwood Mac
Tanketschön
Und Gruss
Annie hat geschrieben am 19. Dezember 2017 um 18:30:
Guten Morgen Michi
Mein Stichwort:
Positivitätsminimalismus
Big Hug
Annie
bisi hat geschrieben am 19. Dezember 2017 um 0:42:
konserve du arsch
bisi hat geschrieben am 19. Dezember 2017 um 0:40:
danke andi
savannah childers hat geschrieben am 18. Dezember 2017 um 19:13:
hoi zäme!
wieder mal dörfi mit eu de fiirabe voller stimmig ihkling lah! ez hender eus grad ahdroht wenn niemed is gastebuech schriibt haueder ab?! drum schnällschnäll en muaikwunschvo mir : mis grösste idol isch d pippi langstrumpf - s pippi langstrumpf titellied wär aso ez grad s tüpfli ufem ii für dä abig!
Hebets guet!
Savannah
Annie hat geschrieben am 18. Dezember 2017 um 9:53:
Hoi Zämä...
Ihr versprüht jede Menge gute Laune. Das gefällt mir. Alle Daumen hoch!!
Darf ich rasch noch nen Musikwunsch loswerden?...Whiskey In The Jar von Thin Lizzy! das Original bitte...
Danke Euch und weiter so
Lieben Gruss
Saveri hat geschrieben am 17. Dezember 2017 um 14:01:
Hallo Verena und Charlotte. Die Sendung hat gefallen und nun ist Stadtfilter offenbar ausgefallen. Zeit für den Spaziergang im Schnee. En guete Sunntig
Aleja hat geschrieben am 15. Dezember 2017 um 9:11:
Danke Annie und Jonas für eure Wünsch, ein bisschen später und nicht mehr im ramen vom Morgomat aber mit liebe für euch! AU nDani, danke
Annie hat geschrieben am 15. Dezember 2017 um 8:52:
Guten Morgen Aleja
Schöner Morgomst heute. Hätte auch einen Musikwunsch und zwar : Kopf Aus Dem Fenster von Element Of Crime. Das hab ich schon ewig nicht gehört. Danke Dir und lieben Gruss
Jonas hat geschrieben am 15. Dezember 2017 um 8:51:
Guete Morge Aleja,
i dem Fall für mich gärn das:
https://goetzwidmann.bandcamp.com/track/der-fuchs-und-der-pfau
😉
Dani hat geschrieben am 15. Dezember 2017 um 8:29:
Hoi Aleja
Schön dich am Radio zu hören.
Ich bin schon lange ein Fan von dir!
Du könntest für mich etwas jazziges spielen.
Wie wäre es mit Duke Ellington - in a sentimental mood?
Oder sonst was schönes.
Gruss
Dani
Veltemer Bürger hat geschrieben am 15. Dezember 2017 um 7:08:
Space Oddity von David Bowie würde die Morgenstimmung in der Familie erheblich verbessern.
moddi hat geschrieben am 14. Dezember 2017 um 18:12:
Spielt doch mal Home von Keith Caputo aus dem Album Died Laughing...
Elle Michelle hat geschrieben am 14. Dezember 2017 um 7:14:
Guten Morgen Herr Gisler.
Danke 1000 für die super Sendung am Morgen früh! Liebi Grüess
Max hat geschrieben am 13. Dezember 2017 um 19:57:
Das Dilemma isch TOTal irre.
Annie hat geschrieben am 13. Dezember 2017 um 19:43:
Falls Euch die Ideen ausgehen in bezug auf Xmas songs....
John Lennon hat was schönes und von Slade gibts auch noch was....fröhliches Suchen ^^
Max hat geschrieben am 13. Dezember 2017 um 19:41:
Fränki gous to Holliwood The Power of Love?
Max hat geschrieben am 13. Dezember 2017 um 19:39:
Hay zäme luschtigi Sendig.Schtöhrmetzger gitz au.Zu Glük sägi Das Beste ist der Feind des Guten.Zälte isch cool.Warmduscher .Mensch hend ihr Craysi Temene hi hi hi bitte momol song vo Peppers Under the Brisch?scöne Obig zäme
Frau Margrit hat geschrieben am 13. Dezember 2017 um 19:36:
Diese Themen sind unter der Gürtellinie. Ist doch egal wer stehend oder hockend pisst. Es gibt doch noch ethische Richtlinien!
Clivia hat geschrieben am 13. Dezember 2017 um 19:21:
Es dampft und stört und kocht bei euch im Stadtfilter. Geil.
Dave hat geschrieben am 13. Dezember 2017 um 19:15:
Ich fände Gloria von Patti Smith besinnlich. Und zur Frage bin ich auch beim Lebenslangen Glück für jemanden anderst. Interessant wäre aber: Jemand anderes das ganze Leben oder sich selbst für die letzten 10 Jahre des Lebens...
Ronald hat geschrieben am 13. Dezember 2017 um 19:11:
Das Glück ist kein Opportunitäts-Posten, es gehört in die Küche oder in das Bett.
Annie hat geschrieben am 13. Dezember 2017 um 19:09:
Hoi Ihr Zwoi
Gerne von Red Hot Chili Peppers - Scar Tissue....
Oder was schönes balladiges von Edd Vedder....ich überlass euch die Wahl, damit alle glücklich sind
Dankesehr und lieben Gruss
Dominik Dusek hat geschrieben am 13. Dezember 2017 um 12:40:
@FranzFranz: Ich bin so empört, dass ich ausnahmsweise mit meinem sogenannten Klarnamen hier reinschreibe. Seit neun Jahren fange ich den Morgomat IMMER pünktlich an. Vielleicht zwei Mal nicht. IN NEUN JAHREN! Das muss man sich mal vorstellen. Bitte, liebe GästebuchleserInnen, nehmen Sie den untenstehenden Eintrag nicht ernst! Danke.
Franz-Franz hat geschrieben am 12. Dezember 2017 um 8:37:
mit em 6:02 hani nur welä lobend erwähnä, dass du warschinli dä einzigscht bisch, wo dä morgomat pünktlich aafangd. findi guet. tschöö.
DeadCanDance-Franz hat geschrieben am 12. Dezember 2017 um 8:33:
morschä andrew. 06:02 scho im studio? chapeau! dä Sound isch wiä immer goil. i wünsch mr hüt was schrägs: "the collector" vo the legendary pink dots. passt eigentli überhaupt nöd dri, isch mr aber zimmli egal*s für di speziell es schöns...äh...machs guet.
Vokuhila hat geschrieben am 11. Dezember 2017 um 21:48:
Freunde, grossartig, welch ein Spektakel, will den Schlüsselanhänger gerne nochmal hören!!!🤘️
Nudelsuppe hat geschrieben am 11. Dezember 2017 um 21:30:
Hallo doktor feel good! Bitte prügel die grippe aus mir raus mit schönen riffs und frequenzen. Bitte weiter so 👍
Mein gute nacht wunsch: darkness: i believe in a thing called love.
Axl Rost hat geschrieben am 11. Dezember 2017 um 21:07:
Good evening boys, finally one great piece of music!
Thx and Love
Axl :*
Berlin Calling hat geschrieben am 11. Dezember 2017 um 21:04:
Schwiet Scheilt of Mein !! Geil !!
Mr. Dennis P.Punkt. hat geschrieben am 11. Dezember 2017 um 21:03:
Yves, ick bin ja ma jespannt uff de neeste Ballade! O: Und wehe wir sehn uns nich uff der Fusion! (:
LG
John Snow hat geschrieben am 11. Dezember 2017 um 21:01:
Don´t know Metall.
Metallfrisösinchen hat geschrieben am 11. Dezember 2017 um 21:00:
War nur ein Witz mit ungehörten Anspielungen - beide Metallköpfe sehen heute sicher fantastisch aus 💌
Metallfrisöse hat geschrieben am 11. Dezember 2017 um 20:39:
Die beste Frise des Abends hat bestimmt Metall - Ralph! Da sitzt alles wie geschmiert - ne Kack-Frisur kommt bei dem nich ins Haus😁
Sirenä hat geschrieben am 11. Dezember 2017 um 20:36:
Grossartiger Song! Vielen Dank
Schnupfi hat geschrieben am 11. Dezember 2017 um 20:32:
Ist zweimal ins Gästebuch schreiben schon Groupiestatus?😱
Danke Yves, ich kannte das Lied tatsächlich, scho ewig nicht mehr gehört! Danke! Traum!
Johnny Guitar hat geschrieben am 11. Dezember 2017 um 20:26:
Yeah, ROCK aus der Zeit, bevor dieser Kurt Cobain alles kaputt gemacht hat! Rege ganz stark an "Turn Up The Radio" von Autograph, passt immer aber da besonders.
Schnupfi hat geschrieben am 11. Dezember 2017 um 20:20:
Aahh, sehr geile Musik! Headbaning!
Bin gespannt was no kommt!
Und erst dachte ich noch, was denn Jan Delay da macht, aber es is the Ralle!!!
🤘🤘🤘
Bun E. Carlos's Coffee hat geschrieben am 11. Dezember 2017 um 20:05:
Lass mal den Ralph zuerst ausreden, bevor du da auf den Knöpfen rumdruckst.
Nicci hat geschrieben am 11. Dezember 2017 um 17:54:
Kompliment an Alex von Srpski Glas. Ein tolles Beispiel für eine komplett zweisprachige Sendung!
Hanna hat geschrieben am 11. Dezember 2017 um 8:28:
Guets Mörgeli, Julia
Min Wunsch- tu le connais...: öpis französischs:-)
z.B. Sergie Reggiani
oder Jacques Brel
Laura hat geschrieben am 11. Dezember 2017 um 8:19:
mehr cow bell für mehr gute laune!

