GÄSTEBUCH

Schreibe einen neuen Eintrag ins Gästebuch

 
 
 
 
 
Felder markiert mit * müssen eingetragen werden.
E-Mail-Adressen werden nicht publiziert.
Aus Sicherheitsgründen wird deine IP-Adresse 54.81.112.7 gespeichert.
Wir nehmen uns das Recht, deinen Post zu editieren, löschen oder nicht freizuschalten.
2122 Einträge.
Uschi hat geschrieben am 29. Oktober 2017 um 20:41:
Zur heuttigen Dauerwellen -Sendung: Sehr unterhaltsam, amüsant UND informativ und gepfeffert mit herrlichen, geistreichen Songs.
Christine hat geschrieben am 29. Oktober 2017 um 13:55:
Liebe Laura, lieber Franz, grosses Kompliment zur witzigen Sendung. Ich habe mich sehr amüsiert.
Markus hat geschrieben am 29. Oktober 2017 um 13:53:
Frank Sinatra war mit Mia Farrow
verheiratet.
Andrea hat geschrieben am 29. Oktober 2017 um 13:46:
Sogar ich hatte einmal eine Dauerwelle, lieber Franz! Aber nicht freiwillig! Die Dauerwelle war der letzte Veränderungswunsch eines Mannes an mich... Nachdem ich mich dann im Spiegel selbst nicht mehr erkannt habe, habe ich ihn verlassen... Seither bin ich ganz und gar ICH - mit Wiener Windstoss-Frisur.... (weil hier immer der Wind geht - und heute ganz besonders!) 😃😃😃 Lieben Gruss!!! Andrea - und schon redet ihr von der Sissi (Die übrigens ihre lange Haare mit Cognac und Ei gewaschen hat - und aufhängen musste, weil sie so schwer waren, dass sie Kopfschmerzen bekam...)
Markus hat geschrieben am 29. Oktober 2017 um 13:42:
Lässige, lustige Sendung !
Vergiss Kurzhaarfrisuren nicht;
z.B. Mia Farrow.
Gruss
Markus
Frau Meisterhans hat geschrieben am 29. Oktober 2017 um 13:35:
Ich bin immer noch einverstanden mit Ihnen, leider, leider. Dauerwellenwasser, Botox gegen Falten, Lippen aufspritzen, Silikon in den Busen. Und was habe ich gelesen? Eine Frau hat sich die untersten Rippen wegoperieren lassen, damit ihre Wespentaille noch "wespiger" wurde. Wir sind verrückt, wir Weiber.
Markus hat geschrieben am 29. Oktober 2017 um 13:22:
Auch ich hatte lockiges, blondes Haar als ich noch ein hübscher Junge war. Heute bin ich nicht
mehr ein Junge.... Also sind Haare
verschwunden und grau/weiss.
Rolf hat geschrieben am 29. Oktober 2017 um 13:19:
Bei den Hippies hatten ja auch alle einen Wuschelkopf, Franz. Flirtest du schon wieder mit Laura?
Saveri hat geschrieben am 29. Oktober 2017 um 13:17:
Meine Nachbarin hat mich mehrmals schadlos gelockt. Mit einer "chli gwaltig stinkende" Tinktur - Und, oh Wunder, ich bekam einen viel grösseren Kopf - und deshalb viel mehr Aufmerksamkeit und Überzeugungskraft in Gesprächen. -
Frau Meisterhans hat geschrieben am 29. Oktober 2017 um 13:14:
Ja genau lieber Herr Müller, für einmal bin ich ganz einverstanden mit Ihnen. Es war eine Tortur mit oft ganz schrägem Ausgang resp. Resultat. Also bitte, viel Respekt vor uns tapferen Frauen!
Gian-Carlo hat geschrieben am 29. Oktober 2017 um 13:08:
Mit 17 Jahren hatte man doch noch keine Dauerwellen, Franz. Da hingen die Strähnen runter.
Diego hat geschrieben am 27. Oktober 2017 um 13:19:
Ich wünsch mir Rain Plans vom Israel Nash!!
Danke
Chämifäger hat geschrieben am 27. Oktober 2017 um 13:17:
Ich warte auf Eintrag 777 .....
Tanja hat geschrieben am 27. Oktober 2017 um 12:30:
Und es ist bei 2 geblieben;)
Tanja hat geschrieben am 27. Oktober 2017 um 12:30:
Tausend Dank

