Am 21. Mai 2017 gibt es nur eine städtische Vorlage, über die Winterthur abstimmen darf:
Das House of Winterthur.
Der Name ist unbestritten umstritten.
Wie aber sieht es mit der Vorlage selbst aus?
Stadtpräsident Michael Künzle und SP-Gemeinderat Christoph Baumann legen ihre Argumente vor.
In einem Beitrag von Yael Textor.