ich wünsch mit dancing in the street in der version von den kinks
Junger alter hat geschrieben am 11. Dezember 2017 um 8:13:
Guete morge julia!wünsch mir set me free vo swett.
Lg bär
alter hat geschrieben am 11. Dezember 2017 um 8:03:
In meinem Alter hört man nicht mehr gut .. oder ist das Mikro so weit weg oder ein Taschentuch davor?
; )
Roman Kraftfeld hat geschrieben am 10. Dezember 2017 um 14:30:
Heey, yeeeh de Sunntig isch grad chli besser wänn d'Stimme vo eu beidne us de Boxe chömed. Sehr gmüetlich, merci. 🙂
Liebe Gruess
the Adams family hat geschrieben am 10. Dezember 2017 um 13:52:
Kaum hat unser Schneemann auf der Terrasse Diana Krall gehört hat er angefangen zu schmelzen! Bitte etwas Rücksicht nehmen!
Brigitta hat geschrieben am 10. Dezember 2017 um 13:41:
.. also mir gefällt auch das English Chamber Orchestra mit Winton Marsalis ... ist mal was anderes.
Ursula hat geschrieben am 10. Dezember 2017 um 13:37:
Balladen von Knef und Cicero in der warmen Stube... und draussen fällt der Schnee. Melancholisch? Nein: nachdenklich schön! Guete Sunntig und Danke.
sister
suzanne hat geschrieben am 10. Dezember 2017 um 13:33:
gemütlicher Nachmittag mit deiner Musik, ich geniesse es
Stefan hat geschrieben am 10. Dezember 2017 um 10:49:
Schön, dass ihr Klassik und Pop spielt. Aber bitte nicht gleichzeitig wie gerade eben.
Beat hat geschrieben am 9. Dezember 2017 um 13:37:
Happy Radio, e Coole sache, zom lose ond metmache 😉
Smi hat geschrieben am 8. Dezember 2017 um 9:05:
Radio Stadtfilter macht glücklich!
Danke Dominik
Wanda hat geschrieben am 8. Dezember 2017 um 8:34:
Also ich wünsche mir „runter von der strasse“ von HAIYTI!Top Morgomat heute!
Archive-Franz hat geschrieben am 8. Dezember 2017 um 8:24:
Moin Dominik. Wünsch' mir heute was sehr kurzes, "Baggy Trousers" von Madness. (Die 4 Minuten schreibe ich mir gut; bald reicht's für "Child in Time" oder "July Morning" ;o) .) Danke und ein schönes Wochenende.
Smi hat geschrieben am 8. Dezember 2017 um 8:19:
Guten Morgen Dominik
mich hat das 'Aufgebrüht' kurz vor acht aufgewühlt. Als 'WOZ'-Leser weiss ich natürlich, dass SIP-Beamte böse Disziplirierer sind, die Normverstösse ahnden. Nun dieser wohlwollende Beitrag..
Kannst Du mich bitte aufklären, wass jetzt gilt..?
Bei Gelegenheit kannst Du ja auch Tom Waits spielen, mit 'Bottom of the World' oder so..
Guten Tag und vielen Dank
karl der mit der grossen hat geschrieben am 8. Dezember 2017 um 8:18:
bitte gerne Metz mit Cellophane
Danke
Rommel hat geschrieben am 8. Dezember 2017 um 8:13:
Guten Morgen...
Lee la Baum
love is blindness
das wäre ein Wunsch von mir...
Wini hat geschrieben am 8. Dezember 2017 um 8:11:
als Gegenstück zu Nirvana vielleicht was von Mynth ?
Jonas hat geschrieben am 8. Dezember 2017 um 7:35:
guete Morge Herr Dusek,
will grad alles eher langzoge und kaput würkt, wünsch ich mir passend: endless, nameless NIRVANA

Gruess, Jonas
Konrad Minder hat geschrieben am 6. Dezember 2017 um 14:49:
Die zwei Spuren im Schnee - aber die Flocken sind noch nicht da, lieber Franz.
Katharina hat geschrieben am 6. Dezember 2017 um 14:27:
Ich habe mir heute auch eine Grittibänz-Dame gekauft 🙂
Katharina hat geschrieben am 6. Dezember 2017 um 14:20:
Wieder sehr abwechslungsreich, lieber Franz.
Rolf hat geschrieben am 6. Dezember 2017 um 14:15:
Ohne Schneemann gibt es keine Weihnachten. Der weisse Mann mit dem Rüebli im Gesicht gehört in jeden Garten.
Nikolasi hat geschrieben am 6. Dezember 2017 um 13:40:
Franz, bringst du heute von 14.00 - 15.00 den Nigginäggei auch auf Glühweintemperatur?
Archive-Franz hat geschrieben am 5. Dezember 2017 um 8:46:
Na guet, i korrigier das mal: Wünsch dr alles Schlächti, totaaaal Absturz, ä schlächti Wuchä und ei Kataschrofä a dä andärä... Naja, isch au nöd besser, oder :). Im Ernscht: Heb en Schönä (wobii das chamer jetzt au wieder total falsch verschtah...)
Archive-Franz hat geschrieben am 5. Dezember 2017 um 8:40:
Moin Andrew. Dank Radio Stadtfilter entdeck i ja immer wieder geile Sound. Dankä einewäg. Diä neuscht Entdeckig: I wünsch mr "Amnesia" vo dä Dead can Dance. Ab in Depro ;o). Merci und ä schöns Tägli.
Jonny hat geschrieben am 5. Dezember 2017 um 8:17:
Nachdem du ja jetzt altersmilde geworden bist kann ich es wagen folgenden Wunsch zu platzieren: gerne ein Stückli von Knöppel bitte.
Annie hat geschrieben am 5. Dezember 2017 um 8:03:
Höhööö...I'm really sorry....wollte dir mit meinem Wunsch nicht den Morgen verderben...ich akzeptiers völlig, wenn du ihn ignorierst und dafür was anderes spielst
Robin hat geschrieben am 5. Dezember 2017 um 7:57:
Guten Morgen allerseits!
Würde mich freuen Son House - John The Revelator zu hören!
Gruss Robin
Annie hat geschrieben am 5. Dezember 2017 um 7:56:
Guten Morgensen Ändru....
Ist ja n Ding, dass sogar Katja Ebstein gespielt wird.....KindheitsErinnerungen hast du da geweckt in mir....
Ich wünsche mir Vom Supertramp Album 'Crime Of The Century' Hide In Your Shell....danke Dir!
Lieben Gruss
Locke hat geschrieben am 5. Dezember 2017 um 6:36:
Guten Morgen Andrew!
Hätte gern Marlena Shaw: California Soul
Und für David freu ich mich natürlich-wie ich jetzt weiss, ist er auch ein guter Chauffeur!
Familie Flückiger hat geschrieben am 5. Dezember 2017 um 6:24:
Wir gratulieren David Langhard zum Kulturpreis. Mein Lieblingslied von ihm ist "Boy you gotta get out there".
Liebe Grüsse
Muller Dieter hat geschrieben am 5. Dezember 2017 um 4:40:
Brauchen Sie dringend Geld? Wir können dir helfen!
Bist du durch die aktuelle Situation in Schwierigkeiten oder droht dir Ärger?
Auf diese Weise geben wir Ihnen die Möglichkeit, eine neue Entwicklung zu nehmen.
Als reiche Person fühle ich mich verpflichtet, Menschen zu helfen, die Schwierigkeiten haben, ihnen eine Chance zu geben. Jeder verdiente eine zweite Chance und da die Regierung scheitert, wird es von anderen kommen müssen.
Kein Betrag ist zu verrückt für uns und die Reife bestimmen wir einvernehmlich.
Keine Überraschungen, keine Extrakosten, sondern nur die vereinbarten Beträge und sonst nichts.
Warte nicht länger und kommentiere diesen Beitrag. Bitte geben Sie den Betrag an, den Sie ausleihen möchten und wir werden Sie mit allen Möglichkeiten kontaktieren. Kontaktieren Sie uns heute unter mullerdieter64@gmail.com