übrigens, war auch unser erstes Kind vor 7 Jahren auch schon ein Stadtfilter-Kind
Franz hat geschrieben am 27. Oktober 2017 um 12:22:
Sorry, schon wieder ich, aber "She wandered trough the Garden Fence" ist total Spitze - herzlichen Dank!
Xafi hat geschrieben am 27. Oktober 2017 um 12:18:
Diese schreckliche Version von A Whiter Shade..müsste sofort eingestanzt werden!!
Franz hat geschrieben am 27. Oktober 2017 um 12:09:
Liebe Laura - Pet Shop Boys Super, geniesse Dich und Deine Musik sehr! und warte natürlich auf einen saftigen Oldie aus den 60ern!!
Tanja hat geschrieben am 27. Oktober 2017 um 12:07:
Hey Laura
Vor 3 Jahren, als ich high-noon hörend mein Kind aus mir rausgepresst hab, lief „purple rain“. Vor einem Jahr kams dann zufällig wieder um die gleiche Zeit im High-Noon. Darum würdest du mir einen grossen Gefallen machen, wenn du das Lied spielen würdest…
alles vergoldä! hat geschrieben am 27. Oktober 2017 um 12:01:
Verpennt isch eifach mini Lieblingssändig!
toll isches xi. Uhuere nachhaltig und direkt us de region. sympathischi herre mit guete radiostimme. bi oi wür ich mini tomate gern chaufe! au wäner nöd usem thurgau chömed. merci für die geil musig. isch sicher fair trade ! schön ischs xi
Duck in pond hat geschrieben am 27. Oktober 2017 um 8:49:
Danke für badly drawn boy!! ☺️
Reto hat geschrieben am 27. Oktober 2017 um 8:33:
Guten Morgen
Doro war ja fürchterlich, aber als Gehörreinigung würde sich dieser sehr gut machen:
Woods mit Can't see at all
Besten Dank...!!! 😉
Annie hat geschrieben am 27. Oktober 2017 um 8:29:
Jo....dann halt ich noch einmal.....
Fiona Apple hat mich bei meinem ersten und letzten Manhatten Besuch verblüfft mit ihrem Debut Album Tidal...weil sie alles selbst geschrieben und komponiert und gespielt hat ...und das mit gerade mal 18 Jahren.
7 : never is a promise....oder sonst halt einen anderen Song?
Danke dir again und weiter
Annie hat geschrieben am 27. Oktober 2017 um 7:22:
Haha....Danke nochmal! Da fühl ich mich schon viel motivierter für den Tag. Du ziehst meine AnnieMusik vor....das muss ich erst mal mitnem zweiten Kaffee auf die Geschmacksnerven verteilen....;)
Annie hat geschrieben am 27. Oktober 2017 um 7:07:
Guten Morgen Dominik
Toll, dass du eine Mutter hast, die sich auch öffentlich um dich sorgt...
Ich hätte mal wieder einen Musikwunsch an Dich und zwar von The Balanescu Quartett - Possesed : Model
Am Samstag ist Wg Party von meiner alten HausWg in Winti, wo ich unter anderem fünf Jahre Unterricht in Toleranz hatte...;)
Und das Lied erinnert mich an diese Zeit, weil das damals rauf und runter lief....
Danke Dir
Grüsse und so....
Annie
Mutter hat geschrieben am 27. Oktober 2017 um 6:47:
schön zu hören, dass du nicht mehr vergrippt bist - ich weiss jetzt schon, was ich heute noch gern hören möchte: das von Goran Bregovic bearbeitete Roma-Volkslied EDERLEZI aus - na, du weisst schon ...
Roger Nelson hat geschrieben am 26. Oktober 2017 um 22:58:
Funky Nacht heute! Cooles Thema!
roger hat geschrieben am 26. Oktober 2017 um 13:59:
> hinweis für die beiden nerdfunk-menschen: im tiny-house einen grammer solar heizlüfter installieren.
gruess.
Gio hat geschrieben am 26. Oktober 2017 um 12:43:
Tobias
El Moderatorsk hat geschrieben am 26. Oktober 2017 um 12:04:
Bist auch Du ein/e aufstrebende/r High Noon Moderator/in? Dann melde Dich unter redaktion@stadtfilter.ch. Oder gar unter dominik.dusek@stadtfilter.ch!
Join the creepiest army in the world!
Stadtfilter.net
Auf Sendung:
14:00 - 16:00
Danach:
16:00 - 17:00