GÄSTEBUCH

Schreibe einen neuen Eintrag ins Gästebuch

 
 
 
 
 
Felder markiert mit * müssen eingetragen werden.
E-Mail-Adressen werden nicht publiziert.
Aus Sicherheitsgründen wird deine IP-Adresse 54.224.164.166 gespeichert.
Wir nehmen uns das Recht, deinen Post zu editieren, löschen oder nicht freizuschalten.
786 entries.
erich hat geschrieben am 17. November 2017 at 8:31:
Kleiner Wunsch gegen den Nebel: "Little fluffy clouds", The Orb. Danke, dein Erich
Annie hat geschrieben am 17. November 2017 at 8:26:
Hätte einen Wunsch...von Hindi Zahra
.https://youtu.be/U3ZsBimsaUc....
Vielen Dank dafür und lieben Gruss
Patricia hat geschrieben am 17. November 2017 at 8:25:
hoppla, das war's ja gar nicht. schauderhafter song, aber danke so oder so.
bitte subito ausfaden,
Agar.io-Franz hat geschrieben am 17. November 2017 at 8:19:
Guetä Morgä. Würd' gerne mal wieder was von Kula Shaker hören. "Hollow Man (pt.I + II)". Merci und allen ein schönes Wochenende.
Annie hat geschrieben am 17. November 2017 at 8:17:
Kann man Trump überhaupt sexuell belästigen? Fühlt der irgendwas? Hat er überhaupt Eier?.....ich denk das schlimmste für ihn wäre, seine gelbe Haartolle zu verwuscheln.
Lieben Gruss
Patricia hat geschrieben am 17. November 2017 at 8:14:
the selecter mit daylight, bitte gegen einen grauen freitag morgen.
oder nick cave mit from her to eternity, und war ein grandioses konzert am letzten sonntag, gruss patricia
Aha hat geschrieben am 17. November 2017 at 7:57:
Guten Morgen
Was war bitte gleich nochmal das Thema,??...hab's verpasst, leider.
Deshalb kommt ein Musikwunsch.
Number of the Beast von Zwan
Vielen Dank
Urs hat geschrieben am 16. November 2017 at 19:40:
Etwas viele "Ähh" gerade beim Schachboxen, ist aber Symp.
Nur weiter so, unser Sender.
Urs
Franz hat geschrieben am 15. November 2017 at 14:35:
Da, als Namensvetter, muss ich widersprechen. Rüebli-Salat bis Kemptthal zeugt davon, da sie eine Hystamin-Intoleranz hat. Das hat nichts mit deinem Sound zu tun.
Annie hat geschrieben am 15. November 2017 at 14:28:
Gaht ja gar nöd!!!! 80s hani villvill fätziger im Sinn.....
Rolf hat geschrieben am 15. November 2017 at 14:27:
Nachdem bei Julia und Franz eine neue Liebe aufglüht, würde ich nicht mit einer gerade fremden Katharina einen Dreier aufziehen. Gönnt Euch die Zeit. Kuss.
Katharina hat geschrieben am 15. November 2017 at 14:26:
Was ein richtiger Groupie ist, versucht sein Glück einfach. Auch wenn die Angaben fehlen oder unter "auf Sendung" 01:00-01.00 steht...
Katharina hat geschrieben am 15. November 2017 at 14:16:
Nicht weniger deutsche sollst Du bringen. Mehr! 🙂 Trotzdem wippen meine Füsse natürlich 🙂 🙂
Renegate hat geschrieben am 15. November 2017 at 14:15:
Irre, wie du lieber Franz, zwischen den Jahrzehnten changen kannst. Geil oder wunderbar. Einfach In-Time.
Rose hat geschrieben am 15. November 2017 at 14:02:
Stelle den Betrag für die Ostersendung, die vor dir aussgestrahtl wurde, richtig!!!! Am nächsten Monag feiern wir nichts.
Usé hat geschrieben am 14. November 2017 at 19:56:
Photoshop IST ein Werkzeug und Teil dieser Gesellschaft und damit mitverantwortlich, hat viel Einfluss und kann auch Schäden anrichten über den produzierten Schönheitswahn
Annie hat geschrieben am 14. November 2017 at 8:42:
Guete Morgooo
The Battle Of Evermore : Led Zeppelin
Das würd ich gerne hörn von Euch.
Danke und so weiter...lieben Gruss
Archive-Franz hat geschrieben am 14. November 2017 at 8:13:
Guetä Morgä. I wür gern "i love you in your tragic Beauty" ghöre vo The Legendary Pink Dots. Merci und hebed en Schönä.
El Moderatorsk hat geschrieben am 13. November 2017 at 14:14:
Hey, das ist ja alles crazy erfreulich in diesem Gästebuch. Vielen Dank! Ich muss ehrlich sagen, dass ich viele Jahre lang immer im sogenannten PC-Lager gestanden habe. Aber in letzter Zeit sind mir Zweifel gekommen, die genau in die Richtung gehen wie: "Die tolerante Stadt für Alle, in der es nur leider keine bezahlbaren Wohnungen mehr gibt" (Zitat von eine Frau, weiter unten). PC und die ziemlich allgegenwärtige "Kurzfristige-Reize-Industrie" sind irgendwie eine in die Irre führende und soziale Angelegenheiten ausblendende Allianz eingegangen, scheint mir, auch wenn es sicher nirgends einen Vertrag für diese Allianz gibt. Ich möchte (auch) an dieser Stelle ein sich mutig in die Gefahr begebendes Buch empfehlen: "Das Gespenst des Populismus" von Bernd Stegemann. Das ist jetzt langsam schon etwas weit weg vom Ausgangspunkt, aber was solls! Und, eine Frau: Das mit nicht wissen, was solchen Typen in dem Moment im Kopf herumspukt ist natürlich der springende Punkt genau das stelle ich mir schon seeeehr unangenehm vor.
ein Verehrer hat geschrieben am 12. November 2017 at 15:37:
Chapeau, mein Respekt an dieses Gästebuch. Sowohl Stadtfilter und die HörerInnen, packen heisse Eisen an und argumentieren auf persönlicher Ebene gleichwohl sehr emphatisch. Wäre die Welt doch um vieles besser, wenn auf dieser Ebene kommuniziert würde. Habe den Morgomat auch gehört und der Input von Dusek hat mich wirklich „inspiriert“ zu Diskussionen mit diversen Leuten. Mutig so in die Tiefe zu zielen und dies kompetent rüberzubringen. Danke euch beiden.
Alder Streichmuusig hat geschrieben am 12. November 2017 at 13:19:
O-Zupft is!
Saveri hat geschrieben am 12. November 2017 at 13:15:
Lieber Markus, hære so andöchtig, dass ich fast das Göstebuch vergesse
Franz hat geschrieben am 12. November 2017 at 13:11:
Lieber Markus - Zu diesen Orientalischen Rhythmen fehlt bloss noch die Wasser-Pfeife!
die Frau hat geschrieben am 11. November 2017 at 9:28:
Hallo El Moderatorsk. Jetzt habe ich tatsächlich nachgeschaut, ob du vielleicht noch was geschrieben hast oder sonst jemand was dazu geschrieben hat und es ist wirklich so. Verrückt. So wie du das jetzt schreibst kann ich es vollkommen nachvollziehen. Ich verstehe was du meinst und teile deine Meinung. Obwohl ich schon sagen muss dass es nicht so toll ist wenn ein Typ vor einem masturbiert. Ist mir schon passiert. Ich bin dann weggegangen. Aber den beschimpfen oder so, das hätt ich mich nicht getraut. Keine Ahnung was dem sonst noch so im Kopf rumschwirrt?! Aber ja, es ist einfach nur zum Kotzen wie das ganze wichtige Thema falsch interpretiert und vermarket wird und es dann so scheint, als ob jetzt alle total feministisch und tolerant gegenüber allen möglichen Geschlechtern wären und in der Realität bewegt sich das Ganze eher in eine andere unschöne Richtung. Es gibt einen spannenden Artikel in der aktuellen Monde diplomatique über Seattle. Die tolerante Stadt für Alle, in der es nur leider keine bezahlbaren Wohnungen mehr gibt. Passt nicht ganz zum Thema, aber vielleicht teils. Danke für deine Antwort.
El Moderatorsk hat geschrieben am 10. November 2017 at 13:16:
@eine Frau: Habe Deinen 2. Eintrag erst jetzt gesehen. Ist wohl etwas absurd, noch was drauf zu antworten, aber: Es geht mir gar nicht drum, den unangenehmen Schwachsinn zu verteidigen, den der berühmte Komiker anscheinend gemacht hat, sondern darum, die Art anzugreifen, in der solche Sachen jetzt, weils gerade für die Medien en vogue ist, im Stakkato hinausposaunt wird. U.a. wirkt es dann ja auch so, als wären Frauen so hilflos, dass sie nicht mal einem Typen, der so etwas Bescheuertes macht, sagen können, er soll mit dem Scheiss aufhören. Und in diese extrem passive Opferrolle würde ich als Frau nicht geprsst werden wollen. Denke ich (ich bin halt keine Frau, drum kann ich da nie ganz sicher sein). Danke auch fürs Antworten!!!!
F.X. hat geschrieben am 10. November 2017 at 12:50:
Danke - Du bist und bleibst ein Schatz!
Franz hat geschrieben am 10. November 2017 at 12:48:
Hallo Laura - habe soeben The Cure mit dem Supersong "Friday" verpasst - obwohl ich heute Freitag nicht verliebt sondern sehr nervös bin wegen DJ-Auftritt-Nichtfunktionieren der Elektronik etc.!!
Yankeditang hat geschrieben am 10. November 2017 at 12:08:
Locke, du bist nicht nur die Beste sondern auch die Bosste.
Als weiteren milchigen Track könnte man natürlich die (schon seit längerem nicht mehr hörbaren, aber früher entzückenden) Kings of Leon mit "Milk" spielen.
Roberto hat geschrieben am 10. November 2017 at 11:49:
Feuz the best
eine Frau hat geschrieben am 10. November 2017 at 9:16:
Danke für das Lied. Toll! Natürlich ist das auch eine Meinung, deine Meinung und du bist der Sendungsmacher-aber wenn du das hier so sagst in deiner Rolle als Moderator, und niemand direkt was dazu sagen kann dann klingt das so sich einreihend in den allgemeinen Tenor. Ja komm, so schlimm ist das doch nicht. Die Realitätärätäät ist leider, dass generell viel mehr Frauen von sexualisierter Gewalt betroffen sind und es niemanden wirklich kratzt und sie oft noch selbst schuld sind weil sie sich halt aufreizend angezogen haben oder sich nicht gewehrt haben und das selbst auch noch glauben und wenn du als der Moderator solche Dinge sagst, dann ist das natürlich deine Meinung aber auf mich wirkt es dennoch komisch. Ich bin auch gegen die Angstmacherei. Total. Aber ist es nicht auch etwas absurd dass du dich anhand eines Typen der sich vor 5 Frauen einen runterholt darüber aufregst? Jetzt darf man sich nicht mal mehr vor 5 Frauen einen runterholen, da kann man ja nichts mehr tun, ohne dass man vielleicht von den Medien verschrien wird danach. Heieiei. Einen schönen Tag. War unterhaltsam der Morgomat und anregend und auch gute Musik.
Stadtfilter.net