Brauchen Sie dringend Geld? Wir können dir helfen!
Morgomaurus hat geschrieben am 4. Dezember 2017 um 8:44:
Danke liebe Hörerschaft!
Martin hat geschrieben am 4. Dezember 2017 um 8:40:
...kannst du natürlich auch gerne als Musikwunsch auffassen 😁
Bowie und P.Floyd

Schöne Morge!
Martin hat geschrieben am 4. Dezember 2017 um 8:36:
groundcontrol to major tom...

signs of life, were all here, mach nur weiter wir hören 😉
Archive-Franz hat geschrieben am 4. Dezember 2017 um 8:35:
Morgä Maurus. Ich erlös dich mal vom Umstand, dass offebar alli no am pennä oder susch was sind. I wünsch mr "Ullyses" vo dä Dead can Dance. Volume up! Merci und hebs guet.
Rebel_In_Da_Snow hat geschrieben am 1. Dezember 2017 um 8:53:
Wie wärs noch mit 'Black Stacey' von Saul Williams, um diesem weissen Tag etwas black power mit auf den Weg zu geben?
Popwunsch hat geschrieben am 1. Dezember 2017 um 7:39:
Wünsche für mini Frau de Ohrewurm wo sie nüme los wird. Viellicht hilft wiederholds loose:

