GÄSTEBUCH

Schreibe einen neuen Eintrag ins Gästebuch

 
 
 
 
 
Felder markiert mit * müssen eingetragen werden.
E-Mail-Adressen werden nicht publiziert.
Aus Sicherheitsgründen wird deine IP-Adresse 54.81.71.187 gespeichert.
Wir nehmen uns das Recht, deinen Post zu editieren, löschen oder nicht freizuschalten.
1712 Einträge.
Franz hat geschrieben am 22. Oktober 2017 um 13:29:
...da singt doch sicher Andrew mit!! Super Sendung, Markus!
Franz hat geschrieben am 22. Oktober 2017 um 13:09:
Hallo Markus - Birdland kenne sogar ich! Tolle jazzige Musik und noch bessere Moderation!
Fabi hat geschrieben am 20. Oktober 2017 um 16:39:
Hoi DU Tolli Muke Aschtrein.Du eh Schöni ahgnehmi Radio Stimm.Han Dini Schiksalssendig glosed.Ufff harte Tubak.Uhglaubi HC.Allse gouti viel chraft.
Janos hat geschrieben am 19. Oktober 2017 um 22:18:
Dolle Mucke thanks MOB!
Archive-Franz hat geschrieben am 19. Oktober 2017 um 13:06:
"....fühled eu wiä es leers Gfääss" Dä isch guet gsi ;o)
die Bossin hat geschrieben am 19. Oktober 2017 um 12:42:
Yeah Textor im High Noon. Da du in New York warst, wünsche ich mir Serge Gainsbourg: New York, USA
Klaus hat geschrieben am 19. Oktober 2017 um 12:38:
Du musst dich doch für nix entschuldigen, besonders dann nicht wenn bloss die Düse durch THE MAGICAL VOICE ersetzt wird!
Lockin hat geschrieben am 19. Oktober 2017 um 8:24:
Wenn schon keine Wurst, dann ein Lied: Stop That Train von Keith & Tex
Archive-Franz hat geschrieben am 19. Oktober 2017 um 8:14:
Morgä Andrew. Hett hüt Bock uf "Friends" vodä Led Zeppelin. Alt aber bezahlt. Heb en Schönä.
Locke hat geschrieben am 19. Oktober 2017 um 8:09:
da geht‘s einmal um die Wurst und ich verpenn es wieder 🤦🏽‍♀️
Yo hat geschrieben am 19. Oktober 2017 um 7:52:
Find Eu super! 😀

De Sender lauft bi mir jede Tag.
Yo hat geschrieben am 19. Oktober 2017 um 7:49:
Wurst 🙂
Claudia hat geschrieben am 18. Oktober 2017 um 21:52:
Vera, Stella suuuuuper, ihr freut mich heut Abend
sehr speziell, also in Sachen Musik muss man euch nicht mehr viel vormachen 🙂
anna the great hat geschrieben am 18. Oktober 2017 um 20:29:
shit, vera erbt nur kassettli!
anna the great hat geschrieben am 18. Oktober 2017 um 20:22:
knackige moderation, mädels!
Rolf hat geschrieben am 18. Oktober 2017 um 14:30:
Mit Laura und Julia gewinnt "Lollipop" mit Franz um EINIGES mehr. Gute Frauen braucht das Land. Punkt.
FrauFelix hat geschrieben am 18. Oktober 2017 um 14:20:
Hey Franz, endlich kann ich wieder mal Lollipop hören. Bin am Pilze rüsten und deine tolle Musik dazu, perfekt. Lg
Denise hat geschrieben am 18. Oktober 2017 um 14:20:
Per Zufall ins STADTFILTER reingeknallt. Du bist nach Laura und Andrew der erstbeste Moderator. Ich los no wiiter zue.
Ronald hat geschrieben am 18. Oktober 2017 um 14:15:
Hi, Franz. Geil, dein Sound. Kannst du etwas von den TOTEN HOSEN bringen? Das turnt an.
Vreneli v. G hat geschrieben am 18. Oktober 2017 um 14:12:
S'sch schön, dass es nid immer so fremdändisch isch, liebe Franz. Mir händ jo au e französischi Schwiiz.
Shirley hat geschrieben am 18. Oktober 2017 um 14:09:
Because I don't understand any french and listen Radio Stadfilter all day, I like the new sound of France, especially his most erotic voice.
Franz Müller hat geschrieben am 18. Oktober 2017 um 12:16:
Super, "Water Melon Man" Danke liebe MHF!
Fabi hat geschrieben am 17. Oktober 2017 um 8:59:
Ah jo Punks no Daed tschüüss
Fabi hat geschrieben am 17. Oktober 2017 um 8:57:
Hoi Du coole Radiomeker.Grüess us Neuhuse am Rhiefall bi Schafhuse.Du losch echt gueti Muke laufe meci .Kennsch SPLIFF Hertzlichen Glükwunsch?LIebi grüess as Radio Rasa hend au eh Morgesendig switsch hin uh her.di saund isch gailer di sprüch au.Nid is Mik Hueschte Hihihischöne Tag.
bisi hat geschrieben am 17. Oktober 2017 um 8:33:
ich bin also zuhause, höre mir alles an und hab die mitbringsel für michi schon auf ebay gestellt. hast du nun dafon
Archive-Franz hat geschrieben am 17. Oktober 2017 um 7:29:
Guetä Morgä. Italianità uf Stadtfilter, kuhl. Wünsch' mir "Confessa" vom Adriano Celentano. Mille Grazie e ciao. (Alternativ "it's wonderful" vom Paolo Conte). Tschöö mit ö.
Saveri hat geschrieben am 15. Oktober 2017 um 13:41:
Die Geschichten werden immer spannender und die Musik heimeliger. Merci und en guete Sunntig
Ursula hat geschrieben am 15. Oktober 2017 um 13:38:
Vielfältig, spannend, unterhaltsame Beiträge und Musik ..... Gefällt mir prima. Lg und mached's no guet! PS: bin extra zu Hause geblieben wegen eurem Seniorama!
Franz Müller hat geschrieben am 15. Oktober 2017 um 13:32:
Hallo Markus, ich suche gerade die Stelle im Fluss Plessur, wo die Goldsteine lagern könnten - kannst Du mir einen Tipp geben:::
Franz & Co hat geschrieben am 15. Oktober 2017 um 13:25:
Wir haben unsere Nachbarinnen hergezaubert und versuchen soeben den Tangoschritt!
Stadtfilter.net
Auf Sendung:
12:00 - 13:30
Danach:
13:30 - 15:30