Jung verdammt
von Lo & Leduc
Barbara hat geschrieben am 1. Dezember 2017 um 6:50:
du muesch garnüt öndere am Akzent und au nöd ade Musikuswahl, sicher nöd!
gringo tango hat geschrieben am 29. November 2017 um 12:31:
oder "at the bottom of everything" von den bright eyes.
gringo tango hat geschrieben am 29. November 2017 um 12:26:
oder william s. bourroughs "words of advice"
gringo tango hat geschrieben am 29. November 2017 um 12:23:
lockita loca und juan guitarra!
meine lieblingsstimmen!
da muss ich latürnich einen gewissen tom waits empfehlen mit "lucky day" vom "black rider" album. gibt's auf dem internet.
judy the monkey hat geschrieben am 29. November 2017 um 12:08:
bitte, bitte s Lied "parole, parole" vo de Mina&Alberto Lupo, er SCHWÄZT und sie singt......
Annie hat geschrieben am 28. November 2017 um 8:32:
.....allerdings die live Version....😉
Annie hat geschrieben am 28. November 2017 um 8:31:
Heeey Michi.....danke für P.I.L......das hätte ich mir eh noch gewünscht, nachdem das Wort Punk fiel.....nun warst du schneller. Auch gut.
Grüessli
Annie hat geschrieben am 27. November 2017 um 8:43:
Hey hello and good morning...
Tom Waits : Hold On.....mein Wunsch. Danke für's spielen und lieben Gruss
Archive-Franz hat geschrieben am 27. November 2017 um 8:10:
Morgähn. I wünsch mr "this Flight tonight" vo dä Nazareth. Dankä und en Schönä.
andre h hat geschrieben am 26. November 2017 um 18:51:
Ich wünsche mir "von mir" durchs Telefon gesungen "Dominique" von Soeur sourire. Ich suche noch einen Pianisten. Soll ich anrufen oder Ihr.
Rinalos hat geschrieben am 26. November 2017 um 13:56:
Wann heiratet ihr, Franz und Anita. Die Chemie scheint zu stimmen.
Saveri hat geschrieben am 26. November 2017 um 13:43:
SCHAUERLICH! Aber euer Geplänkel passt zum Kürbis schneiden. Es gibt bald eine wärmende Suppe. Weiter viel Vergnügen ihr zwei.
Ingeborg hat geschrieben am 26. November 2017 um 13:29:
Ich höre euch aus Reutlingen. Und eure Sendung isch dä Gipfel, Anita und Franz. Bei uns gibst nur Schpätzle.
Christine hat geschrieben am 26. November 2017 um 13:29:
Wir waren vor vielen Jahren vier Frauen zum Interview im - damals - Radio Eulach. Plötzlich standen viele Leute an der Scheibe und wir freuten uns, dass sie sich so für uns interessieren. Dabei haben sie auf Horst Tappert gewartet, der nächste Interviewpartner. Frust, Frust!
Kuno hat geschrieben am 26. November 2017 um 13:08:
Im Moment, Anita, hören Getty (!) und Vreni neben mir auf dem Sofa zu und freuen sich wie Kinder über die alten Filmmelodien. Das ist schön. Am Sunntig.
Rolf hat geschrieben am 26. November 2017 um 13:03:
Mrs. Marple ist so gruselig, lieber Franz. Nach ihren Abenteuern kann ich nie schlafen.
F.X. hat geschrieben am 24. November 2017 um 13:29:
Thank you sooo much for The Pioneers, Dear Laura!
fabi hat geschrieben am 24. November 2017 um 13:03:
Lüter schneller Härter hi hi hi
fabi hat geschrieben am 24. November 2017 um 12:49:
Wau was für en Gaile song Grüess an Floo
judy the monkey hat geschrieben am 24. November 2017 um 12:49:
na en Biitrag zu den Klavierwuche: Pink Martini "let me love you" het es fantastisches Klavier wemmer guet zuelost
fabi hat geschrieben am 24. November 2017 um 12:42:
Sau gout Danke
fabi hat geschrieben am 24. November 2017 um 12:37:
Super Song Bin am Briegge hi hi hi
fabi hat geschrieben am 24. November 2017 um 12:34:
HoiLaura Du gueti Muke passt zum schöne Wetter.Grüess us Neuhuse aRhf wieter e so Merci evt. CCFX lose tschüss
F.X. hat geschrieben am 24. November 2017 um 12:28:
Super geile Musik im High Noon mit Laura! Fehlen bloss noch The Pioneers mit "Long Shot Kick De Bucket"
Franz hat geschrieben am 24. November 2017 um 12:10:
Liebe Laura, nun habe ich beinahe meinen Rücken zur Sau gemacht, und das bei Deinem TWIST!!!!
maja hat geschrieben am 24. November 2017 um 7:39:
guete morgääää aleja!
Marianne hat geschrieben am 22. November 2017 um 14:51:
Dein Style ist gut, Franz. Auch trotz France Galle. Wenn du am Mik bist, höre ich ferne zu, andere womöglich auch.
Ruth hat geschrieben am 22. November 2017 um 14:47:
Bin auch online, super Musik!
Gruss Ruth
Gastronom hat geschrieben am 22. November 2017 um 14:38:
Huere gueti Musig, Franz. So typisch Winti. Das brucht's.! Bliib dra.
Rolf hat geschrieben am 22. November 2017 um 14:21:
Geil Franz. Voll auf die weissen und die schwarzen Tasten wie immer.
Sol Belen hat geschrieben am 22. November 2017 um 14:20:
Ohne Klavier geht gar nichts. Danke, lieber Franz, dass du uns das in das Bewusstsein zurückführst.
Annie hat geschrieben am 22. November 2017 um 8:03:
Sorry... zu früh abgeschickt
Guten Morgen zusammen...
Zum Tagesbeginn würd ich gerne was von The Kills hören.....z.B. https://youtu.be/KcmrAStFKnI
Vielen Dank.
Oder sucht euch was aus.....die meissten ihrer Songs wirken durch ihre Clips...aber die kann man ja übers Radio nicht sehen...
Ganz schönen Tag Euch und lieben Grusd
Annie hat geschrieben am 22. November 2017 um 7:59:
High lieber Mirgomat
Zum Tag
kaiapfel hat geschrieben am 21. November 2017 um 19:48:
Sterbe im Thurgau!
Thomas hat geschrieben am 21. November 2017 um 8:26:
Sali Andrew,
Wie wäre es wieder mal mit etwas von Tocotronic? Z.B. „Der achte Ozean“ vom Album „Pure Vernunft darf niemals siegen“.
Schöne Grüsse aus Luzern
Thomas
PS: ich fand dein Leserbriefsong gar nicht so schlecht, zumindest die Gitarre hat nicht schlecht getönt...
Annie hat geschrieben am 21. November 2017 um 8:23:
Hi Andrew....gern A Salty Dog von Procol Harum.....danke dir. Auch für deine Gesangseinlage vorhin...
Liebe Grüsse
Archive-Franz hat geschrieben am 21. November 2017 um 8:11:
Heu Andrew. Um was ging es eben in deinem Leserbriefsong? Null Peilung. Egal. Hätte noch n Wunsch: "The Pull Out" von Archive. Merci villmal und es schöns Tägli.
verena hat geschrieben am 21. November 2017 um 6:30:
lieber andrew, falls wunschkonzert- möglichkeit besteht: wie wäre es mit aint no mountain high enough von marvin gaye
yours truly,
vvh
vroni hat geschrieben am 20. November 2017 um 11:57:
tolle playlist heute vor mittag! grazie.
Annie hat geschrieben am 20. November 2017 um 8:19:
Guete Morge...
Mit Klavier gibts ne ganze Menge....
Was mir grad einfällt das wären Ricky Lee Jones, Anna Thernheim und warum nich Jethro Tull...der spielt ja nicht soft....Danke, lieben Gruss und schönen Tag
Saveri hat geschrieben am 19. November 2017 um 13:53:
Sehr interessant, wie ihr das Thema aus verschiedenen Ecken und Enden anpackt und mit der Moderation den roten Faden legt. Merci und en guete Sunntig
Charlotte hat geschrieben am 19. November 2017 um 13:39:
Sehr abwechslungsreiche, informative aber auch unterhaltende Sendung, auch die "moderative" Begleitung ist sehr stimmig, freue mich auf die nächsten Beiträge...
Franz hat geschrieben am 19. November 2017 um 13:12:
Heutiges Seniorama: Hohe Professionalität schon beim Intro - dazu spannende Geschichten über das Volkarthaus, toll!
erich hat geschrieben am 17. November 2017 um 8:31:
Kleiner Wunsch gegen den Nebel: "Little fluffy clouds", The Orb. Danke, dein Erich
Annie hat geschrieben am 17. November 2017 um 8:26:
Hätte einen Wunsch...von Hindi Zahra
.https://youtu.be/U3ZsBimsaUc....
Vielen Dank dafür und lieben Gruss
Patricia hat geschrieben am 17. November 2017 um 8:25:
hoppla, das war's ja gar nicht. schauderhafter song, aber danke so oder so.
bitte subito ausfaden,
Agar.io-Franz hat geschrieben am 17. November 2017 um 8:19:
Guetä Morgä. Würd' gerne mal wieder was von Kula Shaker hören. "Hollow Man (pt.I + II)". Merci und allen ein schönes Wochenende.
Annie hat geschrieben am 17. November 2017 um 8:17:
Kann man Trump überhaupt sexuell belästigen? Fühlt der irgendwas? Hat er überhaupt Eier?.....ich denk das schlimmste für ihn wäre, seine gelbe Haartolle zu verwuscheln.
Lieben Gruss
Patricia hat geschrieben am 17. November 2017 um 8:14:
the selecter mit daylight, bitte gegen einen grauen freitag morgen.
oder nick cave mit from her to eternity, und war ein grandioses konzert am letzten sonntag, gruss patricia
Aha hat geschrieben am 17. November 2017 um 7:57:
Guten Morgen
Was war bitte gleich nochmal das Thema,??...hab's verpasst, leider.
Deshalb kommt ein Musikwunsch.
Number of the Beast von Zwan
Vielen Dank
Urs hat geschrieben am 16. November 2017 um 19:40:
Etwas viele "Ähh" gerade beim Schachboxen, ist aber Symp.
Nur weiter so, unser Sender.
Urs
Franz hat geschrieben am 15. November 2017 um 14:35:
Da, als Namensvetter, muss ich widersprechen. Rüebli-Salat bis Kemptthal zeugt davon, da sie eine Hystamin-Intoleranz hat. Das hat nichts mit deinem Sound zu tun.
Annie hat geschrieben am 15. November 2017 um 14:28:
Gaht ja gar nöd!!!! 80s hani villvill fätziger im Sinn.....
Rolf hat geschrieben am 15. November 2017 um 14:27:
Nachdem bei Julia und Franz eine neue Liebe aufglüht, würde ich nicht mit einer gerade fremden Katharina einen Dreier aufziehen. Gönnt Euch die Zeit. Kuss.
Katharina hat geschrieben am 15. November 2017 um 14:26:
Was ein richtiger Groupie ist, versucht sein Glück einfach. Auch wenn die Angaben fehlen oder unter "auf Sendung" 01:00-01.00 steht...
Katharina hat geschrieben am 15. November 2017 um 14:16:
Nicht weniger deutsche sollst Du bringen. Mehr! 🙂 Trotzdem wippen meine Füsse natürlich 🙂 🙂
Renegate hat geschrieben am 15. November 2017 um 14:15:
Irre, wie du lieber Franz, zwischen den Jahrzehnten changen kannst. Geil oder wunderbar. Einfach In-Time.
Rose hat geschrieben am 15. November 2017 um 14:02:
Stelle den Betrag für die Ostersendung, die vor dir aussgestrahtl wurde, richtig!!!! Am nächsten Monag feiern wir nichts.
Usé hat geschrieben am 14. November 2017 um 19:56:
Photoshop IST ein Werkzeug und Teil dieser Gesellschaft und damit mitverantwortlich, hat viel Einfluss und kann auch Schäden anrichten über den produzierten Schönheitswahn
Annie hat geschrieben am 14. November 2017 um 8:42:
Guete Morgooo
The Battle Of Evermore : Led Zeppelin
Das würd ich gerne hörn von Euch.
Danke und so weiter...lieben Gruss
Archive-Franz hat geschrieben am 14. November 2017 um 8:13:
Guetä Morgä. I wür gern "i love you in your tragic Beauty" ghöre vo The Legendary Pink Dots. Merci und hebed en Schönä.
El Moderatorsk hat geschrieben am 13. November 2017 um 14:14:
Hey, das ist ja alles crazy erfreulich in diesem Gästebuch. Vielen Dank! Ich muss ehrlich sagen, dass ich viele Jahre lang immer im sogenannten PC-Lager gestanden habe. Aber in letzter Zeit sind mir Zweifel gekommen, die genau in die Richtung gehen wie: "Die tolerante Stadt für Alle, in der es nur leider keine bezahlbaren Wohnungen mehr gibt" (Zitat von eine Frau, weiter unten). PC und die ziemlich allgegenwärtige "Kurzfristige-Reize-Industrie" sind irgendwie eine in die Irre führende und soziale Angelegenheiten ausblendende Allianz eingegangen, scheint mir, auch wenn es sicher nirgends einen Vertrag für diese Allianz gibt. Ich möchte (auch) an dieser Stelle ein sich mutig in die Gefahr begebendes Buch empfehlen: "Das Gespenst des Populismus" von Bernd Stegemann. Das ist jetzt langsam schon etwas weit weg vom Ausgangspunkt, aber was solls! Und, eine Frau: Das mit nicht wissen, was solchen Typen in dem Moment im Kopf herumspukt ist natürlich der springende Punkt genau das stelle ich mir schon seeeehr unangenehm vor.
ein Verehrer hat geschrieben am 12. November 2017 um 15:37:
Chapeau, mein Respekt an dieses Gästebuch. Sowohl Stadtfilter und die HörerInnen, packen heisse Eisen an und argumentieren auf persönlicher Ebene gleichwohl sehr emphatisch. Wäre die Welt doch um vieles besser, wenn auf dieser Ebene kommuniziert würde. Habe den Morgomat auch gehört und der Input von Dusek hat mich wirklich „inspiriert“ zu Diskussionen mit diversen Leuten. Mutig so in die Tiefe zu zielen und dies kompetent rüberzubringen. Danke euch beiden.
Alder Streichmuusig hat geschrieben am 12. November 2017 um 13:19:
O-Zupft is!
Saveri hat geschrieben am 12. November 2017 um 13:15:
Lieber Markus, hære so andöchtig, dass ich fast das Göstebuch vergesse
Franz hat geschrieben am 12. November 2017 um 13:11:
Lieber Markus - Zu diesen Orientalischen Rhythmen fehlt bloss noch die Wasser-Pfeife!
die Frau hat geschrieben am 11. November 2017 um 9:28:
Hallo El Moderatorsk. Jetzt habe ich tatsächlich nachgeschaut, ob du vielleicht noch was geschrieben hast oder sonst jemand was dazu geschrieben hat und es ist wirklich so. Verrückt. So wie du das jetzt schreibst kann ich es vollkommen nachvollziehen. Ich verstehe was du meinst und teile deine Meinung. Obwohl ich schon sagen muss dass es nicht so toll ist wenn ein Typ vor einem masturbiert. Ist mir schon passiert. Ich bin dann weggegangen. Aber den beschimpfen oder so, das hätt ich mich nicht getraut. Keine Ahnung was dem sonst noch so im Kopf rumschwirrt?! Aber ja, es ist einfach nur zum Kotzen wie das ganze wichtige Thema falsch interpretiert und vermarket wird und es dann so scheint, als ob jetzt alle total feministisch und tolerant gegenüber allen möglichen Geschlechtern wären und in der Realität bewegt sich das Ganze eher in eine andere unschöne Richtung. Es gibt einen spannenden Artikel in der aktuellen Monde diplomatique über Seattle. Die tolerante Stadt für Alle, in der es nur leider keine bezahlbaren Wohnungen mehr gibt. Passt nicht ganz zum Thema, aber vielleicht teils. Danke für deine Antwort.
El Moderatorsk hat geschrieben am 10. November 2017 um 13:16:
@eine Frau: Habe Deinen 2. Eintrag erst jetzt gesehen. Ist wohl etwas absurd, noch was drauf zu antworten, aber: Es geht mir gar nicht drum, den unangenehmen Schwachsinn zu verteidigen, den der berühmte Komiker anscheinend gemacht hat, sondern darum, die Art anzugreifen, in der solche Sachen jetzt, weils gerade für die Medien en vogue ist, im Stakkato hinausposaunt wird. U.a. wirkt es dann ja auch so, als wären Frauen so hilflos, dass sie nicht mal einem Typen, der so etwas Bescheuertes macht, sagen können, er soll mit dem Scheiss aufhören. Und in diese extrem passive Opferrolle würde ich als Frau nicht geprsst werden wollen. Denke ich (ich bin halt keine Frau, drum kann ich da nie ganz sicher sein). Danke auch fürs Antworten!!!!
F.X. hat geschrieben am 10. November 2017 um 12:50:
Danke - Du bist und bleibst ein Schatz!
Franz hat geschrieben am 10. November 2017 um 12:48:
Hallo Laura - habe soeben The Cure mit dem Supersong "Friday" verpasst - obwohl ich heute Freitag nicht verliebt sondern sehr nervös bin wegen DJ-Auftritt-Nichtfunktionieren der Elektronik etc.!!
Yankeditang hat geschrieben am 10. November 2017 um 12:08:
Locke, du bist nicht nur die Beste sondern auch die Bosste.
Als weiteren milchigen Track könnte man natürlich die (schon seit längerem nicht mehr hörbaren, aber früher entzückenden) Kings of Leon mit "Milk" spielen.
Roberto hat geschrieben am 10. November 2017 um 11:49:
Feuz the best
eine Frau hat geschrieben am 10. November 2017 um 9:16:
Danke für das Lied. Toll! Natürlich ist das auch eine Meinung, deine Meinung und du bist der Sendungsmacher-aber wenn du das hier so sagst in deiner Rolle als Moderator, und niemand direkt was dazu sagen kann dann klingt das so sich einreihend in den allgemeinen Tenor. Ja komm, so schlimm ist das doch nicht. Die Realitätärätäät ist leider, dass generell viel mehr Frauen von sexualisierter Gewalt betroffen sind und es niemanden wirklich kratzt und sie oft noch selbst schuld sind weil sie sich halt aufreizend angezogen haben oder sich nicht gewehrt haben und das selbst auch noch glauben und wenn du als der Moderator solche Dinge sagst, dann ist das natürlich deine Meinung aber auf mich wirkt es dennoch komisch. Ich bin auch gegen die Angstmacherei. Total. Aber ist es nicht auch etwas absurd dass du dich anhand eines Typen der sich vor 5 Frauen einen runterholt darüber aufregst? Jetzt darf man sich nicht mal mehr vor 5 Frauen einen runterholen, da kann man ja nichts mehr tun, ohne dass man vielleicht von den Medien verschrien wird danach. Heieiei. Einen schönen Tag. War unterhaltsam der Morgomat und anregend und auch gute Musik.
Heimwerker hat geschrieben am 10. November 2017 um 8:52:
Für alle geschockten Konsumenten autosexueller Handlungen würde doch noch "Ring my Bell" von Monielove passen.
Annie hat geschrieben am 10. November 2017 um 8:48:
Oooh...Imagine von John Lennon, wenn das noch Platz hat. Das wär klasse! Thxxx
eine Frau hat geschrieben am 10. November 2017 um 8:47:
wenn mein Internet nicht so mühsam wäre hätte ich schon länger geschrieben. Das du dich aufgeregt hast finde ich gut und berechtigt, auch wenn mich interessieren würde, was es genau ist was dich so doll aufregt. DAs habe ich nicht ganz genau verstanden. Es wäre eh besser live über so was zu diskutieren, aber ja. Das du dann solche Dinge sagst wie: Also ich fand es nicht so schlimm dass mich ein Typ sexuell belästigt hat und so, und Iggy dürfte sich gerne vor mir einen runterholen, finde ich dann eher bekloppt und unnötig, bei allem Respekt. Kann ja wohl jede Person selbst entscheiden wie sowas für ihn/ sie ist. Ich wünsche mir das Lied das irgendwas mit Realität heisst, von Grossstadtgeflüster.
Sumi hat geschrieben am 10. November 2017 um 8:46:
Ich wünsche mir "the dead south" hell i'll be in good company.
Für mein sohn😉
Archive-Franz hat geschrieben am 10. November 2017 um 8:11:
Moin. Ich wünsche mir "Abracadabra" von der Steve Miller Band. Übrigens - interessantes Statement eben, sehe das ähnlich. Dankä und tschüss.
Annie hat geschrieben am 10. November 2017 um 8:00:
Guten Morgen liebes Radio!
Spielst du mir den Titel Candy von the Presidents Of The United States Of America??
Das tät mir jetzt voll gut tun....echt mal.
Danke sehr viel!!...
Und lieben Gruss
Patricia hat geschrieben am 10. November 2017 um 8:00:
morgen, schön dich wieder mal zu hören und falls das songwünschen gefragt ist, dann bitte von grant hart shine, shine, shine

danke
patricia
Veltemer Bürger hat geschrieben am 10. November 2017 um 7:51:
Am liebsten würde ich den ganzen Billag Beitrag Stadtfilter überweisen, dem Solidaritätsgedanken zum Trotz.

Danke für eues Radio dass diesen Namen noch verdient hat!
Kurt hat geschrieben am 10. November 2017 um 7:43:
Guten Morgen, in Los Angeles ist heut' Morrissey-Day-wie wärs mit einem Lied der Smiths oder von ihm?
Dabokov Everinski hat geschrieben am 10. November 2017 um 6:13:
Zum Glück war ich hier, in der UKraineWest, zu keinem Zeitpunkt betroffen
Dabbhthsik Furhmi hat geschrieben am 10. November 2017 um 6:00:
Geil, jetzt kann ich hier, auf den Osterinseln, wieder Stadtfilter hören!
Technische Leitung hat geschrieben am 9. November 2017 um 17:36:
Aufgrund eines Updates in der Zeitsynchronisation(PTP) musste kurzfristig
der DAB Encoder gestoppt werden.
Die Dienste laufen alle wieder und DAB+ ist auf allen Inseln wieder hörbar.
Wir bedauern die Unannehmlichkeiten.
Stream und UKW waren zu keinem Zeitpunkt betroffen.
Annie hat geschrieben am 9. November 2017 um 13:16:
High Noon, Dominik!
Für mich bitte Ennio Morricone...
denn mein allererster Film, den ich ganz alleine schauen ging, ...damals war ich 12, war: *Spiel Mir Das Lied Vom Tod*.... in einem kleinen Theatersaal in Endingen am Kaiserstuhl. Hach....Memories....
Danke Dir
Annie hat geschrieben am 9. November 2017 um 13:12:
High Noon!
Mein erster Film....damals war ich 12...war: Spiel mir das Lied vom Tod
Deshalb wünsche ich mir von Ennio Morricone das Lied der Titelmelodie....das mit der Munharmonika....
Dank
Tözzemer hat geschrieben am 9. November 2017 um 13:11:
Jo. Bei der musik denk ich grad an soft sell - sexdwarf
Liebe grüsse und kussi ins studio
Veltemer Bürger hat geschrieben am 8. November 2017 um 8:04:
morge stadtfilter, wäri schön de track vo de jugment night CD, helmet und House of pain:just an other victim z'höre.
Usé hat geschrieben am 7. November 2017 um 20:02:
Moment, liebe sendungsmacher, die Gebühren fürs Fernsehen werden auf 400. - (plus einige Franken) heraufgesetzt werden...
Nicht 300. -, wie ihr gesagt habt.
Srf ist oft scheiße, aber um das radio stadtfilter wäre es seeehr schad!
Annie hat geschrieben am 7. November 2017 um 8:16:
Gerne von Marianne Faithfull : Ballad Of The Soldiers Wife.....oder sonst was von ihr....es ist einfach ihre Stimme...ich mlcht die mal wieder hören.
Merciiii
Archive-Franz hat geschrieben am 7. November 2017 um 8:16:
Guetä Morgä. I wünsche mir "Tiny Grain Of Truth" vodä Mark Lanegan Band. Merci villmals und en Schönä.
Veltemer Bürger hat geschrieben am 7. November 2017 um 8:06:
bitte was lüpfiges von lee scratch perry

dank an euer interessantes und manchmal forderndes Radio!
Annie hat geschrieben am 7. November 2017 um 7:19:
Hey hallo Michi, Gästebuch-Test und ja, lass laufen die Scheibe.
Grüessli
Markus hat geschrieben am 5. November 2017 um 13:23:
Spannende Grauzonen Sendung !
Bruno Spörri ist ein Begriff in der Jazzszene !
ötmi hat geschrieben am 3. November 2017 um 13:14:
hei Yvonne - MartiniMärt isch gester au no gsi... 🙂
Patricia hat geschrieben am 3. November 2017 um 8:52:
guata tag

kann ich noch einen wunsch platzieren:

wenn ja, bitte von gran hart shine, shine, shine

danke
Annie hat geschrieben am 3. November 2017 um 8:39:
Hier der link: https://youtu.be/dxZsyLnTbq4
Annie hat geschrieben am 3. November 2017 um 8:23:
Gern The Pusher von Steppenwolf
Das wär so mein Freitags Einstimmungs Song.
Danke Dir und nen tollen Morgen
Partikrlfilter hat geschrieben am 2. November 2017 um 23:37:
Lieber Marco
Ich geb das mal durch und frage nach ob das geht mit dem abholen im Studio da wir morgen nicht hier sind...

Liebe Gruess GMUF und Partikelfilter
Marco hat geschrieben am 2. November 2017 um 23:23:
Yeeh, danke viel mal. mmh room natürlich.

Ich chenntis natürlich au go abhole cho morn.

Schöne abig no 😉
Marco hat geschrieben am 2. November 2017 um 23:15:
Hey hallo, aso sind die Platte tatsächlich immer no zha ? also de club heisst was mit funky natürlich, ehm ich has nüme nach google chönntis funky box si viellicht ?

grüsse, super sound
Annie hat geschrieben am 31. Oktober 2017 um 8:35:
Hab so was befürchtet .....aber ich kann damit leben. Merci nomal
Annie hat geschrieben am 31. Oktober 2017 um 8:28:
Oooh thxxx für's abspielen. Und...gefällts ein bisschen?
Annie hat geschrieben am 31. Oktober 2017 um 8:22:
Gute Morge ....ich wünsche mir Soley - Pretty Face vom Album: We Sink
Danke vielmals
Archive-Franz hat geschrieben am 31. Oktober 2017 um 8:14:
Moin Andrew. Hett en Musigwunsch (was au suscht!?): "Marlboro-Mann" vom Romano. Merci und en Schönä.
hiphop und so hat geschrieben am 30. Oktober 2017 um 21:57:
mässi
hiphop und so hat geschrieben am 30. Oktober 2017 um 21:50:
das melodiöse hipop lied wo forrem russische lockfüerer gloffe isch....geili sändig übrigens! themävorschläg für di nächst sändig: chind, droge, süüde, oste, analog, fäscht oder magie...:-)
hiphop und so hat geschrieben am 30. Oktober 2017 um 21:22:
geile tune gsi grad forrem lockfüerer! eminem känni, aber was isch das gsi??
ciao winticoast olé
Sophian hat geschrieben am 30. Oktober 2017 um 20:27:
Weiss nicht was ich besser finde, die Kommentare oder die Musik??? Beides schnittig!! Könnt ihr mal ne Spezialausgabe zu italienischer Schmusemusik machen? Wär doch was!! Hard Löv
Archive-Franz hat geschrieben am 30. Oktober 2017 um 12:35:
Hallo Dominik. Superber Moderationseinsatz. Macht richtig Spass zuzuhören, ich meine....blabla, blablablaa. Grüsse
El Moderatorsk "Ödnis" hat geschrieben am 30. Oktober 2017 um 12:09:
Bist auch Du ein/e aufstrebende/r High Noon Moderator/in? Dann melde Dich unter redaktion@stadtfilter.ch. Oder gar unter dominik.dusek@stadtfilter.ch!
Join the creepiest army in the world!
Yankee & Locke hat geschrieben am 30. Oktober 2017 um 9:03:
Johnny Thunder, bitte kommen! Eier sind fertig.
3 Eier für ein Halleluja
Archive-Franz hat geschrieben am 30. Oktober 2017 um 8:07:
Morgä Julia. Glückwunsch zum Purzeltag. I wünsch mr "Unbelievable" vo EMF. Isch 1991 idä Charts gsi. Schönä Geburri und überhaupt.
Annie hat geschrieben am 30. Oktober 2017 um 8:06:
Thanks und nochmal sorry für meinen etwas kritischen Eintrag. Bitte nicht persönlich nehmen 🙂
Annie hat geschrieben am 30. Oktober 2017 um 8:05:
ACDC Thunderdtruckkkkkk
Annie hat geschrieben am 30. Oktober 2017 um 7:55:
Omg... heyyy das has hab ich nicht ganz mitbekommen, wann dein Geburtsjahr war. Tut mir leid, dass ich dich älter gemacht hab'.
Ich wollte auch keineswegs deine Kompetenz untergraben.
Super....geht ja....Pearl Jam und Kraftwerk in einer Sendung....juhuuu.
Der Morgen ist gerettet 🙂
Annie hat geschrieben am 30. Oktober 2017 um 7:33:
Alles Gute zum Geburtstag gewünscht....
Du sagst, die 80er haben musikalisch nichts gscheides zu bieten?
Das seh' ich anders....gab jede Menge geile Interpreten.. man denke nur an Kraftwerk!!....halt mehrheitlich ausserhalb vom Kommerzradio...manchmal hilft, etwas zu recherchieren...könnte hier jetzt Einige aufzählen, aber ich überlass es dir. Ich kenne ja auch deinen Geschmack nicht.
Ganz schönen Tag noch und lieben Gruss
Uschi hat geschrieben am 29. Oktober 2017 um 20:41:
Zur heuttigen Dauerwellen -Sendung: Sehr unterhaltsam, amüsant UND informativ und gepfeffert mit herrlichen, geistreichen Songs.
Christine hat geschrieben am 29. Oktober 2017 um 13:55:
Liebe Laura, lieber Franz, grosses Kompliment zur witzigen Sendung. Ich habe mich sehr amüsiert.
Markus hat geschrieben am 29. Oktober 2017 um 13:53:
Frank Sinatra war mit Mia Farrow
verheiratet.
Andrea hat geschrieben am 29. Oktober 2017 um 13:46:
Sogar ich hatte einmal eine Dauerwelle, lieber Franz! Aber nicht freiwillig! Die Dauerwelle war der letzte Veränderungswunsch eines Mannes an mich... Nachdem ich mich dann im Spiegel selbst nicht mehr erkannt habe, habe ich ihn verlassen... Seither bin ich ganz und gar ICH - mit Wiener Windstoss-Frisur.... (weil hier immer der Wind geht - und heute ganz besonders!) 😃😃😃 Lieben Gruss!!! Andrea - und schon redet ihr von der Sissi (Die übrigens ihre lange Haare mit Cognac und Ei gewaschen hat - und aufhängen musste, weil sie so schwer waren, dass sie Kopfschmerzen bekam...)
Markus hat geschrieben am 29. Oktober 2017 um 13:42:
Lässige, lustige Sendung !
Vergiss Kurzhaarfrisuren nicht;
z.B. Mia Farrow.
Gruss
Markus
Frau Meisterhans hat geschrieben am 29. Oktober 2017 um 13:35:
Ich bin immer noch einverstanden mit Ihnen, leider, leider. Dauerwellenwasser, Botox gegen Falten, Lippen aufspritzen, Silikon in den Busen. Und was habe ich gelesen? Eine Frau hat sich die untersten Rippen wegoperieren lassen, damit ihre Wespentaille noch "wespiger" wurde. Wir sind verrückt, wir Weiber.
Markus hat geschrieben am 29. Oktober 2017 um 13:22:
Auch ich hatte lockiges, blondes Haar als ich noch ein hübscher Junge war. Heute bin ich nicht
mehr ein Junge.... Also sind Haare
verschwunden und grau/weiss.
Rolf hat geschrieben am 29. Oktober 2017 um 13:19:
Bei den Hippies hatten ja auch alle einen Wuschelkopf, Franz. Flirtest du schon wieder mit Laura?
Saveri hat geschrieben am 29. Oktober 2017 um 13:17:
Meine Nachbarin hat mich mehrmals schadlos gelockt. Mit einer "chli gwaltig stinkende" Tinktur - Und, oh Wunder, ich bekam einen viel grösseren Kopf - und deshalb viel mehr Aufmerksamkeit und Überzeugungskraft in Gesprächen. -
Frau Meisterhans hat geschrieben am 29. Oktober 2017 um 13:14:
Ja genau lieber Herr Müller, für einmal bin ich ganz einverstanden mit Ihnen. Es war eine Tortur mit oft ganz schrägem Ausgang resp. Resultat. Also bitte, viel Respekt vor uns tapferen Frauen!
Gian-Carlo hat geschrieben am 29. Oktober 2017 um 13:08:
Mit 17 Jahren hatte man doch noch keine Dauerwellen, Franz. Da hingen die Strähnen runter.
Diego hat geschrieben am 27. Oktober 2017 um 13:19:
Ich wünsch mir Rain Plans vom Israel Nash!!
Danke
Chämifäger hat geschrieben am 27. Oktober 2017 um 13:17:
Ich warte auf Eintrag 777 .....
Tanja hat geschrieben am 27. Oktober 2017 um 12:30:
Und es ist bei 2 geblieben;)
Tanja hat geschrieben am 27. Oktober 2017 um 12:30:
Tausend Dank

übrigens, war auch unser erstes Kind vor 7 Jahren auch schon ein Stadtfilter-Kind
Franz hat geschrieben am 27. Oktober 2017 um 12:22:
Sorry, schon wieder ich, aber "She wandered trough the Garden Fence" ist total Spitze - herzlichen Dank!
Xafi hat geschrieben am 27. Oktober 2017 um 12:18:
Diese schreckliche Version von A Whiter Shade..müsste sofort eingestanzt werden!!
Franz hat geschrieben am 27. Oktober 2017 um 12:09:
Liebe Laura - Pet Shop Boys Super, geniesse Dich und Deine Musik sehr! und warte natürlich auf einen saftigen Oldie aus den 60ern!!
Tanja hat geschrieben am 27. Oktober 2017 um 12:07:
Hey Laura
Vor 3 Jahren, als ich high-noon hörend mein Kind aus mir rausgepresst hab, lief „purple rain“. Vor einem Jahr kams dann zufällig wieder um die gleiche Zeit im High-Noon. Darum würdest du mir einen grossen Gefallen machen, wenn du das Lied spielen würdest…
alles vergoldä! hat geschrieben am 27. Oktober 2017 um 12:01:
Verpennt isch eifach mini Lieblingssändig!
toll isches xi. Uhuere nachhaltig und direkt us de region. sympathischi herre mit guete radiostimme. bi oi wür ich mini tomate gern chaufe! au wäner nöd usem thurgau chömed. merci für die geil musig. isch sicher fair trade ! schön ischs xi
Duck in pond hat geschrieben am 27. Oktober 2017 um 8:49:
Danke für badly drawn boy!! ☺️
Reto hat geschrieben am 27. Oktober 2017 um 8:33:
Guten Morgen
Doro war ja fürchterlich, aber als Gehörreinigung würde sich dieser sehr gut machen:
Woods mit Can't see at all
Besten Dank...!!! 😉
Annie hat geschrieben am 27. Oktober 2017 um 8:29:
Jo....dann halt ich noch einmal.....
Fiona Apple hat mich bei meinem ersten und letzten Manhatten Besuch verblüfft mit ihrem Debut Album Tidal...weil sie alles selbst geschrieben und komponiert und gespielt hat ...und das mit gerade mal 18 Jahren.
7 : never is a promise....oder sonst halt einen anderen Song?
Danke dir again und weiter
Annie hat geschrieben am 27. Oktober 2017 um 7:22:
Haha....Danke nochmal! Da fühl ich mich schon viel motivierter für den Tag. Du ziehst meine AnnieMusik vor....das muss ich erst mal mitnem zweiten Kaffee auf die Geschmacksnerven verteilen....;)
Annie hat geschrieben am 27. Oktober 2017 um 7:07:
Guten Morgen Dominik
Toll, dass du eine Mutter hast, die sich auch öffentlich um dich sorgt...
Ich hätte mal wieder einen Musikwunsch an Dich und zwar von The Balanescu Quartett - Possesed : Model
Am Samstag ist Wg Party von meiner alten HausWg in Winti, wo ich unter anderem fünf Jahre Unterricht in Toleranz hatte...;)
Und das Lied erinnert mich an diese Zeit, weil das damals rauf und runter lief....
Danke Dir
Grüsse und so....
Annie
Mutter hat geschrieben am 27. Oktober 2017 um 6:47:
schön zu hören, dass du nicht mehr vergrippt bist - ich weiss jetzt schon, was ich heute noch gern hören möchte: das von Goran Bregovic bearbeitete Roma-Volkslied EDERLEZI aus - na, du weisst schon ...
Roger Nelson hat geschrieben am 26. Oktober 2017 um 22:58:
Funky Nacht heute! Cooles Thema!
roger hat geschrieben am 26. Oktober 2017 um 13:59:
> hinweis für die beiden nerdfunk-menschen: im tiny-house einen grammer solar heizlüfter installieren.
gruess.
Gio hat geschrieben am 26. Oktober 2017 um 12:43:
Tobias
El Moderatorsk hat geschrieben am 26. Oktober 2017 um 12:04:
Bist auch Du ein/e aufstrebende/r High Noon Moderator/in? Dann melde Dich unter redaktion@stadtfilter.ch. Oder gar unter dominik.dusek@stadtfilter.ch!
Join the creepiest army in the world!
Apits CM hat geschrieben am 26. Oktober 2017 um 8:53:
Stapi MC für die Altstadt!
Zorra hat geschrieben am 26. Oktober 2017 um 8:35:
The avalanches
Because i'm me
Veltemer Bürger hat geschrieben am 26. Oktober 2017 um 8:30:
merci 😉 (autokorrektur sucks)
Veltemer Bürger hat geschrieben am 26. Oktober 2017 um 8:23:
no ein vo de la soul han ich welle schriibe
Veltemer Bürger hat geschrieben am 26. Oktober 2017 um 8:13:
grossartig! noch way von de la soul
ötmi hat geschrieben am 26. Oktober 2017 um 6:02:
hei julia, lah doch mal was vo dä red hot chilli pipes tschäddere... 🙂 en schöne tag! ötmi
s.n. hat geschrieben am 25. Oktober 2017 um 23:31:
Geile Scheiss.. jjjeeee !!!
Blue Ivy 😉 hat geschrieben am 25. Oktober 2017 um 22:24:
Immer wieder nett mit ins Paralleluniversum zu reisen. Super Mucke....
Tasteur hat geschrieben am 25. Oktober 2017 um 9:44:
@Chopin: Die Klavierwoche ist von 20.-26.11.
Chopin hat geschrieben am 25. Oktober 2017 um 9:15:
Hallo Stadtfilter-Redaktion, wann beginnen dieses Jahr die Klavierwochen?
DR John hat geschrieben am 24. Oktober 2017 um 23:27:
Supersendung! Iko Iko - Love That Song!❤
Cora hat geschrieben am 24. Oktober 2017 um 7:38:
Jesus-Krippenlied morgens um 7.30h!? Ich verstehe diesen Humor von Susi nicht so richtig.
Mitschbitsch hat geschrieben am 24. Oktober 2017 um 7:14:
Grosses Kompliment und Dankeschön an die beiden Fussballreporter. Das war super!
s.n. hat geschrieben am 23. Oktober 2017 um 22:40:
Einfach nice euch beide zuezlose.... Grüessli
Felder markiert mit * müssen eingetragen werden. hat geschrieben am 23. Oktober 2017 um 22:36:
Oha! Den SQÜRL-Song haben wir letzti glaubs auch laufenlassen. / Matthias
!!! hat geschrieben am 23. Oktober 2017 um 22:28:
666
Evil hat geschrieben am 23. Oktober 2017 um 22:26:
the master is near 665👏
Franz Lollipop hat geschrieben am 22. Oktober 2017 um 14:27:
Hallo Roman, hallo Urs, Eure Musik wirft einem vom Hocker - einfach einmalig!!!
Elisabeth hat geschrieben am 22. Oktober 2017 um 14:04:
Eintauchen in die Welt des Jazz unter kundiger Führung von Markus. Tolle Sendung! Sehr gut gelungen! Elisabeth
Nomol de Franz hat geschrieben am 22. Oktober 2017 um 13:55:
und die Moonlight Serenade ist die Krönung Deiner Sendung, schöööne Sunntig, liebe Markus...
Franz hat geschrieben am 22. Oktober 2017 um 13:29:
...da singt doch sicher Andrew mit!! Super Sendung, Markus!
Franz hat geschrieben am 22. Oktober 2017 um 13:09:
Hallo Markus - Birdland kenne sogar ich! Tolle jazzige Musik und noch bessere Moderation!
Fabi hat geschrieben am 20. Oktober 2017 um 16:39:
Hoi DU Tolli Muke Aschtrein.Du eh Schöni ahgnehmi Radio Stimm.Han Dini Schiksalssendig glosed.Ufff harte Tubak.Uhglaubi HC.Allse gouti viel chraft.
Janos hat geschrieben am 19. Oktober 2017 um 22:18:
Dolle Mucke thanks MOB!
Archive-Franz hat geschrieben am 19. Oktober 2017 um 13:06:
"....fühled eu wiä es leers Gfääss" Dä isch guet gsi ;o)
die Bossin hat geschrieben am 19. Oktober 2017 um 12:42:
Yeah Textor im High Noon. Da du in New York warst, wünsche ich mir Serge Gainsbourg: New York, USA
Klaus hat geschrieben am 19. Oktober 2017 um 12:38:
Du musst dich doch für nix entschuldigen, besonders dann nicht wenn bloss die Düse durch THE MAGICAL VOICE ersetzt wird!
Lockin hat geschrieben am 19. Oktober 2017 um 8:24:
Wenn schon keine Wurst, dann ein Lied: Stop That Train von Keith & Tex
Archive-Franz hat geschrieben am 19. Oktober 2017 um 8:14:
Morgä Andrew. Hett hüt Bock uf "Friends" vodä Led Zeppelin. Alt aber bezahlt. Heb en Schönä.
Locke hat geschrieben am 19. Oktober 2017 um 8:09:
da geht‘s einmal um die Wurst und ich verpenn es wieder 🤦🏽‍♀️
Yo hat geschrieben am 19. Oktober 2017 u